Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Spezial-Tourenwagen-Trophy
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Start I STT I SCC I GLPpro I DMV BMW Challenge I PCHC I P9 Challenge I Histo I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen I Berg I Marken I Diverse
Start > Spezial-Tourenwagen-Trophy
Oscar Tunjo holt sich den STT Titel
Heyer und Bender siegen in den Finalrennen

Bei traumhaftem Herbstwetter sicherte sich Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) den Meistertitel in der Spezial Tourenwagen Trophy. Dem neuen Champion reichten zwei zweite Plätze hinter den Gesamtsiegern Kenneth Heyer (Mercedes AMG GT3) und Jürgen Bender (Corvette Z06.R GT3). In der Division 2 teilten sich Christian Ladurner (Seat Leon Mk3) und Ulrich Becker (BMW M3 E30) die Erfolge. mehr...
Hochspannung in der Division 2
Oscar Tunjo kann den Champagner kalt stellen
Am kommenden Wochenende geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy in das Finale der 2017er Saison. Zwei Rennen vor Schluss steht der neue Titelträger im Grunde schon fest. Tabellenführer Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) muss nur noch an den Start rollen. mehr...
René Freisberg vorzeitig Titelträger der Division 2
Tunjo siegt vor Schulze und Becker
Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) zeigte auch am Sachsenring eine starke Leistung. Der Kolumbianer gewann beide Rennen vor Tobias Schulze (Nissan GT-R GT3) und Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R). In der Division 2 holte sich Justin Häußermann (Seat Leon Mk3) ebenfalls einen Doppelsieg. mehr...
Kamm bezwingt Freisberg in der Division 2
Sachsenring kann erste Entscheidungen bringen
Noch vier Rennen stehen in der laufenden Saison der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Programm. Auf dem Sachsenring werden die Rennen elf und zwölf ausgetragen. Vor dem vorletzten Saisonlauf läuft alles auf ein Meisterschaftsduell zwischen Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) und René Freisberg (Seat Leon Mk3) hinaus. mehr...
Kamm bezwingt Freisberg in der Division 2
Tunjo und Abbelen holen die Gesamtsiege
Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) und Klaus Abbelen (Porsche 962) holten beim fünften Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy die Gesamtsiege. Vor allem das zweite Rennen auf dem Nürburgring bot Hochspannung. In der Division 2 teilten sich René Freisberg (Seat Leon Mk3) und Edy Kamm (VW Golf VI) die Siege. mehr...
René Freisberg holt wichtige Zähler in Richtung Division 2 Titel
Sieg und Rang zwei in der Eifel
Mit einem Sieg und einem zweiten Platz sammelte René Freisberg in der Eifel weiter wichtige Meisterschaftspunkte. Am Samstag schnappte sich der P1 Racing Pilot seinen neunten Sieg in Folge. Beim zweiten Rennen riss die Erfolgsserie, als sich Freisberg dem schnellen Schweizer Edy Kamm beugen musste. mehr...
STT Zandvoort
Tunjo gelingt erster Doppelsieg
In Zandvoort fuhr Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) zu seinem ersten Doppelsieg. Der junge Kolumbianer von Kornely Motorsport verwies Jürgen Alzen (Ford GT GT3) im ersten bzw. Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R) zweiten Rennen auf Rang zwei. Die Division 2 ging erneut an René Freisberg im Seat Leon Mk3. mehr...
P1 Racing gelingt mit René Freisberg in Zandvoort nächster Doppelsieg
Doppelpack Nummer vier
In Zandvoort setzte René Freisberg im RAVENOL-Seat Leon Mk3 seine Siegesserie weiter fort. Sowohl am Samstag als auch am Sonntag stand der P1-Racing Pilot ganz oben auf dem Podium. Vor allem im Regenrennen konnte Freisberg seine Qualitäten ausspielen. mehr...
Oscar Tunjo und Jürgen Bender siegen beim ADAC Truck GP
René Freisberg übernimmt alleinige Gesamtführung in der STT
Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) entschied das turbulente Rennen am Samstag für sich. Am Sonntag schlug der amtierende Meister Jürgen Bender mit seiner Corvette Z06.R GT3 zurück. In der Division 2 siegte indes René Freisberg (Seat Leon Mk3) zweimal und übernahm die alleinige Tabellenführung. mehr...
Vierter Meisterschaftslauf der STT beim ADAC GT Masters
René Freisberg reist als Führender nach Zandvoort
Am kommenden Wochenende startet die Spezial Tourenwagen Trophy in ihren vierten Saisonlauf. In Zandvoort geht es im Rahmen des ADAC GT Masters beim einzigen Auslandsrennen in diesem Jahr um wichtige Punkte. Als Tabellenführer reist René Freisberg an die niederländische Küste. mehr...
Oscar Tunjo und Jürgen Bender siegen beim ADAC Truck GP
René Freisberg übernimmt alleinige Gesamtführung in der STT
Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) entschied das turbulente Rennen am Samstag für sich. Am Sonntag schlug der amtierende Meister Jürgen Bender mit seiner Corvette Z06.R GT3 zurück. In der Division 2 siegte indes René Freisberg (Seat Leon Mk3) zweimal und übernahm die alleinige Tabellenführung. mehr...
René Freisberg übernimmt mit P1 RACING die Tabellenführung
Doppelsieg beim ADAC Truck Grand Prix
Wie schon in den Rennen davor war René Freisberg auch beim ADAC Truck Grand Prix nicht zu schlagen. Vor 115 000 Zuschauern fuhr der Seat Leon Pilot in der Division 2 der Spezial Tourenwagen Trophy zu einem lupenreinen Doppelsieg. Damit übernahm Freisberg mit seinem RAVENOL Seat die alleinige Tabellenführung.mehr...
Dritter Meisterschaftslauf der STT auf dem Nürburgring
Über 40 Fahrzeuge beim Auftritt im Rahmen des ADAC Truck GP
Nach 2008 tritt die Spezial Tourenwagen Trophy am kommenden Wochenende zum zweiten Mal beim ADAC Truck Grand Prix an. Auf dem Nürburgring trägt die Traditionsrennserie ihren dritten Meisterschaftslauf aus. Als Tabellenführer reisen Jürgen Alzen (Ford GT GT3) und René Freisberg (Seat Leon Mk3) in die Eifel. mehr...
Jürgen Alzen und René Freisberg übernehmen die Gesamtführung
Oscar Tunjo und Tobias Schulze siegen in Oschersleben
Tobias Schulze siegte mit dem Nissan GT-R bei extremen Starkregen am Sonntag. Das Samstagsrennen entschied Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) für sich. In der Division 2 fuhr René Freisberg im Seat Leon Mk3 zum Doppelsieg. mehr...
STT knackt in Oschersleben die 30er Marke
Stark besetzt in die Magdeburger Börde
Nach einjähriger Pause geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy wieder nach Oschers- leben. In der Magde- burger Börde steht der zweite Saisonlauf der beliebten Traditions- rennserie auf dem Programm. Vor zwei Jahren räumten die Mercedes-Piloten die Siege ab. mehr...
STT Auftakt bei der BOSCH Hockenheim Historic
Sieg für Oscar Tunjo vor Titelverteidiger Jürgen Bender
Oscar Tunjo (Mercedes AMG GT3) siegte in einem spannenden zweiten Rennen auf dem Hockenheimring. Der Kolumbianer verdrängte kurz vor Schluss Jürgen Bender (Corvette Z06.R GT3) von der Spitze. Die Division 2 ging an Seat Leon Pilot René Freisberg. mehr...
STT Auftakt bei der BOSCH Hockenheim Historic
René Freisberg überzeugte beim Sieg in der Division 2
Beim Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy wusste René Freisberg mit einer starken Leistung zu überzeugen. Vom freien Training bis zum letzten Rennen stand der Kelkheimer immer an der ersten Stelle. Damit liegt Freisberg auch in Sachen Meisterschaft ganz vorne. mehr...
STT Auftakt bei der BOSCH Hockenheim Historic
Jürgen Bender war der Schnellste
Beim Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy im Rahmen der Bosch Hockenheim Historic war der Neckarsulmer Jürgen Bender klar der Schnellste. Zwar fehlte dem Neckarsulner GT-Ass der Donnerstag als Auftakt-Testtag, aber im Training für das geplanten zweite Rennen am Sonntag stellte das Mitglied des Heilbronner Motorsportclubs (MCH) mehr...
STT Auftakt bei der BOSCH Hockenheim Historic
Über 30 Fahrzeuge beim Saisonauftakt
Traditionell startet die Spezial Tourenwagen Trophy bei der BOSCH Hockenheim Historic vom 21.-23. April in die neue Saison. Weit über 30 Rennfahrzeuge werden am kommenden Wochenende beim Saisonauftakt der STT am Start stehen. mehr...
Debüt bei der BOSCH Hockenheim Historic
Berg-Champ Klaus Hoffmann startet in der STT
Bei der BOSCH Hockenheim Historic wird Klaus Hoffmann, im Jahr 2012 Deutscher-Automobil-Bergmeister, sein STT Debüt geben. Er wird dabei einen Porsche 996 GT2 pilotieren. mehr...
Auftakt bei der BOSCH Hockenheim Historic
Starkes Programm für die STT
Traditionell startet die Spezial Tourenwagen Trophy bei der BOSCH Hockenheim Historic vom 21.-23. April in die neue Saison. Die Veranstalter haben wieder ein starkes Programm auf die Beine gestellt. Neben der STT warten Highlights wie die Formel 1 Boliden der BOSS GP oder die BiGBanger des Candian-American Challenge Cup. mehr...
Saisonauftakt in Hockenheim bei der Bosch Hockenheim Historic
Jürgen Bender startet als Titelverteidiger in die neue Saison
Fast schon traditionell startet die Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenheim- ring in die neue Saison. Vom 21.-23. April wird die STT im Rahmen der BOSCH Hockenheim Historic ihre Mischung aus GT und Tourenwagen an den Start bringen. Mit der Nummer eins wird Jürgen Bender (Corvette GT3) seine Titelverteidigung anstreben. mehr...
STT bei der Essen Motor Show 2017 vertreten
Spezial Tourenwagen Trophy gibt Terminkalender bekannt
Seit gestern hat die Essen Motor Show 2017 bis zum 04.Dezember ihre Pforten geöffnet. Über 500 Aussteller rund um sportliche Serien- fahrzeuge, Tuning, Motorsport und Classic Cars sind vertreten. Darunter wie schon in den Jahren zuvor auch die Spezial Tourenwagen Trophy. Zu finden ist die STT in Halle 6 Stand C120. mehr...
STT beim ADAC Truck Grand Prix 2017
Saisonhighlight für 2017 steht
Zum zweiten Mal wird die Spezial Tourenwagen Trophy beim ADAC Truck Grand Prix auf dem Nürburgring antreten. Damit dürfen sich die Teilnehmer der Traditionsrennserie auf ein echtes Highlight in der kommenden Saison freuen. Termin ist der 30. Juni bis zum 2. Juli. mehr...
Siegerehrung und 30jähriges Bestehen der Spezial Tourenwagen Trophy
Zahlreiche Pokale und Preise gingen an die STT Piloten
Anlässlich des 30jährigen Jubiläums lud die Spezial Tourenwagen Trophy zur Meisterfeier ins Dorint Hotel am Nürburgring ein. Geehrt wurden neben dem Gewinner und den Platzierten des STT H&R Cup sowie der nationalen STT Meisterschaft auch die Sieger der verschiedenen Klassen und Sonderwertungen. mehr...
Spannendes Finale in der Eifel
Fisch und Abbelen siegen zum Abschluss - Bender neuer Champion
Beim Finale der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Nürburgring hat Jürgen Bender (Corvette GT3) seinen Meistertitel perfekt gemacht. Der neue Titelträger musste dafür nur an den Start rollen. Die Gesamtsiege holten sich Sven Fisch (Koppehel) und Klaus Abbelen (Porsche 962). mehr...
Thomas Kramwinkel mit Sieg zum Saisonabschluss
German FLAVOURS Pilot macht zweiten Klassensieg perfekt
Beim Finale der Spezial Tourenwagen Trophy hat es Thomas Kramwinkel noch einmal richtig knacken lassen. Zum ersten Mal in dieser Saison besiegte der GermanFLAVOURS Pilot den zweimaligen STT Meister Christian Franck im direkten Duell. Mit diesem Erfolgserlebnis verabschiedet sich das Team in die Winterpause. mehr...
Schnellster Nicht GT3 Tourenwagenpilot der Meisterschaft
Sven Markert Gesamtsieger in der STT 2016 Division 2
In seinem ersten Jahr auf BMW holt Sven Markert gleich den Meistertitel in der 30jährigen Jubiläumssaison der STT Rennserie. Das Finale auf dem Nürburgring am 14./15.10.16 bei der ADAC Westfalen Trophy endete mit einem Knalleffekt. Wenige Minuten vor Saisonabschluss verlor ein Porschepilot die Kontrolle über sein Fahrzeug und rammte den in der Division 2 in Führung liegenden Sven Markert. mehr...
STT H&R Cup Finale am Nürburgring
Hinter Titelfavorit Bender wird es nochmals richtig spannend
Am kommenden Wochenende steigt das Finale der Spezial Tourenwagen Trophy. Auf dem Nürburgring wird sich entscheiden, wer den diesjährigen Meistertitel holt. Beste Chancen hat dabei Corvette GT3-Pilot Jürgen Bender. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H &R Cup beim ADAC GT Masters in Hockenheim
Glanzvolles Wochenende für Sven Fisch
Beim vorletzten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenheimring war Sven Fisch mit dem Koppehel Eigenbau nicht zu stoppen. Zweimal überquerte der Stuttgarter den Zielstrich als Gesamtsieger. Jürgen Bender (Corvette GT3) festigte mit einem Klassensieg seine Titelambitionen. mehr...
Trotz Führungskilometer zweiten Saisonsieg knapp verpasst
GermanFLAVOURS Pilot Thomas Kramwinkel holt zweimal Rang drei
Nahe dran, aber trotzdem hat es nicht ganz gereicht. Beim vorletzten Rennwochenende der Spezial Tourenwagen Trophy in Hockenheim stand Thomas Kramwinkel und das GermanFLAVOURS Racing Team ganz dicht vor dem zweiten Saisonerfolg. Am Ende machte eine Überrundung die starke Leistung zunichte. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup beim Finale des ADAC GT Masters
Daniel Haager fährt am Sonntag auf Platz vier
Eine starke Vorstellung lieferte Daniel Haager beim sechsten Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy ab. Auf dem Hockenheimring fuhr der schnelle Youngster im zweiten Durchgang einen vierten Platz in der voll besetzten Division 2 ein. Damit setzte Haager den positiven Trend der letzten Rennen fort. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup beim Finale des ADAC GT Masters
STT-Titel im Auge - Callaway-Ass Jürgen Bender
Jürgen Bender, ein routinierte Diplomingenieur reiste als Tabellenführer nach Hockenheim. Dort gelang es dem Callaway-Corvette-Piloten den Abstand zum Verfolger Porsche-Ass Ulli Becker gleich zu halten. "Keine leichte Aufgabe", so Bender zuvor leicht skeptisch. Aber er wusste eben auch, dass er dem Reiz erliegen könnte, zu versuchen, bereits in Hockenheim eine Titelentscheidung zu den eigen Gunsten herbei führen zu wollen. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup beim Finale des ADAC GT Masters
Fallen in Hockenheim bereits die ersten Entscheidungen?
Nur noch vier Rennen stehen im Terminkalender der Spezial Tourenwagen Trophy. Auf dem Hockenheimring geht es in den vorletzten Saisonlauf. Kurz vor Schluss hat dabei Jürgen Bender (Corvette GT3) aller beste Titelchancen. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup - Heftiger Regen sorgt für Abbruch des ersten Rennens
Jürgen Bender profitiert vom Regenchaos
Beim fünften Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy in Zandvoort spielte das Wetterchaos am Sonntag die Hauptrolle. Aufgrund des Starkregens wurde das erste Rennen kurz nach dem Start abgebrochen. Das zweite Rennen entschied Jürgen Bender (Corvette Z06 GT3.R) für sich. mehr...
Ein Fest der Genüsse
GermanFLAVOURS startet mit Fans & Friends Festival durch
Am 27. August 2016 startet zum zweiten Mal das GermanFLAVOURS Fans & Friends Festival. Nach dem großartigen Erfolg im letzten Jahr legt der führende deutsche Produzent von E-Liquids, Basen und Aromen noch einmal nach. Auf dem Firmengelände in Sprockhövel wartet auf Dampfer und Freunde das absolute Highlight in der Region. mehr...
Starker Qualiauftritt nicht belohnt
Thomas Kramwinkel fährt erneut auf Rang zwei
Nach der starken Leistung auf dem Nürburgring wollte Thomas Kramwinkel in Zandvoort erneut angreifen. Beim fünften Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy musste der GermanFLAVOURS Pilot nach der Klassenpole im Quali allerdings mit dem zweiten Platz vorliebnehmen. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup
Die Wasserspiele von Zandvoort
Vom 19. bis 21.August 2016 trat die STT zu ihrem einzigen Auslandsauftritt im Rahmen des ADAC GT Masters auf dem Circuit Zandvoort an. Sven Markert reiste als Tabellen- führer der Division 2 und der Juniorwertung an. "Ich freue mich sehr auf Zandvoort, denn die anspruchsvolle Strecke gehört zu meinen Lieblings- kursen", so der junge Berliner zu Beginn des Wochenendes. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup
Wer schlägt Jürgen Bender?
Das holländische Nordseebad Zandvoort wurde durch den Rennsport weltbekannt. Am Wochenende waren es die GT-Masters und die renommierte Spezial Tourenwagen Trophy, die den Blick der Fans aus Europa nach Zandvoort zogen. Das Wetter, Sturm und starker Regen, schuf problematische Fahrbedingungen. mehr...
STT gastiert zum einzigen Auslandstermin in Zandvoort
Jürgen Bender kommt als alleiniger Tabellenführer
Zum fünften Meisterschaftslauf reist die Spezial Tourenwagen Trophy an die holländische Küste. Wie schon im vergangenen Jahr bestreitet die STT in Zandvoort ihren einzigen Auslandstermin. Als Tabellenführer reist Jürgen Bender (Corvette Z06 GT3.R) in die Niederlande. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup
Abbelen am Nürburgring nicht zu schlagen
Das erste Rennen entschied Klaus Abbelen im spektakulären Porsche 962 für sich. Zweiter wurde Edy Kamm (Audi A4 DTM), der Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R) hinter sich. In der Division 2 siegte Sven Markert (BMW M3 WTCC). In einem turbulenten zweiten Rennen sicherte sich Klaus Abbelen (Porsche 962) seinen zweiten Gesamtsieg. In einem engen Zweikampf hielt der Porsche-Pilot den Audi A4 DTM von Edy Kamm hinter sich. Dritter wurde Jürgen Bender (Corvette Z06 GT3.R). mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H & R Cup
Doppelsieg für Sven Markert auf dem Nürburgring
Der vierte Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Nürburgring stand auf dem Programm. Wie bereits am Sachsenring liefen die Rennen im Rahmenprogramm des ADAC GT-Masters. Am Freitag- nachmittag begann das Wochenende mit dem freien Training. Unter schwierigen Bedingungen musste sich der 18-Jährige an die feuchte Strecke gewöhnen. Dennoch sprang am Ende ein guter dritter Platz heraus, doch die Lücke zu den Vordermännern war zu groß. mehr...
STT H&R Cup 2016
Thomas Kramwinkel schiebt sich auf Tabellenrang drei
Mit seinen beiden zweiten Plätzen auf dem Nürburgring konnte Porsche 997 GT3 Cup Pilot Thomas Kramwinkel zufrieden sein. Beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy wäre aber durchaus mehr drin gewesen. Vorjahresmeister Christian Franck musste sich jedenfalls warm anziehen.  mehr...
Premiere mit einigen Schwierigkeiten
Endlich wieder voll bei der Musik dabei
Der neue Motor läuft wie die Hölle. So lautet das Fazit des Rennlaufes der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Nürburgring. Ansonsten durchlebte das Team von Greenlion Motorsport ein eher durchwachsenes Wochenende.  mehr...
Erfolgreiches Debüt für Daniel Haager in der STT
Daniel Haager holte die Plätze drei und zwei
Erfolgreicher hätte die Premiere für Daniel Haager im Honda Civic TCR von Rikli Motorsport kaum laufen können. Der 20jährige feierte beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy einen Einstand nach Maß und holte einen starken zweiten und dritten Platz in der Division 2.  mehr...
STT H&R Cup wieder beim GT Masters Weekend am Start
Mehrere Anwärter auf den Gesamtsieg am Nürburgring
Am kommenden Wochenende steht die vierte Runde der Spezial Tourenwagen Trophy an. Auf dem Nürburgring geht es wieder im Rahmen des ADAC GT Masters an den Start. Als Tabellenführer reist Jürgen Bender in die Eifel. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H &R Cup
Der Mann in Grün will vorne bleiben
Auf einer C6-Callaway-GT3 Corvette hat er 2016 nach dem Gewinn der TCC-Serie und der GTC-Championship nun die STT im Visier. Bei allen sechs Meisterschaftsläufen gewann Jürgen Bender die GT3-Klasse. Damit ist "Ben" Bender alleiniger STT-Tabellenführer. Dazu gelang es dem schnellen Ingenieur bei vier der bisherigen sechs Rennen gegen stärkere Boliden den Gesamtsieg zu erkämpfen. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy H &R Cup
Die Stimmen von Hockenheim
Jürgen Bender (Corvette GT3) und Sven Fisch (Koppehel) holten sich beim dritten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy die Gesamtsiege. Eng umkämpft war auf dem Hockenheimring die Division 2. Hier setzten sich Gerhard Ludwig (Toyota MR2) und Lars Harbeck (BMW M3 E46 GTR) jeweils einmal durch. mehr...
Spezial Tourenwagen TrophyHΡ Cup - Enge Entscheidung in der Division 2
Bender und Fisch siegen in Hockenheim
Jürgen Bender (Corvette GT3) und Sven Fisch (Koppehel) holten sich beim dritten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy die Gesamtsiege. Eng umkämpft war auf dem Hockenheimring die Division 2. Hier setzten sich Gerhard Ludwig (Toyota MR2) und Lars Harbeck (BMW M3 E46 GTR) jeweils einmal durch. mehr...
Ein Wochenende mit Höhen und Tiefen für Sven Markert auf dem Hockenheimring
Eine phänomenale Aufholjagd mit Podestplatz am Ende
Es stand der 3. Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy für den jungen Berliner und sein Team auf dem Programm, der nicht optimal begann. Bereits in den Test- und Einstellfahrten am Samstagmorgen kam ein technischer Defekt auf, sodass unklar war, ob Markert überhaupt nochmal ins Lenkrad greifen wird. mehr...
Starke Leistung mit Platz zwei belohnt
Thomas Kramwinkel überzeugt in Hockenheim
Beim dritten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy lieferte Thomas Kramwinkel eine starke Vorstellung ab. Der GermanFLAVOURS Racing Pilot fuhr zweimal zu einem starken zweiten Platz und ließ einige leistungsstärkere Boliden hinter sich. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016
ZWEIMAL ZWEI - KORNELY MOTORSPORT FEIERT PODIUMSERFOLGE IN HOCKENHEIM
Vergangenes Wochenende heimste das Eifler Rennsportteam Kornely Motorsport erneut Podiumserfolge ein. Zusammen mit Mario Hirsch konnten zwei Plätze in Hockenheim erzielt werden. Das Training auf dem baden-württembergischen Grand-Prix zeigte am Freitag die ersten, beachtlichen Erfolge: Trotz alter Reifen platzierte sich Mario Hirsch auf Rang drei im Gesamtklasse- ment. mehr...
46 Fahrzeuge beim dritten STT Lauf
Spezial Tourenwagen Trophy mit großem Feld in Hockenheim
Vom 18.-29. Juni geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy endlich wieder weiter. Auf dem Hockenheimring findet der dritte Saisonlauf statt. Es ist der zweite Auftritt für die Traditionsrennserie auf der badischen Grand-Prix Rennstrecke. mehr...
STT H&R Cup begeistert mit engen Rennen auf dem Sachsenring fort
Bender und Becker teilen sich die Siege
Beim zweiten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Sachsenring teilten sich Jürgen Bender (Corvette GT3) und Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R) die Siege. Beide Rennen waren auf dem anspruchsvollen Kurs eng umkämpft. In der Division 2 siegten Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2) und Gerhard Ludwig (Toyota MR2). mehr...
Thomas Kramwinkel setzt Erfolgskurs fort
Spannender Showdown im zweiten Rennen
Auf dem Sachsenring setzten Thomas Kramwinkel und GermanFLAVOURS Racing den Erfolgskurs weiter fort. Mit zwei starken zweiten Plätzen verbesserte sich der Porsche-Pilot in der Meisterschaftswertung auf den fünften Gesamtrang. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016 - Greenlion Motorsport
Zweimal Rang zwei am Sachsenring
Mit zweimal Platz zwei in der Klasse verabschiedete sich Christian Ladurner vom Sachsenring. Der Tuttlinger musste beim zweiten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy bis ans Limit gehen, um gegen die starke Konkurrenz bestehen zu können. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016
Jürgen Bender ist STT-Tabellenführer
Nach drei Gesamtsiegen bei den ersten drei Meisterschafts- läufen der Rennsaison 2016 gelang es Jürgen Bender auch beim vierten Renneinsatz erneut auf das Siegertreppchen zu fahren. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016
Ein nahezu perfektes Wochenende für Sven Markert
Am Wochenende vom 29.04.-01.05. gastierte die Spezial Tourenwagen Trophy im Rahmenprogramm des ADAC GT Masters auf dem Sachsenring. Freitag früh fand wie üblich das freie Training statt, welches mich mit einem 3. Platz zufrieden stellte. Am Nachmittag wurde es dann ernst: Das 1. Qualifying wurde gestartet und mit einem 2. Platz in der Division, konnte ich aus der ersten Startreihe ins Rennen gehen. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016
Kornely Motorsport mit Rennwochen - ende auf dem Sachsenring zufrieden
Das Eifler Rennsportteam Kornely Motorsport beendet das Rennwochenende auf dem Sachsenring mit einem soliden Ergebnis. Sowohl im Samstags- als auch im Sonntagsrennen der Spezial Tourenwagen Trophy erlangte das Team zusammen mit Mario Hirsch den zweiten Platz der Klasse 1. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy startet mit über 40 Fahrzeugen in die Saison
Jürgen Bender mit Doppelpack zum Auftakt
Jürgen Bender (Corvette GT3) entschied den Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy für sich. Auf dem Hocken- heimring gewann der Corvette-Pilot gleich beide Rennen und untermauerte damit sogleich seine Titel- mbitionen. Die Division 2 ging jeweils einmal an Edy Kamm (VW Golf) und Gerhard Ludwig (Toyota MR2). mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy bei der Bosch Hockenheim Historic
Was für ein Saisonauftakt für Sven Markert
Das war das erste Wochenende der Spezial Tourenwagen Trophy in der Bosch Hockenheim Historic 2016. Für mich war alles neu. Die Strecke, sowie das Auto. Kurz vor Beginn des Wochenendes wurde vom Teamchef beschlossen die Autos teamintern zu tauschen. Somit ging für mich die Reise auf einem BMW E46 WTCC los. mehr...
Christian Ladurner ist erster Tabellenführer
Zwei Klassensiege zum Saisonstart bei der Bosch Hockenheim Historic
Mit zwei Klassensiegen startete Christian Ladurner vom Tuttlinger Greenlion Motorsport Team erfolgreich in die neue Saison. Beim Auftakt der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenheimring hatte der 32jährige vor allem mit den wechselhaften Wetterverhält- nissen zu kämpfen. mehr...
Glänzendes Debüt für GermanFLAVOURS Racing in der STT
Thomas Kramwinkel fährt zum Klassensieg
Besser hätte die Premiere für Thomas Kramwinkel und GermanFLAVOURS Racing in der Spezial Tourenwagen Trophy nicht laufen können. Gleich in seinem ersten Rennen setzte sich Kramwinkel in der stark umkämpften Porsche-Klasse durch und fuhr auf dem Hockenheimring zum Sieg. mehr...
STT Saisonauftakt bei der Bosch Hockenheim Historic
Zweiter Sieg für Jürgen Bender
Im zweiten Rennen fuhr Jürgen Bender (Corvette GT3) erneut zum Gesamtsieg. Dahinter landeten Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R) und „Benni Hey“ (Porsche 991 GT3 R) auf den weiteren Plätzen. In der Division 2 siegte Gerhard Ludwig (Toyota MR2) vor Edy Kamm (VW Golf) und Lars Harbeck (BMW M3 E46). mehr...
STT Saisonauftakt bei der Bosch Hockenheim Historic
Sieg für Jürgen Bender zum Auftakt
Jürgen Bender (Corvette GT3) entschied den Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy für sich. Bei trockenen Bedingungen gewann Bender vor Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3) und Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 R). Die Division 2 holte sich Edy Kamm (VW Golf 5). mehr...
STT Saisonauftakt bei der Bosch Hockenheim Historic
Pole für Benni Hey (Porsche 991 GT3 R) im ersten Rennen
Unter schwierigen Wetterbedingungen fand das erste Qualifying der Spezial Tourenwagen Trophy in Hockenheim statt. Die Pole sicherte sich „Benni Hey“ im Porsche 991 GT3 R vor Peter Mamerow (Porsche 997 GT3 R) und Sven Fisch (Koppehel). In der Division 2 hatte Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo) die Nase vorne. mehr...
STT startet bei der Bosch Hockenheim Historic ins Premierenjahr
Volles Haus beim Saisonauftakt
Die Spezial Tourenwagen Trophy startet mit einem bärenstarken Teilnehmerfeld in das Jubiläumsjahr. Bei der Bosch Hockenheim Historic wird die Traditionsrennserie 46 Fahrzeuge auf die Reise schicken. Besser geht es nicht. Und mehr auch nicht. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy feiert 30jähriges Jubiläum
30 Jahre lang auf Erfolgskurs
Seit 1986 ist die Spezial Tourenwagen Trophy eine feste Größe in der deutschen Motorsport- landschaft. Auch 30 Jahre nach der Gründung der Serie erfreut sich die STT unter der Leitung von Rolf Krepschik nach wie vor großer Beliebt- heit. Die stattliche Zahl von 47 Saison- nennungen belegt die positive Entwicklung. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016
Greenlion Motorsport wieder mit V8 Power am Start
Die letzte Saison lief für Christian Ladurner nicht ganz nach Plan. Es hätte ein Jahr fast zum Vergessen werden können, doch dann wurde das Notprogramm mit dem Seat Leon zum vollen Erfolg. In diesem Jahr möchte Ladurner endlich wieder mit dem V8 STAR angreifen. mehr...
1. STT Kart-Race in Limburg
Barczak und Sommer siegen bei der Premiere
Vor dem eigentlichen Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy gab es für einige Piloten und Freunde der Spezial Tourenwagen Trophy ein erstes Schaulaufen. Auf der Indoor-Kartbahn in Limburg wurde das 1. STT Kart-Race ausgetragen. Die Erstausgabe entschieden Marius Barczak und Sebastian Sommer souverän für sich. mehr...
Interview mit Serienorganisator Rolf Krepschik
Spezial Tourenwagen Trophy steht vor einer starken Saison
Vom 27. November bis zum 6. Dezember präsentierte sich die Spezial Tourenwagen Trophy auf der 48. Essen Motor Show. Serienorga- nisator Rolf Krepschik zog ein überaus positives Fazit zu den vergangenen Tagen. Zahlreiche Fahrer und Teamchefs, Funktio- näre und Veranstalter besuchten den Stand der STT. Im nachfolgenden Interview ließ Rolf Krepschik die vergangene Woche noch einmal Revue passieren.  mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016 - Johannes Kreuer steht vor seiner ersten STT Saison
Doppelte Premiere in der Spezial Tourenwagen Trophy
Für Johannes Kreuer ist der Saisonstart der Spezial Tourenwagen Trophy auf dem badischen Hockenheim- ring die Premiere in der Traditions- rennserie. Doch auch für die STT wird es eine Premiere geben. Kreuer bringt in der 30jährigen Seriengeschichte den ersten Donkervoort an den Start. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016
Patrick Steuer steht vor Premierensaison in der STT
Auf dem Hockenheimring schnupperte Patrick Steuer im vergangenen Jahr erstmals die Luft auf dem Siegertreppchen. Bei schwierigen Streckenbe- dingungen brachte der 29jährige seinen Seat Leon Mk2 auf dem starken zweiten Platz ins Ziel. In diesem Jahr wird Steuer erstmals eine komplette Saison in der Spezial Tourenwagen Trophy bestreiten. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016 - Jürgen Gerspacher vor dem STT Saisonstart
Titelangriff in der Division II
Es waren oft spannende und enge Kämpfe. Jürgen Gerspacher gegen Gerhard Ludwig lautete das Duell der vergan- genen Saison in der Division II der Spezial Tourenwagen Trophy. In diesem Jahr ist Gerspacher wieder mit seinem Seat Leon MkII dabei um den nächsten Angriff auf den Titel zu starten. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2016
RAVENOL wird technischer Partner der Spezial Tourenwagen Trophy
Ab der Saison 2016 werden zwei Jubilare im Motorsport zusammen- arbeiten. Die Ravens- berger Schmierstoff- vertrieb GmbH, die in diesem Jahr auf eine 70-jährige Firmengeschichte zurückblicken kann, wird technischer Partner und Schmierstofflieferant der Spezial Tourenwagen Trophy, die 2016 ihr 30-jähriges Bestehen feiert. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2015
Das STT Jahr 2015 in Zahlen und Fakten
Auch im 29. Jahr der Seriengeschichte setzte sich der positive Trend der Spezial Tourenwagen Trophy weiter fort. Auch sportlich hatte die Serie einiges zu bieten. Sechs verschiedene Gesamtsieger sorgten für spannende und ausgeglichene Rennen. Nicht weniger als 85 verschiedene Starter nahmen an den 14 Rennen teil.   mehr...
STT präsentiert sich auf der Essen Motor Show
Spezial Tourenwagen Trophy wieder auf der Essen Motor Show vertreten
Vom 27. November bis zum 6. Dezember präsentieren sich auf der 48. Essen Motor Show 500 Aussteller. Mit einem eigenen Stand ist die Spezial Tourenwagen Trophy auf der traditionsreichen Messe vertreten. Dort können sich Interessenten schon über die kommende Saison informieren.   mehr...
STT H&R Cup - Finale am Nürburgring
Jürgen Bender und Sven Fisch siegen in der Eifel
Beim letzten Saison-rennen in der Eifel holten Jürgen Bender (Corvette GT3) und Sven Fisch (Koppehel) den Gesamtsieg, jeweils vor Klaus Abbelen (Porsche 997 GT3 R).In der Division 2 gab es ebenfalls zwei Sieger. Zunächst hatte Edy Kamm (VW Golf Turbo) die Nase vorn. Den Sieg im zweiten Rennen schnappte sich Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo). mehr...
STT Meisterfeier zum dritten Mal im Western Saloon Barweiler
Sachpreise im Wert von über 10 000 Euro an eingeschriebene Fahrer verlost
Wie schon die Jahre zuvor lud die Spezial Tourenwagen Trophy nach den Entscheidungen auf der Rennstrecke des Nürburgrings zur Meisterfeier in den Westernsaloon in Barweiler. Geehrt wurden neben den Siegern des STT H&R Cup sowie der nationalen STT Meisterschaft auch die Sieger der verschiedenen Klassen und der Sonderwertungen. mehr...
20 000 Zuschauer beim sechsten STT Lauf
Kamm und Fisch siegen vor großer Kulisse
Nach seinem Premierensieg am Sachsenring ließ Sven Fisch (Koppehel) auf dem Hockenheimring den nächsten Erfolg in der Spezial Tourenwagen Trophy folgen. Am Vortag musste der Stuttgarter noch auf den Start verzichten, wodurch Edy Kamm (Audi A4 DTM) seinen siebten Hockenheim-Sieg in Folge einfuhr. mehr...
6.Meisterschaftslauf H&R Cup in Hockenheim
Kamm und Fisch siegen
Edy Kamm (Audi A4 DTM) und Sven Fisch (Koppehel) lauteten die Sieger beim sechsten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy. Auf dem Hockenheim- ring holte sich am Samstag zunächst Kamm den Sieg, ehe Fisch am Sonntag bei schwierigen Verhältnissen siegte. In der Division 2 teilten sich Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2) und Toni Büeler (VW Scirocco) die Siege. mehr...
STT H&R Cup - Lars Harbeck mit Doppelsieg in der Division 2
Becker und Hirsch siegen in Zandvoort
Beim fünften Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy räumten Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) und Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3) die Gesamtsiege ab. Vor allem das zweite Rennen in Zandvoort war eine spannende Angelegen- heit. Extrem eng ging es in der Division 2 zu, wo Lars Harbeck (BMW M3 E46) beide Siege holte. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy gastiert in Zandvoort
Gesamtsiege für Becker und Hirsch in Zandvoort
Ulrich Becker und Mario Hirsch schnappten sich beim fünften Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy die Siege. Im ersten Rennen setzte sich Becker gegenüber Hirsch und Christian Franck durch. Der zweite Heat wurde zu einer sicheren Beute für Mario Hirsch.  mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy gastiert in Zandvoort
Rückkehr in die Dünen
Am kommenden Wochen- ende ist die Spezial Tourenwagen Trophy zum dritten Mal im Rahmen des ADAC GT Masters unterwegs. Vom 18.-20. September kehrt die STT nach längere Zeit wieder nach Zandvoort zurück, wo der fünfte Meister- schaftslauf dieser Saison stattfinden wird. Zuletzt war die Serie im Jahr 2000 an der niederlän- dischen Küste.  mehr...
Tolles Starterfeld der Spezial Tourenwagen Trophy beim 4. Meisterschaftslauf des STT H&R Cup
Edy Kamm und Sven Fisch gewinnen am Sachsenring
Edy Kamm (Audi DTM) und Sven Fisch (Koppehel Eigenbau) teilten sich die Gesamtsiege auf der Berg- und Talstrecke des Sachsenrings. In der Division II siegte im ersten Rennen Jürgen Gerspacher (Seat Leon). Nach einem korrigierten Ergebnis wegen ausgesprochener Zeitstrafen profitierte Lars Harbek (BMW M3 E46). mehr...
STT H&R Cup erneut beim ADAC GT Masters
STT mit tollem Starterfeld am Sachsenring
Für die Piloten der Spezial Tourenwagen Trophy steht vom 28.-30. August der vierte Meisterschaftslauf auf dem Programm. Auf dem Sachsenring tritt die STT erneut im Rahmen des ADAC GT Masters an. Im Vorfeld der Veranstaltung konnte Promoter Rolf Krepschik ein bis auf wenige Plätze ausgeschöpftes Starterkontingent vermelden. mehr...
STT H&R Cup erneut beim ADAC GT Masters
Jürgen Bender erstmals auf dem Sachsenring am Start
Bis zu 200 000 Zuschauer pilgerten vor der Wende zu den großen internationalen Rennen an den Sachsenring. Ein Start auf der legendären Rennstrecke vor den Toren von Hohenstein-Ernsttal ist bis heute der Traum aller Rennfahrer geblieben. Die Strecke wird von Kennern auch immer wieder liebevoll "der kleine Nürburgring Sachsens" genannt. Die Bergab- und Bergaufpassagen stellen hohe Anforderungen an die Rennfahrer. mehr...
Mit Thomas Sandmann im Renntaxi unterwegs
Mitfahren im Rennwagen bei den STT Veranstaltungen
Mitfahren im Rennwagen ist ein Erlebnis, das man sich nicht vorstellen kann, wenn man es nicht schon einmal gemacht hat. Wer mit Thomas Sandmann in seinem Porsche 993 Rennwagen mit der Startnummer 100 auf einer der legendären Rennstrecken Deutschlands und Europas unterwegs ist, der erfährt, was Fahrdynamik und Fahrspaß im Rennwagen bedeutet.  mehr...
STT H&R Cup im Glutofen Lausitzring
Ulrich Becker nicht zu bezwingen
Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) feierte beim dritten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy einen Doppelsieg. Der Marler war beim Auftritt auf dem Lausitzring eine Klasse für sich und verwies Maximilian Stein (Audi R8 LMS) bzw. Timo Scheibner (Chrysler Viper GTS-R) auf Rang zwei. Für Scheibner war es die erste Treppchen- platzierung in der STT. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy beim ADAC GT Masters
Doppelsieg für Ulrich Becker
Bei extrem heißen Temperaturen in der Lausitz feierte Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) einen Doppelsieg. Der Marler setzte sich in einem spannenden ersten Durchgang gegenüber Maximilian Stein (Audi R8 LMS) und Christian Franck (Porsche 997 GT3) durch. Im zweiten Rennen verwies der Porsche-Pilot Timo Scheibner (Chrysler Viper GTS-R) auf Rang zwei. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy gastiert beim ADAC GT Masters
Spannende Rennen in der Lausitz erwartet
Für die Spezial Tourenwagen Trophy steht am kommenden Wochenende der dritte Saisonlauf des STT HΡ Cup auf dem Programm. In der Lausitz tritt die STT im Rahmen des ADAC GT Masters an und präsentiert sich dabei mit einem starken Starterfeld. Besonders gut ist diesmal die Division 2 besetzt. mehr...
Zweiter Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy
Klüber und Hirsch gewinnen in Oschersleben
Beim zweiten Saisonlauf der Spezial Tourenwagen Trophy gingen die Gesamtsiege an Josef Klüber und Mario Hirsch (Mercedes SLS AMG GT3). Josef Klüber setzte sich in einem turbulenten ersten Rennen durch, während Hirsch im zweiten Durchgang souverän zum Sieg fuhr. In der Division 2 siegten Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo) und Joachim Bunkus (Triumph Dolomite). mehr...
STT 2015
Mario Hirsch siegt beim zweiten Lauf in Oschersleben
Ein vollgepacktes Rennwochenende in Oschersleben liegt hinter Mario Hirsch und seinem Team Hirsch Tracksport by Kornely Motorsport. Bei der zweiten Runde der Spezial Tourenwagen Trophy (STT) bestritt der Arnstorfer mit seinem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 neben den zwei Rennen der STT außerdem zwei Gaststarts in der DMV GTC. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy reist zur zweiten Runde nach Oschersleben
Abwechslungsreiches Starterfeld in der Magdeburger Börde
Nach dem Saisonauftakt in Hockenheim geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy vom 8.-10. Mai in die zweite Meisterschafts- runde. In Oschersleben werden zum Preis der Stadt Magdeburg über 25 GT- und Tourenwagen an den Start rollen und für reichlich Action auf der kürzesten Strecke im diesjährigen Terminkalender sorgen. mehr...
Starker zweiter Platz beim STT Debüt
Daniel Haager überzeugt in der STT
Viel besser hätte das erste Rennen von Daniel Haager in der Spezial Tourenwagen Trophy nicht laufen können. Der 19jährige überzeugte beim Saisonauftakt der Traditionsrennserie in Hockenheim auf der ganzen Linie und wurde mit einem starken zweiten Platz belohnt. mehr...
Gelungener Saisonstart für Greenlion Motorsport
Christian Ladurner fährt zweimal in die Top 10
Christian Ladurner feierte mit seinem V8 STAR einen gelungenen Auftakt in die 30. Saison der Spezial Tourenwagen Trophy. In beiden Rennen landete der Weilheimer in den Top 10 sowie Platz drei in der Klasse. Matthias Dreher komplettierte mit seinem Seat Leon Mk1 das starke Ergebnis von Greenlion Motorsport an diesem Wochenende. mehr...
STT Auftakt vor vollem Haus
Kamm beim Auftakt nicht zu schlagen
Edy Kamm (Audi A4 DTM) erwies sich beim Saisonauftakt der Spezial Tourenwagen Trophy bei der Bosch Hockenheim Historic  als unschlagbar. Der Eidgenosse fuhr in beiden Rennen zum Gesamtsieg vor Pertti Kuismanen (Chrysler Viper GTS-R) bzw. Jürgen Bender (Corvette GT3). In der Division 2 gingen die Siege an Jürgen Gerspacher (Seat Leon Mk2) und Dirk Ehlebracht (Audi A3 Turbo). mehr...
Saisonstart der STT bei der Bosch Hockenheim Historic
Gelungener Auftakt von Hirsch Tracksport bei der STT in Hockenheim
Das Auftaktwochenende der STT im Rahmen des Jim Clark Revivals bot Hirsch Tracksport einen gelungenen Start in die Saison 2015. Bereits im freien Training am Freitag morgen zeigte Mario Hirsch seinen Konkurrenten, dass man ihn und den Mercedes SLS AMG GT3 mit der Startnummer 20 dieses Jahr nicht unterschätzen sollte. Im Qualifying untermauerte der Arnstorfer dieses Statement mit Startposition sechs für das Samstagsrennen und Startposition fünf für das Sonntagsrennen. mehr...
Saisonstart der STT auf dem Hockenheimring
Buntes Starterfeld beim Auftakt
Am kommenden Wochenende startet die Spezial Tourenwagen Trophy in die mittlerweile schon 30. Saison. Auf dem Hockenheimring findet bei der Bosch Hockenheim Historic der Auftakt der beliebten Rennserie für Tourenwagen und GT-Fahrzeuge statt. Um die 30 Autos werden zum ersten Lauf auf der badischen Grand Prix Rennstrecke erwartet. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy 2015
Kornely Motorsport startet in der STT
Das Warten hat ein Ende und die Planungen für die Motorsport-Saison 2015 sind so gut wie abgeschlossen. Kornely Motorsport wird in diesem Jahr gemeinsam mit Hirsch Tracksport an der STT – Spezial Tourenwagen Trophy teilnehmen. Insgesamt stehen acht Rennen in der STT auf der Agenda. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy veröffentlicht endgültigen Serienkalender
"Rückkehr an den Sachsenring
Am heutigen Mittwoch gab Rolf Krepschik, Serienorganisator der Spezial Tourenwagen Trophy, den endgültigen Terminkalender der beliebten Breitensportserie bekannt. Dabei wird die STT gleich viermal im Rahmen des ADAC GT Masters an den Start gehen. Insgesamt stehen acht Veranstaltungen im Terminkalender. mehr...
Christian Franck verteidigt die Nummer 1
"Ein geiles Gefühl"
Christian Franck gehört zu den besonders sympathischen Gesichtern der Spezial Tourenwagen Trophy. Nachdem der Porsche-Pilot vor zwei Jahren beruflich bedingt etwas kürzer treten musste, schnappte sich Franck in der vergangenen Saison den Titel im STT H&R Cup. auto-rennsport sprach mit dem Titelträger über die vergangene Saison und die Anfänge seiner Motorsportkarriere. mehr...
Christian Ladurner nimmt zweite STT Saison in Angriff
"Zum Saisonende hatte ich den V8 STAR im Griff"
Seine erste komplette Saison in der Spezial Tourenwagen Trophy beendete Christian Ladurner auf einem guten 15. Gesamtrang. Damit ließ der V8 STAR Pilot an die 90 Fahrer hinter sich. Damit war der Wechsel vom Seat Leon in den V8 STAR geglückt. Wir sprachen mit Christian Ladurner über seine Eindrücke und die Pläne für die kommende Saison. mehr...
Saisonvorschau STT H&R Cup
Bonhôte war der Schnellste
Lange hat Seat Leon-Pilot Pierre Bonhôte nicht gefackelt. Der sympathische Schweizer hat als erster Fahrer der Spezial Tourenwagen Trophy seine Saisoneinschreibung abgegeben. Damit startet Bonhôte beim Auftakt auf dem Hockenheimring in seine bereits siebte STT-Saison. mehr...
Saisonvorschau STT H&R Cup
Josef Klüber im Gespräch
Nach zunächst einigen Gastauftritten in der Saison 2013 war Josef Klüber ein Jahr später als fest eingeschriebener Pilot in der STT unterwegs. Schnell fand sich der SLS Pilot zurecht und avancierte zu einem Top Fahrer innerhalb der Serie. Acht Klassensiege und beständig konstante Leistungen brachten Klüber die nötigen Punkte um am Ende ganz vorne dabei zu sein. mehr...
STT auf der Essen Motor Show
Fußballprofi Neven Subotic zu Gast am STT Messestand
Mit über 350 000 Besuchern zählt die Essen Motor Show in diesem Jahr zu der besucherstärksten Automesse in Deutschland. Wie schon in den Jahren zuvor war die Spezial Tourenwagen Trophy mit einem eigenen Messestand in Halle 6.0 vertreten. mehr...
Promoter Rolf Krepschik veröffentlicht abwechslungsreichen Terminkalender
Saisonplanung der Spezial Tourenwagen Trophy steht
Mit sieben Rennwochenenden auf fünf verschiedenen Rennstrecken startet die Spezial Tourenwagen Trophy in die Saison 2015. Los geht es gleich mit einem richtigen Highlight im April. Wie schon in den Jahren zuvor ist die STT vom 10.-12.April Gast bei der Bosch Hockenheim Historic. mehr...
STT Klassik
Enger Kampf an der Spitze
Richtig eng geht es im bisherigen Saisonverlauf der STT Klassik zu. In der Sonderwertung für Fahrzeuge bis Baujahr 1996 liegt derzeit noch Michael Schrey im Porsche 935 K1 an der Spitze. Doch dicht dahinter lauert bereits Joachim Bunkus mit seinem unverwüstlichem Triumph Dolomite Sprint. mehr...
STT auf der Essen Motor Show
Fußballprofi Neven Subotic als Stargast
Vom 28. November bis zum 7. Dezember öffnet wieder die Essen Motor Show ihre Tore. Die Spezial Tourenwagen Trophy ist wieder mit einem eigenen Stand in der Halle 6 vertreten. Am Montag ist zudem Neven Subotic bei der Spezial Tourenwagen Trophy zu Gast, um über sein Hilfsprojekt zu sprechen und anschließend die Autogrammwünsche der Fans zu erfüllen. mehr...
Tolle Stimmung bei der STT Meisterfeier im Western Saloon Barweiler
Wieder Sachpreise im Wert von 15000 Euro an anwesende Fahrer verlost
Am Abend nach den finalen Entscheidungen lud die Spezial Tourenwagen Trophy zur Meisterfeier in den Westernsaloon in Barweiler. Geehrt wurden in dem gemütlichen Ambiente neben den Meistern die verschiedenen Klassensieger und Gewinner der Sonderwertungen. Wie immer wurden als Höhepunkt der Veranstaltung die wertvollen Sachpreise in Höhe von 15 000 Euro unter den anwesenden Teilnehmern verlost. mehr...
STT H&R Cup Division II in Spa
Andreas Schmidt nicht zu stoppen
In Spa-Francorchamps ließ Andres Schmidt (VW Scirocco) nichts anbrennen. Zweimal holte sich der Scirocco-Pilot den Sieg in der Division 2 der Spezial Tourenwagen Trophy. Dahinter landeten René Freisberg (Audi A3 Turbo) und Gerhard Ludwig (Toyota MR2 Turbo) in beiden Durchgängen auf dem Siegertreppchen. mehr...
Greenlion Motorsport holt ersten Pokal
Starke Performance in Spa
Endlich geschafft. Stolz nahm Christian Ladurner den ersten Pokal in dieser Saison entgegen. Beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagener Trophy in Spa-Francorchamps erkämpfte sich der V8 STAR Pilot aus Weilheim den zweiten Platz. Es war der Lohn für einen arbeitsreichen Monat. mehr...
Kurzbericht STT H&R Cup
Gesamtsiege für Land und Kamm
Beim vierten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy in Spa-Francorchamps schnappten sich Christian Land (Mercedes SLS AMG GT3) und Edy Kamm (Audi A4 DTM) die Gesamtsiege. Im ersten Rennen musste sich der schnelle Audi-Pilot nach einem Dreher mit dem zweiten Gesamtrang begnügen. In der Division 2 war Andreas Schmidt (VW Scirocco) diesmal nicht zu schlagen. mehr...
STT H&R Cup vor dem Lauf in Spa
Spannende Frage nach dem Gesamtsieger
Nach dem Abenteuer auf der legendären Nordschleife geht es für die Piloten der Spezial Tourenwagen Trophy vom 18.-20. Juli nach Spa-Francorchamps. Auf der anspruchsvollen Strecke in den belgischen Ardennen steht der vierte Meisterschaftslauf der Traditionsrennserie vor der Tür. In der letzten Saison schnappte sich Edy Kamm mit seinem Audi A4 DTM einen Doppelsieg. mehr...
STT Report - Division 2 Sieg geht an Michael Schrey
Peter Mamerow bezwingt die "Grüne Hölle"
Beim Saisonhöhepunkt der Spezial Tourenwagen Trophy im Rahmen des 24h-Rennens holte sich Peter Mamerow (Porsche 996 GT3 RSR) den Gesamtsieg. Der erfahrene Nordschleifen- spezialist siegte mit 6,672 Sekunden Vor- sprung auf den Zweit- platzierten Ulrich Becker im Porsche 997 GT3 RSR. Dritter wurde Christopher Gerhard (Porsche 997 GT3 Cup), während Michael Schrey (Porsche 935 K1) den Sieg in der Division 2 perfekt machte. mehr...
STT H&R Cup bei den 24h Nürburgring
Kommentare der STT Piloten zum 3. Saisonlauf in der "Grünen Hölle"
Peter Mamerow (Porsche 996 GT3 RSR) entschied den Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy über die Nordschleife für sich. Der Porsche-Pilot sicherte sich den Gesamtsieg vor Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) und Christopher Gerhard (Porsche 997 GT3 Cup). In der Division 2 siegte Michael Schrey vor Daniel Schrey (beide Porsche 935 K1) und Bernd Kleeschulte (BMW M3 E46). mehr...
Kurzbericht STT H&R Cup Nürburgring
Peter Mamerow gewinnt in der "Grünen Hölle"
Peter Mamerow (Porsche 996 GT3 RSR) entschied den Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy über die Nordschleife für sich. Der Porsche-Pilot sicherte sich den Gesamtsieg vor Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) und Christopher Gerhard (Porsche 997 GT3 Cup). In der Division 2 siegte Michael Schrey vor Daniel Schrey (beide Porsche 935 K1) und Bernd Kleeschulte (BMW M3 E46). mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy STT H&R Cup beim 24h Rennen
Rückkehr in die "Grüne Hölle"
Nach 25 Jahren kehrt die Spezial Tourenwagen Trophy wieder mit einem Meisterschaftslauf auf die legendäre Nordschleife zurück. Im Rahmenprogramm des 24h-Rennens werden dabei über 50 hochkarätige GT- und Tourenwagen erwartet. Gerade die Nordschleifenspezialisten dürften dem Auftritt in der "Grünen Hölle" entgegen- fiebern. mehr...
STT H&R Cup Division 2
Schrey und Freisberg in Oschersleben vorne
Nach drei Porsche- Siegen in Folge stand in Oschersleben erstmals wieder ein Audi-Pilot ganz oben auf dem Treppchen. Nachdem Michael Schrey im Porsche 935 K1 noch das erste Rennen der STT H&R Cup Division 2 für sich entschieden hatte, setzte sich im zweiten Heat René Freisberg (Audi A3 Turbo) nach einem spannenden Fight gegen Andreas Schmidt (VW Scirocco) durch.
mehr...
STT H&R Cup Division I
Edy Kamm nicht zu schlagen
Beim zweiten Lauf der Spezial Tourenwagen Trophy gab es an der Vorherrschaft von Edy Kamm nichts zu rütteln. Wie schon in Hockenheim siegte der Eidgenosse mit seinem ex-DTM Audi A4 vor Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR). Rang drei ging jeweils an Christian Franck (Porsche 997 GT3 Cup) und Josef Klüber (Mercedes SLS AMG GT3). mehr...
STT H&R Cup Division II Sieg eng umkämpft
Daniel Schrey fährt zum Doppelerfolg
In der Division II des STT H&R Cup bestimmten beim Saisonauftakt auf dem Hockenheimring die Porsche-Piloten das Tempo. Daniel Schrey (Porsche 935 K1) sicherte sich beide Gesamtsiege, wobei gerade das zweite Rennen besonders eng umkämpft war. Den zweiten Rang holten sich jeweils einmal René Freisberg (Audi A3 Turbo) und Michael Schrey (Porsche 935 K1). mehr...
STT H&R Cup in Oschersleben am Start
Wer holt sich die Podestplätze in der Magdeburger Börde?
Nach dem Saisonstart Mitte April auf dem Hockenheimring geht es für die Spezial Tourenwagen Trophy am kommenden Wochenende in die nächste Runde. In Oschersleben treten die Piloten zum zweiten Lauf in diesem Jahr an. Nach seinen zwei Siegen möchte Edy Kamm (Audi A4 DTM) in der Magdeburger Börde die nächsten folgen lassen. mehr...
Großes Starterfeld in der Division I
Doppelter Erfolg für Edy Kamm zum Auftakt
Vor über 20 000 Besuchern startete die Spezial Tourenwagen Trophy auf dem Hockenheimring in die neue Saison. Beim Saisonauftakt bei der Bosch Hockenheim Historic war Edy Kamm mit seinem Audi A4 DTM nicht zu schlagen. Der schnelle Eidgenosse schnappte sich beide Siege. Auf den zweiten Gesamtrang fuhren jeweils einmal Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) und Yannik Trautwein (Aston Martin DBR9). mehr...
STT H&R Cup bei den Bosch Hockenheim Historic
Blendender Saisonauftakt für Greenlion Motorsport
Bei herrlichem Frühlingswetter startete das Team von Greenlion Motorsport vor über 20 000 Zuschauern auf dem Hockenheimring in die neue Saison. Während Christian Ladurner im dicken V8 STAR antrat, war Matthias Dreher mit seinem Seat Leon MK1 mit von der Partie. Der Leon-Pilot krönte seinen Gasteinsatz in der STT dann auch gleich mit einem Pokal. mehr...
STT H&R Cup bei der Bosch Hockenheim Historic
Edy Kamm schnappt sich den zweiten Sieg
Beim zweiten Rennen war Edy Kamm erneut nicht zu schlagen. Der Eidgenosse brachte seinen ex-DTM Audi mit knapp über zehn Sekunden Abstand zu Yannik Trautwein (Aston Martin DBR9) ins Ziel. Platz drei holte sich Ulrich Becker. In der Division II siegte Daniel Schrey vor Michael Schrey (beide Porsche 935) und René Freisberg (Audi A3 Turbo). mehr...
STT engagiert sich für Kinder in Not
Spezial Tourenwagen Trophy unterstützt Neven Subotic Stiftung
Am vergangenen Dienstag bekam Rolf Krepschik prominenten Besuch. Neven Subotic, Fußballprofi von Borussia Dortmund, besuchte in Lüdenscheid den Promoter der Spezial Tourenwagen Trophy, um mit ihm über die "Neven Subotic Stiftung" zu sprechen. Zukünftig wird die Spezial Tourenwagen Trophy die Stiftung aktiv unterstützen und unter anderem auf der Windschutzscheibe dafür werben. mehr...
STT H&R Cup bei den Bosch Hockenheim Historic
Auftaktsieg für Edy Kamm
Beim Auftakt der Spezial Tourenwagen Trophy fuhr Edy Kamm (Audi A4 DTM) seinen ersten Saisonsieg ein. Dahinter platzierten sich Ulrich Becker (Porsche 997 GT3 RSR) und Heinz-Bert Wolters (Porsche 997 GT3 R). In der Division II siegte Daniel Schrey (Porsche 935 K1) vor René Freisberg (Audi A3 Turbo) und Andreas Schmidt (VW Scirocco). mehr...
STT H&R Cup lockt an die 50 GT- und Tourenwagen nach Hockenheim
Starkes Starterfeld zum Saisonstart
Das Warten hat endlich ein Ende. Am 11. April startet die Spezial Tourenwagen Trophy in die Saison 2014. Bei den Bosch Hockenheim Historic ist die Traditionsserie mit einem großen Starterfeld vertreten. Fast 50 Fahrzeuge werden zum Auftakt auf der badischen Grand Prix Strecke erwartet. mehr..
Torsten Klimmer freut sich auf seine erste STT Saison
GT2 Power in der Klasse 1
Mit Torsten Klimmer kann die Spezial Tourenwagen Trophy für die Mitte April beginnende Saison einen neuen Starter begrüßen. Vor zwei Jahren schnupperte der Burgauer mit seinem Porsche 993 GT2 bei einem Gaststarter bereits STT Luft, in diesem Jahr ist der Porsche-Pilot nun fest dabei. Torsten Klimmer ist damit einer von insgesamt sechs Piloten, die in der Klasse 1 auf Turbo-Power aus Zuffenhausen setzen. mehr...
Spezial Tourenwagen Trophy kehrt auf die Nordschleife zurück
Saison mit vielen Highlights
Vom 11.-13. April startet die Spezial Tourenwagen Trophy bei der Bosch Hockenheim Historic in die Saison 2014. Der Saisonstart vor 30 000 Zuschauern wird nicht das einzige Highlight im sieben Läufe umfassenden Terminkalender sein. Mit dem Meisterschaftslauf über die Nord- schleife im Rahmen des 24h-Rennens und dem Auftritt beim ADAC GT-Masters auf dem Nürburgring präsentiert sich die Traditionsrenn- serie vor großem Publikum. mehr...
Pierre Bonhôte hofft auf ein gutes Jahr 2014
Zurück in die Erfolgsspur
Mit dem vergangenen Jahr in der Spezial Tourenwagen Trophy war Pierre Bonhôte nicht wirklich zufrieden. Irgendwie war der Wurm drin. Dennoch freut sich der Eidgenosse auf die kommende Saison, die mit Highlights wie der Bosch Hockenheim Historic oder dem Start auf der Nordschleife im Rahmen des 24h-Rennens aufwarten kann. mehr...
Sandro Rothenberger steht vor seiner zweiten STT Saison
Schweizer Präzisionsarbeit
Mit seiner ersten Saison in der Spezial Tourenwagen Trophy durfte Sandro Rothenberger wirklich zufrieden sein. Auf Anhieb gab es den Titel in der 2-Liter Klasse des STT H&R Cups zu feiern, dazu gelang der Sprung unter die besten 15. In der kommenden Saison ist der 43jährige Renault Clio Cup Pilot erneut mit von der Partie. Als besondere Herausforderung wartet die Nordschleife. mehr...
Jörg Lorenz vor seiner achten STT Saison
Vorfreude auf die Nordschleife
Seit 2007 gehört Jörg Lorenz mit seinem Porsche dp 935 zum festen Bestandteil der Spezial Tourenwagen Trophy. In der Saison 2014 ist der 58jährige erneut am Start. Nach einer guten Saison, unter anderem mit dem zweiten Platz in der STT Klassik, könnte es dieses Jahr noch einen Schritt weiter nach vorne gehen. mehr...
Jan van Es gewinnt die „STT Klassik“
Kein altes Eisen
Erstmals gab es im Rahmen der Spezial Tourenwagen Trophy eine Wertung für Fahrzeuge bis Baujahr 1996. Die STT Klassik Wertung war bis zum Saisonende eng umkämpft, wobei sich Jan van Es den ersten Titel holte. Im vorletzten Rennen machte Jan van Es (Porsche 993 GT2) den Titel perfekt, nachdem Jörg Lorenz im Porsche dp 935 einen Nuller hinnehmen musste. mehr...
Ulrich Becker, STT Meister 2014, steht Rede und Antwort
Ich war sehr ruhig, eigentlich sprachlos
Kaum einem Fahrer dürfte der Meistertitel in der Spezial Tourenwagen Trophy so sehr gegönnt werden wie Ulrich Becker. Seit 1997 ist der Marler in der Serie, zunächst im BMW später im Porsche, unterwegs. In dieser Zeit gab es zahlreiche Klassensiege und zuletzt die ersten Gesamtsiege zu feiern. Im letzten Jahr verpasste Becker den Titel nur ganz knapp, doch in diesem Jahr gelang der Sprung nach ganz oben. mehr...
STT Serienorganisator Rolf Krepschik im Gespräch
Ich bin immer noch begeistert
Patrick Holzer von auto-rennsport.de sprach mit Serienorga- nisator Rolf Krepschik über das zurückliegende Jahr der Spezial Tourenwagen Trophy, sowie über die Pläne für das Jahr 2014. Mit dem Start beim 24h Rennen auf dem Nürburgring wartet die STT im kommenden Jahr mit einem richtigen Highlight auf. Weitere tolle Veranstaltungen stehen mit der Bosch Hockenheim Historic und dem ADAC GT Masters auf dem Programm. mehr...

Anzeige

    Kurzinformationen Serien
Portrait
Spezial-Tourenwagen-Trophy
Organisator: Rolf Krepschik
Teilnehmer 
Termine 
Punktestand 
Reglement
Rahmenausschreibung
Anhang zur Ausschreibung
Preise 
Nenngebühr:  
Nenngelder:  
Durchschnittspreis pro Veranstaltung:
Minutenpreis pro Veranstaltung:
Nenngelder Gast:
Schnupperpreis:  
    Desktop

René Snel - Porsche 996 GT2

1024x768 1280x1024 1680x1050

Anzeige

Kalender, Fotos, Poster, Autogramme uvm.

daparto - der Autoteile-Marktplatz

Start I STT SCC I DMV BMW Challenge I PCHC I P9 Challenge I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecken

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top