Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Diverse
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Start I STT I SCC I GLPpro I DMV BMW Challenge I PCHC I P9 Challenge I Histo I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen I Berg I Marken I Diverse
Start > Diverse
MSC Bavaria
Vom Straßenfahrzeug bis zum Sportprototypen

Der MSC Bavaria ist im Motorsport eine echte Institution. Seit 1981 werden teilweise mit anderen Motorsportclubs Veranstaltungen auf europäischen Renn- strecken abgehalten. Traditionell findet der Saisonauftakt vom 14.-15. April im tschech-ischen Most statt. mehr...
REMUS Formel Pokal 2017
Erster Sieg für Andrea Cola
Beim dritten Lauf zum REMUS Formel Pokal standen beide Rennen auf dem Red Bull Ring im Zeichen der Newcomer. Dort wo sich in sieben Wochen die Formel 1 die Ehre gibt, waren es die Formel 3-Piloten, die den Ton angaben. mehr...
ADAC Rallye Masters und DRM
Halbzeit in Sachsen
Halbzeit für das ADAC Rallye Masters und die Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM): Bei der AvD-Sachsen-Rallye (26. - 27. Mai 2017) findet rund um Zwickau der vierte von acht gemeinsamen Saisonläufen statt. Die Entscheidungen fallen auf zwölf schnellen Asphalt- Wertungsprüfungen (WP) mit einer Gesamtlänge von 124,32 Kilometern. mehr...
Dritter Saisonlauf des 318TI Cup
Marvin Otterbach siegt auch in Oschersleben
Am vergangenen Wochenende fand im Rahmen des "Preis der Stadt Magdeburg" der dritte Saisonlauf des 318TI Cup statt. Für Marvin Otterbach war es die Rückkehr an den Ort seines größten sportlichen Erfolges. Im vergangenen Jahr konnte Otterbach sich in Oschersleben den Meistertitel im 318TI Cup sichern. mehr...
REMUS Formel Pokal 2017
Spannung vor der 3.Runde in der Steiermark
Der REMUS Formel Pokal kommt zu seiner dritten Runde zum Red Bull Ring (19.-20.Mai). Nach dem Saisonauftakt in Hockenheim und dem 2.Lauf in Imola macht die Formelliga im Breitensport zur Rundstrecken- trophy in der Steiermark halt. Diese bildet seit Jahren eine professionelle Plattform für spannenden Motorsport. mehr...
DMV NES 500
Doppelsieg für ETH Tuning in der Klasse NES 3
Die zweite Veranstaltung der DMV NES 500 in der Motorsportarena Oschersleben war für das Team von ETH Tuning von Erfolg gekrönt. Nach einem eher enttäuschenden Saisonstart konnten sich beide Peugeot 207 Sport ganz vorne platzieren. mehr...
Rallye Sulinger Land - Vorzeitiges Ende für Tim Wacker und Christian Kugler
Ein Baumstumpf wurde zum Verhängnis
Die Rallye Sulinger Land findet im Norden der Republik statt und ist gleichzeitig verbunden mit der weitesten Anreise im Opel Adam Cup 2017 - mit 7 Stunden Anfahrtszeit musste das Team rechnen und deshalb verzichtete man sinnvollerweise auf die Teilnahme an den Test- und Einstellfahrten am frühen Donnerstagabend. mehr...
NAVC
Florian Bartl baut seinen Vorsprung aus
Schon bei der ersten Veranstaltung der NAVC Rundstreckenmeisterschaft in Hockenheim konnte sich Florian Bartl mit seinem Citroen AX in der Klasse der verbesserten Tourenwagen bis 1600ccm mit zwei zweiten Plätzen an die Spitze der Wertung setzen. mehr...
REMUS Formel Pokal 2017 Imola
Regensperger und Zeller dominieren
Sandro Zeller (Jo Zeller Racing) bleibt auch nach dem zweiten Rennwochenende zum REMUS Formel Pokal Tabellenführer. Dabei sorgte Zeller beim „ACI Racing Weekend“ auf dem 4,909 Kilometer langen Autodromo Enzo e Dino Ferrari für eine faustdicke Überraschung. mehr...
Einsatzfahrzeug ist ein 225 PS-starker Mitjet
Erster Einsatz für das ‚DSK Mitjet Junior Team’ in Oschersleben
Nach dem erfolgreichen Start des ‚DSK Rallye Junior Teams’ in der Deutschen Rallye Meisterschaft – in der die DSK-Junioren René Mandel und Dennis Zenz am ersten Mai-Wochenende ihren ersten Sieg feiern konnten – zündet der Deutsche Sportfahrer Kreis e.V. die nächste Stufe der Nachwuchsförderung. mehr...
GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Regen, Nebel und glückliche Gewinner
Motorsport macht Spaß! Aber nicht jeder kann oder will sich einen DTM Boliden leisten und auf der Rennstrecke einsetzen. Für diejenigen, die mit geringem Budget und dazu noch auf der traditionellen Nürburgring Nordschleife spannenden Motorsport erleben wollen, sind die RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen genau das Richtige. mehr...
REMUS Formel Pokal 2017
Volles Haus im Autodromo „Enzo e Dino Ferrari“
Die ehemalige Formel 1 Rennpiste von Imola ist am letzten April-Wochenende (28.-30.04.2017) Austragungsort des 2.Laufes zum REMUS Formel Pokal. “Wir freuen uns, dass wir in Imola zusammen mit der F.2.ItalienTrophy beim „ACI Racing Weekend“ an den Start gehen“, sagt Koordinator Franz Wöss. mehr...
Schwierige Wetterbedingungen in Spa
Peter Terting und Daniel Rymes gewinnen Saisonauftakt der NES 500
Nach dem Premieren- rennen im vergangenen Jahr startete die DMV NES 500 in Spa-Francorchamps in ihre erste Saison. Den Auftaktsieg holten in einer spannenden Schlussphase Peter Terting und Daniel Rymes (Porsche Cayman GT4 MR). Rund 25 Minuten vor Schluss verdrängten die beiden den bis dato führenden Cup-Porsche von Dittmar/Engel/ Fricke. mehr...
Gesamtsieg und Podestplatzierungen für die Piloten
Erfolgreicher Saisonstart für Joos Sportwagentechnik
Bei strahlendem Sonnenschein ging es für das Team von Joos Sportwagentechnik in die neue Saison. Die Porsche-Spezialisten waren mit der Porsche Club Historic Challenge und der DMV GTC an diesem Wochenende gleich in zwei Rennserien aktiv. Kim Berwanger knüpfte dabei in der PCHC da an, wo er im letzten Jahr aufgehört hatte und fuhr gleich zum ersten Saisonsieg. mehr...
BMW 318TI Cup
Otterbach siegt in Spa-Francorchamps
Erstmals startete der amtierende Meister des 318TI Cup Marvin Otterbach am Osterwochenende auf der Formel 1 Rennstrecke im belgischen Spa-Francor- champs.Auf nasser und rutschiger Strecke konnte sich Otterbachs Teamkollege Florian Bodin auf der knapp 7 Kilometer langen Rennstrecke in den Ardennen souverän die Poleposition sichern und damit einen optimalen Grundstein für das über 2 Stunden dauernde Rennen legen. mehr...
DMV NES 500 Spa
Guter Einstand für Nicholas Dahm – Pech für Rinke und Hilgenhövel
Am Osterwochenende ging es für das Team von ETH Tuning im belgischen Spa-Francorchamps in das erste Saisonrennen der DMV NES 500. Bei nasskalten Bedingungen zeigten beide Fahrerpaarungen in der Qualifikation auf der anspruchsvollen Adrennen- achterbahn eine starke Leistung. mehr...
REMUS Formel Pokal 2017
Sandro Zeller startet in die Saison mit einem Doppelsieg
Für Sandro Zeller (Jo Zeller Racing)hat die Saison in Hockenheim erfolgreich begonnen. Der Titelverteidiger aus der Schweiz wurde in beiden Sprintrennen seiner Favoritenrolle gerecht und siegte mit seinem Dallara 308 Mercedes souverän. mehr....
Horn und Briones feiern Premiere mit 997 GT3 R bei den Dunlop 60
Joos Sportwagentechnik mit großen Team zum Saisonstart
Vom 8.-9. April steht für das Team von Joos Sportwagen- technik der Start in die 2017er auf dem Programm. Gleich neun Fahrzeuge wird das Team beim Rennwochen-ende auf dem Hocken- heimring betreuen. Mit der PCHC und der DMV GTC ist man gleich in zwei Rennserien aktiv. mehr...
REMUS Formel Pokal 2017
Saisonstart im Formel –Breitensport
Nach der langen Winterpause geht es nun endlich wieder los. Am kommenden Wochenende (07.-09.04.2017) startet der REMUS Formel Pokal zur Saisoneröffnung auf dem 4,574 Kilometer langen Hockenheim- ring beim Preis der Stadt Stuttgart. “Wir freuen uns auf Hockenheim und hoffen auf einen spannenden Saisonstart“, sagt Koordinator Franz Wöss. mehr...
Saisonauftakt NAVC Rundstreckenmeisterschaft in Hockenheim
Reichlich Action im Badischen
Bei frischen Temperaturen startete die NAVC Rundstreckenmeisterschaft in die neue Saison. Auf dem Hockenheimring teilten sich bei den großen Fahrzeugen Tischner/Tischner (BMW M3 E46) und Georg Uhl (Porsche 997 GT3 Cup) die Siege. Klaus Fischer (Subaru Impreza) war indes in seinem Rennen nicht zu schlagen und siegte zweimal. mehr...
REMUS Formelpokal 2017
Drexler Automotive unterstützt Angelique Germann
Bei Angelique Germann kann die Saison im REMUS Formel Pokal beginnen. Sie weilte mit ihrem Teamchef Franz Wöss zur Unterzeichnung eines Sponsorenvertrages bei der Fa.Drexler Automotive in Salzweg ganz in der Nähe von Passau. mehr...
Gelungener Start in die Saison
Otterbach beginnt neue Saison auf dem Podium
Für Marvin Otterbach startete die neue Rennsaison am vergangenen Wochenende bei optimalen Witterungsbe- dingungen in der Motorsport- arena Oschersleben. Der junge Niederfischbacher tritt auch 2017 wieder im 318TI Cup an und geht dabei als Titelverteidiger an den Start. mehr...
Hoffnungsvolle Talente bereichern das ADAC Rallye Masters 2017
Spannender Auftakt zum ADAC Rallye Masters 2017
Der Saisonauftakt bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye (03.-04. März 2017) machte Lust auf mehr für die Saison 2017 im ADAC Rallye Masters. Auf den 12 Wertungs- prüfungen (WP) über 125,92 Kilometer rund um St. Wendel boten die Master-Teams in allen fünf Divisionen spannenden Sport. mehr...
Autodrom Most
Investitionen für die Zukunft
Seit dem Besitzerwechsel 2015 hat im Autodrom Most eine lang angelegte Investitionstätigkeit für das gesamte Areal begonnen. Wenn man so will ist Most aus dem Dornröschen- schlaf erwacht. Dieses Engagement ist der BENET Group zu verdanken. Dazu sagt Josef Zajicek, Vorstandsvorsitzender der Autodrom Most AG. mehr...
Saarland-Pfalz-Rallye
Großartiger Mechanikereinsatz leider vergebens
Im saarländischen St. Wendel trafen sich insgesamt 64 Rallyeteams um nach der langen Winterpause den ersten Lauf zur deutschen Rallyemeisterschaft in Angriff zu nehmen. Obwohl die Veranstaltung nicht zum Opel Adam Cup zählt, meldeten sich auch 10 "Cupfahrer" bei der Rallye an, um den ersten "Probe-Schlagabtausch" mit den künftigen Cup-Konkurrenten vorzunehmen. mehr...
DSK Junior-Rallye-Team
Viel umjubelter Auftakt des DSK Junior Rallye Teams bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye
Der Saisonauftakt des DSK Junior Rallye Teams bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye am vergangenen Wochenende machte Lust auf mehr: Alle drei unter der Flagge des DSK (Deutscher Sportfahrer Kreis e.V.) startenden Teams kamen ins Ziel – und übertrafen die Erwartungen. mehr...
ADAC Saarland-Pfalz Rallye
Rang zwei für Hamadeh-Spaniol beim Auftakt zum ADAC Rallye Masters
Die Domstadt St. Wendel war mit der diesjährigen Ausgabe der ADAC Saarland-Pfalz Rallye der Dreh- und Angelpunkt des Auftakts zum ADAC Rallye Masters und der Deutschen Rallye Meisterschaft. Die Starterliste versprach ein enorm starkes Feld mit einer hohen Leistungsdichte in allen sieben Divisionen. mehr...
Deutsche Rallye Meisterschaft 2017
Titelverteidiger Fabian Kreim gewinnt spannenden DRM-Auftakt in St. Wendel
Es war ein Auftakt nach Maß für die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM). Erst auf den letzten Metern fielen die Entscheidungen um die Platzierungen bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye (03.-04. März 2017). Auf der Zielrampe in St. Wendel freuten sich die amtierenden Meister Fabian Kreim / Frank Christian im Fabia R5 von Skoda Auto Deutschland über den Sieg. mehr...
REMUS Formel Pokal 2017
Siebenmal quer durch Europa
Seit vorige Woche ist der Terminkalender des REMUS Formel Pokals fixiert. Wie in der vergangenen Saison stehen sieben Rennen an. Den Auftakt bildet der Hockenheimring mit seinem Eröffnungsrennen Anfang April in die noch junge Motorsportsaison. Ende April geht’s nach Imola (ITA) auf die ehemalige Grand Prix Strecke. Mitte Mai trifft sich der REMUS Formel Pokal auf dem Red Bull Ring (AUT). mehr...
An acht Wochenenden kämpfen ADAC Rallye Masters und DRM um die Titel
DRM und ADAC Rallye Masters 2017 Ein Rallye-Festival
Die Weichen sind gestellt: An acht Masters-Wochenenden kämpfen 2017 die schnellsten Rallyefahrer um Punkte im ADAC Rallye Masters, der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und der 2WD-Wertung für Zweirad-angetriebene Fahrzeuge innerhalb der DRM. Das ausgefeilte und bewährte Reglement wurde beibehalten und nur in Details optimiert. Bei sechs Veranstaltungen ist auch der ADAC Opel Rallye Cup mit am Start. mehr...
Alle Hände voll zu tun
Perfekter Saisonabschluss für das Team JOOS Sportwagentechnik
Auf dem Nürburgring ging für das Team JOOS Sportwagentechnik die Rennsaison zu Ende. In der kalten Eifel beendete das Team das Jahr standesgemäß mit einem Gesamtsieg. Damit endete die Saison genauso wie sie begonnen hatte. mehr...
Oldtimer-Messe „Retro Classics Cologne“ ab 2017 in Köln
Oldtimermesse kommt nach Köln
Europas größte Oldtimer-Messe, die Retro Classics®, kommt im kommenden Jahr als Retro Classics Cologne nach Köln. Sie ist damit in Deutschland flächendeckend aktiv, weitere Standorte sind Stuttgart und Nürnberg, wo im Dezember 2016 erstmals die Retro Classics Bavaria an den Start geht. mehr...
318TI Cup Finale Motorpark Arena Oschersleben
Marvin Otterbach neuer Meister im 318TI Cup
In einem packenden Finale in der Motorpark Arena Oschersleben konnte sich Marvin Otterbach zum neuen Meister des 318TI Cup küren. Doch für Otterbach war der Weg zum Titel im letzten Rennen des 318TI Cup kein Spaziergang. mehr...
ADAC Saarland Rallye Junioren
Ein dritter Platz, ein Titel und jede Menge Fahrspaß
Mit traditionellem Novemberwetter wurden die Rallye-Teams bei der Neuauflage der ADAC Saarland Rallye in Merzig begrüßt. Nachdem es an den vorangegangenen Tagen mehrfach heftige Regenschauer gab, verwandelten sich die Feldwege in regelrechte Schlammbahnen. mehr...
Zehn neue Opel ADAM Cup-Fahrzeuge werden über den Winter aufgebaut
Interesse am ADAC Opel Rallye Cup weiterhin groß
Die Attraktivität des ADAC Opel Rallye Cup ist auch vor der fünften Saison unverändert hoch. Zahlreiche junge Rallyesportler haben den Markenpokal bereits als ideales Sprungbrett für den Einstieg in den professionellen Rallyesport gewählt. So belegten mit Fabian Kreim und Dominik Dinkel zwei ehemalige Cup-Piloten die Gesamtränge eins und drei der Deutschen Rallye-Meisterschaft 2016. mehr...
Über 500 Aussteller begeistern auf der Essen Motor Show die Fans
PS-Festival in der Metropole Ruhr mit zahlreichen Automobilherstellern
Bühne frei für die automobile Leidenschaft. Die Essen Motor Show versammelt vom 26. November bis zum 4. Dezember (25. November: Preview Day) über 500 Aussteller rund um sportliche Serienfahrzeuge, Tuning, Motorsport und Classic Cars in der Messe Essen.Die Euphorie der mehr als 300.000 erwarteten Besucher befeuern in diesem Jahr auch die Automobilhersteller auf dem PS-Festival. mehr...
Städte Rallye - RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Tagessieg und Hattrick für Vater/Sohn-Team
Auch den 6. Lauf der RCN GLP-Meisterschaft konnten Oliver und Udo von Fragstein wieder für sich entscheiden. Wer nach ihrem ersten Erfolg in diesem Jahr noch von einem glücklichen Zufall sprach, musste sich schon bei der Gleich- mäßigkeitsprüfung vor drei Wochen eines Besseren belehren lassen. Doch spätestens jetzt, nach dem dritten Sieg in Folge müssen die beiden Ford-Fahrer zum Kreis der Favoriten gezählt werden. mehr...
Städte Rallye - Letzter Lauf zum Opel Adam Cup
Angestrebte Top Ten Platzierung knapp verpasst
Der letzte Lauf zum Opel-Adam-Cup 2016 fand in dem 495 km entfernten Karpfham im Bayerischen Wald statt. Für viele hochkarätige Serien ist die 53. Auflageder 3-Städte-Rallye traditionsgemäß das Saison- finale, wie für die Deutsche Rallyemeisterschaft, Rallye-Masters oder Mitropa-Cup. Durch Gaststarter sowie Teilnehmer vom tschechischen Opel-Adam-Cup gingen insgesamt 22 gleichwertige Adam-Teams an den Start. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Neue Tagessieger - Gesamtsieger bestätigt
Die Gesamtsieger der RCN GLP-Saison 2016 heißen Stefan Kunze und Christian Vidal. Erst nach einem spannenden und leider auch verregneten Endlauf stand es fest, dass die beiden Vorjahressieger ihren Titel erfolgreich verteidigt hatten. Den Tagessieg aber sicherten sich erstmalig Sybille und Peter Schuler aus Losheim am See im Porsche 911 mit einer souveränen Leistung auf nasser Strecke. mehr...
35. Ausgabe der Mossandl Rallye
Finale der Deutschen Amateurmeisterschaft im Rallyesport 2016
Am 05. November veranstaltet der MSC Mamming e.V. im NAVC die 35. Ausgabe der Mossandl Rallye. Viele Rallyefahrer werden heuer den traditionellen Schotter-Sonntag vermissen, der aus organisatorischen Gründen erstmals nicht stattfindet. Die Entscheidung um die heiß begehrten Meisterpokale fällt auch in diesem Jahr im niederbay- erischen Landkreis Dingolfing-Landau. mehr...
Überzeugender Auftritt der GLPpro bei den Hockenheim Classics
150 Formelfahrzeuge, Sportwagen, GTs und Tourenwagen bei der GLPpro am Start
Ein starkes Programm bot die 39. Auflage der Hockenheim Classics. Die GLPpro überzeugte mit drei proppenvollen Starterfeldern auf der Motorradvariante des Hockenheimrings. An die 150 Klassiker wurden an den drei Wertungstagen auf die Reise geschickt. mehr...
16. Auflage der Trophy Schöne Aussicht - Bergslalom
André Scheer siegt vor der Opel Kadett Fraktion
Bei der 16. Auflage der Trophy Schöne Aussicht mitten im Schwarzwald fuhr André Scheer im BMW 320is E30 zum Sieg. Weder Michael Götz noch Dennis Zeug (beide Opel Kadett C) kamen an die Zeiten des Ringsheimer heran. mehr...
28. Ausgabe der Rallye Kohle und Stahl
Klassensieg für Tarek Hamadeh-Spaniol bei der ''Kohle&Stahl''
Der MSC Obere-Nahe lud mit der 28. Ausgabe der Rallye Kohle und Stahl zum vorletzten Lauf der Saarländischen Rallye Meisterschaft nach Wolfersweiler ein. Neben tollen Asphaltabschnitten aus dem Streckenreservoir der ADAC Rallye Deutschland rund um Freisen, wurde auch für die Freunde des unbefestigten Untergrunds viel geboten. mehr...
Team Automobile Theisen - RCN Nürburgring 2016, 6. Saisonlauf
Aufholjagd mit Rang zwei belohnt
Beim sechsten Saisonlauf zur Rundstrecken-Challenge Nürburgring fuhren der Kölner Ralf Kraus und Volker Strycek aus Dehrn bei den Produktionswagen bis 2000 ccm mit Turbolader (Klasse VT2) auf den zweiten Rang. Das eingefahrene Ergebnis bedeutet den vierten Podiumsrang in Folge. „Wir haben heute mit einer sehenswerten Aufholjagd einen zweiten Platz gewonnen, nicht den Sieg verloren“, sagte ein am Ende zufriedener Team-Chef Peter Theisen. mehr...
Deutsche Rallye Meisterschaft
Fabian Kreim gewinnt in Niedersachsen und baut Meisterschaftsführung aus
Es war der erwartet spannende Dreikampf und am Ende gab es strahlende Sieger: Vor dem historischen Rathaus in Osterode am Harz wurden Fabian Kreim / Frank Christian (Fränkisch-Crumbach / Oberhausen) im Skoda Fabia R5 als Sieger der ADAC Rallye Niedersachsen geehrt. mehr...
REMUS Formel Pokal - Automotodrom Brünn
Das Wochenende der Doppelsieger
Beim Finale zum REMUS Formel Pokal im tschechischen Brünn konnte Paolo Brajnik mit seinem Dallara 308 Volkswagen den ersten Doppelsieg einfahren. Der Italiener überzeugte in beiden Läufen souverän und siegte im 1.Lauf vor Philipp Regensperger (Dallara 305 Opel), der die Pole Position geholt hatte. mehr...
ADAC Rallye Masters
Hermann Gaßner senior vorzeitig Meister
Beim achten von neun gemeinsamen Läufen zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) und dem ADAC Rallye Masters war Hermann Gaßner senior zusammen mit Co-Pilotin Karin Thannhäuser im Mitsubishi Lancer einmal mehr der schnellste Masters-Pilot. Auch bei der ADAC Rallye Niedersachsen gewann er die Wertung in der Division 2 und sicherte sich mit den maximal 175 möglichen Punkten vorzeitig den Titel im ADAC Rallye Masters 2016. mehr...
REMUS Formel Pokal –Finale in Brünn
Attraktives Starterfeld zum Finale in Tschechien
Am kommenden Wochenende (08.-11.09.2016)biegt der REMUS Formel Pokal auf die Zielgerade ein. Wie im Vorjahr trifft sich die Formelliga im Breitensport mit einem ansehnlichen Feld in Brünn bei den Masaryk Racing Days. mehr...
Deutsche Rallye Meisterschaft
Peugeot-Team Riedemann/Vanneste startet hoch motiviert in den Saisonendspurt
Die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) geht mit der „11. ADAC Rallye Niedersachsen“ (9./10. September 2016) rund um Osterode am Harz in den achten von neun Wertungs- läufen. Christian Riedemann und Lara Vanneste belegen im Peugeot 208 T16 R5 des TEAM PEUGEOT ROMO mit einem Abstand von neun Zählern den zweiten Platz der aktuellen Meisterschaftswertung und wollen mit einem Sieg die Meisterschaftsführung vor dem Finale zurückerobern. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Wiederholungstäter - Erneuter Sieg für erfolgreiches Vater/Sohn-Team
Zwei GLP-Läufe im Sommermonat August - aber nur ein Siegerteam. Auch beim 5. Lauf der RCN GLP-Meisterschaft standen Oliver und Udo von Fragstein am Ende wieder ganz oben auf dem Siegerpodest. Nach ihrem erneuten Erfolg hat das Vater/Sohn-Team aus Leverkusen/Leichlingen in der Tabelle einen gewaltigen Sprung nach vorn gemacht. mehr...
Rallye Deutschland - Lauf zum Opel Adam Cup
Mehr als eine tolle Erfahrung für Tim Wacker und Anna Schaser
Das große Abenteuer die Teilnahme am Weltmeister- schaftslauf Rallye Deutschland mit Start und Ziel in Trier begann bereits am Montag mit den ersten verpflichtenden Aufgaben für das Team. Dienstags und Mittwochs wurden die Rallyestrecken nach vorgegebenem Zeitfenster von den einzelnen Teams besichtigt und die jeweiligen Strecken aufschriebe (Gebetbuch) erstellt. Dabei wurden bereits über 800 Kilometer Strecke zurückgelegt. mehr...
ADAC Rallye Masters
Gaßner gewinnt an der Wartburg
Bei der ADAC Cosmo Rallye Wartburg (06. - 07. August 2016) wurde der siebte von zehn gemeinsamen Läufen zum ADAC Rallye Masters und der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) ausgetragen. Hinter dem Gesamtsieger Armin Kremer im Skoda Fabia R5 waren Hermann Gaßner Senior und Co-Pilotin Jasim Noll im Mitsubishi Lancer auf dem sechsten Gesamtrang das schnellste Team aus dem ADAC Rallye Masters. mehr...
NitrOlympX 2016 auf dem Hockenheimring
Top-Fuel-Pilotin Anita Mäkelä fährt erste 3-Sekunden-Zeit in Hockenheim
Zum 31. Mal fanden am vergangenen Wochenende vor rund 40.000 Zuschauern die NitrOlympX, Europas größte Drag Racing Veranstaltung, auf dem Hockenheimring statt. Vom 19. bis 21. August 2016 traten knapp 300 Teams aus 15 Nationen in neun Pro-Klassen im Kampf um die FIA- und FIM- Europameisterschaftskrone sowie acht erstklassigen Sportsman-Klassen auf der Quartermile im Motodrom an. mehr...
REMUS Formel Pokal –Salzburgring
Sandro Zeller in den Alpen vorzeitig zum Champion
Beim 6.Rennwochenende zum REMUS Formel Pokal hat Sandro Zeller seinen vierten Doppelsieg feiern können und sich vorzeitig den Gesamtsieg im REMUS Formel Pokal gesichert. Der Pilot von Jo Zeller Racing erwischte beidemal einen Super-Start und konnte Pole-Setter Kurt Böhlen (Franz Wöss Racing)im Startduell überholen. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Sieg für Vater/Sohn-Team von Fragstein
An der Tabellenspitze der RCN GLP-Gleichmäßig- keitsprüfungen tut sich etwas. Nachdem die beliebte Breitensportserie jahrelang vom GLP-Dreamteam Holger Träger und Alexander Keller (beide Bochum) dominiert wurde, siegten bei den bisherigen vier Läufen der aktuellen Saison schon drei verschiedene Teams. mehr...
ADAC Rallye Masters
Noller gewinnt,Gaßner baut Vorsprung aus
Im Osten Thüringens, rund um Pößneck, wurde der sechste von insgesamt zehn Läufen zum ADAC Rallye Masters durchgeführt, die gemeinsam mit der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) ausgetragen werden. Im Ziel der S-DMV Thüringen Rallye (15.-16. Juli 2016) waren die Schwaben Rainer Noller / Stefan Kopczyk (Abstatt / Heilbronn) das schnellste Team im ADAC Rallye Masters. mehr...
REMUS Formel Pokal –Salzburgring
Vorentscheidungen vor den Toren der Mozartstadt
Am kommenden Wochenende (5.-6.08.2016) kommt der REMUS Formel Pokal zur sechsten Runde zum P9 Challenge Race Weekend auf den Salzburgring. Der ultraschnelle Kurs vor den Toren der Mozartstadt zählt zu den schnellsten Rennpisten im diesjährigen Kalender. Höchstgeschwindigkeiten bis zu 250 Km/h der Formel 3 sind dort keine Seltenheit. mehr..
Rallye Thüringen vom 15./16.07.2016
Rainer Wacker mit den Zeiten sehr zufrieden
Das kleine niedliche Städtchen Pößneck in Thüringen war Austragungsort der Rallye Thüringen, dem 4. Lauf zum Opel-Adam-Cup 2016. Da diese Rallye von den Durchschnitts- geschwindigkeiten die schnellste Rallye im Kalender der deutschen Rallye- meisterschaft darstellt und man bisher durch zwei Ausfälle im Cup nicht punkten konnte, ging man mit dem notwendigen Respekt an die große Aufgabe heran. mehr...
Vorbericht ADAC Saarland Classic Cup Eppelborn
Eppelborn heißt die Oldtimer zum 10. Mal willkommen
Am 31. Juli ist es wieder soweit: Der Motorsportclub Eppelborn veranstaltet in Kooperation mit der Jaguar Association Germany das 10. Int. Oldtimertreffen und Oldtimerfahrt “um den LevoBank-Pokal” und den ADAC Classic Revival Pokal für Automobile. mehr...
REMUS Formel Pokal – Lausitzring
Phantastische Angelique Germann und souveräner Kurt Böhlen
Beim 5.Lauf zum REMUS Formel Pokal hat Angelique Germann (Franz Wöss Racing) ihren ersten Gesamtsieg feiern können. Sie setzte sich im 1.Lauf nach der 14-Rundenjagd gegen Jörg Sandek und Andreas Germann ( CR-Racingteam) überlegen durch. mehr...
Deutsche Rallye Meisterschaft
Skoda-Pilot Fabian Kreim siegt auch in Thüringen
Mit einem klaren Start-Ziel-Sieg gewannen Fabian Kreim / Frank Christian (Fränkisch-Crumbach / Oberhausen) die S-DMV Thüringen Rallye (15. - 16. Juli 2016). Die zehn Wertungs- prüfungen mit einer Gesamt- länge von 137,56 Kilometern beim sechsten der zehn Saisonläufe zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) rund um Pößneck absolvierten sie in einer Gesamtzeit von 1:06:29,0 Stunden. mehr...
REMUS Formel Pokal
Auf zur fünften Runde in der Lausitz
Der REMUS Formel Pokal kommt zur fünften Runde vom (15.-17.07.) zum Lausitzring. Die Vorjahressaison lief vor allem für die Formel 3 prächtig. Teilnehmer aus über zehn verschiedenen Nationen verliehen den Sprintrennen internationales Flair. Nach den bisherigen vier Rennen hat Sandro Zeller (Jo Zeller Racing) das Feld dominiert. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Souveräner Klassensieg für Kraus/Strycek
Der Knoten ist geplatzt. Beim vierten Saisonlauf zur Rundstrecken-Challenge Nürburgring feierten der Kölner Ralf Kraus sowie Volker Strycek aus Dehrn ihren ersten Saisonsieg. Am Steuer des Automobile Theisen-Opel Astra OPC hatte das Duo nach 15 Runden Nordschleife (=312,48 Kilometer) bei den Produktionswagen bis 2000 ccm mit Turbolader 2.05 Minuten Vorsprung. Im Feld der 171 Starter belegte der H&R-Astra zudem den 43. Gesamtrang. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Träger/Keller siegen mit neuem Rekord
Mit einem gewaltigen Paukenschlag endete die ADAC Rhein-Sieg Gleichmäßigkeits- prüfung der MIG Siebengebirge auf der traditionellen Nordschleife des Nürburgrings. Holger Träger und Alexander Keller gewannen nicht nur den 3. Lauf der beliebten Breitensportserie, sondern schraubten zugleich mit einem nahezu unglaublichen Ergebnis den bisherigen Rekord von 0,9 Fehlerpunkten weiter nach unter. mehr...
Dritter Lauf zur Saarländischen Rallye Meisterschaft, der "ADAC Rallye Saar Ost"
Punktejagd endet bereits in Runde eins
Die 21. Ausgabe der Rallye Saar Ost war in diesem Jahr der Schauplatz des dritten Laufs zur Saarländischen Rallye Meisterschaft (SRM). Neue Wertungsprüfungen (WP's) im naturnahen Bliesgau, sowie eine bekannten Prüfung in Urexweiler sollte jede Menge neuen Schwung in die Veranstaltung bringen. mehr...
REMUS Formel Pokal – Hockenheim
Starkes Formel 3 Feld bei den Porsche Club Days
Der REMUS Formel Pokal kommt zu seiner fünften Runde (08.-10.07.)nach Hockenheim. Auf dem Grand Prix Kurs wird im Rahmen der Porsche Club Days der Halbzeitmeister ermittelt. Dieser könnte Sandro Zeller (Jo Zeller Racing) heißen.Der Schweizer hat bei den bisherigen vier Veranstaltungen überzeugen können und fuhr bereits zwei Doppelsiege ein. mehr...
ADAC Eifel Rallye Festival 2016 - Das sind die Starter
Weltklasse: Diese Nennliste hat es in sich
Darauf haben alle gewartet: Die Nennliste zum Eifel Rallye Festival (21. bis 23. Juli 2016) ist veröffentlicht. Die Eckdaten des größten rollenden Rallye-Museums in der Vulkaneifel lassen für die Fans keine Wünsche offen. Teilnehmer aus 17 Nationen, Fahrzeuge von 36 Marken und vor allem über 60 spektakuläre Boliden der Gruppen B und S. Das Eifel Rallye Festival verspricht erneut ein Event der Superlative zu werden. mehr...
REMUS Formel Pokal – Autodrom Most
Brajnik und Zeller machen Sieg unter sich aus
Beim 3.Lauf zum REMUS Formel Pokal in Tschechien hat Sandro Zeller (Dallara 308 Mercedes))seine erste Niederlage einstecken müssen. Er holte am Samstagmorgen die schnellste Qualizeit mit 1:28,471 Minuten. Damit war er 0,672 Sekunden schneller als Paolo Brajnik (Dallara 308 Volkswagen). mehr...
REMUS Formel Pokal – Autodrom Most
Wer kann Sandro Zeller in Böhmen stoppen?
Schon Traditionsgemäß kommt der REMUS Formel Pokal ins Autodrom Most. Der Termin (17.-19.06. 2016) wurde allerdings auf den Juni vorgezogen. Die letzten Jahre war die Formelliga im Breitensport Mitte August in Böhmen am Start. Das Ganze hat natürlich seinen Grund. mehr...
  RCN Nürburgring 2016, 3. Saisonlauf am 11.06.2016
Platz zwei für Kraus/Strycek
Mit einem zweiten Platz in der Klasse VT2 für Ralf Kraus (Köln) und Volker Strycek (Dehrn) am Steuer des Automobile Theisen-Opel Astra OPC endete der dritte Saisonlauf zur Rund- strecken-Challenge auf dem Nürburgring. Nach 15 Runden (=312,48 Kilometer) auf der Nordschleife musste sich das Duo nach anfänglicher Führung schließlich mit 42 Sekunden Rückstand geschlagen geben. mehr...
ADAC Eifel Rallye Festival 2016 - Noch mehr Gruppe B
Weltklasse: Alle Hochkaräter der Gruppe B in DaunWeltklasse: Alle Hochkaräter der Gruppe B in Daun
Das wird ein Fest für alle Fans: Beim Eifel Rallye Festival (21. bis 23. Juli 2016) werden nach aktuellem Stand mindestens 65 Fahrzeuge der legendären Gruppe B und der nie offiziell gestarteten Prototypen der Gruppe S die Vulkaneifel rocken. Rund um Daun wird es somit das weltweit größte Aufeinandertreffen dieser außergewöhnlichen und spektakulären Boliden aller Zeiten geben. mehr...
ADAC Formel 4
Mick Schumacher feiert zweiten Saisonsieg beim Motorsport Festival Lausitzring
Mick Schumacher (Prema Powerteam) hat im ersten von drei Rennen der ADAC Formel 4 beim Motorsport Festival auf dem Lausitzring seinen zweiten Saisonsieg gefeiert. Von der Pole Position startend gewann der Sohn des deutschen Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher vor Kami Laliberté (Van Amersfoort Racing) und Thomas Preining (Lechner Racing). mehr...
RCN Nürburgring 2016, 2. Saisonlauf am 26.5.2016
Curbkontakt mit negativen Folgen
Beim zweiten Saisonlauf zur Rundstrecken-Challenge auf dem Nürburgring (RCN) sahen Ralf Kraus (Köln) und Volker Strycek (Dehrn) leider nicht das Ziel. Der Opel Astra OPC des Lüdenscheider Teams Automobile Theisen musste nach neun der eigentlich 15 Runden mit einem technischen Defekt abgestellt werden. „Kleine Ursache, große Wirkung“, ärgerte sich Technik-Chef Thomas Theisen. mehr...
ADAC Formel 4
Doppel-Pole für Mick Schumacher beim Motorsport Festival Lausitzring
Mick Schumacher (Prema Powerteam) hat gleich zum Auftakt des Motorsport Festivals auf dem Lausitzring ein Ausrufezeichen gesetzt und sich im Qualifying für die ersten beiden Rennen der ADAC Formel 4 die Pole Position gesichert. Der Sohn des deutschen Formel-1-Rekordweltmeisters Michael Schumacher sorgte in der Qualifikationsgruppe B in 1:22.004 Minuten für die Bestzeit. mehr...
ADAC Clubsport Slalom 2016
Robin Kretzschmar siegt beim 14. Kronauer ADAC Clubsport Slalom
Am 26.05.2016 veranstaltete der AMC Kronau auf dem Motorradsicherheitszentrum seinen 14. ADAC Clubsport Slalom. Tagesschnellster der insgesamt 55 Teilnehmer war der für den MSC Bad Rappenau startende Robin Kretzschmar in einem VW Polo 86C. mehr...
REMUS Formel Pokal – Imola
Sandro Zeller bleibt Tabellenführer
Sandro Zeller (Dallara 308 Mercedes) hat die beiden Rennen zum REMUS Formel Pokal in Imola gewonnen. Der Pilot von Jo Zeller Racing markierte im Qualifying die schnellste Runde auf der 4,9 Kilometer langen Rennpiste und schob sich für die beiden Sprintrennen in die Favoritenrolle. Beide Läufe zusammen mit der F.2 Italien Trophy verliefen äußerst turbulent. mehr...
VFV-GLPpro dritter Wertungslauf in Oschersleben
Großer Andrang in der Magdeburger Börde
Beim dritten Wertungslauf der FVF-GLPpro sicherte sich Niklas Oberhoff (Lola T200) den Sieg bei den Formelfahrzeugen. Gaby Grindler (VM Super 7 77) holte sich die Sport wagenwertung. Sieger der GT Wertung wurden Markus Behrens (Porsche 911) und Raimund Olbrich (Melkus RS1000). Bei den Tourenwagen hielten sich Joachim Beck (Fiat Abarth 1000TC) und Joachim Hensel (Austin Rover Mini Mini MKII)schadlos. mehr...
Unvergessliches Erlebnis
Herzkinder zu Gast am Red Bull Ring
Das Rennen am Samstag, den 14. Mai, auf dem Red Bull Ring fand mit Unterstützung und Jubel von 32 herzkranken Kindern mit ihren Familien statt. Die Kinder durften einen Blick in die Boxen werfen und für ein Erinnerungsfoto hinter dem Steuer des Distribution Art Car Platz nehmen. mehr...
ADAC Rallye Masters
Gaßner baut Vorsprung aus
Auch beim dritten von zehn Saison-Läufen zum ADAC Rallye Masters war Hermann Gaßner (Surheim) schnellster Pilot im ADAC Rallye Masters. Gemeinsam mit Co-Pilotin Jasmin Noll (Hungen) gewann er nach einem spannenden Sekundenkampf auf 13 Wertungsprüfungen (WP) und 146,30 Kilometern im Mitsubishi Lancer bei der ADAC Rallye 'Rund um die Sulinger Bärenklaue' (06. - 07. Mai 2016) erneut die Division 2. mehr...
REMUS Formel Pokal – Imola
Volles Haus im Autodromo „Enzo e Dino Ferrari“
14 Tage nach dem Saisonstart auf dem Red Bull Ring kommt der REMUS Formel Pokal nach Imola. Das Autodromo „Enzo e Dino Ferrari“ ist der Austragungsort des zweiten Wochenendes (27.-29.05.) zum Racing Weekend im Rahmen des Italienischen Championato Gran Turismo, dem Italian F.4 Championship und Porsche Carrera Cup Italia, sowie dem Championato Italiano Sport Prototipi. mehr...
ADAC Rallye Masters
Rainer Noller gewinnt in Sachsen im Porsche
Beim vierten der insgesamt zehn Läufe zum ADAC Rallye Masters, die gemeinsam mit der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) ausgetragen werden, gab es den ersten Gesamtsieg eines Masters-Teilnehmers in dieser Saison. Auf den ultraschnellen Asphaltprüfungen der AvD Sachsen Rallye (20. - 21. Mai 2016) rund um Zwickau waren Rainer Noller / Stefan Kopczyk (Abstatt / Heilbronn) in ihrem Porsche 911 GT3 am schnellsten unterwegs.. mehr...
Spannende Positionskämpfe bei AvD Sachsen Rallye
Skoda-Pilot Fabian Kreim gewinnt in Sachsen
Der Kampf um den Titel in der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) bleibt weiterhin spannend. Fabian Kreim (Fränkisch-Crumbach) und sein Co-Pilot Frank Christian (Oberhausen) meldeten sich mit dem Sieg bei der AvD Sachsen Rallye (20. - 21. März 2015) deutlich zurück. mehr...
Nächste Runde für DRM und ADAC Rallye Masters in Sachsen
Fortsetzung im spannenden DRM-Duell: Riedemann oder Kreim?
Die Region rund um Zwickau ist am Wochenende (20. - 21. Mai 2016) Treffpunkt der nationalen Rallye-Asse zum vierten der zehn Saisonläufe von Deutscher Rallye-Meisterschaft (DRM) und ADAC Rallye Masters, der über 12 Wertungs prüfungen (WP) mit einer Gesamtlänge von 135,16 Kilometern führt. Die AvD Sachsen Rallye ist erstmals Teil der gemeinsam ausgetrage- nen Läufe zum ADAC Rallye Masters und der DRM.  mehr...
REMUS Formel Pokal – Red Bull Ring
Saisonauftakt bei der Rundstreckentrophy in Spielberg
Am Wochenende (13./15.Mai 2016)startet der REMUS Formel Pokal auf dem Red Bull Ring in die neue Saison. Zum wiederholten male ist man bei der Rundstreckentrophy in Spielberg zu Gast. Das Programm ist prall gefüllt und hat mit der Boss GP, sowie der DMV GTC, der SCC und der P9 Challenge ein vielfältiges Motorsportwochenende parat. mehr...
Rallye rund um die Sulinger Bärenklaue
Starke Fahrt von Tarek Hamadeh-Spaniol bleibt in Sulingen unbelohnt
Am vergangenen Wochenende fand mit der "Rallye rund um die Sulinger Bärenklaue" der dritte Lauf zum ADAC Rallye Masters statt. Für den ADAC Saarland Junior Tarek Hamadeh-Spaniol, der dieses Mal mit Beifahrerin Anna Schaser gestartet ist, galt es nach dem Sieg bei der Rallye Vogelsberg nun in Sulingen weitere wichtige Punkte im Kampf um das ADAC Rallye Masters zu sammeln. mehr...
Spannende Duelle bei der ADAC Rallye 'Rund um die Sulinger Bärenklaue'
Riedemann gewinnt Herzschlagfinale beim Heimspiel
Nach einem spannenden Verlauf gewann der Lokal- matador Christian Riedemann (Sulingen) zusammen mit seiner belgischen Co-Pilotin Lara Vanneste im Peugeot 208 T16 R5 die ADAC Rallye 'Rund um die Sulinger Bärenklaue' (06. - 07. Mai 2016). mehr...
Zweiter Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft
Speed des Peugeot 208 WRX wird in Hockenheim nicht belohnt
Beim zweiten Lauf der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft zeigten die Peugeot 208 WRX vor vollen Tribünen am Hockenheimring ein starkes Tempo. Jedoch lief das Wochenende für das Team Peugeot Hansen nicht wie erhofft, denn keiner der Peugeot-Piloten konnte ins Finale einziehen. Trotz der Enttäuschung in Deutschland blickt das Team dem nächsten Einsatz im belgischen Mettet (14.–15. Mai) zuversichtlich entgegen. mehr...
AvD Histo Race Cup und FFR
Proppevolles Starterfeld in Hockenheim
Die Teilnehmer der HRA-Rennserie und des AvD Histo Race Cup FFR bekamen zum letzten April-Wochenende so ungefähr alle Streckenbe- dingungen geboten, auch Rennläufe im Trockenen und auf völlig nasser Fahrbahn. Und auch das verschob in den Klassements hier und da die Reihenfolge im Ziel schon einmal deutlicher. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Amtierende Meister wieder erfolgreich
Es war kalt beim ersten Lauf der RCN GLP Gleichmäßigkeits- prüfungen der Saison 2016. Doch die 151 Teilnehmer der GLP „Schloss Augustusburg Brühl“ hatten Glück. Der Asphalt der traditionellen Nordschleife des Nürburgrings blieb an diesem Samstagvormittag weitgehend trocken. mehr...
Das IVG-Gelände: Mythos, Dramen und Emotionen
Spannende Neuerungen rund um Sulingen
Eine komplett überarbeitete Veranstaltung erwartet die 110 Teilnehmer beim dritten von zehn gemeinsamen Läufen zum ADAC Rallye Masters und der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft). Die ADAC Rallye "Rund um die Sulinger Bärenklaue" (06. - 07. Mai 2016) ist nicht nur zu ihrem alten Namen zurückgekehrt, auch die 13 Wertungsprüfungen (WP, 146,30 Kilometer) bieten den Teams anspruchsvolle Neuerungen. mehr...
AvD Histo Race Cup und FFR
Proppevolles Starterfeld in Hockenheim
Die Teilnehmer der HRA-Rennserie und des AvD Histo Race Cup FFR bekamen zum letzten April-Wochenende so ungefähr alle Streckenbe- dingungen geboten, auch Rennläufe im Trockenen und auf völlig nasser Fahrbahn. Und auch das verschob in den Klassements hier und da die Reihenfolge im Ziel schon einmal deutlicher. mehr...
ADAC Saarland-Pfalz Rallye - ADAC Rallye Masters
Titelverteidiger Gaßner Schnellster beim ADAC Rallye Masters-Saisonstart
Der erste Saison-Lauf des ADAC Rallye Masters bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye (04.-05. März 2016) brachte für die besten Rallye-Breiten- sportler Deutschlands eine große Heraus- forderung. Beim ersten von zehn gemeinsamen Saisonläufen mit der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) rund um St. Wendel verlangte ein Wintereinbruch den Teams alles ab. mehr...
Hessen-Rallye Vogelsberg
Unfall unbeschadet überstanden
Voller Erwartung ist das Rallyeteam am Donnerstag nach Schlitz im hessischen Vogelsbergkreis gefahren. Es stand der zweite Lauf im Opel-Adam-Cup an und man erinnerte sich an das Vorjahresergebnis, wo ein 6. Platz und das beste Saisonergebnis eingefahren werden konnte. Die Strecken weisen zum Teil einen 30%-igen Schotterdiverse/160420_wacker.htmanteil aus, was dem Team offensichtlich liegt. mehr...
DRM: Skoda-Youngster Fabian Kreim muss vorzeitig aufgeben
Riedemann gewinnt im Vogelsberg und übernimmt Meisterschaftsführung
Hochspannung im Vogelsberg: Die ADAC Hessen Rallye Vogelsberg (15.-16. April 2016), der zweite von zehn gemeinsamen Läufen zur DRM (Deutsche Rallye-Meister- schaft) und dem ADAC Rallye Masters, bot mit anspruchs- vollen Wertungsprüfungen (WP) und extrem wechselhaften Witterungsbedingungen dazu alle Voraussetzungen. mehr...
Hessen Rallye Vogelsberg
Divisionssieg für Tarek Hamadeh-Spaniol bei der Rallye Vogelsberg
Am vergangenen Freitagabend fiel der Startschuss zum zweiten Lauf des ADAC Rallye Masters, der Hessen Rallye Vogelsberg rund um die Burgstadt Schlitz. Bereits bei der Streckenbesichtigung am Freitagmorgen setzte starker Regen ein, der schon vor Beginn der Rallye für ziemlich rutschige Streckenverhältnisse sorgte. mehr...
Deutsche Formel 3 Pokal Wertung 2016
Neue Wertung im REMUS Formel Pokal 2016
Am 13.-15.Mai startet der REMUS Formel Pokal auf dem Red Bull Ring in die neue Saison. Dafür wird es für die Teilnehmer aus Deutschland, die im Besitz einer gültigen Rundstrecken-Lizenz des DMSB oder Deutsche Staatsbürger mit einer gültigen Rund- strecken-Lizenz für 2016 sind, eine zusätzliche Wertung geben. mehr...
Großer Zuspruch für die Saison 2016
GLPpro startet im tschechischen Most in die Saison
Mit Stolz können die Verantwortlichen der GLPpro auf die abgelau- fene Saison 2015 zurückblicken. Proppe- volle Starterfelder mit interessanten und schönen Fahrzeugen bei den verschiedenen Veranstaltungen vermittelten den Eindruck eines rollenenden Fahrzeug- museums. Und der Trend ist ungebrochen. mehr...
27. Auflage der Osterrallye Zerf
Platz 2 für Tarek Hamadeh-Spaniol beim Meisterschaftsauftakt in Zerf
Bei der 27. Auflage der Osterrallye Zerf startete das vom Autohaus Kartes unterstützte Duo beim Auftakt zur Saarländischen Rallye Meisterschaft (SRM) traditionell im Hochwald. Ein bunter Mix aus schnellen und selektiven Streckenpassagen zeichnete die Rallye erneut aus und sorgte daher neben viel Fahrspaß allerdings auch für eine hohe Ausfallquote. mehr...
REMUS Formel Pokal 2016
Lausitzring macht den Kalender 2016 komplett
Der Terminkalender im REMUS Formel Pokal für die diesjährige Saison ist nun komplett. Als siebte Veranstaltung ist das Rennen auf dem Lausitzring Mitte Juli fixiert. Die Formelliga im Breitensport startet vom 13.-15.Mai auf dem Red Bull Ring und wird sich mit fünf Wertungsklassen präsentieren. Allen voran steht die Formel 3. Sie bildet den Schwerpunkt im Teilnehmerfeld und hatte letzte Saison 21 Formel 3-Fahrzeuge in ihrer Klasse. mehr...
TECHNO-CLASSICA ESSEN 2016
Sonderschau mit spektakulären Rennwagen der Mille Miglia 1955
Im Zentrum der Klassik Weltmesse Techno-Classica Essen in Halle 6 organisiert die S.I.H.A. als Veranstalter auch 2016 wieder eine außerge- wöhnliche Sonderschau. Sie präsentiert seltene historische Rennwagen, die alle im Jahr 1955 an der legendären Mille Miglia teilgenommen haben, dem wohl härtesten Automobilrennen nach dem Zweiten Weltkrieg. mehr...
ADAC Saarland-Pfalz Rallye - Deutsche Rallye Meisterschaft
Geringe Ausbeute für eine starke Aufholjagd
Am vergangenen Wochenende fand mit der Saarland Pfalz Rallye traditionell der Auftakt zur Deutschen Rallye Meisterschaft und zum ADAC Rallye Masters statt. Zu den knapp 136 Wertungsprüfungs- kilometern sind auch die beiden von Klein Autotechnik unterstützten Junioren Tarek Hamadeh-Spaniol und Co-Pilot Lukas Pfeifer angetreten. mehr...
REMUS Formel Pokal 2016
Lausitzring macht den Kalender 2016 komplett
Der Terminkalender im REMUS Formel Pokal für die diesjährige Saison ist nun komplett. Als siebte Veranstaltung ist das Rennen auf dem Lausitzring Mitte Juli fixiert. Die Formelliga im Breitensport startet vom 13.-15.Mai auf dem Red Bull Ring und wird sich mit fünf Wertungsklassen präsentieren. Allen voran steht die Formel 3. Sie bildet den Schwerpunkt im Teilnehmerfeld und hatte letzte Saison 21 Formel 3-Fahrzeuge in ihrer Klasse. mehr...
ADAC Saarland-Pfalz Rallye
Rang fünf beim Debüt für das TEAM PEUGEOT ROMO
Zufriedene Gesichter im Ziel der ADAC Saarland-Pfalz-Rallye bei Christian Riedemann und Lara Vanneste vom TEAM PEUGEOT ROMO. Der erste Einsatz mit dem Peugeot 208 T16 R5 endete mit einem fünften Gesamtrang für das junge Team, das zum ersten Mal mit dem Fahrzeug startete. Ein Reifenschaden verhinderte eine Platzierung unter den Top 3. mehr...
ADAC Saarland-Pfalz Rallye - Spannender Saisonauftakt in der Deutschen Rallye-Meisterschaft
Skoda-Pilot Fabian Kreim wiederholt Vorjahressieg
Mit der ADAC Saarland-Pfalz Rallye (4. - 5. März 2016) rund um die saarländische Stadt St. Wendel startete die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) in die neue Saison. Beim ersten von 10 gemeinsamen Läufen von DRM und ADAC Rallye Masters war es Fabian Kreim (Fränkisch-Crumbach), der sich nach seinem Sieg im vergangenen Jahr, auch diesmal den Siegerpokal holte. mehr...
Duell zwischen Skoda und Peugeot macht DRM-Saison 2016 noch spannendender
Starke Felder versprechen Hochspannung in DRM und ADAC Rallye Masters 2016
Die Rallye-Saison 2016 steht in den Start- löchern. Am 05. und 06. März starten Deutsche Rallye Meisterschaft (DRM) und ADAC Rallye Masters bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye rund um St. Wendel in die neue Saison. Im Vordergrund bei den zehn gemeinsamen Läufen von DRM und ADAC Rallye Masters steht ein Duell, das bereits jetzt Hochspannung verspricht. mehr...
Peugeot Deutschland präsentiert DRM-Team
Christian Riedemann/Lara Vanneste starten mit Peugeot 208 T16
Peugeot hat in der Deutschland-Zentrale in Köln das Team für die diesjährige Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) vorgestellt. Als Pilot wurde der Deutsche Christian Riedemann (28/Oldenburg) verpflichtet, der von der belgischen Co-Pilotin Lara Vanneste (24) unterstützt wird. Das Duo tritt bei allen zehn Saisonläufen mit einem Peugeot 208 T16 an. mehr...
ADAC Rallye Masters 2016
Tarek Hamadeh-Spaniol startet im ADAC Rallye Masters
Die Winterpause der Motorsportler neigt sich dem Ende zu und der Saisonauftakt zur Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) und dem ADAC Rallye Masters steht mit der Saarland-Pfalz Rallye am 04./05. März rund um die Domstadt St. Wendel vor der Tür.  mehr...
Peugeot Deutschland kehrt in die DRM zurück
Peugeot 208 T16 startet in der Deutschen Rallye-Meisterschaft
Peugeot Deutschland kehrt in die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) zurück. Genau 30 Jahre nachdem die Französin Michèle Mouton auf einem Peugeot 205 Turbo 16 die deutsche Meisterschaft gewonnen hat, tritt wieder ein Peugeot mit Unterstützung der Importzentrale der Löwenmarke in dem nationalen Championat an. mehr...
RWT Racing vor neuer Herausforderung
Drei Starts bei der 24H-Serie im Plan
In dieser Saison schlägt das RWT Racing Team aus Eberbach ein völlig neues Kapitel in der bisherigen Teamge- schichte auf. Erstmals wird die Mannschaft um Teamchef Gerd Beisel bei drei Rennen der 24H-Serie des Veranstalters Creventic BVam Start sein. Die Serie ist Mitte Januar in Dubai gestartet und hat 2016 sieben Langstrecken-Events auf der Agenda. Zum Einsatz kommt bei RWT Racing wie im Vorjahr bei der Premiere in Barcelona die Corvette C6. mehr...
ABT Sportsline 2016 Innovation aus Tradition
Ein Weltunternehmen wird 120 Jahre jung
Tatsächlich ist ABT Sportsline heute Weltmarkt-führer, wenn es um die Veredelung von Fahrzeugen aus dem VW-Konzern geht. Wie sich das Unternehmen derzeit mit Ingenieurskunst und einem Gespür für sportlich-dynamisches Design entwickelt, ließ sich 1896 genauso wenig erahnen, wie die späteren Erfolge im Motorsport. mehr...
28. TECHNO-CLASSICA ESSEN 2016
GIPFELTREFFEN AUTOMOBILER PASSION vom 06. bis 10. April 2016
Mit über 2.500 klassischen Automobilen im Angebot, 1.250 Ausstellern aus über 30 Nationen, mehr als 200 Klassik-Club-Ständen, rund 25 Autohersteller-Präsentationen und erwarteten 190.000 Besuchern setzt die 28. Techno-Classica Essen auch in diesem Jahr wieder Maßstäbe als die Nummer 1 der internationalen Oldtimer- und Liebhaberfahrzeuge-Messen. mehr...
Sechzehn hochkarätige Teams mit Junioren aus sieben Nationen
Starke Neulinge im ADAC Opel Rallye Cup 2016
Mit einem attraktiven internationalen Teilnehmerfeld startet der ADAC Opel Rallye Cup am 4./5. März im Rahmen der ADAC Saarland-Pfalz Rallye in seine vierte Saison. Die Strahlkraft des stärksten europäischen Rallye-Markenpokals mit seinen 140 PS starken, wieselflinken Opel ADAM Cup und den einzigartigen Aufstiegschancen ist ungebrochen. mehr...
Lechner Racing in der ADAC Formel 4
Rookie Yannik Brandt startet für Lechner Racing
Zwei Monate vor dem Beginn der neuen Saison ist das erste Renncockpit im Lechner Racing Team bereits fix vergeben: Der 15-jährige Yannik Brandt wird alle Rennen der diesjährigen ADAC Formel 4 für den Salzburger Traditionsrennstall bestreiten. Als Absolvent der Lechner Racing School ist der junge Deutsche mit Wohnsitz in der Schweiz kein Unbekannter. mehr...
Formel-Vau in voller Blüte
6. Meeting der Horst Karr Formel-Vau Freunde
Neben der "Historischen Formel-Vau Europa" von Dr. Frank Orthey fördern auch die Wintertreffen der Karr-Formel-Vau-Freunde das Interesse an der nach wie vor hoch geschätz ten und weit verbreiteten Rennwagen klassen auf VW-Basis. Wendelin Egger, selber Eigner verschiedener FV-Rennwagen, klärte interessierte Fahrer in Kleiningersheim über die Möglichkeiten im Club aktiv zu fahren, umfassend auf. mehr...
Starkes Teilnehmerfeld auch in der vierten Saison des ADAC Opel Rallye Cups
Großes Interesse am ADAC Opel Rallye Cup
Das Interesse bei potenziellen Teilnehmern am ADAC Opel Rallye Cup 2016 ist unverändert hoch. Rund vier Wochen vor dem Auftakt in die vierte Saison des erfolgreichen Rallye-Markenpokals von ADAC und Opel im Rahmen der ADAC Saarland-Pfalz Rallye (4./5. März) haben sich bisher fünfzehn talentierte Rallye-Piloten aus sieben Nationen eingeschrieben, die Organisatoren rechnen mit weiteren Nennungen im Laufe dieser Tage. mehr...
Formel-Vau
Sechstes Karrtreffen in Kleiningersheim
Am Samstag, den 6.Februar findet im Hotel Linde in Kleiningersheim zum sechsten Mal ein Treffen zur Erinnerung an den europaweit erfolgreichen Motortuner und Rennwagenbauer Horst Karr statt. Klein Ingersheim liegt nur wenige Kilometer von Ludwigsburg entfernt. Ins Leben gerufen wurde das alljährliche Treffen im Jahr 2000 von Thomas Karr, dem Sohn von Tunerlegende Horst Karr. mehr...
REMUS Formel Pokal 2016
Die Formelliga im Breitensport startet 2016 auf dem Red Bull Ring
Seit dieser Woche ist der Terminkalender im REMUS Formel Pokal fix. Die Formelliga im Breitensport startet vom 13.-15.Mai auf dem Red Bull Ring. Insgesamt sind derzeit sechs Rennen untermauert. Eine weitere Veranstaltung wird noch hinzukommen. mehr...
Das ADAC Opel Rallye Junior Team geht als Titelverteidiger in die Saison
Starkes deutsches Duo im ADAC Opel Rallye Junior Team
Mit zwei starken deutschen Nachwuchsfahrern packt das ADAC Opel Rallye Junior Team die ehrgeizige "Mission Titelverteidigung" in der Rallye-Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) an. Nach dem glanzvollen Titelgewinn durch den Schweden Emil Bergkvist sowie dem Gewinn der Teammeisterschaft durch das ADAC Opel Rallye Junior Team in der Junior-EM sowie der ERC3 im vergangenen Jahr zählen die Opel-Werkspiloten zum engeren Favoritenkreis. mehr...
Hankook 24H DUBAI
Torsten Kratz happy: „Mehr als erwartet“
Mit einem fünften Platz in der Klasse SP3 endete für den Mönchengladbacher Torsten Kratz das 24h-Rennen von Dubai. Am Steuer des Sorg Rennsport-BMW M3 GT4 war dieses in der mit 15 Fahrzeugen hart umkämpften Klasse ein sehr gutes Ergebnis. „Das war ein richtig guter Saisonauftakt“, freute sich der 45-Jährige. „Diese Strecke liegt dem M3 eher nicht und wir haben mehr erreicht als erhofft.“ mehr...
Dritter „Monte“-Sieg in Folge
Ogier triumphiert beim Rallye-WM-Auftakt, Mikkelsen Zweiter
Doppelsieg bei der „Monte“und der dritte in Folge für Fahrer, Beifahrer und Team . Sébastien Ogier/Julien Ingrassia (F/F) haben bei der Rallye Monte Carlo mit dem Polo R WRC einen triumphalen Erfolg gefeiert. Ihre Teamkollegen Andreas Mikkelsen/Anders Jæger (N/N) komplettierten den Traumstart in die FIA Rallye-Weltmeister- schaft (WRC) 2016 mit Rang zwei zu einem Volkswagen Doppelsieg. mehr...
24 Stunden-Rennen Dubai 15.-16.Januar 2016
Sensationeller Einstieg von Max Edelhoff in der GT3-Klasse
Max Edelhoff aus Hemer gehörte zu den großen Gewinnern des 24h-Rennens von Dubai. Der 20-Jährige setzte das erste Ausrufe- zeichen des rundum gelungenen Wochenendes bereits im Qualifying. Mit 2.03,393 Minuten erreichte er am Steuer des PoLe Racing-Audi R8 LMS inmitten der versammelten Werks- und werksunterstützten Teams den 21. Startplatz und setzte somit den Grundstein für den Rennerfolg in der Pro-Am Klasse für GT3-Fahrzeuge. mehr...
24 Stunden-Rennen Dubai 15.-16.Januar 2016
Nächtliche Kollision sorgt für das Aus
Beim 24 Stunden-Rennen von Dubai sah das race&event-Team leider nicht die Zielflagge. Nach einer Kollision mit dem Abt Racing-Audi R8 LMS in der 16. Stunde war für die Radevormwalder Mannschaft vorzeitig Feierabend. Team-Manager Martin Mohr zog aber dennoch ein positives Fazit: „Unser erstmals eingesetzter Audi R8 hat sein Potential aufgezeigt, eine Platzierung in den Top Ten war absolut im Bereich des Möglichen. Beim nächsten Mal haben wir vielleicht mehr Glück. mehr...
24 Stunden-Rennen Dubai 15.-16.Januar 2016
Podestplatzierung bei Saisonauftakt in Dubai für Manuel Metzger
Für Manuel Metzger begann die Motorsportsaison 2016 mit den 24 Stunden von Dubai. In einem Porsche 911 GT3 Cup des BLACK FALCON Team TMD FRICTION sicherte sich der 29-jährige nach einem turbulenten Rennen die dritte Klassenposition. mehr...
Platz vier für den 25-Jährigen und seine Teamkollegen beim 24-Stunden-Rennen in Dubai
Patrick Eisemann verpasst Podium trotz guter Teamleistung knapp
Patrick Eisemann hat einen Podesterfolg beim 24-Stunden-Rennen in Dubai nur knapp verpasst. Ein Kühlerschaden hatte in der Nacht für eine ungeplante Reparaturpause gesorgt, durch die wertvolle Zeit verloren ging. Mit Platz vier in der Klasse und Gesamtrang 15 sprang für Eisemann und seine Teamkollegen Chris Bauer, Pablo Sánchez, Santiago Creel und Robert Lukas trotz des Pechs noch ein gutes Ergebnis heraus. mehr...
Stellungnahme der Fahrer AG zur Pressemitteilung des DMSB vom 18.12.2015
Fahrer AG Nordschleife distanziert sich von den Beschlüssen des DMSB
Die vom Deutschen Motorsport Bund (DMSB) ins Leben gerufene Fahrer AG (Dirk Adorf, Marc Lieb, Arno Klasen, Altfrid Heger, Markus Oestreich) distanziert sich von den bislang veröffentlichen Beschlüssen des DMSB Präsidiums in der Pressemitteilung vom 18.12.2015 „DMSB- Präsidium stellt die Weichen für zukünftigen Motorsport auf der Nürburgring- Nordschleife“.  mehr...
24 Stunden-Rennen Dubai 15.-16.Januar 2016
Erneutes Podium für PoLe Racing Team
Das PoLe Racing Team ist erfolgreich in die neue Saison gestartet. Beim 24h-Rennen in Dubai fuhren Johannes Kirchhoff , Elmar Grimm, Ingo Vogler, Gustav Edelhoff  und Max Edelhoff im Audi R8 LMS auf den dritten Platz in ihrer Klasse, den siebten Gesamtrang im Feld der 98 Starter und waren das zweitbeste reine Privatteam. mehr..
Der DMSB muss den Breitensport fördern und darf ihn nicht kaputtregulieren
„Ja zum Nürburgring“ fordert DMSB zu Kurswechsel auf
Der Verein „Ja zum Nürburgring“ fordert den Deutschen Motorsport Bund e.V. (DMSB) zum sofortigen Kurswechsel auf. „Seit Jahrzehnten unterstützen wir mit viel Energie den Breitensport am Nürburgring, und jetzt kommt der stärkste Gegenwind aus den eigenen Reihen“, beklagt sich Otto Flimm, Vorsitzender des Vereins „Ja zum Nürburgring“. mehr...
24 Stunden Rennen Dubai vom 14.-16.Januar 2016
Belgian Audi Club Team WRT gewinnt Hankook 24H DUBAI
Endlich kann Audi der ohnehin schon eindrucks vollen Bilanz bei den großen Langstrecken- rennen in aller Welt auch den Sieg bei den Hankook 24H DUBAI hinzufügen.Mit dem Audi R8 LMS (#19) des Belgian Audi Club Team WRT absolvierten die Fahrer Alain Ferté, Michael Meadows, Stuart Leonard und Laurens Vanthoor insgesamt 588 Runden auf dem 5,399 Kilometer langen Dubai Autodrome. mehr...
24 Stunden Rennen Dubai vom 14.-16.Januar 2016
Achter Start für race&event in der Wüste
Das 24h-Rennen in Dubai bildet einmal mehr den Saisonauftakt im internationalen Motor- sportkalender. Bereits zum elften Mal findet das Rennen am Persischen Golf statt, zum achten Mal ist das Radevorm- walder Team race&event mit von der Partie. „Bis auf 2015 lief es für uns wirklich immer gut“, sagt Team-Manager Martin Mohr. „Wir freuen uns auf dieses Rennen bei ange- nehmen Temperaturen im Vergleich zum tristen Deutschland.“ mehr...
24 Stunden Rennen Dubai vom 14.-16.Januar 2016
Viele Premieren und ein volles Feld
Die Saison 2016 der 24H SERIES powered by Hankook startet auf dem Dubai Autodrome mit der elften Auflage der Hankook 24H DUBAI (14.-16. Januar 2016). Erstmals in der Geschichte des ersten Langstreckenrennens in der Golf-Region wurde die maximal zugelassene Teilnehmerzahl von 100 genannten Fahrzeugen erreicht. Das Feld bietet eine attraktive Mischung aus GT- und Tourenwagen, darunter zahlreiche Autos, die noch nicht vorher bei den Hankook 24H DUBAI an den Start gingen. mehr...
Interessengemeinschaft Langstrecke Nürburgring
Pressemitteilung
Die führenden Motorsport-Teams am Nürburgring fordern den Deutschen Motorsport Bund (DMSB) auf, gravierende Fehler bei zentralen Regelungen für den Rennbetrieb auf der Nordschleife schnellstmöglich zu korrigieren. „Solange es keine Einigung über die Vorschläge der Fahrer AG gibt, werden die Teams nicht starten“, sagt Olaf Manthey, eine der erfahrensten Motorsport- persönlichkeiten am Nürburgring. mehr...
Sicherer Motorsport auf der Nordschleife
DMSB-Präsidium stellt die Weichen für zukünftigen Motorsport auf der Nordschleife
In der Saison 2016 wird es im Motorsport auf der Nürburgring-Nordschleife zahlreiche Neuerungen geben, die sicheren und fairen Motorsport auf dieser weltweit einzigartigen Strecke auch in Zukunft ermöglichen sollen. Das Präsidium des DMSB hat die Umsetzung eines umfangreichen Pakets an Maßnahmen beschlossen, die von vier Arbeitsgruppen seit dem Frühjahr erarbeitet worden waren.  mehr...
24 Stunden Rennen Dubai vom 14.-16.Januar 2016
100 Autos am Start und große Medienpräsenz bei den Hankook 24H DUBAI
Nicht weniger als 100 Autos werden bei den Hankook 24H DUBAI (14.-16. Januar 2016) am Start erwartet. Momentan sind Fahrzeuge und Material aus aller Welt auf dem Weg in die Vereinigten Arabische Emirate für den Saisonauftakt der 24H SERIES powered by Hankook 2016. mehr...
Rundstrecken Challenge Nürburgring (RCN)
Pixum Team Adrenalin Motorsport verteidigt RCN-Titel
Das Pixum Team Adrenalin Motorsport hat die Meisterschaft in der Team-und Fahrer wertung der Rundstrek- ken Challenge Nürburgring (RCN) für sich entschieden. Für Christian Büllesbach (Königswinter) bedeutet dies die Titelverteidigung, sein Teamkollege Norbert Fischer (Köln) konnte die Meisterschaft zum ersten Mal gewinnen. mehr...
Serie startet ab 2016 mit neuem Namen
Aus GTWC wird ADMV Tourenwagen Cup
Ab der Saison 2016 startet die unter dem Namen German Tourenwagen Cup bekannte Serie mit einem neuen Namen. Aus rechtlichen Gründen wird die Serie in ADMV Tourenwagen Cup umbenannt werden. Das Profil der Serie bleibt durch die Umbenennung unberührt. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Ein zweiter Platz reichte zum GLP-Titelgewinn
Stefan Kunze aus Herdecke und Christan Vidal aus Herscheid haben es geschafft! Mit einem zweiten Platz beim GLP-Saisonfinale, der Klingentrophy der MSG Solingen, sicherte sich das BMW M3-Team knapp, aber verdient den Titel der RCN GLP-Jahreswertung. Die Rookie-Jahreswertung ging an Julia Klatt und Uwe Diekert, die mit ihrem Ford Focus beim Endlauf den dritten Platz in der Rookiewertung belegten. mehr...
DMV BMW Challenge 2015 - Alle Autos im Ziel beim Finale am Nürburgring
Zweifacher Gesamtsieg für Michael Selbach
Auf dem Nürburgring standen für die DMV BMW Challenge die Finalläufe der Saison 2015 auf dem Programm. In zwei extrem spannenden Rennen gingen die Gesamtsiege an Michael Selbach (M3 GT 3,3 E36). Der Doppelsieger setzte sich hauchdünn gegenüber Walter Forster im M3 GTR 3,0 E36 durch. mehr...
ADAC Rallye Masters 2015
Hermann Gaßner holt dritten Titel im ADAC Rallye Masters
Das Titelrennen im ADAC Rallye Masters ist entschieden. Mit einem Sieg in der Division 2 bei der ADAC Rallye Baden-Württemberg (9. - 10. Oktober) sicherten sich Hermann Gaßner (Mitsubishi Lancer) zum dritten Mal den Gesamtsieg. Der Surheimer fuhr mit Co-Pilotin Karin Thannhäuser beim elften gemeinsamen Lauf mit der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) den siebten Divisionssieg des Jahres nach Hause. mehr...
Finale der GTWC in Zandvoort
Lars Pergande holt den Titel
Im niederländischen Zandvoort fand das Finale des German Tourenwagen Cup statt. Auf der anspruchsvollen Rennstrecke mitten in den Dünen fielen die letzten Entscheidungen in der Meisterschaft. Schon vor dem Finale stand allerdings fest, dass Lars Pergande den Titel holen wird. mehr...
Formel-Ford-Festival 2015
Konstrukteur Ray ist 2015 Favorit
Am kommenden Wochenende findet in Brands Hatch das 44. Formel-Ford-Festival statt. Vor einer Woche gingen in Brands Hatch beim "Champion of Brands"-Lauf auf den Plätzen 1-5 Ray-Formel-Ford-Fahrer durchs Ziel. Damit geht Team Ray als Favorit an den Start zum Festival. mehr...
Sieger in der DMV BMW Challenge
Alex Lambertz entscheidet Titelkampf vorzeitig
Das vergangene Wochenende war ein besonderes für den jungen Abiturienten Alex Lambertz aus Heinsberg. Im niederländischen Zandvoort brachte das Team um Alex Lambertz mit einem Laufsieg die Meisterschaft in der DMV BMW Challenge vorzeitig unter Dach und Fach. Viele mitgereiste Fans, Freunde und Helfer sorgten vor Ort an der niederländischen Nordseeküste für die richtige Atmosphäre auf dem Weg zur Meisterschaft. mehr...
ADAC Rallye Baden-Württemberg
Zeltner macht auf der Alb das Meisterstück
Mit einer taktischen Fahrt bei der ADAC Rallye Baden-Württemberg (9. - 10. Oktober 2015) hat sich Ruben Zeltner mit Ehefrau Petra auf dem Beifahrersitz den Titel des Deutschen Rallye-Meisters (DRM) gesichert. Dem Ehepaar aus dem sächsischen Lichtenstein reichte beim vorletzten Saisonlauf der dritte Platz im Gesamtklassement, um bereits vor dem Finale bei der ADAC 3-Städte-Rallye (23. - 24. Oktober) die Titelvertei- digung fix zu machen. mehr...
ARD-Konzerte, SWR3-ElchParty und mehr
Feierlaune beim DTM-Finale
Das DTM-Traumfinale steht vor der Tür: Ab kommenden Freitag, 16. Oktober, geht es auf dem Hockenheimring Baden-Württemberg in die Entscheidung um die drei offenen Titel der DTM – die Meisterschaft für Fahrer, Teams und Marken. Die beiden letzten Saisonläufe, Nummer 17 und 18, werden dann am Samstag um 13.30 Uhr und am Sonntag um 15.15 Uhr gestartet. mehr...
Ruben Zeltner (Porsche) und Fabian Kreim (Skoda) kämpfen um den DRM-Titel
Auf der Ostalb können die Entscheidungen fallen
Zu ihrem elften und damit vorletzten gemeinsamen Lauf der Saison kommen das ADAC Rallye Masters und die DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) am 9. und 10. Oktober zur ADAC Rallye Baden-Württemberg. 13 Wertungsprüfungen (WP) über insgesamt 139,9 Bestzeit-Kilometer stehen rund um Heidenheim an der Brenz auf dem Plan, und in beiden Serien könnten bei diesem "Halbfinale" die ersten Entscheidungen fallen. mehr...
ADAC Formel 4 Showdown beim Saisonfinale
Joey Mawson siegt beim Saisonfinale
Joel Eriksson hat im letzten Rennen der ADAC Formel 4 Saison 2015 die Vize-Meisterschaft perfekt gemacht. Beim dritten Lauf auf dem Hockenheimring fuhr der Schwede nach einer Aufholjagd vom 14. Startplatz auf das Podium. Platz drei reichte Eriksson, um in der Gesamtwertung vor Rennsieger Joey Mawson zu bleiben. Der Van Amersfoort Racing-Pilot belegt nach seinem fünften Saisonsieg den dritten Platz im Gesamtklassement. mehr...
REMUS Formel Pokal Brünn
Sektdusche Für Jordi Weckx
Jordi Weckx (Rennsport Rössler) hat sich in seinem Premierenjahr im REMUS Formel Pokal mit dem Gesamtsieg ein tolles Geschenk gemacht. Dem Belgier genügte in beiden Rennen beim Finale im Automotodrom Brünn jeweils Rang zwei, um in der Punktewertung ganz vorn zu landen. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Erneuter Erfolg für Träger/Keller - Es bleibt spannend
Im Vorfeld der sechsten RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfung des Jahres spekulierten viele der Teilnehmer über das Wetter: Würde es Regen geben und welche Reifen ziehe ich dann auf? Am Morgen der Veranstaltung regnete es jedenfalls nicht, aber der Asphalt der Nürburgring Nordschleife war von der Niederschlägen der Nacht noch durchgehend feucht. mehr...
REMUS Formel Pokal Brünn
Volles Haus beim Finale in Tschechien
Vom 18.-20.September 2015 kommt der REMUS Formel Pokal zum großen Finale auf den Masarykring in Brünn. Die Rennstrecke in Tschechien hat sich nicht nur seit den Rennen zur Motorrad Weltmeisterschaft über viele Jahre einen Namen gemacht. In der Vergangenheit gastierte dort die FIA GT-Serie und die WTCC. Die Berg-und Talbahn gilt als Fahrerisch anspruchsvoll. mehr...
Bei der ADAC Ostsee-Rallye gewinnen alle Top-Piloten ihre Divisionen
Packender Dreikampf um die Führung
Mit Siegen in ihren Fahrzeug- divisionen sorgen die drei Führenden des ADAC Rallye Masters bei der ADAC Ostsee-Rallye für eine weiterhin höchst spannende Tabellensituation. Sowohl der Crottendorfer Carsten Mohe (Renault Clio R3T, Division 4) als auch Hermann Gaßner im Mitsubishi Lancer Evo 8 aus der Division 2 und der junge Johannes Dambach (Suzuki Swift Sport, Division 6) konnten beim neunten gemeinsamen Lauf mit der DRM  die volle Punktzahl einfahren. mehr...
DMV-GTC in Spa-Francorchamps
Wieder ein Sieg für Marcel Hartmann
Ralph Monschauer, Organisator der DMV-GTC postete zum Rennen in Spa-Francorchamps: „Besonders stark bei den durchaus schwierigen Bedingungen war Marcel Hartmann im Porsche 997 Cup in der Klasse 7b. Im Gesamtrang auf der achten Position siegte er innerhalb seiner Klasse und war zudem als schnellster Cup-Porsche im Feld unterwegs.“ mehr...
Rheinland Pfalz Meisterschaft der Automobilslalom Jugend
MSC Adenau führte erfolgreiche Veranstaltung im Fahrerlager Nürburgring durch
Die diesjährige Rheinland Pfalz Meisterschaft der Automobilslalom Jugend fand im Rahmen des 11.Adenauer ADAC Automobilslaloms statt. Der Motor Sport Club (MSC) Adenau führte erstmals diese Meisterschaft im Auftrag des Motorsport Verband Rheinland Pfalz (MVRP) auf der Eventfläche im Fahrerlager des Nürburgrings durch. mehr...
Sieg zum Abschluss
Joey Mawson wahrt Titelchance in der ADAC Formel 4
Joey Mawson (19, AUS, Van Amersfoort Racing) hat nach einem schwierigen Wochenende in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben die richtige Antwort gegeben. Der Australier gewann das dritte Rennen der ADAC Formel 4 im Rahmen der DTM. Mit dem vierten Saisonsieg wahrt der Meisterschaftsdritte seine Chancen im spannenden Titelkampf. mehr...
7. GTC-Weekend in Spa (B)
Jürgen Bender vor GTC-Titelgewinn
Jürgen Bender (Callaway-Corvette) dürfte nach dem 7. von 8 GTC-Weekends der GTC-Titel sicher sein. "Zwar haben die Jungs von der Serien Orga nach den arbeitsreichen Tagen dieses kalten und verregneten Spa-Wochenendes die Tabelle noch nicht veröffentlichen können, aber dafür riecht es nach Titelgewinn", so Jürgen Bender. Der Neckarsulmer Recycling-Unternehmer strahlte nach den Samstagrennen am Samstag Abend in den belgischen Ardennen richtig entspannt. mehr...
Mark Wallenwein (Skoda Fabia R5) unterliegt im spannenden Duell um den Sieg
Ruben Zeltner gewinnt packendes Duell an der Ostsee
Der amtierende Champion Ruben Zeltner (Lichtenstein in Sachsen) hat den neunten Lauf zur DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) gewonnen. Mit Ehefrau Petra auf dem Beifahrersitz seines Porsche 911 GT3 siegte er bei wechselhaften Bedingungen nach einem spannenden Duell mit Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Stuttgart / Heilbronn, Skoda Fabia R5) mit einem Vorsprung von 4,1 Sekunden. mehr...
REMUS Formel Pokal Lausitzring
Erster Sieg für Jordi Weckx
Fast die gesamte Saison hinweg musste Jordi Weckx (Rennsport Rössler) auf diesen Erfolg warten. Auf dem Lausitzring hat es im 2.Lauf endlich geklappt. Der Belgier siegte beim 6.Rennwochenende zum REMUS Formel Pokal. Im ersten Rennen hatte Tabellenführer Akash Neil Nandy (Performance Racing) wie erwartet seinen achten Sieg in dieser Saison gefeiert. mehr...
ADAC Ostsee Rallye
Vorentscheidungen mit Meerblick
Beim neunten von zwölf gemeinsam Läufen von DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) und ADAC Rallye Masters beginnt das letzte Viertel der extrem spannenden Saison. Bei der ADAC Ostsee Rallye (4. - 5. September 2015) mit Start und Ziel am Lensterstrand in Grömitz wird in beiden Serien hart um die Tabellenführung gekämpft. mehr...
Nach der Rallye ist vor der Rallye
Reini Sampl von der Niederbayern-Rallye direkt nach Liezen
Mit seinem Start bei der Niederbayern-Rallye vergangenes Wochenende fügte der Salzburger Behindertensportler Reini Sampl seiner kurzen, aber erfolgreichen Rallye-Karriere ein weiteres Highlight hinzu: Gemeinsam mit Co-Pilotin Tina Annemüller aus Deutschland fuhr Sampl mit seinem Audi TTS auf Platz 1 der seriennahen Klasse und belegte trotz einer Zeitstrafe den hervorragenden 11. Gesamtrang. mehr...
P9 Weekend auf dem Lausitzring
Gelungene Veranstaltung mit tollen Rennserien
Vom 14.-16.08 fand auf dem Lausitzring das zweite P9 Weekend in diesem Jahr statt. Unter der bewährten Regie von Organisator Bernhard Fischer und seinem Team wurde wiederum ein interessanter Motorsport- Mix mit hochwertigen Rennserien geboten. mehr...
DMV BMW Challenge
Alex Lambertz dominiert auf dem Lausitzring im Regen
Das vergangene Wochenende war ein besonderes für den jungen Heinsberger Alex Lambertz. Auf dem Lausitzring, einer seiner Lieblingsstrecken, zeigte Alex erneut, dass er ein richtiger Regenspezialist ist und meldete seine Titelambitionen in der DMV BMW Challenge an. mehr...
Reifenpoker am Eurospeedway
Erneut Doppelsieg für Arnd Meier
Mit abwechslungsreichen Bedingungen boten die Meisterschaftsläufe 11 und 12 einen guten Rahmen für ausgefeilte Rennstrategien. Gekonnte Fahrwerksab stimmung und Reifenwahl waren der Schlüssel zum Erfolg in der Lausitz. Mit 1:54,725 markierte Routinier Arnd Meier bei besten Bedingungen die Trockenbestzeit des Wochenendes und qualifizierte sich mit dem A.V.P. M3 GTR einmal mehr für beide Rennen auf der Pole. mehr...
Lars Pergande sichert sich vorzeitig den Titel in der GTWC
Doppelsieg für Stefan Oschmann am Lausitzring
Der neunte und zehnte Meisterschaftslauf führte den German Tourenwagen Cup an den Lausitzring. Gemeinsam mit der P9 Challenge wurden die Piloten der GTWC auf die Reise geschickt. In der Lausitz gingen beide Siege in der Division 1 an Stefan Oschmann (Porsche 991 GT3 Cup). Sieger der Division 4 wurde der Schweizer Rene Gilomen auf einem Renault Clio Cup. mehr...
Tabellenstand garantiert heißes letztes Saisondrittel im ADAC Rallye Masters
Carsten Mohe übernimmt Führung im ADAC Rallye Masters
Schnellster Pilot aus dem ADAC Rallye Masters bei der ADAC Cosmo Rallye Wartburg (8. - 9. August 2015) war Lokalmatador Raphael Ramonat (Trusetal). Gemeinsam mit Co-Pilotin Nanett Center (Radebeul) fuhr er im Mitsubishi Lancer beim achten von zwölf gemeinsamen Läufen des ADAC Rallye Masters und der DRM  hinter Gesamtsieger und DRM-Leader Ruben Zeltner ( Porsche 911 GT3) als Zweiter der Gesamt- wertung über die Zielrampe mehr...
"RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Träger/Keller melden sich eindrucksvoll zurück
Nach den Siegen von Stefan Kunze und Christian Vidal bei den ersten vier Läufen der GLP Saison 2015 sah es schon nach einem klassischen Durchmarsch des BMW M3 Teams aus. Doch mit ihrem aktuellen Erfolg bei der Venntrophy des MC Roetgen im ADAC zeigten die amtierenden GLP Meister, Holger Träger und Alexander Keller (beide Bochum) eindrucksvoll, dass auch mit ihnen und ihrem betagten Golf II noch zu rechnen ist. mehr...
Zweiter Sieg für Marvin Dienst auf dem Nürburgring
Marvin Dienst übernimmt Meisterschaftsführung mit Sieg
Für Marvin Dienst (18, Lampertheim, HTP Juniorteam) verläuft das erste Rennwochenende der ADAC Formel 4 nach der Sommerpause nach Maß. Der HTP Juniorteam-Pilot gewann nach dem ersten auch das zweite Rennen auf dem Nürburgring. Damit eroberte er erstmals die Führung in der Meisterschaft nach dem Saisonauftakt in Oschersleben zurück. mehr...
"Ich habe den Sieg bereits auf den ersten Metern klargemacht."
Marvin Dienst gewinnterstes Rennen nach der Sommerpause
Das HTP Juniorteam ist perfekt aus der Sommerpause gestartet. Marvin Dienst (18, Lampertheim, HTP Juniorteam) gewann das erste Rennen auf dem Nürburgring vor seinem Teamkollegen Janneau Esmeijer (18, NED, HTP Juniorteam). mehr...
REMUS Formel Pokal Lausitzring
Spannende Positionskämpfe in der Lausitz zu erwarten
Vom 14.-16.August 2015 kommt der REMUS Formel Pokal zum Lausitzring. Der DTM-Kurs im brandenburgischen ist die sechste Station im diesjährigen Kalender der Formel-Breitensport-Liga. Nur eine Woche nach den Rennen im Autodrom Most steht der REMUS Formel Pokal wieder in den Startlöchern. mehr...
P9 Weekend auf dem Lausitzring
Motorsportmix mit tollen Rennserien
Vom 14.-16. August findet auf dem Lausitzring das P9 Weekend statt. In der Lausitz wird dabei ein spannendes Programm geboten. Mit der P9 Challenge bekommen die Zuschauer eine Serie geboten, die sich an die Besitzer verschiedener Porsche-Modelle, vom klassischen 911er bis hin zum modernen 991 GT3 Cup, sowie von GT-Fahrzeuge und Sportprototypen richtet. mehr...
GTWC startet am Lausitzring
Spannendes Duell um den Gesamtsieg erwartet
Am kommenden Wochenende findet auf dem Lausitzring der vierte Lauf zur P9 Challenge statt. Auf der Strecke zwischen Dresden und Berlin geht es um Punkte für die Sprint- und die Endurance Wertung. Bei einem ausgeglichenen Starterfeld dürfen sich die Zuschauer auf ein spannendes Rennen freuen. mehr...
REMUS Formel Pokal Most
Nandy auch in Böhmen nicht zu stoppen
Akash Neil Nandy (Performance Racing)hat beim 5.Lauf zum REMUS Formel Pokal erneut dominiert. Im Autodrom Most war der F3-Pilot aus Malaysia bereits im Qualifying eine Klasse für sich und holte sich die Pole Position. Nandy überzeugte mit seiner Bestzeit von 1:28,008 min. mehr...
Justin Sensationell: Zeltner gewinnt alle 13 Wertungsprüfungen der ADAC Cosmo Wartburg Rallye
Ruben Zeltner übernimmt nach Wartburg-Sieg die DRM-Tabellenführung
Überlegener Gesamtsieger der ADAC Cosmo Wartburg Rallye (7. - 9. August 2015) wurde Ruben Zeltner. Der Sachse trieb seinen Porsche 911 GT3 bei allen 13 Wertungsprüfungen zur Bestzeit. Gemeinsam mit Ehefrau Petra als Co-Pilotin wiederholte der amtierende Meister damit beim achten von zwölf gemeinsam ausgetragenen Läufen zur DRM (Deutsche Rallye-Meister- schaft) und des ADAC Rallye Masters seinen Vorjahressieg. mehr...
Heimspiel für Opel beim vierten Lauf zum ADAC Opel Rallye Cup rund um Eisenach
Auftakt zur heißen Phase im ADAC Opel Rallye Cup
Nach einer langen Sommerpause geht es im ADAC Opel Rallye Cup nun Schlag auf Schlag. Die ADAC Cosmo Rallye Wartburg läutet vom 7. bis 9. August eine intensive Phase von vier Wertungsläufen innerhalb von vier Wochen ein, die den Teilnehmern von Europas stärkstem Rallye-Markenpokal alles abverlangen wird und in der bereits die Weichen für einen erfolgreichen Saisonabschluss gelegt werden können. mehr...
REMUS Formel Pokal Most
In Böhmen beginnt die englische Woche
Am kommenden Wochenende läutet der 5.Lauf zum REMUS Formel Pokal die englische Woche für die Formel-Breitensportliga ein. Denn eine Woche später (14.-16.08.2015)ist man auf dem Lausitzring zu Gast. Die Rennstrecke in Most zählt zu den Traditionspisten im diesjährigen Kalender des REMUS Formel Pokals. mehr...
Saarländische Rallyemeisterschaft
Tarek Hamadeh-Spaniol und Manuel Lauer siegen in Losheim
Am Samstag stand mit der Rallye Rund Um Losheim der vorletzte Lauf zur Saarländischen Rallye Meisterschaft (SRM) auf dem Programm. Mit Start und Ziel vor der Eisenbahn- halle in Losheim bot der gleichnamige Motor- sportclub eine reine Asphaltrallye mit sehr schnellen Strecken- passagen. mehr...
P9 race weekend mit abwechslungsreichem Rennprogramm
Actionreiches Wochenende auf dem Salzburgring
Mit reichlich Action und spannenden Rennen glänzte das P9 race weekend auf dem Salzburgring. Dabei sorgten am Samstag wechselhafte Wetterbedingungen für zusätzliche Spannung auf der Highspeed-Rennstrecke. mehr...
Formula Renault 2.0 Northern European Cup
Premierensieg für Dries Vanthoor in Assen
Vom dritten Startplatz erkämpfte sich der erst 16-jährige Belgier Dries Vanthoor (Josef Kaufmann Racing) seinen ersten Sieg im Formula Renault 2.0 Northern European Cup. Tabellenführer Louis Delétraz (Josef Kaufmann Racing) verlor etwas Boden auf seinen Teamkollegen und Verfolger Kevin Jörg. mehr...
GTWC Auftritt vor beeindruckende Bergkulisse
Abwechslungsreiche Rennen auf dem Salzburgring
Der siebte und achte Wertungslauf führte den German Tourenwagen Cup an den schönen Salzburgring. Auf der schnellsten Rennstrecke im Terminkalender gingen die Siege in der Division 1 an Stefan Oschmann (Porsche 991 GT3 Cup) und Lars Pergande (BMW Z4 GT3). Bei den Fahrzeugen bis 3400 ccm siegten Edy Kamm (VW Golf Turbo) und Michi Helm (Seat Leon Supercopa Mk2). mehr...
REMUS Formel Pokal – Salzburgring
Sandro Zeller und Christopher Höher siegen im Nesselgraben
Das 4.Wochenende zum REMUS Formel Pokal hat mit Sandro Zeller und Christopher Höher zwei Sieger gefeiert, die sich in beiden turbulenten Rennen verdient durch setzten. Im 1.Lauf ging Sandro Zeller (Jo Zeller Racing)in Führung, nachdem Polesetter Akash Neil Nandy (Performance Racing) seinen Start verschlief.. In Runde 2 stellte der Pilot aus Malaysia die Rangordnung allerdings wieder her und setzte sich von seinen Verfolgern etwas ab. mehr...
5. DMV-GTC-Weekend
Dritte Saison-Gesamtsiege für Kuismanen und Bender
Der 10. Lauf der GTC-Serie in Hockenheim bot den Fans Nervenkitzel pur. GT-Spezialist Jürgen Bender rang seinen finnischen Fahrerkollegen Pertti Kuismanen  auf dem F1-Kurs von Hockenheim trotz Regen in den letzten 2 Rennrunden noch hauchdünn nieder. Streckensprecher Lambert schaffte es die Spannung hörbar zu machen. Drei Führungswechsel zeigten in wenigen Minuten, was es bedeutet, sich am Ende auf Slicks überhaupt auf der nassen Strecke halten zu können. mehr...
GTWC auf dem Salzburgring
Start in die zweite Saisonhälfte
Mit dem vierten Saisonlauf wird vom 24.-26. Juli die zweite Saisonhälfte des German Tourenwagen Cup eingeläutet. Auf dem Salzburgring geht es zudem in das schnellste Rennen des Jahres, wobei hier gerade die PS-starken Fahrzeuge in der Favoritenrolle sein dürften. mehr...
P9 Weekend auf dem Salzburgring
Abwechslungsreiches Programm mit interessanten Rennserien
Vom 24.-26. Juli findet zum zweiten Mal das P9 Weekend auf dem Salzburgring statt. Die Besucher können sich dabei auf ein abwechslungsreiches Programm – vom Markenpokal bis hin zu PS starken GT-Boliden – freuen. mehr...
REMUS Formel Pokal – Salzburgring
Zeitenjagd vor den Toren SalzburgsTeam
Vom 24.-26.07.2015 kommt der REMUS Formel Pokal zum Salzburgring. Der ultraschnelle Kurs nahe der Mozartstadt ist die vierte Station im diesjährigen Kalender der Formel-Breitensport-Liga. „Wir erwarten ein gutklassiges Feld bei unserem 4.Wertungslauf in dieser Saison. Dabei dürften die Teilnehmer in der Formel 3 ganz klar den Ton angeben“, sagt Koordinator Franz Wöss. mehr...
Emil Bergkvist feiert im Opel ADAM R2 die Krone in der FIA ERC Junior
Europameistertitel für das ADAC Opel Rallye Junior Team
Bereits in seiner ersten vollen Saison hat das ADAC Opel Rallye Junior Team mit dem Opel ADAM R2 die Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) im Sturm erobert. Mit dem zweiten Rang bei der "auto24 Rally Estonia" machten Emil Bergkvist und sein Beifahrer Joakim Sjöberg bereits einen Lauf vor dem Saisonende den Titel in der härtest umkämpften Junior-Rallye-Kategorie des Kontinents klar. mehr...
ADAC Rallye Masters weiterhin extrem spannend
Hermann Gaßner verteidigt bei der ADAC Rallye Niedersachsen die Tabellenführung
Der Kampf um die Spitze des ADAC Rallye Masters bleibt auch zu Beginn der zweiten Saisonhälfte denkbar eng. Bei der ADAC Rallye Niedersachsen konnten die drei Tabellenführer jeweils ihre Division gewinnen und damit die volle Punktzahl notieren lassen. mehr...
DMV BMW Challenge begeistert in Hockenheim
Doppelsieg für Arnd Meier bei Hitzeschlacht in Hockenheim
Für Arnd Meier (AVP-GTR 3,0 E36) ist der Hockenheimring ein gutes Pflaster. Wie schon beim Saisonauftakt entschied Meier beide Rennen der DMV BMW Challenge für sich. Michael Selbach (M3 GT 3,3 E36) und Walter Forster (M3 GTR 3,0 E36) landeten jeweils einmal dahinter auf Rang zwei. Gesamtdritter wurde in beiden Rennen Harald Tänzler (M3 GTR 3,3 E46).  mehr...
Dritter GTWC Lauf bei Gluthitze
Pergande in Hockenheim nicht zu schlagen
Beim dritten Lauf des German Tourenwagen Cup landete Lars Pergande mit seinem BMW Z4 GT3 einen lupenreinen Doppelsieg. Auf dem Hockenheimring verwies der Z4-Pilot Christian Nowak (CN Cobra RS3) bzw. Markus Fischer (Porsche 997 GT3 Cup) auf Platz zwei. Christoph Schüpbach (Ferrari 430 Challenge) schaffte einmal als Gesamtdritter den Sprung auf das Treppchen. mehr...
4. DMV-GTC-Weekend
Saison-Gesamtsiege Nummer zwei für Kuismanen und Bender
Jürgen Bender strahlte am heißesten Tag des Jahres, als er sich nach seinem zweiten Gesamtsieg in der Saison aus der Callaway-Corvette des Teams Sportwagenschmiede heraus wuchtete. "Wir mussten als Vorbereitung für Hockenheim sehr, sehr viel arbeiten", so Bender nass wie aus dem Wasser gezogen. mehr...
REMUS Formel Pokal-Hockenheim
Akash Neil Nandy nicht zu bremsen
Tabellenführer Akash Neil Nandy hat bei den Läufen fünf und sechs zum REMUS Formel Pokal in Hockenheim seinen zweiten Doppelsieg eingefahren und konnte seine Punkteausbeute vergrößern. In der Gluthitze im Badischen gab sich Nandy (Performance Racing)keine Blöße und fuhr in beiden Rennen jeweils die schnellste Rennrunde. Sandro Zeller (Jo Zeller Racing)kam bei seinem ersten Auftritt im REMUS Formel Pokal zweimal auf Rang zwei. mehr... mehr...
GTWC zum zweiten Mal auf dem Hockenheimring
Buntes Starterfeld beim dritten Lauf
Für den German Tourenwagen Cup geht es am kommenden Wochenende zum zweiten Mal in dieser Saison an den Hockenheimring. Im Frühjahr teilten sich Lars Pergande (BMW Z4 GT3) und Markus Fischer (Porsche 997 GT3 Cup) die Gesamtsiege auf dem badischen Grand Prix Kurs. Zum dritten Lauf der GTWC hat sich wieder ein abwechslungs- reiches Starterfeld angekündigt. mehr...
REMUS Formel Pokal-Hockenheim
Alle jagen Akash Neil Nandy
Lokalmatador Christopher Höher (Franz Wöss Racing)hat den 1.Lauf zum Remus Formel Pokal mit seinem Dallara 308 Opel dominiert. Höher erwischte auf regennasser Piste den besten Start und setzte sich sofort in Front. Im weiteren Rennverlauf während der 12 Rundenjagd machte der Kärntner keine Fehler. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Kunze/Vidal auch im Regen erfolgreich
Auch den dritte Saisonlauf der RCN GLP-Gleichmäßigkeits- prüfungen auf dem Nürburgring prägte wieder einmal mehr das Wetter. Schon vor dem Start hingen schwere, dunkle Wolken über der gesamten Eifelrenn- strecke. Und so appellierte Rennleiterin Edith Völl bei der obligatorischen Fahrerbe- sprechung, nachdem sie erneut ausführlich die Regeln und Fahrvorschriften erläutert hatte, nicht nur an die Fairness, sondern auch an die Einsicht der Teilnehmer. mehr...
Deutsche Rallye-Meisterschaft 2015
Fabian Kreim gewinnt ADAC Rallye Stemweder Berg
Die erste Saisonhälfte der DRM (Deutschen Rallye-Meisterschaft) endete mit einem Skoda-Doppelerfolg. Fabian Kreim / Frank Christian gewannen die ADAC Rallye Stemweder Berg im Skoda Fabia R5 vor ihren Markenkollegen Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk . Nach 144,2 Kilometer über 14 Wertungsprüfungen (WP) trennten sie nur 18,2 Sekunden. mehr...
ADAC Rallye Masters 2015
Hermann Gaßner übernimmt die Führung zur Saisonhalbzeit
Hermann Gaßner ist Halbzeitmeister des ADAC Rallye Masters 2015. Der Surheimer konnte sich mit Co-Pilotin Karin Thannhäuser (Teisendorf) im Mitsubishi Evo 8 bei der ADAC Rallye Stemweder Berg (19. - 20. Juni 2016) den Sieg in der Division 2 sichern, während der bisherige Tabellenführer Johannes Dambach (Altlay, Suzuki Swift Sport) ausfiel. mehr...
DRM-Tabellenspitze vollzählig am Start
Rallye-Topliga sucht am Stemweder Berg die Halbzeitmeister
Im ADAC Rallye Masters und der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) geht es am kommenden Wochenende in Ostwestfalen um die ersten wichtigen Entscheidungen der Saison. Bei der ADAC Rallye Stemweder Berg (19. - 20. Juni 2015) treten die Piloten der deutschen Rallye-Topliga an, um die Halbzeitmeister zu küren. mehr...
Gaggenauer erfolgreich auf dem Nürburgring unterwegs
Matthias Dreher fährt in der Eifel zweimal aufs Treppchen
Für Matthias Dreher stand vom 5. bis zum 7. Juni der bereits dritte Renntermin in dieser Saison im Terminkalender. Auf dem Nürburgring bestritt der 28jährige den dritten Lauf der Cup & Tourenwagen Trophy. Dabei fuhr der Gaggenauer mit seinem Seat Leon Mk1 gleich zweimal auf das Treppchen in seiner stark besetzten Klasse. mehr...
DMV BMW Challenge Saison 2015
Alex Lambertz verteidigt Gesamtführung
Am vergangenen Wochenende (09.-10.05.) fand in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben der zweite Lauf zur DMV BMW Challenge statt. Alex Lambertz vom MSC Odenkirchen reiste als Tabellenführer an und behauptete trotz technischer Probleme seine Meisterschafts- führung. mehr...
Zweite Jungfernfahrt oder Auferstehung
Jaap Luyendyk's 70er Karringer vor Rollout
Am Freitag den 12. Juni wird der von Grund auf neu aufgebaute Karringer-FV1300 von Jaap Luyendyk (NL) im Schwäbischen Engstingen seine, wenn man so will, 2. Jungfernfahrt hinter sich bringen. Ex-Karringer-Fahrer Roland Saier organisierte die abgesperrte Strecke. Am Volant dürfte dann der Mann sitzen, der dieses Projekt "Auferstehung Karringer 70" in den vergangenen 2 Jahren ganz entscheidend voran getrieben hat. mehr...
DMV BMW Challenge Saison 2015
Alex Lambertz liefert sich Duell mit ehemaligem Champ Car Fahrer
Mit einigen Neuerungen am Fahrzeug und strotzend vor Selbstvertrauen reiste Alex am vergangenen Wochenende zum Bilster Berg. Bei stetig wechselnden Wetterbedingungen galt es auf dem 4,2km langen, neu angelegtem, Berg und Tal Kurs am Samstagmorgen die passenden Runden im Zeittraining zu finden. mehr...
DMV GTC-Serie Saison 2015
Hattrick von Marcel Hartmann beim DMV-GTC Red Bull Ring
Am vergangenen Wochenende stand das dritte Meisterschaftsrennen der DMV-GTC am Red Bull Ring in der Agenda des jungen Kölner Rennfahrer Marcel Hartmann, der ja bereits die beiden Rennen zum Saisonauftakt in Hockenheim und in Oschersleben mit einem Klassensieg für sich verbuchen konnte. mehr...
DMV GTC-Serie Saison 2015
Fritz K. und Pertti Kuismanen siegen am Red Bull Ring
Der fünfte Lauf der nationalen GTC-Serie wurde zum überragenden Leistungsbeweis des Ex-Mercedes-DTM-Fahrers "Fritz K". Der Mann aus Bayern ließ sich bei diesem Rennen wirklich von gar nichts aufhalten. Und schon gar nicht vom Regen. Tuner RS stellte "Fritz K", der auch bereits zwei Truck-EM-Titel gewann, einen Porsche 997 GT2 hin, der dem Fahrer auf den Leib geschneidert zu sein schien. mehr...
43.ADAC Zurich 24h Rennen
Audi feiert den dritten 24h-Sieg am Nürburgring
Die Sieger des 43. ADAC Zurich 24h-Rennens auf dem Nürburgring heißen Christopher Mies, Edward Sandström, Nico Müller und Laurens Vanthoor. Im Audi R8 LMS (#28) des Audi Sport Team WRT überquerte Mies nach 156 Runden auf der 25,378 Kilometer langen Kombination aus Grand-Prix-Kurs und Nordschleife die Ziellinie. mehr...
REMUS Formel Pokal-Red Bull Ring (AUT)
Keiner ahnte dass Mick Schumacher fährt
Als Mick Schumacher, Sohn des siebenfachen Formel 1-Champions Michael Schumacher, beim Auftakt zur neuen deutschen Nachwuchsserie der Formel 4 in Oschersleben im dritten Rennen siegte, war das Interesse der Medien fast übermächtig. Der Medien –Hype kannte sowohl im Fernsehen, via Zeitungen und Internet keine Grenzen. mehr...
REMUS Formel Pokal-Red Bull Ring (AUT)
Rekordstarterfeld zur Rundstrecken-Trophy
Vom 22.-24.Mai 2015 kommt der REMUS Formel Pokal in die Steiermark. Die Rundstrecken-Trophy ist die zweite Station im diesjährigen Kalender der Formel-Breitensport-Liga. Außerdem geht es um Punkte zur österreichischen Rennwagen-Meisterschaft, dem SWISS Cup, der FIA Zone-Meisterschaft und zum ESET V4 Cup. In allen Championaten sind überwiegend Fahrzeuge der Formel 3 und Formel Renault vertreten. mehr...
Actionreiches Wochenende der DMV BMW Challenge in Oschersleben
Lars Harbeck gewinnt beide Rennen
Die DMV BMW Challenge begeisterte bei ihrem zweiten Saisonlauf in Oschersleben mit einem abwechslungsreichen Starterfeld und engen Positionskämpfen. An der Spitze setzte sich Lars Harbeck (M3 E46 KK-GTR 3,4) zweimal gegenüber seinen Teamkollegen Tobias Jeckle (M3 E46 KK-GTR 3,4) bzw. Sven-Maik Krüger (M3 E46 KK-GTR 3,4) durch. mehr...
GTWC bietet spannenden Motorsport
Markus Fischer in Oschersleben nicht zu schlagen
Markus Fischer (Porsche 997 GT3 Cup) entschied in Oschersleben beide Rennen des German Tourenwagen Cups für sich. Der Porsche-Pilot hielt in beiden Durchgängen Lars Pergande im BMW Z4 GT3 erfolgreich hinter sich. Rang drei ging zweimal an Janis-Uwe Steiner (BMW Z4). mehr...
DMV GTC-Serie Saison 2015
Jürgen Bender ist Tabellenführer
Beim dritten Lauf der nationalen GTC-Serie in Oschersleben gelang es Team Sportwagenschmiede mit seinem Piloten Jürgen Bender die Tabellenspitze zu verteidigen. Auf des freie Training musste die Crew nach Problemen mit der Elektronik ganz verzichten. Auch das Zeittraining am Freitag litt unter den Technikproblemen. mehr...
Das Fahrerkarussell für die Saison 2015 - Stand: 23.03.15
Wer fährt wo?
Im März starten die Breitensportserien in die Saison 2015. Bis dahin müssen sich die Fans der verschiedenen Serien noch gedulden, um rauszufinden, wer in welcher Serie an den Start geht. Daher haben wir einmal alle Bestätigungen und Gerüchte zusammengefasst. Wir werden diese Seite immer wieder aktualisieren und dem neuesten Stand anpassen. Vorbeischauen lohnt sich also. mehr...
ADAC Eifel Rallye Festival 2015
Weitere Programm-Highlights
Noch sind es gut drei Monate bis zum ADAC Eifel Rallye Festival (23. - 25. Juli 2015). Die Vorbereitungen für das Schaulaufen von über 150 Fahrzeugen aus der Rallye-Geschichte der letzten 50 Jahre in der Vulkaneifel rund um Daun laufen auf Hochtouren.Die Nennliste musste wegen des großen Andranges aus ganz Europa schon vorzeitig geschlossen werden. mehr...
In Abwesenheit von Tabellenführer Carsten Mohe holen seine Verfolger wichtige Punkte
Verfolger im ADAC Rallye Masters machen Boden gut
Der vierte Lauf zum ADAC Rallye Masters stand im Zeichen der Verfolger von Tabellenführer Carsten Mohe. Da je Saisonhälfte nur jeweils die besten vier von sechs Läufen gewertet werden, setzte der Renault-Pilot diesmal aus, die schärfsten Verfolger konnten so aufholen. mehr...
Ruben Zeltner greift im Porsche nach der Meisterschaftsführung in der DRM
Entscheidungen auf der "Nordschleife des Rallyesports"
Beim vierten gemeinsamen Lauf von ADAC Rallye Masters und Deutscher Rallye-Meisterschaft (DRM) erwartet die Fans eine besonders anspruchsvolle sportliche Heraus forderung. Das Herzstück der 28. ADAC Mobil Pegasus Rallye Sulinger Land (1. - 2. Mai 2015) sind die Prüfungen auf dem so genannten IVG-Gelände. In diesem ehemaligen Militärdepot sind drei Wertungs- prüfungen (WP) mit gut 60 der insgesamt 130,8 Bestzeitkilometer zu absolvieren. mehr...
ADAC Formel 4
Erster Sieg für Mick Schumacher in der ADAC Formel 4
Toller Einstand von Mick Schumacher (16, Gland/CHE, Van Amersfoort Racing) in der ADAC Formel 4: Der Sohn von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher gewann das dritte Rennen in der etropolis Motorsport Arena Oschersleben vor mehr als 20.000 Zuschauern am Wochenende. Damit war der 16-Jährige der erste Rookie, dem ein Sieg beim Saisonauftakt der neuen Highspeedschule des ADAC gelang. mehr...
Gelungener Saisonstart für Matthias Dreher
Dreher macht erste Treppchenplatzierung perfekt
Matthias Dreher durfte mit seinem Saisonauftakt zufrieden sein. Innerhalb von nur einer Woche fuhr der Gaggenauer mit seinem Seat Leon Mk1 gleich zwei Veranstaltungen auf dem nahe gelegenen Hockenheimring. Bei seinem Heimspiel staubte Dreher gleich einen Pokal für den zweiten Platz in der Klasse ab. mehr...
DMV BMW Challenge überzeugt in Hockenheim
Arnd Meier gewinnt Saisonauftakt
Mit einem beeindruckenden Starterfeld von 36 Autos begann für die DMV BMW Challenge auf dem Hockenheimring die Saison. Beim Auftakt auf der badischen Grand Prix Rennstrecke war Arnd Meier (M3 AVP-GTR 3,0) gleich zweimal siegreich. Den zweiten Gesamtrang erkämpfte sich in beiden Rennen Reiner Scherer (M3 E46 WTCC 3,2). Platz drei holten sich jeweils Walter Forster (M3 GTR 3,0) und Ioannis Smyrlis (E30 SR-V8 5,0). mehr...
GTC-Serienauftakt, GP-Kurs Hockenheim
Sensationeller Sieg von Marcel Hartmann beim DMV-GTC Debüt
Dass der junge Kölner Nachwuchsrennfahrer Marcel Hartmann eine ordentliche Portion Talent in sich stecken hat, konnte man schon bei den Testfahrten im Cup-Porsche über den Winter erkennen, aber was er beim Saisonauftakt der DMV-GTC in Hockenheim im Cup Porsche 997 GT3 zeigte, hat selbst seinen Teamchef André Krumbach von KRS mehr...
Trotz Schwierigkeiten gelungener Saisonstart in der CTT
Manfred Lewe holt zwei Klassensiege in Hockenheim
Manfred Lewe durfte sich in Hockenheim über einen insgesamt gelungenen Saisonauftakt freuen. Zwar lief beim ersten Lauf zur Cup & Tourenwagen Trophy nicht alles wie am Schnürchen, doch ein vierter Gesamtrang sowie zwei Klassensiege standen am Ende auf der Habenseite. Damit setzte sich Lewe zunächst einmal auf der dritten Position in der Punktetabelle fest. mehr...
GTC-Serienauftakt, GP-Kurs Hockenheim
Jürgen Bender erster GTC-Sieger
GT-Routinier Jürgen Bender konnte die Früchte seiner optimalen Saisonvorbereitung in Hockenheim ernten. Hatte er bereits in der Woche zuvor auf gleicher Strecke den STT-Saisonauftakt auf dem Podium beendet, so stieg er beim GTC-Auftakt noch einen Platz nach oben. Ein Auftaktsieg bei strahlender Sonne – so wünscht man sich das. Pole und Sieg, nicht schlecht. Die schnellste Rennrunde ließ sich dagegen der Ex-DTM- und Trucksportprofi Fritz „K“ notieren. mehr...
REMUS Formel Pokal-Monza (ITA)
Souveräner Akash Neil Nandy holt Doppelsieg
Der REMUS Formel Pokal hat bei seinem Saisondebüt einen starken Auftritt in Monza hingelegt. Zusammen mit der F.2 Italien Trophy präsentierte die Formelliga im Breitensport nicht nur ein Klasse-Feld, sondern auch sehr spannenden Formel 3-Sport. Dabei setzte sich Akash Neil Nandy aus Malaysia bei seiner Premiere im REMUS Formel Pokal besonders in Szene. mehr...
DMV BMW Challenge
Lambertz erneut mit Doppelsieg zum Auftakt
Zum Auftakt der DMV BMW Challenge in Hockenheim am vergangenen Wochenende, machte Alex gleich da weiter, wo er letztes Jahr aufgehört hat. So konnte er sich, nachdem er sich im letzten Jahr die Meisterschaft der Klasse B2 sicherte, auch in der neuen, größeren Klasse B1 der DMV BMW Challenge durchsetzen und bei der Auftaktveranstaltung beide Läufe mit einer sehr starken Leistung gewinnen. mehr...
REMUS Formel Pokal-Monza (ITA)
Tolles Starterfeld zum Saisonauftakt
Kommendes Wochenende (17.-19.04.2015) startet der REMUS Formel Pokal im Rahmen der Ferrari Challenge Trofeo Pirelli im italienischen Monza in die neue Saison. Im Autodromo Nazionale Monza geht es außerdem um Punkte zum SWISS Formula Cup. Monza gehört zu den drei Grand Prix Strecken, die sich 2015 im Kalender des REMUS Formel Pokals befinden. mehr...
Es hat wieder mächtig geraucht in der Germanys-R1-Trophy
Wadle/ Schäfer knapp vor Sieg
Die ADAC-Ostalbrallye bot fünf verschiedene sehr selektive Wertungsprüfungen und bestes Wetter . So unterschiedlich sind Menschen. Die einen springen morgens um 5 Uhr aus dem Bett und sind hellwach. Die anderen räkeln sich wie Obelix noch vergnügt im Bett und sind dann dafür später hellwach und schlagen mit Macht zurück.Das trifft voll zu auf das Citroen DS 3-Team Volker Kirschbaum/ Anna Schaser. mehr...
RCN Nürburgring Nordschleife
Dem Eifelwetter getrotzt
Am vergangenen Samstag erlebte das rent2Drive-racing Team mal wieder ein typisches Eifel-Rennen. Vom Regen bis hin zur Sonne stand mal wieder alles auf dem Programm – lediglich auf den Schnee vom ersten RCN Lauf durfte die Mannschaft verzichten. Das Rennergebnis im Gegensatz stimmte den Teamchef David Ackermann und seine Crew allerdings mehr als zufrieden. mehr...
Fabian Kreim, Ruben Zeltner und Mark Wallenwein treffen erstmals aufeinander
Top-Besetzung beim Rallye-Festival in Hessen
Bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg (17. - 18. April) können sich die Zuschauer auf ein sportliches Feuerwerk freuen. Auf den 12 Wertungsprüfungen (WP) tritt die versammelte Elite der deutschen Rallyepiloten an. Auch beim dritten von zwölf gemeinsam ausgetragenen Läufen von ADAC Rallye Masters und DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) treffen erstmals in dieser Saison alle Titelfavoriten aufeinander. mehr...
Zweiter Lauf zum ADAC Opel Rallye Cup bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg
Tannerts Gegner blasen zum Angriff
Der spektakuläre Auftakt zum ADAC Opel Rallye Cup 2015 anlässlich der ADAC Saarland-Pfalz Rallye Anfang März hat Lust auf mehr gemacht, sodass Teilnehmer und Fans dem zweiten Lauf bei der ADAC Hessen Rallye Vogelsberg rund um Schlitz am 17./18. April entgegenfiebern. Bei dieser klassischen, traditionsreichen Asphalt-Veranstaltung kann das Motto für die Mitfavoriten nur lauten: Volle Attacke. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Zweiter Sieg im zweiten Lauf für die Startnummer zwei
Die Teilnehmer der GLP Schloss Augustusburg waren am vergangenen Wochenende die ersten Motorsportler, die mit den durch den DMSB vorge- schriebenen Geschwindigkeits begrenzungen auf der Nürburgring-Nordschleife konfrontiert wurden. Die oberste nationale Motorsport- behörde hatte aus Sicherheits- gründen sogenannte „Slow Zones“ für die Streckenbereiche Hocheichen/Flugplatz (Vmax = 200 km/h) und Döttinger Höhe/Antoniusbuche (Vmax = 250 km/h) vorgeschrieben. mehr...
Saarländischen Rallye Meisterschaft (SRM)
Tarek Hamadeh-Spaniol mit Klassensieg beim Auftakt zur SRM
Am vergangenen Samstag fand mit der Osterrallye Zerf der Auftakt zur Saarländischen Rallye Meisterschaft (SRM) statt. Neben starken Regenfällen und teilweise sonnigen Abschnitten sorgten unter anderem auch Hagel und Schneeschauer für schwierige Streckenverhält-nisse. Erneut als Duo unterwegs waren Tarek Hamadeh-Spaniol und Co-Pilot Manuel Lauer in ihrem Ursapharm-Swift Sport, die in ihrer Klasse N/F09 mit neun weiteren Teams um den Sieg kämpften. mehr...
Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM)
Meister Zeltner siegt zum achten Mal im Erzgebirge
Der zweite gemeinsame Saisonlauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters stand ganz im Zeichen eines Kampfes zweier Ex-Champions. DRM-Titelverteidiger Ruben Zeltner konnte sich mit Ehefrau Petra im Porsche 911 GT3 am Ende eines spannenden Duells gegen die Deutschen Rallye-Meister des Jahres 2012, Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Skoda Fabia S2000), durchsetzen. mehr...
Zweiter Junior-EM-Lauf für das ADAC Opel Rallye Junior Team in Irland
Neue Herausforderung auf der grünen Insel
Das ADAC Opel Rallye Team reist mit Selbstvertrauen zum zweiten Lauf der Rallye-Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) im Rahmen der Rally Circuit of Ireland vom 2. bis 4. April 2015 auf die grüne Insel. Der zahlenmäßigen Übermacht der Wettbewerber aus der Junior-Europameisterschaft stehen die bekannten Qualitäten des Opel ADAM R2 auf Asphalt sowie nicht zuletzt der großartige Sieg des Schweden Emil Bergkvist und seines Copiloten Joakim Sjöberg  gegenüber. mehr...
Heute vor 10 Jahren starb Tunerlegende Horst Karr
Die Namen Karr & Karringer leben
Mitte der 60er Jahre wurde die Formel-V1300 geboren. Schon bald kam sie mit Hilfe von Porsche aus den USA nach Europa. In Deutschland begann dann der Siegeszug durch den Kontinent. Einer der Deutschen Technik-Frontmänner in der Formel-V jener Jahre war Tuner und Konstrukteur Horst Karr aus Münchingen. Der Schwabe setzte viele Topmotoren in ganz Europa ein. Dazu baute er in den frühen 70er Jahren ca. 25 eigene FV Konstruktion auf. mehr...
Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM)
Meister Zeltner siegt zum achten Mal im Erzgebirge
Der zweite gemeinsame Saisonlauf der Deutschen Rallye-Meisterschaft (DRM) und des ADAC Rallye Masters stand ganz im Zeichen eines Kampfes zweier Ex-Champions. DRM-Titelverteidiger Ruben Zeltner konnte sich mit Ehefrau Petra im Porsche 911 GT3 am Ende eines spannenden Duells gegen die Deutschen Rallye-Meister des Jahres 2012, Mark Wallenwein / Stefan Kopczyk (Skoda Fabia S2000), durchsetzen. mehr...
ADAC Formel 4 Saison 2015
Die Teams der ADAC Formel 4 im Portrait - Teil 1
Das große Interesse an der ADAC Formel 4 übertrifft die Erwartungen. Alles ist angerichtet für eine spannende Debütsaison 2015 der neuen Formel-Nachwuchsserie des ADAC. Neben bekannten Teams aus der Vorgängerserie ADAC Formel Masters sorgen zahlreiche Neueinsteiger für ein anspruchsvolles und internationales Teilnehmerfeld mit insgesamt 42 Nennungen. mehr...
ADAC Formel 4 Saison 2015
Lechner Racing startet 2015 in der ADAC Formel 4
Nun ist es fix. Lechner Racing startet in der Saison 2015 mit einem Team in der neugegründeten ADAC Formel 4. Die Premierensaison der mit 42 Piloten aus 13 Nationen international stark besetzten Nachwuchsserie umfasst insgesamt sieben Rennwochenenden gemeinsam mit der ADAC GT Masters sowie eine Veranstaltung im Rahmen der DTM. mehr...
Der zweite Lauf des ADAC Rallye Masters
Carsten Mohe übernimmt beim Heimspiel die Führung
Der zweite Lauf des ADAC Rallye Masters war ein Schaulaufen der Lokalmata dore. Vor vollen Rängen bei der ADMV Rallye Erzgebirge begeisterte Carsten Mohe (Crottendorf) im Renault Renault Clio R3T die Fans nach einem Ausritt zu Rallyebeginn mit einer fulminanten Aufhol- jagd. Der dritte Gesamtrang hinter dem achtfachen "Erze"-Sieger Ruben Zeltner (Porsche 911) und Mark Wallenwein (Skoda Fabia S2000) brachte ihm den Divisionssieg. mehr...
DSK trauert um Opfer des Rennunfalls am Nürburgring
Sicherheit ist oberstes Gebot
„Wir sind alle geschockt. Ein Rennunfall darf nie so enden, aber es ist tragischer Weise genau so passiert.“ Dr. Karl-Friedrich Ziegahn, Präsident des Deutschen Sportfahrer Kreis e.V. (DSK) spricht im Namen aller Aktiven seine Anteilnahme und sein Mitgefühl aus. „Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen der Opfer, die bei diesem Unfall verletzt wurden oder gar ihr Leben verloren haben.“ mehr...
ADAC Eifel Rallye Festival 2015
Alles ausgebucht - Über 200 Nennungen aus ganz Europa liegen vor
Die Nennliste zum ADAC Eifel Rallye Festival (23. – 25. Juli 2015) musste bereits vorzeitig geschlossen werden. Geplant war, die Anmeldefrist bis zum 1. Juni offen zu halten. Doch der Andrang aus ganz Europa für das Wochenende des historischen Rallyesports rund um Daun war zu groß. „Uns liegen schon weit über 200 Anmeldungen vor, dabei haben wir maximal 150 Startplätze zur Verfügung“, erklärt Reinhard Klein mit einem weinenden aber auch einem lachenden Auge. mehr...
Starterfeld der ADAC Formel 4 komplett
42 Fahrzeuge für die Premierensaison
Die positive Resonanz auf die neue ADAC Formel 4 übertrifft alle Erwartungen. Vier Wochen vor dem Beginn der Debütsaison ist das Teilnehmerfeld komplett. 18 eingeschriebene Teams und 42 Fahrzeuge sind ein Beleg für das große Interesse an der neuen Formel-Nachwuchsserie des ADAC. Damit ist die mögliche Maximalanzahl an Einschreibungen für die Saison 2015 der ADAC Formel 4 erreicht. mehr...
Champion Ruben Zeltner im Porsche 911 erstmals in dieser Saison am Start
Spannende Rallye-Fights vor vollen Rängen im Erzgebirge
Der zweite gemeinsame Saisonlauf von ADAC Rallye Masters und DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) führt die besten Rallyepiloten Deutschlands auf traditions- reiches Terrain. Die ADMV Rallye Erzgebirge (27. - 28. März 2015) gilt als Klassiker im Saisonkalender. 134 Bestzeit-Kilometer auf 13 Wertungs- prüfungen (WPs) sind bei der 52. Auflage der Rallye zwischen dem Start- und Zielort Stollberg und Annaberg zu bewältigen. mehr...
Saisonauftakt zur RCN Meisterschaft 2015
MSC Adenau Pilot Stephan Wölflick mit zwei Klassensiegen
In der langen Winterpause nutzte das Wölflick-Racing Team rund um MSC Adenau Mitglied Stephan Wölflick aus Quiddelbach am Nürburgring die Zeit, den Ford Focus STR komplett zu revidieren. So hatte der Montaplast Ford Focus in den vergangen Jahren zuverlässige 17.000 km auf der Nordschleife gesammelt. In der Saison 2015 möchte das Team möglichst an allen Saisonläufen der RCN und dem 24h-Rennen auf dem Nürburgring an den Start gehen. mehr...
Rallye 35 "Auf nach Melsungen"
Pfälzer Doppelführung bei Halbzeit von Germanys R1 Trophy
Bei der Rallye 35 "Auf nach Melsungen" stellte die RC 5 die größte Klasse, wofür das Prädikat der „Germanys R1-Trophy“sorgte, die hier ihren zweiten Lauf ausfuhren. In der Klasse kämpfen je drei R1-Citroen und –Twingo sowie zwei Gruppe-N-Swift um die Fahrkarte zur Rallye Antibes. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Kunze/Vidal siegten im Eifelnebel
Auch der erste Lauf 2015 der RCN GLP-Gleichmäßigkeits- prüfungen Nürburgring wurde wieder einmal vom Eifelwetter geprägt. Insgesamt 126 Teams stellten sich bei Temperaturen um den Gefrierpunkt am Morgen des 21. März 2015 dem Starter. Dabei hatten einige der Teilnehmer schon vor dem Start mit erheblichen Problemen zu kämpfen und ihre Fahrzeuge zur ersten Veranstaltung noch nicht einsatzfertig. mehr...
Patrick Kaiser beim 12 Stunden Rennen von Mugello
Getriebeschaden verhindert verdientes Podium
12 Stunden Renndistanz stellen für den erfahrenen Rennfahrer Patrik Kaiser keine besonders hohe Hürde dar – für das Getriebe des von LMS Engineering eingesetzten Audi TTRS scheinbar schon. Denn just dieses Bauteil bremste den Audi ein und verhinderte den ersten Erfolg der noch jungen Saison. mehr...
Rangliste der Rundenzeiten in Hockenheim
König der Sportwagen
Thorsten Rüffer ist der König der Sportwagen. Oder wie sollte man es sonst nennen, wenn ei Fahrer sowohl die beste Sportwagenzeit auf dem Hockenheimring erzielte und zudem auch bei den 2-Liter Sportprototypen auf Rang eins liegt. Doch am besten der Reihe nach. mehr...
Formel Rennen
FIA Formel-3-Europameisterschaft auf dem Weg in die Saison 2015
Im kommenden Monat wird die FIA Formel-3-Europameister- schaft in ihre nächste, mit Sicherheit erneut spannende Saison starten. Einmal mehr werden einige der talentiertesten Nachwuchspiloten der Welt die Chance nutzen, mit einer erfolgreichen FIA Forml-3-EM-Saison den nächsten Schritt auf der FIA-Karriereleiter in Richtung Formel 1 zu machen. mehr...
REMUS Formel Pokal 2015
Siebenmal Vollgas quer durch Europa
In dieser Saison kann der REMUS Formel Pokal mit seinen sieben Veranstaltungen und insgesamt 14 Rennen einen attraktiven Kalender vorweisen. Die Formelliga im Breitensport fährt erstmals auf sieben unterschiedlichen Rennstrecken und vier Ländern Europas. Gefahren wird wie 2014 um die Trophäen und Pokale der Firma REMUS aus Österreich. mehr...
ADAC Rallye Masters und DRM starten rund um St. Wendel in die neue Saison
Saisonstart für die erste Rallyeliga rund um St. Wendel
Die Saison in der deutschen Top-Rallyeklasse beginnt mit einem sportlichen Feuerwerk. Bei der ADAC Saarland-Pfalz Rallye geht es vom 6. bis 7. März zum ersten Mal um Punkte für die Deutsche Rallye-Meisterschaft (DRM) und das ADAC Rallye Masters. Beide Serien tragen ihre insgesamt zwölf Läufe in diesem Jahr erneut gemeinsam aus und haben dazu ihre Reglements über den Winter optimiert. mehr...
ADAC Opel Rallye Cup 2015 mit starker internationaler Bedeutung
Europas Rallye-Talente streben nach Deutschland
Der ausgezeichnete Ruf des ADAC Opel Rallye Cups, der am 6./7. März mit der ADAC Saarland-Pfalz Rallye in seine dritte Saison startet, ist durch weite Teile Europas geeilt. Spätestens seit dem Titelgewinn des Schweden Emil Bergkvist und dessen Aufstieg ins ADAC Opel Rallye Junior Team 2014 ist die Botschaft für Rallye-Talente klar. Wer sich mit den Besten messen und weiterkommen möchte, für den ist der größte Rallye-Markenpokal Europas genau das richtige. mehr...
Hockenheimrennen dominieren Nationale GT-Saison 2015
Viele Breitensportserien haben den Hockenheimer GP-Kurs im Kalender
Mit ihrem Saisonauftakt am 12. April in Hockenheim eröffnet die STT-Serie ihre GT- und Tourenwagensaison. Das ist 2015 auch der Auftakt für eine große Zahl von GT- und Tourenwagenrennen auf dem dortigen GP-Kurs. Für Teams und Privatfahrer ist Hockenheim nach wie vor der Favorit unter den Rennstrecken. Zumindest aus Sicht der Deutschen. mehr...
Paddy "Lola" O'Grady
75 und kein bisschen müde
Kein Motorsporthaudegen aus Irland, den ich kenne, ist so hartnäckig am Ball wie Paddy O'Grady. Ein Mann eines ganz besonders gut gestählter Jahrgangs. Geboren 1940 im Irischen Waterford, war diese Zeit kein einfacher Start für den heute nach wie vor hoch aktiven Wahl-Deutschen. mehr...
  ALL-INKL.COM Muennich Motorsport mit zwei Autos in der FIA Rallycross-WM
René Münnich: „Entwicklungs- und Lernjahr – 2016 um den Titel mitfahren“
Das Team ALL-INKL.COM Muennich Motorsport aus Friedersdorf stellt sich im Motorsport-Jahr 2015 einer neuen Herausforderung. Der Rennstall aus Sachsen wird mit zwei selbst entwickelten Audi S3 RX Supercars in der FIA World Rallycross Championship (WorldRX) an den Start gehen. mehr...
  Neue Partnerschaft sorgt für genussvolle Momente an der Rennstrecke
Bitburger ist ab 2015 offizieller Premium-Partner des Hockenheimrings
Bitburger ist seit dem 1. Januar 2015 neuer Premium-Partner des Hockenheimrings und erhält zahlreiche Liefer-, Ausschank- und Werberechte. Mit dem Grand-Prix-Kurs in Baden-Württemberg unterstützt Bitburger somit neben dem Nürburgring bereits die zweite traditionsreiche Rennstrecke in der Region. mehr...
  Zweite Saison des ADAC Opel Rallye Junior Teams mit dem ADAM R2
Hohe Ambitionen im ADAC Opel Rallye Junior Team
Vom Schnee Lettlands über den nordirischen Asphalt bis hin zu den Schotterpisten der Azoren - der Kalender der Rallye-Junior-Europameisterschaft (FIA ERC Junior) 2015 deckt das komplette Spektrum anspruchsvoller Untergründe ab. Die besten Rallye-Talente des Jahrgangs 1988 oder jünger messen sich in der stärksten Nachwuchsliga des Kontinents auf Fahrzeugen der RC4-Kategorie, die auch unter der Bezeichnung R2 bekannt ist. mehr...
  Start ab 2017 mit dem Yaris WRC
Vor 10 Jahren starb Erfolgstuner Horst Karr
Bereits zum fünften Mal treffen sich die Formel-V-Freunde um Thomas Karr am 31.01.2015 im schwäbischen Kleiningersheim vor den Toren von Ludwigsburg. Der Vater von Thomas Karr, Tuner Horst Karr, war seit den 60er Jahren einer der gefragtesten Motortuner der internationalen Formel-V-Szene. Er baute Top-Motoren für die Formel-V-1300 und für die Formel-Super-VW. mehr...
Start ab 2017 mit dem Yaris WRC
Toyota kehrt in die Rallye-WM zurück
Toyota kehrt in die Königsklasse des Rallyesports zurück. 2017 steigt die Toyota Motorsport GmbH in die FIA World Rally Championship (WRC) ein – mit einem komplett im Kölner Motorsportzentrum entwickelten und gebauten Fahrzeug. Das hat Toyota Präsident Akio Toyoda heute bei der Vorstellung des Wettbewerbsfahrzeugs Yaris WRC bekannt gegeben. mehr...
Zwölfjährige Erfolgsgeschichte wird unterbrochen
ATS Formel 3 Cup geht 2015 in eine Pause
Der ATS Formel 3 Cup bzw. dessen geplante internationale Nachfolgeserie German Formula Open wird 2015 nicht stattfinden. Das hat die Formel-3-Vereinigung e.V. jetzt auf einer internen Sitzung beschlossen. Schon vor Beginn der Saison 2014 hatte die FIA die Regularien für nationale Formel 3-Serien so stark eingeschränkt, dass eine Durchführung als nationale Serie nicht länger möglich ist. mehr...
Eine Formel-Vau Legende erlag Krebsleiden
Helmut Bross ist tot
Helmut Bross bekam zum 75. Geburtstag von Fred Höhnle, Architekt und Formel-Vau-Ass der ersten Stunde, als Geschenk einen Start in einem SuperVau-Rennwagen in Hockenheim. Christoph Hasler (CH) beteiligte sich spontan daran. Er stellte den Fuchs Super-Vau in Originallackierung zur Verfügung, in dem Bross vor 40 Jahren Deutschland in Dyatona vertrat. mehr...
Monte - Rallye-Klassiker zum Debüt des neuen Polo R WRC
Erste Bewährungsprobe für den Polo R WRC der zweiten Generation
Härtetest für den neuen Polo R WRC zweiter Generation. Bei der Rallye Monte Carlo (22.–25.01.) stellt sich Volkswagen mit einem grundlegend überarbeiteten World Rally Car der Konkurrenz in der FIA Rallye-Weltmeisterschaft (WRC). mehr...
Reglement-Anpassungen sichern Zukunft des erfolgreichen Markenpokals
ADAC Opel Rallye Cup wird im dritten Jahr noch attraktiver
Schon in rund sieben Wochen bildet die ADAC Saarland-Pfalz Rallye rund um St. Wendel den Startschuss zum ADAC Opel Rallye Cup 2015. Die dritte Saison von Europas stärkstem Rallye-Markenpokal verspricht noch mehr Attraktivität für Fans und Zuschauer, nicht zuletzt aber auch für die Teilnehmer. mehr...
Wissenswertes zur neuen ADAC Formel 4
Guter Start für Marcel Hartmann in die neue Saison
Für den jungen Kölner Rennfahrer Marcel Hartmann, der ja in diesem Jahr primär mit einem Porsche GT3 Cup bei der DMV TCC an den Start gehen wird und der den Kartrennsport nur noch als ein gutes zusätzliches Training ansieht, begann die neue Saison bereits am vergangenen Wochenende bei der Chrono Kart Open-Winterserie in Kerpen. mehr...
Wissenswertes zur neuen ADAC Formel 4
Attraktives Starterfeld in der Debütsaison der Formel-Nachwuchsserie des ADAC
Mit der Einführung der ADAC Formel 4 stellt der ADAC die Weichen für die Zukunft des Formelsports in Deutschland. Die Einstiegsserie in den Formel-Nachwuchssport ersetzt das ADAC Formel Masters. Mehr als 20 Talente gehen in der Debütsaison 2015 bei insgesamt acht Rennwochenenden an den Start. Zum Einsatz kommen von einem Fiat Abarth Turbomotor angetriebene Formel 4-Rennautos mit Chassis des italienischen Herstellers Tatuus. mehr...
Spannender Abschluss beim Kistenpfennig-Cup
Actionreiches Finale in Limburg
Am vergangenen Wochenende ging der Kistenpfennig-Cup in seine letzte Runde. Auf der Indoorkartbahn in Limburg stellten sich noch einmal vier Startgruppen der Herausforderung der 1000m langen Strecke. Dabei wurde wie immer starker Kartsport mit engen Rennausgängen geboten. mehr...
Nachbetrachtung zum NAVC Rundstreckenrennen in Scholtheim
Ralf Rogge (MSC Westpfalz) sicherte sich den Titel
Der MSC Westpfalz e.V. im Deutschen NAVC mit Sitz in Hüffler lud am 04. und 05. Oktober 2014 ins thüringische Schlotheim zu einer Rundstrecken-Doppelveran- staltung auf dem Flugplatz Obermehler ein. Beide Veranstaltungen sind Bestandteil der Deutschen Amateur Rundstrecken meisterschaft (RSM) der deutschen Amateur Motorsportkommission (DAM). mehr...
Spannende Rennen auf der Limburger Kartbahn
Kistenpfennig Cup wieder ein voller Erfolg
Mit voll besetzten Starterfeldern fand am vergangenen Sonntag die November-Ausgabe des Kistenpfennig-Cups statt. Auf der anspruchsvollen Indoorkartbahn in Limburg kämpften die Piloten in fünf Startgruppen um Siege und Pokale. Wie immer wurde wieder eine interessante Mischung aus Hobby-Piloten, jungen Kartassen und erfahrenen Motorsportler geboten. mehr...
Hermann Gaßner junior trotz Ausfall Vizemeister
Meisterliche Fahrt: Zeltner holt achten Saisonsieg
Der vierzehnte Lauf der Deutschen Rallye Meisterschaft (DRM) wurde zur Triumphfahrt für den neuen Champion. Ruben Zeltner (Porsche 911 GT3 R) holte beim gemeinsamen Finale von DRM und ADAC Rallye Masters seinen achten Gesamtsieg in der laufenden Saison. Nach den sechs Wertungsprüfungen (WP) über 102,23 Bestzeit-Kilometer lief er mit Ehefrau Petra vor den Zweitplatzierten Gaßner / Thannhäuser (Mitsubishi Lancer R4) im Ziel ein. mehr...
DMV BMW Challenge überzeugt auf dem Nürburgring
Finale Entscheidungen in der Eifel
Mit einem spannenden Finale endete für die DMV BMW Challenge auf dem Nürburgring eine eindrucksvolle Saison. Bei fast schon sommerlichen Temperaturen in der Eifel sicherte sich Rudi Seher (330i S50 3,0) einen lupenreinen Doppelsieg vor dem frischgebackenen Klasse 5 Meister Janis Steiner (M3 3,2 E36). Auf Rang drei fuhr in beiden Rennen Marek Müller im E30 V8 4,4. mehr...
 
 
Die Hermann Gaßner junior kann trotz guter Leistung nicht die entscheidenden Punkte holen  
DRM-Titel für Ruben Zeltner
Ruben Zeltner ist Deutscher Rallye-Meister 2014. Dem Porsche-Pilot aus Lichtenstein in Sachsen, ist der Titel bereits einen Lauf vor dem gemeinsamen Finale von Deutscher Rallye-Meisterschaft (DRM) und ADAC Rallye Masters bei der ADAC 3-Städte-Rallye (24. bis 25. Oktober) nicht mehr zu nehmen. mehr...
 
Die Entscheidung fiel erst im Finale  
Einer kam durch - Frederic Yerly holt den Titel
Beim DMV-TCC-Finale in Hockenheim waren mit Jürgen Bender (Callaway-Corvette GT3) und Markus Weege (Alpina B6 GT3) zwei Ex-Meister am Start. Andy Bovensiepen bot dem amtierenden Champion Markus Weege für das Finale eine Werks-Alpina an. "Auf dem GT3 hoffte ich meine Saison nun mit der Nr.1 auf dem Werksauto natürlich auch leistungsstark ausklingen lassen zu können", so der Wiener. Und das gelang ihm auch überzeugend. mehr...
 
REMUS Formel Pokal - Hockenheim
Smiechowski und Amweg brillieren im Badischen
Beim Finale zum REMUS Formel Pokal auf dem Hockenheimring zeigten sich die Favoriten nochmals mit souveränen Resultaten. Angeführt von Jakup Smiechowski (Dallara 308 Mercedes), der den 1.Lauf am Samstagmorgen bei sehr rutschigen Bedingungen fast problemlos beherrschte und die beste Reifenwahl getroffen hatte. mehr...
REMUS Formel Pokal – Hockenheim  
Dreikampf um den Vizetitel
Am kommenden Wochenende (10.-11.Oktober) biegt der REMUS Formel Pokal auf die Zielgerade ein. Wie die letzten Jahre ist das Rheintalrennen in Hockenheim Gastgeber für das große Finale im Formel-Breitensport. Noch nie war der Kampf um die Podestplätze so spannend wie diese Saison.Seit Imola steht Thomas Amweg (Dallara 305 Mercedes) als Champion in der Formel 3 fest. mehr...
 
Finale der DMV TCC in Hockenheim  
Jürgen Bender oder Frederic Yerly
Traditionell geht das DMV-TCC-Finale auch 2014 auf dem Grand Prix Kurs von Hockenheim über die Bühne. Der Titelkampf ist erneut spannend wie seit drei Jahren. Vor dem Finale 2014 sieht es nun wie folgt aus. Jürgen Bender ist auch im vierten Jahr in der Serie im Titelkampf in der ersten Reihe dabei. Er kommt als Tabellenführer nach Hockenheim. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Träger/Keller auch beim Saisonfinale erfolgreich
Holger Träger und Alexander Keller haben wieder zugeschlagen. Nach dem die beiden Bochumer schon nach dem vorletzten Lauf als GLP Titelträger 2014 feststanden, siegte sie auch im Finale und gewannen damit alle, der insgesamt sieben GLP Läufe der Saison. Für Holger Träger ist es bereits der 13. GLP Titel, für Alexander Keller der Dritte. mehr...
REMUS Formel Pokal /SWISS Cup – Imola (ITA)
Vollgasanteil war extrem hoch
Das Autodromo Enzo e Dino Ferrari erwies sich beim 6.Lauf zum REMUS Formel Pokal als sehr schnelles Terrain. Die 4,9 Kilometer lange Piste in der Nähe von Bologna verlangte von den Piloten einfach Respekt. “Es war sehr beeindruckend hier zu fahren. Die Streckführung verlangt viel Mut. Auf dem langen Vollgasstück bis zur Tamburello-Kurve war die Formel 3 um die 260 km/h schnell“, sagt Franz Wöss. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Spannender Zweikampf an der Spitze
Die Weynands sind wieder da! 2012, auf der Anfahrt zur RCN GLP auf dem Dünenkurs im niederländischen Zandvoort, hatten Nicole und Herbert Weynand ein Problem mit ihrem VW Golf. Die Servolenkung war ausgefallen. In der Folgezeit legten die beiden eine GLP Pause ein. Erst beim vierten Saisonlauf dieses Jahres waren sie endlich wieder am Start und beendeten den Einsatz mit einem ernüchternden 65. Platz. mehr...
Siege für Model und Citera im Chevrolet Cruze Eurocup in Brno
Andre Model trotz Punktegleichstand Champion
Vom 12.-14.09.2014 fand im tschechischen Brno das große Finale des Chevrolet Cruze Eurocup Markenpokals im Rahmen der „FIA Central European Zone“ statt.Die 5,403 km lange Rennstrecke in der Nähe von Brno, die auch „Masaryk-Ring“ genannt wird, erwartete die Teams allerdings mit widrigen Bedingungen. War es am Freitag und Samstag noch Starkregen, wurden die Fahrer aber auch am Sonntag mit erneuten Regenschauern auf die Probe gestellt. mehr...
Attraktive Plattform im Formel-Breitensport
REMUS Formel Pokal stellt Weichen für 2015
Mit dem REMUS Formel Pokal hat sich in diesem Jahr der Formel-Breitensport im deutschsprachigen Raum Mitteleuropas neu aufgestellt. Die Formel freien Rennen fanden sowohl bei den Teams und Teilnehmern, als auch bei den Veranstaltern reges Interesse und gut besetzte Starterfelder. Dies belegen eindeutig die nackten Zahlen. mehr...
Bunter Serienmix in Frankreich
Gelungenes AvD race weekend in Dijon
Wie immer gab es beim AvD race weekend in Dijon-Prenois wieder Motorsport von seiner besten Sorte. Von den pfeilschnellen Sportprototypen der AvD Sports Car Challenge über die historischen Formelfahrzeuge des AvD Historic Cups bis hin zu den GT‘s der Porsche Club Historic Challenge war ein bunter Serienmix in Frankreich am Start. Damit hatte Rudi Philipp wieder ein packendes Rennprogramm auf die Beine gestellt. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Träger/Keller und Jeske/Beilborn weiterhin auf Erfolgskurs
Bei den bisherigen Läufen der GLP Saison 2014 gab es nur zwei Siegerteams. Holger Träger und Alexander Keller waren durchgehend in der Gesamtwertung erfolgreich und bei den Rookies hatten Michael Jeske  und Markus Beilborn fünf Mal die Nase vorn. Trotzdem kam in der beliebten Breitensportserie niemals Langeweile auf. mehr...
Vorschau AvD race weekend Dijon
Stark besetzte Veranstaltung auf dem ehemaligen Formel1 Kurs
Traditionell am ersten Septemberwochenende findet in Dijon-Prenois das AvD race weekend statt. Auch in diesem Jahr bietet die Veranstaltung auf der 3,8 km langen Rennstrecke ein buntes Programm, wobei es für viele der beteiligten Serien in die heiße Phase der Saison geht. Neben der DMV TCC und den Sportwagen der AvD SCC sind mit den Superkarts, der PCHC und des AvD Historic Cups weitere interessante Serien am Start.  mehr...
REMUS Formel Pokal/SWISS Cup-Autodrom Most
Thomas Amweg in Tschechien Top
Beim 4.Lauf zum REMUS Formel Pokal/SWISS Cup hat Thomas Amweg (Dallara 305 Mercedes) nichts anbrennen lassen. Mit dem dritten Doppelsieg in Folge steuert Amweg auf den Gewinn im REMUS Formel Pokal zu. Im 1.Rennen siegte der Pilot von Jo Zeller Racing souverän vor dem Polen Jakup Smiechowski (Dallara 308 Mercedes). Auf Platz drei kam mit Marcel Tobler (Dallara 308 Mercedes) ein weiterer Schweizer auf´s Podium.. mehr...
REMUS Formel Pokal/SWISS Cup-Autodrom Most
Wer wird Halbzeitmeister in Tschechien?
Zu seinem vierten Rennwochenende kommt der REMUS Formel Pokal zusammen mit dem SWISS Cup vom 08.-10.08. in´s Autodrom Most. Die beiden Sprintrennen werden im Rahmen der FIA Zone Meisterschaft, des ESET V4 Cup und der öster- reichischen Rennwagen- Meisterschaft ausgetragen.Mit Tourenwagen und GT´S hat das Rennwochenende in Tschechien ein attraktives Rahmenprogramm zu bieten. mehr...
Manfred Lewe überzeugt mit zwei Podestplätzen
Erster Gesamtsieg knapp verpasst
Viel hat eigentlich nicht gefehlt. Beim vierten Lauf der Cup & Tourenwagen Trophy in Spa- Francorchamps schrammte Manfred Lewe mit seinem Seat Leon WTCC nur knapp an seinem ersten Gesamtsieg vorbei. Am Ende blieben für den Leon-Piloten zwei gute Platzierungen auf dem Treppchen. mehr...
Neunter Lauf für ADAC Rallye Masters und Deutsche Rallye-Meisterschaft
Highspeed-Kampf um den Sieg beim neunten Saisonlauf
Wenn im Schatten der Wartburg die Motoren der Rallyeboliden zu hören sind, dann ist das für viele Fans einer der Saisonhöhepunkte: Zum neunten der insgesamt 14 gemeinsam ausgetragenen Läufe von ADAC Rallye Masters und der DRM (Deutsche Rallye-Meisterschaft) geht es vom 8. bis 10. August 2014 zur 55. Ausgabe der ADAC Cosmo Rallye Wartburg.  mehr...
REMUS Formel Pokal/SWISS Cup-Hockenheimring
Thomas Amweg setzt Siegesserie fort
Beim dritten Lauf zum REMUS Formel Pokal in Hockenheim holte der Schweizer Thomas Amweg seinen zweiten Doppelsieg in Folge. Nach der schnellsten Zeit im Qualifying setzte sich der Ammerswiller mit seinem Dallara 305 Mercedes in beiden Rennen durch. mehr...
REMUS Formel Pokal/SWISS Cup-Hockenheimring
Starke Formel 3-Konkurrenz für Thomas Amweg
Zu seinem dritten Rennwochenende trifft sich der REMUS Formel Pokal zusammen mit dem SWISS Cup vom 25.-26.07. auf dem Hockenheimring. Gefahren wird im Rahmen der Porsche Club Days, die ein bunt gemixtes Programm nach Hockenheim bringen. Tourenwagen und GT´S, dazu Rennen mit Sportprototypen versprechen ein attraktives Angebot. mehr...
NAVC Rundstreckenmeisterschaft 2014, Autodrom Most
Großes NAVC Feld in Most
Knapp 70 Teilnehmer traten am 19. Juni beim dritten Lauf der  Rundstreckenmeisterschaft des NAVC im Autodrom Most an. Dadurch konnte das große Teilnehmerfeld in drei gleich stark besetzte Startgruppen aufgeteilt werden. Somit waren spannende und enge Rennen auf der tschechischen Rennstrecke nahe der deutschen Grenze garantiert. mehr...
RCN GLP-Gleichmäßigkeitsprüfungen Nürburgring Nordschleife
Top-Motorsport trotz widriger Umstände
Lange Zeit sah es danach aus, als müsste der 4. Saisonlauf der beliebten RCN GLP-Serie abgesagt werden. Am Morgen des 12. Juli 2014 lag dichter Nebel über dem Startbereich des Nürburgrings - selbst die namensgebende Burgruine war in den feuchten Dunstschwaden nicht auszumachen.Erst nach einer Stunde des Wartens verbesserten sich die Bedingungen geringfügig. mehr...
Red Bull Ring Truck Race Trophy 2014
Norbert Kiss erobert Gesamtführung
Das in jeder Hinsicht gewaltige Motorsport- Wochenende der Truck Race Trophy am Red Bull Ring krönten zwei kampfbetonte Rennen am Sonntag. Einmal mehr zeigte Jochen Hahn (GER), dass er mit dem Kurs in der Steiermark hervorragend zurecht kommt. Im ersten Lauf dominierte der deutsche Routinier das Feld,
den zweiten Tagessieg sicherte sich Adam Lacko (CZE). mehr...
REMUS Formel Pokal/SWISS Cup - Salzburgring (AUT)
Wasserschlacht und Sonnenschein im Nesselgraben
Wenn man die Witterungsbe- dingungen beim P9 Challenge Race Weekend auf dem Salzburgring in Betracht zieht, so dürfte für alle Teilnehmer am Wochenende etwas dabei gewesen sein. Von der Wasserschlacht am Samstagmorgen waren beim ersten Lauf vor allem die Piloten im REMUS Formel Pokal und des SWISS Cup betroffen.  mehr...
DMV BMW Challenge - Rekordstarterfeld in Oschersleben
Krüger und Kleeschulte siegen beim Saisonauftakt 
Mit einem Rekordteilehmerfeld von 33 Fahrzeugen startete die DMV BMW Challenge in die diesjährige Rund streckensaison. In Oschersleben holten sich Sven-Maik Krüger (BMW KK-130i) und Bernd Kleeschulte (BMW M3 E46) die Gesamtsiege. Gesamtdritter wurde in beiden Rennen Janis Steiner (BMW M3 E46), der sich zweimal knapp gegenüber Marc Hauri im BMW E30 3,0 durch- setzte. mehr...
Archiv Diverse

Anzeige

Fotos, Poster, Autogramme uvm.

    Desktop

Christian Gläsel - McLaren F1 GTR

1024x768 1280x1024 1600x1200

Anzeige

AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

daparto - der Autoteile-Marktplatz

Home I STT SCC I DMV BMW Challenge I PCHC I P9 Challenge I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top