Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

  Langstrecke
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Start I STT I SCC I GLPpro I DMV BMW Challenge I PCHC I P9 Challenge I Histo I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen I Berg I Marken I Diverse
Start > Langstrecke
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erster Sieg für das Wochenspiegel Team Monschau

Zwei Tage nach seinem 58. Geburtstag machte sich Georg Weiss selber sein schönstes Geschenk: Zusammen mit Oliver Kainz und Jochen Krumbach feierte er beim 59. ADAC ACAS H&R-Cup den ersten VLN-Sieg für den Ferrari 488 GT3 des Wochenspiegel Team Monschau. Nach 4:07:19,670 Stunden wurde Teamchef Weiss als Sieger abgewunken. mehr....
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
PIXUM Team Adrenalin Motorsport übernimmt die Tabellenführung in der VLN
Auch beim dritten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring konnte sich das PIXUM Team Adrenalin Motorsport wieder über ein grandioses Teamergebnis freuen. So gelang es der Mannschaft rund um Teamchef Matthias Unger bereits zum dritten Mal in diesem Jahr die Klasse V5 zu gewinnen und zudem den ersten Saisonsieg in der Klasse V4 einzufahren. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Zweiter Saisonsieg beim dritten VLN-Lauf für Tim Scheerbarth
Am vergangenen Samstag feierte Tim Scheerbarth beim dritten Meisterschaftslauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring seinen zweiten Saisonsieg. Im Gesamtklassement sprang außerdem ein hervorragender neunter Platz heraus. Darüber hinaus fuhr der 28-Jährige die schnellste Rennrunde in der Klasse CUP2. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Securtal Sorg Rennsport fährt zweimal aufs Podium
Zweimal Podium und alle Fahrzeuge im Ziel: Der vierte Saisonlauf zur Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring verlief für Securtal Sorg Rennsport erfolgreich. Für das beste Ergebnis sorgten Kevin Warum  und Torsten Kratz , die den Eibach-Porsche Cayman in der Klasse V5 auf den starken zweiten Platz von 15 Startern lenkten. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Daniel Zils: Drittes Rennen – dritter Sieg
Die Erfolgsserie von Daniel Zils in der VLN Langstrecken-meisterschaft geht weiter. So konnte der 39-Jährige nach den beiden Siegen zu Saisonbeginn auch den dritten Lauf in der hart umkämpften Produktions- wagenklasse V5 für sich entscheiden. Damit übernimmt der Bendorfer nun auch die Führung in der VLN Meisterschaft. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Manthey-Racing fährt auf’s Podium
Beim dritten Saisonlauf der VLN Langstrecken- meisterschaft konnte Manthey-Racing mit Gesamtplatz zwei ein Ausrufezeichen am Nürburgring setzen. Otto Klohs, Lars Kern und Porsche Young Professional Mathieu Jaminet fuhren im Porsche 911 GT3 R ein beherztes Rennen und freuten sich über die Podiumsplatzie- rung. Das Schwesterfahrzeug mit „Steve Smith“, „Randy Walls“ und Porsche-Werksfahrer Sven Müller belegte den vierten Rang. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Michael Schrey: „Der Knoten ist endlich geplatzt“
Nach dem schwierigen Saisonstart in der VLN Langstreckenmeisterschaft ist Michael Schrey wieder zurück in der Erfolgsspur. Der amtierende VLN Meister meldete sich mit einem souveränen Tagessieg an der Spitze des BMW M235i Racing Cup zurück. Damit ist der vielzitierte Knoten für den Rennfahrer aus Wallenhorst endlich geplatzt. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Die Saison 2017 nimmt erst jetzt richtig Fahrt auf
Nach rund achtwöchiger Pause geht die VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring am 24. Juni endlich in die nächste Runde. Auf dem Programm steht mit dem 59. ADAC ACAS H&R-Cup der dritte Lauf der Saison 2017. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Dramatisches Finale beim 24h-Rennen
Erst tief betrübt, dann im Land der Träume: Dank eines geistesgegen- wärtigen Pokers beim letzten Boxenstopp zwei Runden vor Schluss erkämpften sich Markus Winkelhock, Kelvin van der Linde, Christopher Mies und Connor de Phillippi doch noch den Sieg beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring, der eigentlich schon verloren schien. mehr..
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Zwei Traumergebnisse im Rahmen des 24h Rennens für Michael Schrey
Die 45. Auflage des 24h Rennens wird Michael Schrey wohl noch lange in bester Erinnerung bleiben. So konnte der amtierende VLN Meister mit dem Team von FK-Performance einen souveränen Sieg im BMW M235i Racing Cup feiern. Zudem war Schrey aber auch noch im Rahmenprogramm erfolgreich unterwegs und sicherte sich den Gesamtsieg bei den ADAC 24h Classics. Der Rennfahrer aus Wallenhorst nahm hier erstmalig Platz im legendären BMW M1. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
PIXUM Team Adrenalin Motorsport mit vier Podiumsplätzen beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring
Mit insgesamt neun Fahrzeugen nahm das PIXUM Team Adrenalin Motorsport die diesjährige Ausgabe des ADAC Zurich 24h Rennen in Angriff. Damit stellte das Team rund um Matthias Unger erneut deutlich das größte Fahrzeugaufgebot im Starterfeld des Eifelmarathons. Insgesamt brachte man beim härtesten Langstreckenrennen der Welt nach einer tollen Teamleistung acht Autos erfolgreich ins Ziel. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
24h-Klassensieg für Torsten Kratz
Mit einem erneuten Klassensieg für den in Österreich lebenden Mönchengladbacher Torsten Kratz endete das 45. Int. ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Der 46-Jährige teilte sich die Lenkradarbeit im Sorg Rennsport-BMW 325i mit Oskar Sandberg und Kevin Warum. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Manuel Metzger mit bestem Mercedes-AMG-Ergebnis
Bei der 45. Ausgabe des ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring kam Manuel Metzger (DE) gemeinsam mit seinen Teamkollegen Yelmer Buurman (NL), Adam Christodoulou (GB) und Maro Engel (DE) auf dem fünften Platz ins Ziel. Damit erzielten die Vorjahressieger im Mercedes-AMG GT3 mit der Startnummer 1 vor 205.000 Zuschauern vor Ort das beste Endresultat für Mercedes-AMG beim Langstreckenklassiker. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
rent2drive-FAMILIA-racing vom Pech verfolgt
Trotz des zweifachen Klassensieges beim Langstreckenklassiker im Jahr 2016, waren die Erwartungen des in Döttingen beheimateten Rennteams realistisch. „Ankommen ist die Devise, das Ergebnis genießt nicht die oberste Priorität“, so lautete der Leitspruch von rent2drive- FAMILIA-racing. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Podium für Alex Lambertz beim 24h Rennen am Nürburgring
Beim schwersten 24h Rennen der Welt hat Alex Lambertz zusammen mit seinen drei Teamkollegen am vergangenen Wochenende den 2. Platz in der Klasse und den 17. Gesamt- platz! eingefahren. Alex musste sich in seinem BMW Z4 GT3 gegen rund 40 andere, neuere GT3 Boliden, durchsetzen. „Es ist ein sehr starkes Feld, in welchem wir es mit unserem älteren Wagen schwer haben werden.“ mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Doppelsieg für Teichmann Racing beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring
Beeindruckender Aufritt der Porsche Cayman GT4-Fahrzeuge beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Alle in der Klasse CUP3 gestarteten Autos kamen in Wertung ins Ziel. Einen lupenreinen Doppelsieg sicherte sich dabei Teichmann Racing. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Benjamin Leuchter bezwingt mit seinem VW Golf GTI TCR die Grüne Hölle
Eindrucksvoller Klassensieg beim 45. ADAC Zurich 24H-Rennen auf dem Nürburgring für die Volkwagenpiloten Benjamin Leuchter, Andreas Gülden, Dennis Wüsthoff und Constantin Kletzer. Gesamtrang 29 vergoldet dem Volkswagen Kundenteam Mathilda Racing aus Köln den Klassensieg. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Sieg beim Saison-Highlight
Was für ein Spektakel. Yannick Mettler und das Team FK Performance dominierten den BMW M235i Racing Cup beim legendären 24h Rennen auf dem Nürburgring. Mit einer perfekten Vorstellung sicherten sich Mettler und seine Teamkollegen Patrick Hinte, Marc Ehret und Michael Schrey am vergangenen Wochenende vor einer Traumkulisse von über 200.000 Zuschauern den Klassensieg beim grössten und härtesten Rennen der Welt. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Marco Seefried trotzt Hitzeschlacht am Nürburgring
Nach 24 Stunden und 157 Rennrunden beendet Marco Seefried im BMW M6 GT3 den Langstreckenklassiker am Nürburgring auf einem starken achten Rang. Gemeinsam mit seinen Teamkollegen Peter Dumbreck, Alexandre Imperatori und Stef Dusseldorp gelang dem Routinier beim größten Autorennen Europas eine eindrucksvolle Aufholjagd von 29 Plätzen. mehr...
 
NES 500 Führungswechsel am laufenden Band
André Fleischmann und Alexander Woller siegen in Oschersleben
André Fleischmann und Alexander Woller (BMW M235i RC) fuhren beim zweiten Lauf der DMV NES 500 in Oschersleben den Gesamtsieg ein. In einem spannenden Rennen mit vielen Führungswechseln setzte sich das Duo gegenüber Bernd Kleinbach und Mike Hansch (Porsche Cayman GT4) durch. Rang drei ging an Lenerz/Müller/ Ehret (BMW M235i RC). mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Westphal schnappt sich Pole Position für 45. ADAC Zurich 24h-Rennen
Mit einer superschnellen zweiten Runde hat sich der US-Amerikaner Jeff Westphal sensationell die Pole-Position für das 45. ADAC Zurich 24h-Rennen geholt. Westphal fuhr in 8:15,427 Minuten die Bestzeit im Top-30-Qualifying und wird damit am Samstag um 15:30 Uhr im SCG003C mit der Startnummer 704 von Platz eins ins Rennen zweimal rund um die Uhr gehen. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Schnellster Porsche 911 GT3 R startet von Platz acht
Der schnellste Porsche 911 GT3 R geht beim Langstrecken- klassiker in der Eifel von Platz acht aus ins Rennen. Im Top-30-Qualifying war Sven Müller als 19. gestartet und erzielte auf seiner zweiten Runde mit 8:18.110 Minuten seine beste Zeit. Der Bingener teilt sich am Samstag das Cockpit des Autos mit der Startnummer 59 im Team Manthey Racing mit Hari Prozcyk, Randy Walls und Steve Smith. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Porsche Teams nutzen erstes Zeittraining zur Fahrzeug-Optimierung
Beim ersten Qualifying des Langstrecken-Klassikers in der Eifel lag der beste Porsche 911 GT3 R vom Team Manthey Racing mit Startnummer 12 mit einer Zeit von 8.25,131 Minuten auf Platz 8. Insgesamt bestreiten sechs Teams mit dem Porsche 911 GT3 R das 24-Stunden-Rennen Nürburgring, zu dem über 200.000 Zuschauer erwartet werden. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
ADAC GT Masters-Fahrer wollen Sieg beim ADAC Zurich 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring
Nur eine Woche nach dem zweiten Saisonlauf des ADAC GT Masters auf dem Lausitzring steht für zahlreiche Fahrer und Teams der "Liga der Supersportwagen" am kommenden Wochenende (27.-28. Mai) bereits das nächste Event auf dem Programm: das ADAC Zurich 24h-Rennen auf dem Nürburgring. Und sie haben aussichtsreiche Chancen auf den Sieg. Start des Eifelklassikers ist am Samstag um 15.30 Uhr. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
PIXUM Team Adrenalin Motorsport mit neun Fahrzeugen zum Saisonhöhepunkt
Mit insgesamt neun Fahrzeugen wird das PIXUM Team Adrenalin Motorsport am nächsten Wochenende das internationale ADAC Zurich 24h Rennen auf dem Nürburgring bestreiten. Nachdem die Mannschaft aus Heusenstamm bereits mit einigen Klassensiegen und Podestplatzierungen in die neue Saison gestartet ist, visiert die Truppe auch beim großen Saisonhighlight Top-Platzierungen an. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Kratz möchte Erfolgsserie fortsetzen
„Von mir aus kann das Jahr so weitergehen wie es angefangen hat“, sagt Torsten Kratz, der Mönchengladbacher mit Wohnsitz in Pellendorf (A). „Das 24h-Rennen auf dem Nürburgring ist das Highlight des Jahres, keine Frage. Ich würde gerne meinen Klassensieg von 2015, damals im Cup-BMW, wiederholen.“ Zusammen mit Oskar Sandberg (Insul) und Kevin Warum (Schweitenkirchen) pilotiert Kratz einen BMW 325i aus dem Team Securtal Sorg Rennsport. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Christopher Rink: „Mission Titelverteidigung“ beim 24h Rennen
Mit dem ADAC Zurich 24h Rennen auf dem Nürburgring steht für Christopher Rink am nächsten Wochenende das große Saisonhighlight auf dem Programm. Nachdem der 28-jährige Frankfurter bei der letzten Ausgabe des Langstreckenklassikers einen souveränen Sieg in der Produktionswagenklasse V4 feiern konnte, möchte er diesen Triumph aus dem Vorjahr nun gerne wiederholen. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Securtal Sorg Rennsport startet mit viel Optimismus
Mit acht Fahrzeugen, sechs BMW und zwei Porsche, nimmt Securtal Sorg Rennsport das diesjährige ADAC Zurich 24h- Rennen auf dem Nürburgring in Angriff. Das Wuppertaler Team setzt dabei auf eine gesunde Mischung aus Routiniers und Neulingen. „Nach dem bisherigen Saisonverlauf sind wir sehr zuversichtlich, erfolgreich abzuschneiden,“ sagt Benjamin Sorg. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Manuel Metzger reist als Titelverteidiger zum 24h-Rennen auf dem Nürburgring
Für Manuel Metzger steht an diesem Wochenende ein ganz besonderes Rennen auf dem Programm. Beim 45. ADAC Zurich 24h-Rennen auf der legendären Nürbugring-Nordschleife geht es für den 31-Jährigen um nicht weniger als die Titelverteidigung. mehr...
 
24h Rennen Nürburgring Nordschleife
Christopher Brück: Doppelter Angriff auf das Podium beim 24h Rennen
Am nächsten Wochenende ist es wieder soweit: die ganze Welt wird gespannt in Richtung Eifel blicken, wenn auf der Nürburgring Nordschleife die 45. Auflage des internationalen ADAC Zurich 24h Rennens stattfinden wird. Auch Christopher Brück wird bei der größten Motorsportveran- staltung in Deutschland am Start sein. mehr...
 
Zweiter Lauf der DMV NES 500
MKR-Engineering holt Gesamtsieg in der Magdeburger Börde
Beim zweiten Lauf der DMV-NES 500 lieferte das fränkische Team MKR-Engineering erneut eine souveräne Teamleistung ab und errang einen sensatio-nellen Gesamtsieg. Nach dem Auftakt Mitte April in Spa-Francorchamps fuhr man mit einem klaren Ziel vor Augen nach Oschersleben.  mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Klassensieg für Alex Lambertz beim 24h Prolog
Bereits am Samstag ging es für den jungen Heinsberger und sein Team von Walkenhorst Motorsport zum nächsten Renneinsatz im BMW Z4 GT3 auf der Nürburgring Nordschleife, zusammen mit seinem Teamkollegen Peter Posavac. Das 24h Qualifikationsrennen stand auf dem Programm. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
PIXUM Team Adrenalin Motorsport mit fünf Klassensiegen an einem Wochenende
Beim Qualifikationsrennen zum legendären 24h Rennen auf dem Nürburgring konnte das PIXUM Team Adrenalin Motorsport ein herausragendes Teamergebnis erzielen. Die Mannschaft aus Heusenstamm ging in insgesamt drei verschiedenen Klassen an den Start und konnte diese allesamt für sich entscheiden. Im BMW M235i Racing Cup sowie in der Klasse V4 feierte man dabei sogar jeweils einen Doppelsieg. Abgerundet wurde das perfekte Wochenende mit zwei weiteren Klassensiegen in der RCN. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Kein Rennglück für Michael Schrey
Für Michael Schrey war der zweite Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring frühzeitig beendet. Technische Probleme am BMW M235i Racing stoppten den amtierenden VLN Meister bereits in der fünften Rennrunde. Bis zum Zeitpunkt des Ausfalls war der Rennfahrer aus Wallenhorst auf Augenhöhe mit den späteren Klassensiegern. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Ring frei für Runde zwei
Auch beim zweiten Lauf der VLN Langstrecken- meisterschaft folgen Teams und Fahrer aus der ganzen Welt dem Ruf der legendären Nürburgring Nordschleife. Für das 42. DMV 4-Stunden-Rennen sind erneut mehr als 190 Fahrzeuge genannt. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Michael Schrey fährt beim VLN Saisonauftakt als Solist auf das Podium
Der Saisonauftakt zur VLN Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring endete für Michael Schrey mit einem Platz auf dem Podium. So belegte der 34-Jährige den dritten Rang im BMW M235i Racing Cup. Für den Rennfahrer aus Wallenhorst war es ein ganz besonderer Tag, schließlich bestritt er erstmalig ein vierstün- diges VLN Rennen auf der Nürburgring Nordschleife als Solist. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Perfekter Saisonstart und ein historisches Ergebnis für Christopher Brück
Mit dem zweiten Gesamtrang beim Saisonauftakt zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring konnte Christopher Brück zu einem historischen Erfolg für Bentley Motorsport beitragen. Noch nie zuvor gelang es der britischen Traditionsmarke einen Podiumsplatz in Europas erfolgreichster Breitensportrennserie zu erzielen. Für den Kölner war es somit ein perfekter Start in die neue Motorsportsaison. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Daniel Zils startet mit Klassensieg in die neue Saison
Beim Auftaktrennen zur VLN Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring konnte Daniel Zils mit dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport in der Produktionswagenklasse V5 einen überzeugenden Sieg feiern. Der Bendorfer erarbeitete sich dabei gemeinsam mit seinen beiden Teamkollegen Christian Konnerth und Norbert Fischer einen Vorsprung von über drei Minuten auf die Konkurrenz. Im BMW M235i Racing Cup belegte Zils im ersten Rennen der neuen Saison den fünften Platz. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Torsten Kratz startete erfolgreich in die neue Motorsportsaison
Torsten Kratz, der Mönchengladbacher mit Wohnsitz in Pellendorf (A), ist erfolgreich in die neue Motorsportsaison gestartet. Beim Saisonauftakt zur Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring lenkte der 46-Jährige mit seinen jeweiligen Teamkollegen sowohl einen Porsche Cayman als auch einen BMW 325i auf den zweiten Platz in der entsprechenden Klasse. Zudem hatte Kratz im Qualifying am Steuer des BMW die Pole-Position markiert. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Dreimal Podium für Securtal Sorg Rennsport
Mit einem lachenden und einem weinenden Auge für Securtal Sorg Rennsport endete das erste Saisonrennen zu Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. „Dreimal Podium ist eine gute Ausbeute“, waren sich die Brüder Benjamin und Daniel Sorg einig. „Aber in der letzten Runde haben wir leider noch zwei Positionen verloren, darunter auch einen Klassensieg. Das war natürlich großes Pech.“ mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
3. Platz und bester Audi R8 LMS beim ersten Rennen der VLN
Beim ersten VLN-Rennen der Saison kamen Christopher Mies, Connor De Phillippi und Markus Winkelhock als Dritte der Gesamtwertung mit dem Audi R8 LMS ins Ziel. Pierre Kaffer und Christopher Haase fielen durch einen Reparaturstopp weit zurück. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erster Sieg im ersten Rennen für Leuchter und Gülden
Gelungener Saisonstart in die VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring für Benjamin Leuchter und Andreas Gülden. Die beiden Volkswagenpiloten vom mathilda Racing Team feierten ihren ersten Sieg beim ersten Saisonlauf und wurden zum GT3-Jäger. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Allez les bleus-Drei Franzosen siegen im Manthey-Porsche
Großer Jubel beim VLN-Traditionsrennstall Manthey-Racing. Romain Dumas, Fred Makowiecki und Patrick Pilet sicherten sich den Sieg beim Auftaktrennen der VLN-Saison 2017. Zum ersten Mal in der Geschichte der Langstrecken-meisterschaft standen drei Franzosen auf der obersten Stufe des Siegerpodests. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erste Rennkilometer für Marco Seefried im BMW M6 GT3
Beim ersten Lauf der VLN-Saison 2017 feierte Marco Seefried seinen Einstand im BMW M6 GT3 von Falken Motorsport. Trotz des 188 Wagen starken Teilnehmerfeldes lieferte der 41-Jährige ein fehlerfreies Rennen ab und konnte sich am Ende den 16. Gesamtrang sichern. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Kurzes Rennwochenende für Steve Jans am Nürburgring
Das erste Rennen der VLN-Saison 2017 war für Steve Jans noch vor dem Start zu Ende. Trotz guter Runden am Trainingsfreitag und einer starken Leistung im Qualifying musste das Team GetSpeed den Wagen aufgrund eines Motorschadens vorzeitig zurückziehen. mehr...
 
Hankook 12H MUGELLO
Scuderia Praha Ferrari gewinnt die Hankook 12H MUGELLO
Der Scuderia Praha Ferrari 488 GT3 (#11, Jiri Pisarik/Josef Král/Matteo Malucelli) verteidigte bei den Hankook 12H MUGELLO die Führung, die er sich im gestrigen ersten Teil bereits erarbeitet hatte. Nach den heute verbleibenden acht Stunden sah der Italiener Matteo Malucelli nach insgesamt 326 Runden die Zielflagge. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
VLN-Auftakt - Das wird ein Fest
Die Vorfreude steigt. Am kommenden Samstag, 25. März 2017 geht es in der „Grünen Hölle“ endlich wieder rund. Nach langer Winterpause – fast fünf Monate lang blieben die Motoren auf der legendären Nürburgring Nordschleife stumm – startet die VLN Langstreckenmeisterschaft mit der 63. ADAC Westfalenfahrt in ihre 41. Saison. Mehr als 190 Fahrzeuge haben für das Auftaktrennen genannt und werden den Fans ein Motorsportfest sondergleichen bereiten. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
VLN Meister Michael Schrey startet als Solist in der neuen Saison
Ein erfolgreiches Team soll man bekanntlich nicht trennen. So wird Michael Schrey nach dem Gewinn der VLN Meisterschaft sowie des BMW M235i Racing Cups auch in der Saison 2017 wieder für Bonk Motorsport an den Start gehen. Der 34-Jährige aus Wallenhorst wird die Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft in diesem Jahr als Solist bestreiten. mehr...
 
12 Stunden Sebring
Starker 4. Platz in der Klasse GTD - Audi R8 LMS bis zur letzten Runde auf Podiumskurs
Nach 12 Stunden beendete das Team Montaplast by Land- Motorsport mit einem 4. Platz in der Klasse GTD das Rennen in Sebring. Connor De Phillippi, Christopher Mies und Jules Gounon verfehlen nur um 1.581 Sekunden das Podium. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
187 eingeschriebene Autos für die Saison 2017
Genau eine Woche vor dem Start der VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring in ihre 41. Saison, der 63. ADAC Westfalenfahrt am 25. März 2017, sind insgesamt 187 Fahrzeuge* in der weltweit größten Breitensport-Rennserie eingeschrieben. Das sind 32 Einschreibungen mehr als zum gleichen Zeitpunkt 2016. mehr...
 
Nürburgring Nordschleife
Land-Motorsport mit werksunterstützten Einsatz bei VLN und 24 Stunden am am Nürburgring
Das Team Land-Motorsport wird bis zum 24 Stunden Rennen im Mai mit zwei werksunter stützten Audi R8 LMS unter der Bewerbung ‚Audi Sport Team Land‘ die Nordschleifeneinsätze realisieren. Heute wurde das Nordschleifen- programm von Audi Sport customer racing offiziell verkündet. mehr...
 
Hankook 24H DUBAI
Saisonauftakt nach Maß am Persischen Golf
Beim 24h-Rennen in Dubai knüpfte das PoLe Racing Team nahtlos an die Erfolge aus der Vorsaison an: Im Feld der 92 Starter fuhr die Sauerländer Mannschaft erneut auf den dritten Platz in der Klasse A6-Am und den zehnten Gesamtrang. Bereits zum zwölften Mal bildete das 24h-Rennen am Persischen Golf den Auftakt zur internationalen Motorsportsaison. Zudem war es der erste von sieben Saisonrennen zur Internationalen 24h-Series. mehr...
 
De Phillippi / Mies / Gounon:Ready for Sebring
Zweiter USA-Einsatz für Montaplast by Land-Motorsport
Vom 15.-18. März geht das Team ‚Montaplast by Land- Motorsport‘ beim 12 Stunden Rennen in Sebring zum zweiten Mal in den USA an den Start. Für das älteste und härteste Sportwagenrennen haben sich Connor De Phillippi (USA), Christopher Mies (D) und Jules Gounon (F) bereits beim offiziellen Test für die 65. Ausgabe auf dem legendären Flugplatzkurs vorbereitet. mehr...
 
Hankook 24H DUBAI
Perfekter Saisonauftakt am Persischen Golf
Doppelsieg im BMW-Cup beim 24h-Rennen in Dubai: Besser hätte der Start in die Motorsportsaison 2017 für Securtal Sorg Rennsport nicht verlaufen können. „Wir sind total überwältig, es hätte wirklich kaum besser laufen können“, sagten die Brüder Benjamin und Daniel Sorg. „Das ganze Team und alle Fahrer haben einen hervorragenden Job abgeliefert.“ mehr...
 
Hankook 24H DUBAI
Doppelsieg für Porsche 911 GT3 R
Erfolgreicher Saisonstart für den Porsche 911 GT3 R: Bei den 24 Stunden von Dubai feierte der 500 PS starke Kundensport renner aus Weissach einen Doppelsieg. Das Team Herberth Motorsport holte beim Auftaktrennen des Motor sportjahres 2017 im Dubai Autodrome den Gesamtsieg, nachdem es in der Nacht mit Porsche-Werksfahrer Brendon Hartley, Robert Renauer, Ralf Bohn, Daniel Allemann und Alfred Renauer die Führung übernommen hatte. mehr...
 
24 Stunden Rennen Daytona
Land-Motorsport startet mit Daytona-Premiere in die neue Saison
Mit einem Debüt beim 24h-Rennen in Daytona (USA/Florida) startet Montaplast by Land-Motorsport in die Saison 2017. Vom 28.-29. Januar setzt das Team einen auf das US-Rennen abgestimmten Audi R8 LMS ein. Connor De Phillippi (USA), Christopher Mies (D), Jules Gounon (F) und Jeffrey Schmidt (CH) bilden das Fahrerquartett bei der Auftaktveranstaltung. mehr...
 
Große Ehre für Michael Schrey
Michael Schrey ist bester BMW Privatier 2016
Große Ehre für Michael Schrey.Im Rahmen der BMW Sports Trophy Preisverleihung in München wurde der Rennfahrer aus Wallenhorst zum weltweit besten BMW Privatfahrer des Jahres 2016 ausgezeichnet. Mit diesem ganz besonderen internationalen Titel konnte der 33-jährige VLN Meister seine ohnehin schon perfekte Saison noch einmal krönen. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Marc Hennerici und Moritz Oberheim feiern Meistertitel
Marc Hennerici und Moritz Oberheim sind die ersten Titelträger der Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing. Mit einem ungefährdeten sechsten Saisonsieg im achten Wertungslauf sicherte sich das raceunion Teichmann Racing-Duo vorzeitig die Meisterschaft. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Zeitstrafe – Aufholjagd – Ausfall in der letzten Runde
Die Überschrift deutet den Rennverlauf von Kappeler Motorsport beim achten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) an. Am 24.September 2016 erlebte das Team an nur einem Tag, ein ständiges Auf und Ab. Man stand im Training kurz davor aufzugeben. Die Crew schraubte. Die Fahrer holten auf. In der letzten Runde beim Kampf um Platz eins dann der Ausfall. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Daniel Zils erkämpft sich in der letzten Runde den Klassensieg
Mit einem beherzten Überholmanöver in der Schlussphase des Rennens konnte sich Daniel Zils beim achten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft buchstäblich in letzter Minute doch noch den Sieg in der Produktionswagenklasse V5 sichern. Für den Bendorfer war es der dritte Klassensieg in diesem Jahr sowie der zweite Erfolg in Serie. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Brand beendet achten Meisterschaftslauf
Der achte Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft fand für Mario Farnbacher ein unglückliches Ende. Aufgrund eines Feuers während des Boxenstopps war der 24-jährige Lichtenauer nach rund zwei Stunden zur Aufgabe gezwungen. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Keine Langeweile beim achten Lauf
Ein ausgeklügeltes Spiel, ein gutes Buch oder eine funktionierende Beziehung gehören zu den Dingen im Leben, die niemals langweilig werden. Gleiches gilt für die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring – sowohl für die Aktiven als auch für die Passiven. Jeder der zehn Saison-Läufe wird auf derselben Strecke ausgetragen, und doch hält die Nürburgring Nordschleife immer wieder neue Herausforderungen bereit. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Porsche gewinnt Rekordrennen vor Mercedes und BMW
Das ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen wurde seinem Ruf als Saisonhöhe- punkt der VLN Langstrecken- meisterschaft gerecht. Das Rennen des MSC Ruhr-Blitz Bochum ist das längste der VLN-Saison, und seine Schlussphase war von einem äußerst packenden Kampf um den Sieg geprägt. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Feuer zerstört Hoffnungen auf ein gutes Resultat beim 7. VLN-Lauf
Matias Henkola und seine Teamkollegen im Walkenhorst Motorsport powered by Dunlop BMW M6 GT3 konnten an diesem Wochenende nicht an die guten Ergebnisse der letzten VLN-Rennen anknüpfen. Beim ROWE 6-Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, dem siebten VLN-Lauf in dieser Saison, konnte der Finne sein Können nicht unter Beweis stellen, da der BMW vor seinem geplanten Doppelstint am Rennende bereits ausgeschieden war. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Rundenrekord beim 6-Stunden-Rennen
Im Qualifying zum siebten Lauf der Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring (VLN) erzielte Manuel Metzger am Steuer eines Mercedes-AMG GT3 seines BLACK FALCON-Teams die schnellste jemals auf dieser Streckenkombi- nation gefahrene Rundenzeit. Das Rennen beendeten Metzger und seine Teamkollegen auf dem sechsten Platz, nachdem ein Reifenschaden alle Ambitionen auf den Sieg beendet hatte. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Alex Lambertz bei VLN 7 nach Crash ausgeschieden
Am ersten Septemberwochen-ende fand der 7. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft für den jungen Heinsberger Motorsportler Alex und sein Team statt. Nach dem dritten Platz im letzten Lauf wollte der angehende Abiturient alles daran setzen an diese Leistung anzuknüpfen. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Michael Schrey macht einen großen Schritt zur Meisterschaft
Mit seinem siebten Sieg im siebten Rennen konnte Michael Schrey beim 6h ADAC Ruhr Pokal Rennen einen weiteren wichtigen Schritt zum Meisterschaftsgewinn machen. Bereits beim nächsten Lauf am 24. September 2016 kann sich der Rennfahrer aus Wallenhorst zum neuen Meister in der VLN Langstreckenmeisterschaft krönen. Für den 33-Jährigen würde damit ein Traum in Erfüllung gehen. mehr...
 
Hankook 24H Barcelona
Dritter Langstreckensieg in Folge für Precote Herberth Motorsport
Precote Herberth Motorsport krönte nach 662 Runden eine fehlerfreie Vorstellung bei den 24 Stunden von Barcelona mit dem Gesamtsieg. Dieser Triumph ist für die Porsche-Mannschaft rund um Daniel Allemann, Ralf Bohn sowie die Brüder Alfred und Robert Renauer der dritte aufeinanderfolgende Sieg bei der 24H Series. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Manthey-Racing feiert emotionalen Sieg beim 6h-Rennen auf dem Nürburgring
Mit dem Triumph beim ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen feierte Manthey-Racing den ersten Gesamtsieg mit dem Porsche 911 GT3 R. Darüber hinaus erzielten Patrick Pilet (Frankreich) und Jörg Bergmeister (Langenfeld) mit 43 absolvierten Runden, was 1.047 Kilometern entspricht, einen neuen Distanzrekord. Mit Rang acht rundeten Otto Klohs (Ludwigshafen), Jens Richter (Wurzen) und Dennis Olsen (Norwegen) das hervorragende Teamergebnis ab. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Daniel Zils sichert sich Klassensieg beim VLN Saisonhöhepunkt
Nach dem frühzeitigen Ausfall beim letzten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft fand Daniel Zils genau zum richtigen Zeitpunkt wieder in die Erfolgsspur zurück. So sicherte sich der Bendorfer gemeinsam mit seinen Teamgefährten Christian Büllesbach und Andreas Schettler beim Saisonhöhepunkt der VLN einen überzeugenden Sieg in der Produktionswagenklasse V5. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Platz zwei – Ergebnis ohne Wert?
Kappeler Motorsport trat am 3.September 2016 beim Saisonhighlight der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) an. Das Rennen ging über eine Distanz von sechs Stunden. Die kleine Truppe aus Bad Saulgau lieferte ein lupenreines Rennen ab. Der erkämpfte zweite Platz aber, ist im Moment aufgrund eines technischen Protestes gegen den Sieger des Rennens, erst einmal wertlos. mehr...
 
Hankook 24H Barcelona
Daniel Keilwitz verstärkt RWT Racing Team in Spanien
In diesem Jahr hat RWT Racing Team neben den Einsätzen im ADAC GT Masters zwei Langstreckenrennen innerhalb der 24h-Rennserie von Creventic BV im Visier. Den Auftakt für das Team aus Eberbach gab es im Juli in Paul Ricard. Am kommenden Wochenende ist RWT Racing zum zweiten mal beim 24h-Rennen in Barcelona dabei. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Langer Samstag beim Saisonhöhepunkt
Es ist das Highlight des Rennkalenders, die Königsetappe der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Statt vier werden die Teilnehmer diesen Samstag über sechs Stunden auf der Nürburgring-Nordschleife gegeneinander fahren. So wird den Fans beim ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen von 12 bis 18 Uhr bewährte VLN-Rennaction im XL-Format geboten. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Bärenstark: Haribo Racing feiert ersten Mercedes-Sieg 2016 in der VLN
Großer Jubel im Haribo Racing Team, dem Sieger des 39. RCM DMV Grenzlandrennens: Nach 4:00:21,323 Stunden wurde Uwe Alzen im Mercedes-AMG GT3 als Erster abgewinkt. Zusammen mit Jan Seyffarth und Lance David Arnold stand so für die in Bonn beheimatete Equipe nicht nur der erste Mercedes-AMG-Sieg in der VLN-Saison 2016 zu Buche, sondern auch der erste Teamerfolg seit dem achten Lauf 2010. mehr..
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Michael Schrey: Sechs VLN Rennen-sechs Siege
Michael Schrey behält in der VLN Langstrecken- meisterschaft 2016 weiterhin eine „weiße Weste“. So konnte sich der Rennfahrer aus Wallenhorst auch im sechsten Rennen der Saison mit dem BMW M235i Racing von Bonk Motorsport den Sieg sichern. Schrey bleibt somit gemeinsam mit seinem Teamgefährten Alexander Mies unangefochtener Tabellenführer in der VLN Meisterschaft und ist weiterhin auch Spitzenreiter in der Gesamtwertung des BMW M235i Racing Cup. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
PIXUM Team Adrenalin Motorsport übernimmt die Tabellenspitze bei den VLN Produktionswagen
Mit dem dritten V4 Klassensieg in Folge konnte das PIXUM Team Adrenalin Motorsport beim sechsten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft die Führung in der VLN Produktionswagen Trophäe übernehmen. Zudem machten Gabriele Piana (Italien), Christopher Rink und Danny Brink auch in der VLN Gesamtmeisterschaft einen Sprung nach vorne und belegen nun den zweiten Rang. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Podiumsplatz für Alex Lambertz in der VLN
Am vergangenen Wochenende startete die VLN Langstrecken-meisterschaft mit dem 39. RCM DMV Grenzlandrennen in ihre zweite Saisonhälfte. Mit dabei war erneut der 18-jährige Alex Lambertz aus Heinsberg, der in den ersten fünf Rennen durch vielerlei Pech und Probleme ausgebremst wurde. Nun sollte es mit einem neu designten Auto für das Motorsport Talent des MSC Odenkirchen in der zweiten Hälfte besser laufen.  mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Erfolge feiern macht Spaß
Das sympathische Rennsportteam aus Döttingen setzt seine Erfolge fort. Rent2Drive-racing dominiert die SP6 weiterhin an und auch in der V2T spielt man vorne mit. Einen Ausfall musste das Team rund um David Ackermann allerdings hinnehmen – die M3 Bestie sah leider nicht die Ziellinie. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Wochenspiegel-Porsche wird für tolle Aufholjagd belohnt
Georg Weiss, Oliver Kainz, Jochen Krumbach und Mike Stursberg wurden beim 39. RCM DMV Grenzlandrennen, dem sechsten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft 2016, nach einer sehenswerten Aufholjagd mit dem siebten Platz belohnt. Mit dem 14. Gesamtrang sicherten sich 'Steve Smith', Reinhold Renger und Nils Reimer ihr bestes Saisonresultat. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Fünfter Saisonsieg für Michael Schrey
Die Siegesserie von Michael Schrey in der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring hält weiter an. Gemeinsam mit seinem Teamkollegen Alexander Mies sicherte er sich mit dem BMW M235i Racing von Bonk Motorsport im fünften Rennen den fünften Sieg. Gleichzeitig baute Michael Schrey damit auch die Tabellenführung in der VLN Langstreckenmeisterschaft sowie im BMW M235i Racing Cup weiter aus. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Licht und Schatten für PIXUM Team Adrenalin Motorsport beim 5. VLN Lauf
Der fünfte Lauf zur VLN  hielt für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport so ziemlich alles bereit. So erreichte das Team einmal mehr den Sieg in der Produktionswagen klasse V4 und konnte sich auch über einen starken zweiten Platz in der V5 freuen. Negativer Aspekt an diesem Wochenende war hingegen die Verwicklung in mehrere größere Unfälle. Dabei wurde insbesondere einer der PIXUM BMW M235i Racing stark beschädigt. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Starkes Ergebnis im BMW M235i Racing Cup Paralleleinsatz an drei Rennstrecken
Mit einer organisatorischen Meisterleistung glänzte Secural Sorg Rennsport am dritten Juli-Wochenende. Fünf Fahrzeuge wurden beim fünften Saisonrennen zur Lang- streckenmeisterschaft auf dem Nürburgring eingesetzt, zwei bei den 24h von Le Castellet in Frankreich und ein Bolide bei der DMV BMW Challenge auf dem Lausitzring an der polnischen Grenze. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Mario Farnbacher verpasst VLN-Podium nur knapp
Nach einem starken Qualifying ging Mario Farnbacher von Position zwei ins Rennen. Dank eines guten Starts konnte der Lichtenauer die Führung übernehmen und das Rennen von Beginn an dominieren. Doch das Glück war nicht auf der Seite des 24-Jährigen und mehrere Rückschläge bremsten seinen Lauf ein. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Manthey-Racing feiert ersten Podiumsplatz mit dem neuen Porsche GT3 R
Jörg Bergmeister und Michael Ammermüller haben sich beim fünften Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring ein bis zum Schluss spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Audi von Connor De Phillippi und Christopher Mies geliefert. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Mit doppeltem Klassensieg in die Sommerpause
Die Erfolgsserie von rent2Drive-racing hält an. Neben dem VT2-Dauersieger, dem Renault Megane RS, konnte sich nun auch der Porsche GT3 Cup aus der Klasse SP6 auf dem Siegerpodest präsentieren. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Lambertz nach Top Leistung nicht belohnt
Zur Halbzeit der VLN wurde der junge Heinsberger Rennfahrer nach einer Top Leistung am Ende erneut nicht belohnt. Das ganze Team reiste sehr motiviert zur grünen Hölle am Nürburgring in der Eifel an doch nach 2 Stunden Renndauer wurde man im Fight um einen Podiumsplatz mal wieder vom Pech ausgebremst. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Packender Showdown: Land gewinnt vor Manthey
Das war ein Rennen nach dem Geschmack der VLN-Fans. In einem packenden Showdown setzte sich Christopher Mies im Audi R8 LMS von Land Motorsport Ende der letzten Runde gegen Jörg Bergmeister im Porsche 911 GT3 R von Manthey Racing durch.Auf der Döttinger Höhe griff der Audi-Pilot noch einmal beherzt an und passierte den Führenden bei Top-Speed im Streckenabschnitt Tiergarten. mehr...
 
Hankook 24H Circuit Paul Ricrad
RWT Racing erstmals in Le Castellet am Start
Die Serie ist Mitte Januar in Dubai gestartet und hat 2016 sieben Langstrecken-Events auf der Agenda. Nach dem Rennen in Südfrankreich hat RWT Racing einen weiteren Einsatz bei den 24H von Barcelona geplant, wo man bereits im Vorjahr aktiv war. Mit der Corvette C6 hat Teamchef Gerd Beisel ein konkurrenz- fähiges Fahrzeug gemeldet. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Mies/De Phillippi feiern 20. Sieg für Land-Motorsport
Großer Jubel im Team Montaplast by Land-Motorsport: Christopher Mies und Conner De Phillippi feierten im Audi R8 LMS im vierten Lauf den 20. VLN-Sieg für den Traditionsrennstall von Wolfgang Land aus dem Westerwald. Die 47. Adenauer ADAC Deutsche Payment-Trophy war von äußerst schwierigen Wetterbe- dingungen mit teils starkem Regen, teils dichtem Nebel geprägt. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
MSC-Adenau-Nachwuchspilot Marcel Müller absolvierte sein erstes 24h Rennen auf dem Nürburgring
Es war ein lang gehegter Traum, den sich der 22-jährige Mannebacher Marcel Müller unbedingt erfüllen wollte. Nach mehr als 10 Jahren aktiven Motorsport einmal das 24h-Rennen auf dem Nürburgring absolvieren. Mit dem TJ-Racing Team an der Seite sollte es dieses Jahr soweit sein.  mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Erfolgreiches 24h-Rennen für die Kundenteams von Manthey-Racing
Beim 44. ADAC Zurich 24h-Rennen, welches vergangenes Wochenende auf dem Nürburgring stattfand, überzeugten die Porsche 911 GT3 R Kundenfahrzeuge von Manthey-Racing mit soliden Zielankünften. Darüber hinaus erzielte der Porsche Cayman GT4 den Sieg in der Klasse „SP-X“. Die ebenfalls von Manthey-Racing eingesetzten Werkswagen kamen dagegen nicht ins Ziel. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Luca Stolz: Starke Premiere beim 24h Rennen auf dem Nürburgring bleibt unbelohnt
Auf Luca Stolz wartete am vergangenen Wochenende eine ganz besondere Premiere. So nahm der Brachbacher erstmalig beim legendären ADAC Zurich 24h Rennen auf der Nürburgring Nordschleife teil. Zusammen mit seinen beiden Teamkollegen Dominik Farnbacher und Christopher Zöchling legte er vor rund 185.000 Zuschauern mit dem Lamborghini Huracán GT3 von Konrad Motorsport eine eindrucksvolle Performance an den Tag. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Platz 4 bei seinem ersten 24h Rennen für Alex Lambertz
Für den 18 Jährigen Alex Lambertz war es der erste Einsatz bei einem 24 Stunden Rennen auf der weltbekannten Nürburgring Nordschleife, eines der größten Rennen der Welt. Mensch und Maschine am Limit. 24 Stunden Vollgas. Nachdem Alex und seine drei Fahrer- kollegen im Training und in den Qualifyings das Auto so viel wie möglich geschont haben war man mit einem 5. Startplatz überaus zufrieden mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Daniel Zils fährt beim 24h Rennen auf das Podium
Bei der 44. Auflage des ADAC Zurich 24h Rennen feierte Daniel Zils sein Comeback im BMW M235i Racing Cup. Gemeinsam mit seinen beiden Teamkollegen Norbert Fischer und Uwe Ebertz sicherte sich der Bendorfer in der hart umkämpften Klasse den dritten Platz und schaffte damit beim großen Saisonhöhepunkt auf dem Nürburgring den Sprung auf das Podium. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Aus zu Sonnenaufgang
Zunächst sah es für Patrik Kaiser beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring und der Nordschleife gut aus: Ein hervorragender Startplatz in Gesamtwertung und Klasse machten dem Rennfahrer Hoffnung auf ein gutes Abschneiden bei der Hatz zweimal rund um die Uhr. Doch die Eifel hatte andere Pläne mit Kaiser und seinen drei Fahrerkollegen. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Martin Ragginger Neunter bei den 24 Stunden am Nürburgring
Bei der 44. Auflage des härtesten Langstreckenrennens der Welt wurde die Nürburgring-Nordschleife ihrem Spitznamen „Grüne Hölle“ wieder einmal vollauf gerecht. Am Samstagabend sorgte ein Unwetter mit Hagel für eine mehr als dreistündige Unterbrechung des Rennens. Das Team Falken Motorsport rund um Martin Ragginger, Wolf Henzler, Peter Dumbreck und Alexandre Imperatori ließen sich davon ebenso wenig beeindrucken wie vom 32. Startplatz. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Securtal Sorg Rennsport nicht zufrieden mit dem Eifelklassiker
Das ADAC 24h-Rennen auf dem Nürburgring endete für Securtal Sorg Rennsport dieses Mal nicht mit den gewohnten Erfolgen. Obwohl die Wuppertaler Mannschaft fünf Fahrzeuge an den Start brachte, wurde mit nur einem Podium lediglich das Minimalziel erreicht. „Zur Rennhälfte habe ich mir Hoffnungen auf drei Klassensiege gemacht, leider gingen diese nicht in Erfüllung“, sagte ein trauriger Team-Manager Daniel Sorg. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Klassenrang zwei beim 44. ADAC Zurich 24h-Rennen für Nexen Tire Motorsport
Gesamtsieg beim ADAC Zurich 24h-Rennen Beim 44. ADAC Zurich 24h-Rennen erzielte das NEXEN TIRE Motorsport Team den zweiten Platz in der Klasse SP 2T. In einem nervenaufreibenden Rennen, das mit der roten Flagge unterbrochen wurde, kämpfte sich das Team nach einem unverschuldeten Unfall in den Abendstunden zurück auf die Strecke und beendete das Rennen. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Michael Schrey feiert vierten Classic-Sieg
In souveräner Manier hat Michael Schrey das ADAC 24h-Classic Rennen gewonnen – zum vierten Mal nach 2009, 2012 und 2015. Mit seinem Porsche 935 K1 wurde der Rietberger nach 15 Runden mit einem Vorsprung von 6:15,719 Minuten vor den Zweit-platzierten – Andreas und Ralf Schall im Mercedes-Benz 190 E – abgewinkt. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Gesamtsieg beim ADAC Zurich 24h-Rennen
Gesamtsieg beim ADAC Zurich 24h-Rennen Manuel Metzger erzielt beim 44. ADAC Zurich 24h-Rennen den größten Triumph seiner Karriere. In einem an Spannung nicht zu überbietenden Rennen sicherten sich der 30-jährige und seine Teamkollegen Adam Christodoulou, Maro Engel und Bernd Schneider im Mercedes-AMG GT3 des AMG-Team BLACK FALCON den Gesamtsieg vor 185.000 Zuschauern an der Strecke. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Schweiß, Emotionen & Klassensiege
Das langersehnte 24h-Rennen 2016 begann für die am Nürburgring ansässige Rennsportfamilie rent2Drive-racing unter sehr schwierigen Bedingungen: Nur zwei Wochen vor dem Highlight der Rennsportsaison verunfallte der beliebte und erfolgreiche Renault Megane RS so stark, dass an einen Wiederaufbau nicht mehr zu denken war. mehr...
 
ADAC Zurich 24h-Rennen vom 26. – 29. Mai 2016
Klassensieg für Mario Farnbacher bei den 24 Stunden auf dem Nürburgring
Ziel erreicht. Mario Farnbacher hat bei seinem zweiten Start beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring die erhoffte Top-15-Platzierung erreicht. In einem nervenaufreibenden Rennen, das von schwierigen Bedingungen gekennzeichnet war, fuhr Farnbacher den 15. Rang nach Hause und konnte damit den Sieg in der hart umkämpften SP7-Klasse erobern. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Platz 4 für Leuchter, Wüsthoff und Danz
Am vergangenen Wochenende war der Duisburger Benjamin Leuchter wieder in der VLN-Langstrecken- meisterschaft im Einsatz und komplettierte das racingone-Fahrertrio auf dem BMW 235i Racing mit Fabian Danz und Dennis Wüsthoff, nachdem der 28-Jährige beim zweiten Lauf wegen Terminüber-schneidung der ADAC TCR Germany aussetzen musste. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Erster technischer Ausfall seit drei Jahren
Beim dritten Rennen zur VLN Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring sah der race&event-Audi TT RS leider nicht die Zielflagge. In der dritten von vier Rennstunden brach ein Teil der Radaufhängung vorne links. Das Trio Heinz Schmersal (Wuppertal), Thomas Schmid (Willich) und Markus Oestreich (Petersberg) verlor somit den sicher geglaubten Podiumsrang in der Klasse. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Lambertz erneut in den Top 5
Das vergangene Wochenende war ein wechselhaftes für Alex und seinen Teamkollegen Marc. Nach den tollen sonnigen Tagen wartete der Nürburgring mit nasskaltem Wetter auf. Unter Sinnflutartigem Regen entschied man sich, das Training am Freitag nicht zu fahren. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Souveräner Dreifachsieg für BMW
Der Himmel über der Nürburgring Nordschleife war blau weiß: BMW drückte dem 58. ADAC ACAS H&R Cup den Stempel auf. Der Erfolg hat nicht lange auf sich warten lassen, denn beim dritten VLN-Einsatz des neuen BMW M6 GT3 feierte Schubert Motorsport den ersten Sieg. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Marc Hennerici und Moritz Oberheim feiern zweiten Saisonsieg
Marc Hennerici und Moritz Oberheim von raceunion Teichmann Racing feierten beim dritten Lauf der Cayman GT4 Trophy by Manthey-Racing auf dem Nürburgring ihren zweiten Saisonsieg. Doch trotz Pole Position und Sieg kann nicht von einer Dominanz gesprochen werden. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Drei Podestplätze und alle neun Fahrzeuge im Ziel
Die Generalprobe für die 44. Auflage des ADAC Zurich 24h Rennen ist dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport mehr als gelungen. So sprangen beim dritten Wertungslauf zur VLN Langstrecken-meisterschaft für die Heusenstammer Mannschaft gleich drei Podestplätze heraus. Zudem brachte die Truppe rund um Teamchef Matthias Unger alle neun gestarteten Fahrzeuge souverän ins Ziel. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Manthey-Racing erstmals mit drei Werks-Porsche am Start
Beim dritten Lauf der VLN-Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring setzte Manthey-Racing neben zwei Cayman GT4 Clubsport erstmals drei Werks-Porsche ein. Am Ende des Vierstundenrennens belegten Michael Christensen/Fred Makowiecki den fünften und Earl Bamber/Nick Tandy den neunten Platz. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Pole Position, gutes Wetter und ein Totalschaden
Wieder einmal stand für das rent2Drive-racing Team ein Langstreckenrennen auf der beliebten Nürburgring Nordschleife auf dem Programm – der 3. VLN Lauf in 2016. Was vielversprechend begann, nahm ein jähes Ende – 3 am Start = 1 im Ziel! Die drei Boliden wurden schon Donnerstagabend in Box 9 abgestellt und liebevoll für das Renn-Event vorbereitet. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Wer folgt Stippler/Fjordbach auf den Thron?
Zum dritten Mal in eineinhalb Monaten kämpfen die Teams und Fahrer der VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring um Positionen und Punkte. Gleichzeitig ist der 58. ADAC ACAS H&R-Cup die Generalprobe für das 24h-Rennen. Erstmals in dieser Saison wird nicht die SP9, die Klasse der schnellen GT3-Rennwagen, die meisten Starter aufweisen, sondern der BMW M235i Racing Cup. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Phoenix-Racing feiert zweiten Sieg in Folge
Packender Motorsport in der Grünen Hölle – von Spannung geprägt war die Entscheidung um den Gesamtsieg im zweiten Saisonlauf, bei dem Phoenix-Racing zum zweiten Mal in Folge die Nase vorne hatte. Nach dem Sieg beim Auftaktrennen setzten sich Frank Stippler und Anders Fjordbach erneut gegen die starke und zahlreiche Konkurrenz durch. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Max Koch holt Klassensieg am Nürburgring
Beim zweiten Lauf zur Deutschen Langstrecken Meisterschaft hat Max Koch den ersten Klassensieg in der SP6-Kategorie feiern können. Der Oberwiesenthaler siegte zusammen mit seinen Teamollegen Fidel Leib (Wangen im Allgäu) und Nicolja Moeller-Madsen (Dänemark). mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Endlich der erhoffte Klassensieg
Grund zum Feiern gab es für rent2Drive-racing beim 2. Lauf zur Deutschen Langstrecken- meisterschaft Nürburgring! So konnte der 2016 erstmalig eingesetzte Renault Megane RS mit den Fahrern Florian Quante, Axel Jahn und Andrei Sidorenko einen Klassensieg in der Klasse VT2 einfahren. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Höhen und Tiefen für Manthey-Racing beim zweiten VLN-Rennen
Der zweite Wertungslauf der diesjährigen VLN-Langstrecken meisterschaft sorgte für ein turbulentes Rennen bei Manthey-Racing. Das Aprilwetter der Eifel machte seiner berühmten Unberechenbarkeit alle Ehre. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Erneut die Erste Startreihe – Unfall im Rennen
Der zweite Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft stand am vergangenen Wochenende für den jungen Heinsberger Motorsportler auf dem Programm. Das 41. DMV 4h Rennen startete in das Freitagstraining mit einigen Taxi-Fahrten. Unter anderem wurde auch der Gewinner des Facebook Gewinnspiels auf eine Runde über die Legendäre Nordschleife mitgenommen. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Doppelsieg für Phoenix Racing beim Auftakt
Die Lokalmatadore von Phoenix Racing drückten dem ersten VLN-Rennen der Saison 2016 den Stempel auf. Frank Stippler und Anders Fjordbach feierten bei der 62. ADAC Westfalenfahrt im Audi R8 LMS auf der 24,358 Kilometer langen Kombination aus Nürburgring Kurzanbin- dung und Nordschleife nach 4:04:25,984 Stunden den Gesamtsieg vor den Teamkollegen Laurens Vanthoor und Christopher Haase. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Christopher Brück mit Platz sechs beim Saisonauftakt in der Eifel
Am vergangenen Samstag fand am Nürburgring der Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft statt. Der 31-jährige Christopher Brück startete dabei für das Bentley Team ABT und erlebte ein turbulentes Rennen, an dessen Ende er als sechster ins Ziel kam.mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
LEUCHTER STARTET MIT PLATZ VIER IN DIE SAISON
Was für ein Saisonauftakt zur 40. VLN Langstreckenmeister- schaft auf dem Nürburgring. Die zahlreich angereisten Zuschauer wurden nicht nur vom traumhaften Frühlings- wetter, sondern auch mit packenden Zweikämpfen und jeder Menge Rennaction verwöhnt.mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Securtal Sorg Rennsport zufrieden mit VLN-Saisonauftakt
Nach dem Saisonauftakt zur Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring kehrte Securtal Sorg Rennsport zufrieden nach Wuppertal zurück. „Alle im Ziel, dreimal Top Fünf und keine gravierenden Blechschäden: Die Bilanz geht in Ordnung“, sagte Technik-Chef Benjamin Sorg. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Große Namen beim den VLN-Auftakt
Fünf Monate lang mussten sich die Fans der VLN Langstrecken- meisterschaft gedulden – nun hat das Warten endgültig ein Ende. Am 2. April springt erstmals die Startampel am Nürburg- ring von rot auf grün, zum ersten von zehn VLN-Saisonläufen 2016 – der 62. ADAC Westfalen- fahrt. Der veranstaltende ADAC Westfalen rechnet mit rund 180 Fahrzeugen, die Cockpits sind teils hochklassig besetzt. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Tim Scheerbarth: VLN 2016 erneut mit BLACK FALCON
In diesem Jahr startet Tim Scheerbarth erneut für das Team BLACK FALCON in der VLN Langstreckenmeisterschaft. Als Einsatzfahrzeug dient in diesem Jahr ein Porsche 911GT3 Cup „BF“, der das letzte Saisonrennen 2015 gewinnen konnte. Das legendäre 24 Stunden Rennen wird Scheerbarth mit 9und11 bestreiten. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Saisonauftakt für Benjamin Leuchter in der VLN
Am kommenden Wochenende ist es endlich wieder soweit, denn dann startet mit der 62. ADAC Westfalenfahrt die VLN Langstreckenmeisterschaft auf der legendären Nürburgring-Nordschleife in ihre bereits 40. Saison und für den Duisburger Benjamin Leuchter hat das Warten auch ein Ende. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
NEXEN TIRE Motorsport mit Vollgas in die neue Saison
Das NEXEN TIRE Motorsport Team startet am kommenden Samstag in die Saison 2016. Beim ersten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft tritt das Team wie gewohnt mit dem NEXEN-MINI an. Als Einsatzteam fungiert in diesem Jahr Rent4Ring-Racing. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Max Koch nimmt 2.VLN-Saison in Angriff
Für Max Koch wird es am kommenden Samstag richtig Ernst. Die populäre VLN Langstrecken Meisterschaft Nürburgring startet in ihre 40.Saison. Insgesamt sind zehn Läufe der hochkarätigsten Langstreckenserie Deutschlands avisiert. Den Auftakt bildet die 62.ADAC Westfalenfahrt am 2.April mit dem ersten 4-Stunden-Rennen in diesem Jahr in der Eifel. mehr...
 
24 Stunden Rennen Nürburgring Nordschleife 2016
Manuel Metzger bestreitet das 24 Stunden Rennen mit AMG und BLACK FALCON
In der Saison 2016 startet Manuel Metzger im neuen Mercedes-AMG GT3 in der VLN und beim 24 Stunden Rennen auf dem Nürburgring. Im AMG-Team BLACK FALCON wird der 30-jährige Nordschleifen- spezialist gemeinsam mit Mercedes-Werksfahrern nach dem Gesamtsieg bei den 24 Stunden greifen. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Alex Lambertz startet 2016 in der VLN
Jetzt ist es endlich perfekt. Mit Vollgas startete Alex Lambertz am vergangenen Wochenende in seine neue Saison. Bei den Test und Einstellfahrten am Nürburgring rollte der junge Heinsberger erstmalig in der BMW M235i Racing Cup Klasse auf der Weltbekannten Nordschleife an den Start. Bei wechselhaften Bedingungen konnte Alex bei seinem allerersten Umlauf auf der knapp 25km langen Berg- und Tal Strecke gleich mithalten und lieferte so ein vielversprechen- des Debüt ab. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Beliebt bei Fans und Teilnehmern – die Cup-Klassen in der VLN
Die VLN Langstrecken meisterschaft Nürburgring besticht durch einen einzigartigen Mix aus Fahrzeugmarken, -kategorien und -modellen. Nichtsdesto trotz erfreuen sich auch jene Klassen großer Beliebtheit, in denen die Kontrahenten mit identischen Fahrzeugen gegeneinander antreten: die Cup-Klassen. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Neue Doppel-Gelb-Regelung – 120 statt 60 km/h
Ab sofort gilt bei den Läufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring eine neue Doppel-Gelb-Regelung. Werden bei einem Unfall zwei gelbe Flaggen geschwenkt, gilt für die Fahrer: Herunterbremsen auf 120 km/h. Nur wenn unbedingt erforderlich, folgt beim nächsten Streckenposten das Code-60-Signal in Verbindung mit einer gelben Flagge – und ab diesem Punkt gilt dann Tempo 60. mehr...
 
Hankook 12H ITALY-MUGELLO
V8 Racing-Renault RS01 FGT3 gewinnt
Der V8 Racing-Renault RS01 FGT3 mit der Startnummer 333 hat die Hankook 12H ITALY-MUGELLO gewonnen. Luc Braams, Max Braams, Nicky Pastorelli und Miguel Ramos fuhren ein nahezu fehlerfreies Rennen und sicherten sich den ersten Gesamtsieg in der 24H SERIES powered by Hankook. Die Renault-Fahrer absolvierten 345 Runden auf der 5,245 Kilometer langen Strecke in der Toskana und legten damit 1.809,525 Kilometer zurück. mehr...
 
VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2016
Speed ohne Grenzen – der VLN-Saisonauftakt rückt näher
Am 2. April stehen die Kontrahenten zum ersten von zehn Läufen zur VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring 2016 bereit. Ein Moment, den Fans, Verantwortliche und Fahrer seit Wochen herbeisehnen. Den Akteuren sind in der neuen Saison keine Grenzen mehr gesetzt. mehr...
 
MSC Adenau
Wöflick Racing startet mit einem Ford Mustang beim ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring 2016
Bei der diesjährigen 44. Ausgabe des ADAC Zurich 24h-Rennen Nürburgring Nordschleife wird das in Quiddelbach beheimatete Wölflick-Racing-Team mit einem Ford Mustang GT V8 an den Start gehen. Seit mehr als 12 Jahren startet das reine Privatteam auf eigens umgebauten Rennfahrzeugen beim Langstreckenklassiker.  mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Max Koch zu Testfahrten in Spanien
Für Max Koch hat die Motorsportsaison in diesem Jahr bereits begonnen. Der Oberwiesenthaler weilte zu Testzwecken im spanischen Malaga. PROsport Performance nahm neben weiteren Teams aus dem Porsche-Lager auf dem Ascari Race Resort mit dem neuen Porsche Cayman GT4 Clubsport für zwei Tage an ausgiebigen Testfahrten teil. mehr...
 
  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Kalt und Nass – Zeit für die Winterpause
Nach dem 10. und somit letzten Lauf zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) ist es für das in Döttingen beheimatete rent2Drive-racing-Team Zeit, Bilanz zu ziehen.Saisonstart 2015 begann mit dem BMW M235i Cup Racing, hier wollte man in der Cup 5 Klasse an die positiven Ergebnisse (4. Platz in der Jahreswertung) der Vorsaison anknüpfen. mehr...
 
  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Meistertitel 2015 in VLN Porsche Carrera Cup Klasse erreicht
Kappeler Motorsport, im zweiten Jahr auf Porsche in der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) unterwegs, hat mit dem letzten Wertungslauf am 31. Oktober 2015 die Gesamtwertung in der starkumkämpften und beobachteten CUP2 Klasse gewonnen. Hierzu reichte ein dritter Platz in einem Abwechslungsreichen und an Spannung nicht zu überbietenden Rennen. mehr...
 
  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Wolfgang Kemper mit persönlicher Jahresbestzeit
„So viele Runden wie heute bin ich schon lange nicht mehr gefahren“, sagte Wolfgang Kemper nach dem zehnten und letzten Rennen zur Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring. „Es war schön, mal wieder den Start zu fahren, der natürlich immer etwas Besonderes ist. Außerdem habe ich eine neue persönliche Jahresbestzeit aufgestellt und kam als Zehnter in die Top Ten, so dass ich sehr zufrieden nach einem weiteren Rennen auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt bin.“ mehr...
 
  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Torsten Kratz fährt GT4-Rundenrekord
Torsten Kratz markierte beim Saisonfinale zur Langstrecken- meisterschaft auf dem Nürburgring einmal mehr einen Rundenrekord. Am Steuer des Sorg Rennsport-BMW M3 GT4 stellte der 45-Jährige in 8.54,366 Minuten eine neue Bestmarke für die Kategorie GT4 (SP10) auf der VLN-Variante des Nürburgrings mit Speedlimits auf. Und das beim ersten Renneinsatz mit diesem Fahrzeug auf der schwierigsten Rennstrecke der Welt! mehr...
 
  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Zwei Manthey-Porsche unter den zehn Besten
Die 40. Auflage des traditionellen "Schinken- rennens", ausgerichtet vom Motorsportclub Münster, bot die für die Jahreszeit kapriziöse Wetterlage in der Eifel. Dichter Nebel am Morgen des Renntages führte zu Veränderungen im Zeitplan. Training und Rennen mussten deutlich verkürzt werden. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Groneck-Brüder sichern sich ihren zweiten VLN-Titel
Das Finale der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring war an Spannung nicht zu überbieten. In einem packenden Rennen sicherten sich Dirk und Tim Groneck nach 2013 ihren zweiten Titel in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
PIXUM Team Adrenalin Motorsport wird Vizemeister im BMW M235i Racing Cup
Mit dem 40. DMV Münster- landpokal, dem zehnten Wertungslauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft, endete die Motorsportsaison 2015 für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport. Beim Saisonfinale von Europas erfolgreichster Breitensport- serie konnte die Mannschaft  noch einmal den Klassensieg in der Produktionswagenklasse V4 feiern und zugleich die Vizemeisterschaft im BMW M235i Racing Cup perfekt machen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Voller Einsatz beim Saison-Finale für Sorg Rennsport
Furios beendete Sorg Rennsport seine diesjährige Rennsaison auf der Nürburgring-Nordschleife. Entgegen dem Trend der Eifel-Rennserie, die sich mit rückläufigen Teilnehmerzahlen konfrontiert sieht, brachte die Mannschaft der Wuppertaler Brüder Daniel und Benjamin Sorg sieben BMW-Rennwagen an den Start. Die beste Nachricht vorweg. Alle Sorg-Renner sahen bei schwierigen äußeren Bedingungen das Ziel. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Zweiter VLN-Gesamtsieg für Manuel Metzger
Beim Saisonfinale der VLN Langstrecken- meisterschaft konnte Manuel Metzger gemeinsam mit Philipp Eng und „Gerwin“ den zweiten Gesamtsieg seiner Karriere feiern. Im Porsche 911 GT3 Cup „BF“ des Team Black Falcon TMD Friction schlugen sie die übermächtige Konkurrenz der GT3-Fahrzeuge. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Positives Fazit nach erster Saison mit dem Lexus RC F GT3
Mario Farnbacher blickt auf eine erfolgreiche Debütsaison mit dem Lexus RC F GT3 zurück. 2015 trug der Ansbacher einen wichtigen Teil zur Entwicklung des neuen Rennfahrzeugs aus Japan bei. Mit Achtungserfolgen in der VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring unterstrich der 23-Jährige das Potenzial des Autos. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Klassen- und Wertungsgruppensieg beim Saisonfinale für Tim Scheerbarth
Beim Saisonfinale der VLN Langstreckenmeister- schaft konnte Tim Scheerbarth den Klassen- und Wertungs- gruppensieg in der Porsche-Cup-Klasse feiern. Gemeinsam mit Robert Renauer und Reinhard Huber profitierte Scheerbarth im Porsche 911 GT3 Cup vom Rennabbruch und sicherte sich den ersten Platz beim 40. DMV Münsterlandpokal. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erster VLN-Klassensieg für NEXEN TIRE Motorsport
Das NEXEN TIRE Motorsport Team hat beim Saisonfinale der VLN Langstreckenmeisterschaft zum ersten Mal seit bestehen des Teams den Klassensieg in der SP2T eingefahren. Ralf Zensen, Julian Dercks und „Tony Stark“ fuhren ein fehlerfreies Rennen und testeten den neuen NEXEN Semislick erstmals unter Rennbedingungen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Max Koch triumphiert zum Finale in der Eifel
Max Koch hat die Rennsaison am Nürburgring mit einem Finalsieg gekrönt. Der Oberwiesenthaler siegte beim 40.DMV Münsterlandpokal im Porsche Cayman in der SP6-Kategorie. Damit wiederholte er den Laufsieg vom ersten Oktober-Wochenende an gleicher Stätte und im selben Auto. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Glänzender Saisonabschluss für Christopher Brück
Beim Saisonfinale zur VLN Langstreckenmeister- schaft auf dem Nürburgring gelang Christopher Brück ein wahrhaftiges Kunststück. So konnte der Rennprofi aus Köln im SP7-Fahrzeug einen beeindruckenden dritten Gesamtrang erzielen und damit seine erfolgreiche Motorsportsaison 2015 noch einmal krönen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Max Koch beim Saisonfinale im Porsche am Start
Am kommenden Samstag biegt die deutsche Langstrecken-Meisterschaft auf die Zielgerade ein. Nochmals geht es am Nürburgring heiß her, wenn die 133 gemeldeten Teams auf der 24,358 Kilometer langen Kombination aus Nordschleife und Kurzanbindung um die Pokaltrophäen fahren. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Team Adrenalin Motorsport verteidigt Platz zwei im BMW M235i Racing Cup
Beim vorletzten Saisonlauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring konnte das PIXUM Team Adrenalin Motorsport den zweiten Rang in der Teamwertung des BMW M235i Racing Cups erfolgreich verteidigen. Zudem gelang es der Mannschaft aus Heusenstamm in der Produktionswagenklasse V4 auf das Podium zu fahren. Dabei feierten im Rahmen des neunten Wertungslaufes zugleich auch zwei altbekannte Gesichter ihr Comeback. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erfolgreicher Testeinsatz für neuen Porsche 911 GT3 R auf der Nordschleife
Der neue Porsche 911 GT3 R, der ab Dezember an Rennteams in aller Welt ausgeliefert wird, hat auf der Nürburgring Nordschleife erfolgreich einen Test unter Rennbedingungen absolviert. Beim neunten Saisonrennen der VLN Langstrecken Meisterschaft Nürburgring fuhren die Porsche-Werksfahrer Nick Tandy und Frédéric Makowiecki von Anfang an in der Spitzengruppe mit und beendeten das 4-Stunden-Rennen in der Eifel auf dem dritten Gesamtrang. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Black Falcon holt eiskalt den zweiten Saisonsieg
Temperaturen im einstellig-positiven Bereich prägten den neunten Lauf der VLN-Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Als mindestens ebenso cool erwiesen sich Hubert Haupt, Manuel Metzger, Yelmer Buurman und Adam Christodoulou. mehr...
 
  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Oktoberfest in der Eifel
Jetzt gilt es für die Teams so langsam, ihre letzten Trümpfe im Wettkampf um die VLN-Trophäen auszuspielen. Zum vorletzten Mal gehen in dieser Saison am 17. Oktober die Lichter der Startampel am Nürburgring aus. Es wird knackig kalt werden, wenn die mehr als 350 Fahrerinnen und Fahrer sich beim neunten Lauf der VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring in ihre Fahrzeuge begeben. mehr...
 
  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Max Koch wieder im Porsche am Start
Nach dem Sieg vor 14 Tagen stellt sich Max Koch der nächsten Herausforderung auf der Nordschleife des Nürburgringes. Auf der spektakulärsten Rennstrecke der Welt gelang dem Oberwiesenthaler im Porsche Cayman der Klassensieg in der Kategorie der SP6. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
PIXUM Team Adrenalin Motorsport geht optimistisch ins neunte VLN-Rennen
Nachdem der Mannschaft des PIXUM Team Adrenalin Motorsport bei den vergangenen beiden Saisonläufen zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring das letzte Quäntchen Glück gefehlt hatte, konnte man beim 55. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen mit zwei Podestplätzen wieder in die Erfolgsspur zurückkehren. Beim neunten VLN-Lauf wird das Team von Daniel Zils und Uwe Ebertz unterstützt. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Steve Jans fährt beim neunten Saisonlauf gegen sich selbst
Auf Steve Jans wartet am kommenden Wochenende eine echte Bewährungsprobe. Der Luxemburger wird beim neunten VLN-Lauf zum Team Black Falcon zurückkehren und im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 antreten. Mit dem Rennflügel- türer hat der 26-Jährige gute Chancen im harten Kampf um den Gesamtsieg auf der Nürburgring-Nordschleife. Parallel dazu wird er wie gewohnt im Porsche 911 GT3 Cup von GetSpeed starten. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Indian Summer in der Hocheifel – zwei Manthey-Porsche unter den zehn Besten
Traumhafte Lichtspiele unter einem wolkenlosem Eifelhimmel, voll besetzte Zuschauerränge entlang der Nürburgring-Nordschleife und alle Manthey-Racing-Einsatzfahrzeuge vollzählig im Ziel: Das 55. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen am 3. Oktober, der achte Lauf zur Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring (VLN) 2015, war ein Feiertag für alle Motorsportfreunde. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erneute Podiumsplatzierung
Mit einem sorgfältig wieder instandgesetzten Porsche reiste das Team aus Baden-Württemberg am Feiertagswochen- ende, den 03.Oktober 2015, bei besten Wetterbedingungen, in die Eifel. Den guten Startplatz aus dem Training konnte man im Rennen nutzen um Führungskilometer zu sammeln. Am Ende des vier Stunden dauerndes Rennen erreichte die Truppe rund um Thomas Kappeler (Bad Saulgau) einen guten dritten Platz. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Tim Scheerbarth hat Top-5 nur knapp verpasst
Für Tim Scheerbarth verlief die Rückkehr ins Cockpit des Mercedes-Benz SLS AMG GT3 nahezu optimal. Am Ende des vierstündigen ADAC Reinholds Langstreckenrennen stand ein sechster Platz im Gesamtklassement zu buche. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Mit Pech in den Herbst
Während andere Rennserien Ihre Saison bereits beendet haben, biegt die Deutsche Langstreckenmeisterschaft Nürburgring eben erst auf die Zielgerade ein. So stand am 03.10. der achte von zehn Wertungsläufen auf dem Programm. Mit vier Einsatzfahrzeugen rechnete sich der in Döttingen beheimatete Rennstall rent2Drive-racing einiges aus. Doch es sollte mal wieder anders kommen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Starke Leistung von Manuel Metzger wird nicht belohnt
Für Manuel Metzger bedeutete der achte Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft die Rückkehr in die GT3-Kategorie. Ein zählbares Ergebnis seiner starken Performance in Qualifying und Rennen wurde Metzger durch einen technischen Defekt kurz vor Rennende jedoch verwehrt. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Starkes Ergebnis für Sorg-GT4-Mannschaft
Das 55. ADAC-Reinoldus-Langstreckenrennen stand für Sorg Rennsport ganz im Zeichen des wieder auferstandenen BMW M3 GT4, der vor dem Rennen fast komplett neu aufgebaut werden musste. Nach dem dritten Rang im Zeittraining kämpften Oliver Bender, Stefan Beyer und Frank Elsässer bis kurz vor dem Rennende um den Klassensieg und konnten lange die Führung behaupten. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Max Koch siegt am Nürburgring
Beim 8.Lauf zur Deutschen Langstreckenmeisterschaft hat Max Koch den ersten Sieg in diesem Jahr feiern können. Der Oberwiesenthaler gewann im Porsche Cayman Pro 4 zusammen mit seinen Teamkollegen Jonas Carlsson (Schweden) und Thomas Koll (Meckenheim). Zunächst war der Einsatz am Nürburgring in der Klasse SP 10 vorgesehen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Steve Jans beendet mit Sieg Durststrecke in der VLN
Steve Jans nutzte die Gunst der Stunde und eroberte sich den Klassensieg beim achten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft. Nach zahlreichen Rückschlägen in den vergangenen Rennen war der Erfolg auf der Nürburgring-Nordschleife Balsam für die Seele des Luxemburgers.mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
In Führung liegend ins Aus
Das Pech für die beiden Fahrer Willy Hüppi (Schweiz) und Alex Schula (Hattersheim) von Kappeler Motorsport scheint im Moment nicht zu enden. Im Siebten Wertungslauf zeichnete sich ein Strategiefehler zum Punkteverlust verantwortlich. Im achten Lauf, der am 03.Oktober 2015 auf dem Nürburgring ausgetragen wurde, führte eine unverschuldete Kollision zum Totalausfall. Zum Glück sind beide beteiligten Fahrer unverletzt. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Amateure schlagen Profis – zweiter VLN-Sieg für Busch-Zwillinge
Der achte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring entschied sich erst auf den letzten Metern. Vier Runden vor Schluss trennten die Top-3-Teams weniger als zwei Sekunden – dann überschlugen sich die Ereignisse. Nach einem packenden Showdown feierte Dennis und Marc Busch im privat eingesetzten Audi R8 LMS ultra ihren zweiten VLN-Sieg. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Ein Feiertag für Motorsportfans
Auf dem Nürburgring reiht sich Highlight an Highlight. Nach den mitreißenden Ereignissen des 6h-Rennens und des DTM-Wochenendes dürfen sich die Motorsportfans nun auf das 55. ADAC Reinoldus Langstreckenrennen freuen. Der achte Lauf der VLN Langstrecken-meisterschaft wird für alle Besucher ein Feiertag am Feiertag. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Manuel Metzger mit Rückkehr in die GT3-Klasse
Beim achten Lauf zur VLN Langstreckenmeister- schaft wird Manuel Metzger erstmals seit 2012 wieder in einem GT3-Auto an den Start gehen. Da Metzger nur noch theoretische Chancen auf den Gesamttitel der VLN hat, bietet ihm das Team BLACK FALCON die Gelegenheit, erneut in das Cockpit eines Mercedes SLS AMG GT3 zu steigen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Maximilian Koch im Porsche Cayman am Start
Am kommenden Samstag geht die Deutsche Langstrecken- meisterschaft (VLN) in ihre entscheidende Phase. Mit dem 55.ADAC Reinoldus-Lang- streckenrennen steht der achte Meisterschaftslauf ins Haus. Nach einem überraschend kurzfristig angesetzten Test am vergangenen Wochenende wechselt Max Koch zu mindestens für ein Rennen ins Porsche-Lager. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Maximilian Koch im Porsche Cayman am Start
Am kommenden Samstag geht die Deutsche Langstrecken- meisterschaft (VLN) in ihre entscheidende Phase. Mit dem 55.ADAC Reinoldus-Lang- streckenrennen steht der achte Meisterschaftslauf ins Haus. Nach einem überraschend kurzfristig angesetzten Test am vergangenen Wochenende wechselt Max Koch zu mindestens für ein Rennen ins Porsche-Lager. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Black Falcon feiert souveränen Sieg beim Saisonhöhepunkt
Eine perfekte Strategie, eine fehlerfreie Fahrt und nicht zuletzt beherzt schnelle Rundenzeiten – das waren die Komponenten, die am Ende zum Triumph von Black Falcon beim Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen führten. Hubert Haupt, Abdulaziz Bin Turki Al Faisal, Adam Christodoulou und Yelmer Buurman überquerten nach 6:03:37,322 Stunden im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 als Sieger des siebten VLN-Laufs die Ziellinie. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Strategiefehler führt zum Wertungsausschluss
Die beiden Fahrer Willy Hüppi (Schweiz) und Alex Schula (Hattersheim) haben, genau wie ihre Boxencrew, in dieser Saison kaum Schwächen gezeigt. Beim sechs Stunden Rennen – dem Highlight des Jahres 2015 – zeigten sie eine tolle Performance. Leider beging das Team einen strategischen Fehler, dass die Rennleitung einen Wertungs- ausschluss veranlassen musste. Im Ziel, aber irgendwie doch nicht. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erste Pole-Position für Mario Farnbacher und Lexus in der VLN
Mario Farnbacher erlebte beim sechsstündigen Saisonhighlight der VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring eine Achterbahn der Gefühle. Zusammen mit seinem Bruder Dominik Farnbacher und Hiroki Yoshimoto stellte er den neuen Lexus RC-F GT3 vom Team Farnbacher Racing auf den ersten Startplatz und setzte die Entwicklungsserie des schnellen Boliden erfolgreich fort. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Steve Jans mit Höhen und Tiefen beim siebten Lauf der VLN
Nach einem herausfordernden Qualifying und schwierigem Eifelwetter überquerte Steve Jans beim siebten Lauf der VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring die Ziellinie als starker Zweiter in der CUP2-Klasse. Zusammen mit Adam Osieka pilotierte der Luxemburger den Porsche 991 GT3 Cup vom Team GetSpeed Performance im sechsstündigen „Opel 6h ADAC Ruhr-Pokal-Rennen“. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Aus in der ersten Rennrunde
Nach einem erfolgreichen zweiten Platz, und das mit einem neuen Auto, beim sechsten Lauf zur VLN, war man voller Motivation zum siebten Lauf – dem Highlight der Saison – das 6h Rennen, in die Eifel gereist. Es gab aber bereits im Training für das Rennen ein schlechtes Omen. Das Auto hatte Getriebeprobleme. Im Rennen sorgte eine Berührung mit einem anderen Teilnehmer, gleich in der ersten Rennrunde, für einen Ausfall. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Christopher Brück erzielt Pole Position und Platz zwei beim VLN Saisonhöhepunkt
Mit dem 6 Stunden Rennen fand am vergangenen Wochenende der Saisonhöhepunkt zur VLN Langstreckenmeisterschaft statt. Trotz schwierig wechselhafter Witterungsbe-dingungen war der siebte Saisonlauf für Christopher Brück ein voller Erfolg. So sicherte der 30-jährige Kölner dem Frikadelli Racing Team zunächst die Pole Position in der SP7 Klasse und belegte im anschließenden Rennen gemeinsam mit seinem Teamgefährten Frank Kräling einen starken zweiten Rang. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Die Cup-Racer melden sich zurück
Im sechsten Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) am Wochenende des 22. August 2015 überraschte Kappeler Motorsport die übrigen Teilnehmer der VLN Porsche Cup-Klasse mit einem neuen Auto. Womit aber wohl keiner rechnete, dass die Vorstellung mit der schnellsten Rennrunde und einem zweiten Platz endete. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Schwieriges Rennwochenende für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport
Beim sechsten Lauf zur VLN Langstrecken meisterschaft auf dem Nürburgring fehlte dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport das notwendige Rennglück. Zwar gelang es der Mannschaft aus Heusenstamm in den Produktionswagen- klassen V4 und V5 sowie im BMW M235i Racing Cup in die Top6 zu fahren, eine Platzierung auf dem Podium war dem Team aus der Nähe von Frankfurt allerdings zum ersten Mal in dieser Saison nicht vergönnt. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Sieger der SP7-Kategorie auf den fünften Gesamtrang
Die 28. und letzte Runde des 38. RCM DMV Grenzlandrennen des Rheydter Clubs für Motorsport war in vollem Gange, und eigentlich waren die Spitzenpositionen nach etwas mehr als vier gefahrenen Rennstunden bezogen. Bei sommerlichen Temperaturen erlebten gut und gerne 25.000 Zuschauer den sechsten von zehn Läufen der diesjährigen Langstrecken-Meisterschaft Nürburgring mit. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Manuel Metzger gelingt Rekordrunde im Qualifying
Mit einer Fabelzeit von 8:16,938 min. konnte Manuel Metzger beim sechsten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring im Qualifying die schnellste Rundenzeit der SP7 Klasse nach Einführung des Speedlimits in den Asphalt zaubern. Der 29-jährige BLACK FALCON Pilot stellte damit das Potential des neuen Breitbaukits eindrucksvoll unter Beweis. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Jens Klingmann auf Platz vier nach Regenschlacht in der Eifel
Bei der fünften Saisonstation der ADAC GT Masters auf dem Nürburgring warteten auf BMW Werkspilot Jens Klingmann äußerst schwierige und wechselhafte Witterungs- bedingungen. Trotzdem gelang es dem 25-jährigen Leimener gemeinsam mit dem BMW Sports Trophy Team Schubert im Sonntagsrennen den vierten Platz einzufahren und damit wertvolle Punkte im Hinblick auf die Gesamtwertung zu sammeln. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Fünf Rennen, fünf Sieger – ROWE RACING triumphiert
Das war ein fulminanter Start in die zweite Saisonhälfte. Fünf gewertete Rennen – fünf unterschiedliche Sieger. Die Saison 2015 der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist weiterhin von prickelnder Spannung geprägt. Klaus Graf und Christian Hohenadel wurden beim 38. RCM DMV Grenzlandrennen im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 von ROWE RACING nach 4:03:09,479 Stunden in Führung liegend abgewinkt. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Mercedes will in die Sieger-Riege
Neben faszinierenden Boliden und mitreißender Rennaction auf der schönsten Rennstrecke der Welt, ist vor allem die Vielfalt ein herausstechendes Prädikat der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Fahrer aus unterschiedlichsten Nationen steuern einen mannigfaltigen Fabrikat-Mix verschiedenster Hersteller durch die ‚Grüne Hölle’. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Aston Martin feiert Klassensieg beim fünften VLN-Lauf
Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Wochenende auf dem Nürburgring der fünfte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft statt. In einem spannenden Rennen setzten sich Mathias Hüttenrauch und Michael Czyborra am Steuer ihres Aston Martin Vantage V8 GT4 des Nedschroef / structure-bau Racingteams gegen die Konkurrenz in der SP10-Klasse durch und feierten einen souveränen Klassensieg. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Klassensieg und gute Stimmung
Der Aufwärtstrend bei rent2Drive-racing hält an! So könnte man das vergangene Wochenende, rund um den 5. Lauf zur Deutschen Langstreckmeisterschaft Nürburgring, beschreiben. Bereits seinen zweiten Klassensieg in der Klasse SP6 konnte der BMW M3 E46 rund um Bernd Kleeschulte verbuchen. Unterstützt wurde er in diesem VLN-Lauf von Jörg Wiskirchen und Carsten Welschar. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Der erste Sieg im Opel Astra OPC Cup
Dass die Burkhalter-Generali-Astra-Mannschaft von Kappeler Motorsport schon einige Besuche auf dem Podium in der Statistik stehen hat, ist ja nicht unbekannt. Aber es fehlte bisher noch der Platz ganz oben auf dem Treppchen. Genau diesen Platz eroberten sich Willy Hüppi (Schweiz) und Alex Schula (Hattersheim) am Wochenende des 01. August 2015 beim Rennen des Opel Astra OPC Cup, der im Rahmen der Langstreckenmeisterschaft Nürburging (VLN) auf dem Nürburgring ausgetragen wird. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Platz zwei – „Gekämpft wie ein Löwe“
Am ersten Augustwochenende des Jahres 2015 nahm das Team rund um Thomas Kappeler  den fünften Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburging (VLN) unter die Räder des blauen Porsche Rennwagens. Dass die Fahrer und Boxencrew vom Team Kappeler Motorsport kämpfen können, beweisen sie bei jedem Rennen. So auch bei Lauf fünf, den man mit Platz zwei beendete. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Aston Martin feiert Klassensieg beim fünften VLN-Lauf
Bei strahlendem Sonnenschein fand am vergangenen Wochenende auf dem Nürburgring der fünfte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft statt. In einem spannenden Rennen setzten sich Mathias Hüttenrauch und Michael Czyborra am Steuer ihres Aston Martin Vantage V8 GT4 des Nedschroef / structure-bau Racingteams gegen die Konkurrenz in der SP10-Klasse durch und feierten einen souveränen Klassensieg. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Traum vom Klassensieg platzt kurz vor Schluss
Der fünfte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring nahm für Steve Jans ein bitteres Ende. Über weite Teile des Rennens lieferte sich der Luxemburger zusammen mit seinen Teamkollegen Christopher Mies und Adam Osieka einen packenden Kampf um den Sieg in der CUP2-Klasse. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Manuel Metzger feiert gelungenes Comeback nach Verletzungspause
Mit dem zweiten Klassenrang in der SP7 und dem achten Platz im Gesamtklassement konnte Manuel Metzger beim fünften Saisonlauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring an seine starken Leistungen in der laufenden Saison anknüpfen. Der Wahlschweizer feierte damit zugleich ein gelungenes Comeback nach seiner Verletzungspause. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Podestpremiere für Mario Farnbacher mit dem Lexus RC-F GT3
Mario Farnbacher kommt immer besser in Fahrt mit dem Lexus RC-F GT3. Beim zweiten Renneinsatz mit dem brandneuen Sportwagen aus Japan sammelte der 23-Jährige erste Führungsrunden und bejubelte am Ende den starken zweiten Platz. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Uwe Alzen und Dominik Schwager siegen im Ford GT
Den fünften Lauf der VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring wird so schnell niemand verges- sen. Bei strahlendem Sonnenschein boten die Fahrerinnen und Fahrer in der ‚Grünen Hölle’ Motorsport vom Aller- feinsten: Drei Marken auf dem Podium und Fahr- zeuge aus vier unter- schiedlichen Klassen innerhalb der Top 6 – das war ganz nach dem Geschmack der Zuschauer. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Wer wird VLN-Halbzeitmeister 2015?
Nach gut einmonatiger Pause geht es am Nürburgring wieder ordentlich zur Sache. Am Samstag, den 1. August, stürzen sich die Fahrer der VLN in das rasante Abenteuer ‚Grüne Hölle’. In 25 Klassen wird um jeden Meter Asphalt gekämpft, um auf der schönsten Rennstrecke der Welt Top-Resultate zu erzielen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Max Koch für den 5.Lauf gut gerüstet
Am kommenden Samstag geht es in der Eifel bei der VLN nach der Sommerpause wieder rund. Auf dem Nürburgring steht der 47.ADAC Barbarossapreis des MSC Sinzig in Haus. Beim 5.Lauf der VLN ist Max Koch mit seinem Team von Walkenhorst Motorsport am Start.  mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Nürburgring und VLN beschließen längerfristige Zusammenarbeit
Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring kann für die Zukunft planen. Mit einem Vorvertrag über drei Jahre und einer Option auf zwei weitere Jahre haben die capricorn NÜRBURGRING (CNG) GmbH als Betreibergesellschaft der weltberühmten Rennstrecke in der Eifel und die Veranstalterge meinschaft Langstrecken- meisterschaft Nürburg- ring (VLN) OHG als Organisator der populären Rennserie eine längerfristige Zusammenarbeit beschlossen.  mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Erster Sieg für Walkenhorst Motorsport
Die 46. Adenauer ADAC Worldpeace Trophy wird als eines der heißesten Rennen in die Geschichte der VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring eingehen. Temperaturen von deutlich über 30°C brachten in der an sich schon anspruchsvollen ‚Grünen Hölle’ Mensch und Material an die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Frikadelli-Racing holt den 200. Porsche-Sieg in der VLN
Grandioser Triumph für Frikadelli-Racing: Klaus Abbelen, Sabine Schmitz (beide Barweiler) und Patrick Huisman (Niederlande) sicherten sich beim dritten Lauf der VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring einen historischen Erfolg, den 200. Porsche-Sieg in der Geschichte der beliebten Breitensport- serie seit 1977.  mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Max Koch will Aufwärtstrend bestätigen
In der Deutschen Langstreckenmeisterschaft geht es jetzt Schlag auf Schlag. Am kommenden Samstag (04.07.2015) steht mit der 46.Adenauer ADAC World Peace Trophy bereits der 4.Lauf ins Haus. Für Max Koch wird es darauf ankommen, an die vor 14 Tagen gezeigten Leistungen anzuknüpfen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Zweiter Gesamtrang und Klassensieg für Manuel Metzger
Beim 57. ADAC ACAS H&R-Cup, dem dritten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring, konnte Manuel Metzger sein bislang bestes Karriereergebnis auf der Nürburgring Nordschleife feiern. Gemeinsam mit seinem niederländischen Teamkollegen „Gerwin“ gelang ihm das Kunststück, mit dem Porsche 911 GT3 Cup des BLACK FALCON Team TMD Friction auf einen nicht für möglich gehaltenen zweiten Gesamtrang zu fahren. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Christopher Brück Vierter Gesamtrang und einige Führungskilometer
Beim dritten Wertungslauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft kehrte Christopher Brück an das Steuer eines Porsche 991 GT Cup America zurück. Der 30-jährige Kölner wechselte sich bei seinem Comeback im Zuffenhausener Modell zusammen mit Frank Kräling und Marc Gindorf ab und konnte einige Führungskilometer für sich verbuchen. Schlussendlich belegte der Kölner den vierten Gesamtrang sowie den zweiten Platz in der Klasse SP7. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Starke Vorstellung von Steve Jans beim dritten VLN-Lauf
Steve Jans meldete sich nach mehrwöchiger Pause eindrucksvoll in der VLN Langstreckenmeisterschaft zurück. Beim dritten Saisonlauf auf der Nürburgring-Nordschleife eroberten der Luxemburger und sein Teamkollege Adam Osieka den starken fünften Platz. Jans verbuchte damit eines seiner bisher besten Ergebnisse im VLN-Klassement. In seiner Klasse belegte der 26-Jährige sogar den zweiten Platz. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
AVIA racing sorgt für Sensation im Qualifying der VLN
AVIA racing gelang beim dritten Rennwochenende der VLN Langstreckenmeisterschaft eine faustdicke Überraschung. Dank einer Sensationsleistung im Qualifying eroberten sich Wolfgang Weber, Hendrik Still und Norbert Bermes den siebten Startplatz im Gesamtklassement. Das eingespielte Duo verbuchte damit das bisher beste Qualifying-Ergebnis von AVIA racing in der VLN. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Jetzt geht die Saison erst richtig los
Das 24h-Rennen am Nürburgring gehört der Vergangenheit an. Triumphe sind gefeiert und Niederla-gen inzwischen längst verdaut worden. Höchste Zeit, dass die Motorsportfans wieder Rennsport-Action vom Feinsten geboten bekommen. Und die liefern die Teilnehmer der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Am kommenden Samstag, 20. Juni, wird die ‚Grüne Hölle’ wieder beben, wenn um Punkt 12 Uhr der dritte Lauf gestartet wird. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Für Max Koch geht die Saison erst richtig los
Mit dem 3.Lauf zur VLN am Samstag auf dem Nürburgring geht die Langstreckenmeister- schaft zur Tagesordnung über. Das 24h-Rennen am Nürburgring gehört der Vergangenheit an. Zum 57.ADAC ACAS H&R-Cup haben sich ca.150 Fahrzeuge angemeldet. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Mit Muskelkraft zum Klassensieg in der Porsche Cup-Klasse
Die Porsche-Cup-Klasse erlebte beim DMV-Vier-Stunden-Rennen einen dramatischen Zieleinlauf. Ohne Treibstoff kurz vor dem Ziel ausgerollt, schob Schlussfahrer Kai Riemer den Neunelfer seines Team Flying Horse über den Zielstrich. Die Schlussrunde war an Dramatik nicht zu überbieten. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Wochenspiegel-Manthey-Porsche auf Gesamtrang sieben
Zwei Wochen vor dem ADAC-Zurich-24-Stunden auf dem Nürburgring war das 40. DMV 4-Stunden-Rennen, der zweite Lauf zur diesjährigen Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN), nochmals eine wichtige Standort- bestimmung. Manthey-Racing trat mit vier Porsche 911 GT3 der unterschiedlichsten Bauarten und Konfigurationen an. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Manuel Metzger feiert Klassensieg nach Regen-Roulette
Der zweite Wertungslauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring wurde von wechselhaften Witterungs- bedingungen geprägt. Doch trotz dieser schwierigen äußeren Umstände behielten Manuel Metzger und das BLACK FALCON Team TMD Friction einen kühlen Kopf und sicherten sich nach einer fulminanten Aufholjagd den Klassensieg in der SP7 sowie den zwölften Rang im Gesamtklassement. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Audi Sport Team WRT feiert Premierensieg mit neuem R8
Beim zweiten Lauf der VLN Langstrecken- meisterschaft wurde Geschichte geschrieben. Das Audi Sport Team WRT feierte den weltweit ersten Sieg mit dem in diesem Jahr auf dem Autosalon in Genf vorgestellten Audi R8 LMS – der neusten GT3-Version des Supersportlers aus Ingolstadt. Christopher Mies und Nico Müller  überquerten nach 4:05:04,851 Stunden auf Platz eins die Ziellinie. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Zwei Podestplätze bei schwierigem Eifelwetter für PIXUM Team Adrenalin Motorsport
Der zweite Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nürburgring wurde von wechselhaften Witterungsbedingungen geprägt. Doch trotz dieser schwierigen Umstände gelang es dem PIXUM Team Adrenalin Motorsport gleich doppelt auf das Podium fahren. So sicherte sich die Mannschaft aus Heusenstamm wie schon beim Qualifikationsrennen den Klassensieg in der Produktionswagenklasse V5 mehr....
 
24h-Qualifikationsrennen auf der Nürburgring-Nordschleife
Zweiter Platz, Podium-Finish – perfekter Abschluss für Manthey Racing
Alle drei neu konzipierten und aufgebauten Manthey-Porsche 911 GT3 Cup-MR (Typ 991) nach sechs Rennstunden im Ziel, zwei in den Top-Ten klassiert – einer sogar als Zweitplatzierter: Besser hätte es für Manthey-Racing beim Qualifikations- rennen zum ADAC-Zurich-24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring am Wochenende kaum laufen können. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Nach den traurigen Ereignissen geht der Blick voraus
Nach dem unfallbedingten Abbruch des Saisonauftaktes zur VLN Langstreckenmeister- schaft auf dem Nürburgring steht für das PIXUM Team Adrenalin Motorsport vom 10.-12. April 2015 nun das Qualifikationsrennen auf dem Programm. Mit einem großen Fahrzeugaufgebot wird die Mannschaft aus Heusenstamm das Vorbereitungsrennen zum ADAC Zurich 24h Rennen bestreiten und bietet noch einige Fahrerplätze zu fairen Konditionen an. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
VLN-Auftaktrennen unfallbedingt abgebrochen
Beim Auftaktrennen zur VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring hat sich am Samstag ein Unfall ereignet, bei dem mehrere Zuschauer verletzt wurden. Einer von ihnen verstarb trotz sofort eingeleiteter Rettungsmaßnahmen im Medical-Center der Rennstrecke. Die übrigen verletzten Zuschauer wurden zur weiteren medizinischen Versorgung ins Krankenhaus gebracht.  mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Licht und Schatten liegen dicht beisammen
Der Auftakt zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2015 war für den aus Schellenberg/Liechtenstein stammenden Rennfahrer Patrik Kaiser etwas Besonderes. Erstmalig startete er auf einem Ferrari GT3 auf der Nordschleife und zählte damit zur absoluten Spitzengruppe des gesamten Teilnehmerfeldes. Als es für Kaiser und das Team nahezu perfekt lief, wurde das Rennen aufgrund eines tragischen Unfalls abgebrochen und nicht wieder neu gestartet. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Starkes Teilnehmerfeld zum Auftakt
Ein Teilnehmerfeld der Extraklasse schickt sich an, den Fans beim Saisonauftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ordentlich einzuheizen. Was die vorhergesagten Temperaturen nicht schaffen werden, machen die ambitionierten Lang- streckenpiloten in der VLN bei der 61. ADAC Westfalenfahrt locker wieder wett wenn sie ihre Rennfahrzeugevier Stunden lang am Limit durch die ‚Grüne Hölle’ treiben. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Renndebüt für das Bentley Team HTP am Samstag
Debüt für das Bentley Team HTP auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt. Nach intensiver Vorbereitung in den vergangenen Monaten und mehreren Tausend Testkilometern in ganz Europa stellt sich das Bentley Team HTP am kommenden Samstag (28. März) erstmals der Konkurrenz. Mit zwei Bentley Continental GT3 startet das Bentley Team HTP beim ersten Lauf der VLN-Langstrecken- meisterschaft auf der Nürburgring-Nordschleife. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Maximilian Koch startet in der Deutschen Langstrecken Meisterschaft
Maximilian Koch kehrt in diesem Jahr auf die Rundstrecke zurück. Am kommenden Samstag (28.03.) ist der Oberwiesenthaler Nachwuchsrennfahrer in der VLN auf dem Nürburgring aktiv. Nachdem er im Vorjahr sporadisch bei drei VLN-Rennen in der Eifel im Porsche dabei war hat man für dieses Jahr ein Gesamtpaket schnüren können. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Sorg Rennsport startet mit einem Großaufgebot in die VLN-Saison
Die Wuppertaler Mannschaft von Sorg Rennsport hat sich für die Saison 2015 ein umfangreiches Programm auferlegt. Bis zu sieben BMW-Rennwagen kommen in der VLN Langstreckenmeisterschaft zum Einsatz. Dazu stehen die RCN, das 24-Stunden-Rennen und die 24-Stunden-Serie der Creventic auf dem Programm. mehr....
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Spannung vor dem Auftakt der VLN Langstreckenmeisterschaft
Der Countdown läuft. Am kommenden Wochenende startet die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring in ihre 39. Saison. Hochmotiviert blicken Steve Jans und das Team GetSpeed Performance dem Auftakt entgegen.Gemeinsam mit Adam Osieka wird der Luxemburger alle zehn Saisonläufe auf der legendären Nordschleife bestreiten. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Manuel Metzger mit vollem Programm am Nürburgring
Nach dem zweiten Platz bei den 24 Stunden von Dubai startet Manuel Metzger am kommenden Wochenende auch am Nürburgring in die Saison 2015. Gemeinsam mit seinem letztjährigen Teamkollegen „Gerwin“ und dem Meister des Porsche Carrera Cup 2014, Philipp Eng, startet der 29-Jährige in diesem Jahr im Porsche 911 GT3 Cup. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Saisonauftakt für NEXEN TIRE Motorsport
Das NEXEN TIRE Motorsport Team startet nächstes Wochenende mit dem ersten Rennen zur VLN Langstreckenmeisterschaft in die Motorsportsaison 2015. Neben der VLN wird die Mannschaft in diesem Jahr wieder beim 24 Stunden Rennen am Nürburgring sowie der Youngtimer Trophy antreten. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
AVIA racing komplettiert Aufgebot für die VLN Langstreckenmeisterschaft
Wenige Tage vor Beginn der Motorsportsaison verzeichnet AVIA racing einen Neuzugang für die Nordschleife. Stephan Epp wird das Team in der VLN Langstreckenmeisterschaft komplettieren und in der Klasse SP3 antreten. Der 33-Jährige setzt dabei auf einen Renault Clio, den er als Solist steuern wird.Mit dem beliebten Aston Martin V8 Vantage und dem BMW 235i sind auch die altbewährten Fahrzeuge von AVIA racing startklar für die Saison auf dem Nürburgring. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
AVIA racing startet mit jungem Nachwuchsteam auf der Nordschleife
AVIA racing blickt der Motorsportsaison 2015 erwartungsvoll entgegen. Erstmals wird der Rennstall mit Ronja Assmann und Lena Strycek im Rahmen der VLN Langstrecken- meisterschaft antreten. Die beiden Nachwuchs- pilotinnen werden sich im Opel Astra OPC Cup mit Raphael Hundeborn am Steuer abwechseln. AVIA racing setzt damit sein erfolgreiches Engagement fort und rückt vor allem die Nachwuchsförderung in den Fokus. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Die Erfolgsstory geht weiter- GetSpeed auch 2015 wieder ganz vorne auf der Nordschleife
Die dritte Saison von GetSpeed steht bevor und nicht weniger als die Erweiterung der Erfolgsstory steht auf dem Plan des Rennstalls rund um das Meuspather Performance Center. Dazu bedient sich das etablierte Team rund um Adam Osieka altbewährter Zutaten. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Clubfeier und Sportlerehrung MSC Adenau Saison 2014
In feierlichem Rahmen fand Ende Februar 2015 die Sportlerehrung und Clubfeier des Motorsportclub (MSC) Adenau e.V. im ADAC im Dorint Hotel am Nürburgring statt. Insgesamt wurden 159 aktive Mitglieder in 15 verschiedenen Sparten bei der Siegerehrung für ihre Erfolge in der Saison 2014 geehrt. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Klappe die Sechste!
Karneval am ´Ring war gestern – jetzt stehen die Zeichen wieder ganz auf Motorsport. Der Schnee schmilzt und das rent2Drive-racing Team freut sich auf seine sechste Saison auf der legendären und innig geliebten Nürburgring-Nordschleife. In den Wintermonaten wurde die Zeit intensiv genutzt, um den gesamten Fuhrpark wieder auf Vordermann zu bringen. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Vertrag für die Saison 2015 unterzeichnet
Die traditionsreiche und bei Rennfahrern, Rennteams sowie Motorsportfans beliebte VLN Langstreckenmeisterschaft findet auch in 2015 wieder am Nürburgring statt. Die capricorn NÜRBURGRING GmbH (CNG) und die VLN haben am Wochenende bei der Jahressiegerehrung der VLN vor rund 700 Gästen einen neuen Vertrag für die Rennsaison 2015 abgeschlossen. Damit trägt die VLN - wie gewohnt - ihre Meisterschaft wieder auf der berühmten Nordschleife und der Grand-Prix-Strecke aus. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Vorläufiger Terminkalender 2015 steht
Der vorläufige Terminkalender für die Saison 2015 der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring steht. In der populärsten Breitensportserie Europas stehen auch im kommenden Jahr zehn Rennen auf der schönsten und anspruchsvollsten Rennstrecke auf dem Programm. Die Motorsportsaison in der ‚Grünen Hölle’ startet am 28. März 2015 und endet am 31. Oktober 2015. Vor dem ADAC Zurich 24h-Rennen, das vom 14. bis 17. Mai stattfindet, sind zwei VLN-Läufe terminiert. mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
ROWE Racing siegt beim ‚Heimrennen’
Besser hätte der neunte Lauf der VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring nicht enden können – zumindest aus Sicht von VLN-Partner ROWE, die das Titelpatronat für die Veranstaltung des AC Monheim übernahmen. Nach 4:03:49,73 Stunden wurden Christian Hohenadelund Maro Engel  im Mercedes-Benz SLS MG GT3 von ROWE Racing als Sieger abgewinkt mehr...
 
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Der neunte Lauf schreibt gleich mehrfach Geschichte
Es ist in der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring eine nicht selten genutzte Phrase, aber doch so häufig zutreffend: Beim neunten Lauf, dem ROWE DMV 250-Meilen-Rennen des AC Monheim, ist alles am Start, was Rang und Namen hat. Rund 190 Fahrzeuge werden beim vorletzten Vier-Stunden-Rennen der Saison 2014 an den Start gehen. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Achter Lauf aufgrund von Nebel abgesagt
Der achte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring konnte aufgrund von starkem Nebel nicht gestartet werden. Um 14:05 Uhr gab VLN-Geschäftsführer Karl Mauer die Absage des 46. ADAC Barbarossapreis des MSC Sinzig bekannt. „Die Witterungs bedingungen ließen heute- keinen Start zu“, sagte Mauer und DMSB-Präsident Hans-Joachim Stuck (Ellmau), der in die Entscheidung der Rennleitung involviert war, bestätigte die Absage. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Achter Lauf läutet die heiße Phase ein
Langsam aber sicher biegt die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring auf die Zielgerade ein. Mit dem 46. ADAC Barbarossapreis steht am 13. September der achte von zehn Läufen in der Saison 2014 auf dem Programm.Der veranstaltende MSC Sinzig rechnet mit rund 175 Fahrzeugen, die am Samstagmittag pünktlich um 12 Uhr das Rennen über die Distanz von vier Stunden  Angriff nehmen werden. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Wiederholungstäter aus Barweiler - Frikadelli Racing
Der Start in die zweite Saisonhälfte der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist den Lokalmatadoren des Frikadelli Racing Team geglückt. Klaus Abbelen, Sabine Schmitz und Patrick Huisman feierten beim 37. RCM DMV Grenzlandrennen ihren dritten Saisonsieg, den zweiten Triumph in Folge. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Podestplatzierung im Toyota GT86-Cup für Dörr Motorsport
Maciej Dreszer, Arne Hoffmeister und Fabian Wrabetz erkämpften mit dem Toyota GT86 in der Cup Wertung des japanischen Sportcoupés den zweiten Platz für Dörr Motorsport. Der McLaren 12C GT3 wurde nach einer starken Startphase unverschuldet von einem Konkurrenten aus dem Rennen gerissen. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Sechster Klassensieg für Steve Jans in der Eifel
Steve Jans und das Team GetSpeed Performance haben auch den sechsten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Nüburgring mit dem Sieg beendet. Bei strahlendem Sonnenschein konnte der Luxemburger zusammen mit Adam Osieka und Christopher Mies den sechsten Klassenerfolg mit dem Porsche 911 GT3 Cup feiern. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Beim sechsten VLN-Lauf fehlte das Quäntchen Glük
Die Performance beim sechsten Lauf der VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring stimmte. Was dem Fahrertrio des Aston Martin Test Centre am Ende fehlte, war das kleine Quäntchen Glück. Egon Allgäuer, Wolfgang Schuhbauer und Andreas Gülden errangen mit dem Aston Martin V12 Vantage im Zeittraining die Bestzeit in der Klasse SP8 (VLN Specials bis 6.250 ccm Hubraum).  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Dritter SP8 Klassensieg in Folge für racing one
Das racing one Team hat beim 37.DMV Grenzlandrennen, der 6. Runde der VLN- Langstreckenmeisterschaft, den dritten Klassensieg in Folge in der  diesmal mit 5 Autos besetzten SP8-Klasse erzielen können. Neben dem erneuten Erfolg im Rennen und einer wieder einmal zuverlässigen Vorstellung des Teams, schaffte die Ferrari- Mannschaft aus Andernach zudem einen wichtigen Meilenstein bei der Entwicklung ihres Nord- schleifenkits für den Ferrari F458 Challenge. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Gute Platzierungen trotz schwieriger Bedingungen für Black Falcon
Mit einem zweiten Klassenrang und Platz fünf im Gesamtklasse ment für Andreas Weishaupt und Tim Scheerbarth und einem dritten Platz bei den Produktionswagen der Klasse V6 für  Gerwin und Manuel Metzger endete der fünfte Lauf der VLN Langstreckenmeister- schaft am Nüburgring für das Team Black Falcon erfolgreich. Dabei zeigte sich jedoch bereits im Training, dass es aufgrund der Gesamt- umstände ein sehr schwieriges Rennen werden sollte. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Zweiter Saisonsieg für Frikadelli- Racing
Die Sieger des 54. ADAC Reinoldus- Langstrecken- rennens heißen Sabine Schmitz, Klaus Abbelen , Patrick Huisman und Frank Stippler. Im Porsche 911 GT3 R von Frikadelli-Racing wurde das Quartett nach 2:45:15,791 Stunden in Führung liegend abgewinkt. Für das Team aus Barweiler nahe des Nürburgrings ist es erst der dritte Sieg in der Teamgeschichte und bereits der zweite Erfolg in der aktuellen Saison. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
racing one gelingt erneuter Klassensieg am Nürburgring
Die Andernacher Ferrari-Mannschaft racing one hat beim 5.VLN-Lauf, dem 54. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen, erneut den Klassensieg in der mit 6 Teilnehmern besetzten SP8 Klasse erringen können. Die Piloten Carsten Struwe, Christian Kohlhaas, Hendrik Still und Benjamin Leuchter kreuzten als Gesamt-12.te die Ziellinie mit einem effektiven Vorsprung von 2 Minuten auf den nähsten Klassenkonkurrenten. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Schluss mit der Sommerpause für Philipp Wlazik
Fitnesstraining in Gladbeck, Schreiben der Bachelorarbeit in der Universität und Entspannen am Strand von Mallorca - die letzten Wochen hat Philipp Wlazik eher ruhig angehen lassen. Doch am Samstag, den 27. August, ist für den aufstrebenden Gladbecker Rennfahrer Schluss mit der Verschnaufpause. Auf dem Nürburgring steht für ihn das nächste Rennen in der VLN Langstreckenmeisterschaft auf dem Programm. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Mit starker Mannschaft ins 6h-Rennen
Dass ein Motorsportteam nur siegen kann, wenn alle an einem Strang ziehen, zeigte Peeters Racing eindrucksvoll beim vergangenen Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN): Dank erstklassiger Leistung aller konnten die Fahrer den zweiten Platz der Klasse einfahren. Mit vereinten Kräften will das Team beim zweiten 6h-Rennen der Saison an den Erfolg anknüpfen und erneut reichlich Punkte sammeln. mehr...
34. RCM DMV Grenzlandrennen
ROWE-Racing feiert ersten Gesamtsieg
Michael Zehe (Floersheim), Alexander Roloff (Berlin) und Roland Rehfeld (Blankenfelde) feierten beim sechsten Lauf der VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring den ersten Gesamtsieg für das Team ROWE-Racing. Das Trio wurde im Mercedes-Benz SLS AMG GT3 beim 34. DMV Grenzland- rennen mit einem Vorsprung von 22,464 Sekunden auf Sabine Schmitz (Barweiler), Niclas Kentenich (Neuss) und Arno Klasen (Karlshausen) im Porsche 911 GT3 R gewertet. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 
Frikadelli Racing feiert traumhaftes VLN- Rennwochenende 
Nach drei Stunden, knapp 50 Minuten und unzähligen Momenten des Zitterns an der Boxenmauer war das Kunst- stück schließlich geschafft: Sabine Schmitz und Klaus Abbelen beendeten beim fünften Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring die Pechsträhne mit ihrem Porsche 911 GT3 R und kamen auf einem grandiosen zweiten Gesamtrang ins Ziel. Eigentlich wollte Frikadelli Racing beim fünften VLN-Lauf antreten, um ausführliche Reifentests durchzuführen.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 
Nach einem durchwachsenem Wochenende nun mit Vorfreude auf das 24h Rennen
Pech und Erfolg liegen bekanntlich nah beieinander! So geschehen auch für rent2Driveracing beim 5. Lauf zur Langstrecken Meisterschaft Nürburgring. Mit einem Platz 4. in der Klasse H3 erreichte man ein ordentliches Ergebnis, wobei der BMW M3 E36 in der Klasse V5 mit einem Motor- schaden bereits in der Einführungsrunde abgestellt werden musste. Für den BMW M3 E36, der in der Klasse V5 genannt wurde, war das Training leider bereits in der zweiten Runde vorbei. mehr...
Top Five Platzierung für LEXUS beim VLN Rennen auf dem Nürburgring
Erfolgreiche Generalprobe für das ADAC 24- Stunden- Rennen
Mit einem fünften Platz im Gesamtklassement erzielte der "Gazoo Racing" Lexus LFA am Pfingstsamstag beim VLN-Langstreckenrennen sein bestes Ergebnis in der laufenden Saison. Der Lexus LFA mit der Startnummer 111 konnte über weite Strecken mit den nominell überle- genen Cup-Rennwagen mithalten und fuhr einen ungefährdeten Sieg in der Klasse SP8 für Sport- wagen mit seriennahem Antrieb und über 4.000 ccm Hubraum ein. mehr...
Top Five Platzierung für LEXUS beim VLN Rennen auf dem Nürburgring
Erfolgreiche Generalprobe für das ADAC 24- Stunden- Rennen
Mit einem fünften Platz im Gesamtklassement erzielte der "Gazoo Racing" Lexus LFA am Pfingstsamstag beim VLN-Langstreckenrennen sein bestes Ergebnis in der laufenden Saison. Der Lexus LFA mit der Startnummer 111 konnte über weite Strecken mit den nominell überle- genen Cup-Rennwagen mithalten und fuhr einen ungefährdeten Sieg in der Klasse SP8 für Sport- wagen mit seriennahem Antrieb und über 4.000 ccm Hubraum ein. mehr...
MSC Adenau  Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 
DMSJ- Youngster Christian Schmitz mit gelungenem Doppelstart vor dem 24h Rennen
Erneut sorgte das MSC Adenau Nachwuchstalent Christian Schmitz mit einer guten Leistung für Aufsehen. Der erst 20-jährige Herresbacher konnte beim 5. Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring bei seinem Doppelstart einen 2. Platz in der Klasse VT2 und einen 6. Platz in der stark besetzten SP3T Klasse einfahren. Am frühen Samstagmorgen gingen 155 Tourenwagen mit über 370 Piloten auf der 24,369 Kilometer langen Kombination mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Sesterheim Racing bestes Team in der Klasse Cup3 
Für Dominik Brinkmann und Stephan Epp im Renault Clio Cup von Sesterheim Racing hätte der fünfte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring nicht besser verlaufen können. Souverän setzte sich das Duo gegen die Konkurrenz durch und gewann seinen ersten Saisonsieg in der Klasse Cup3. Nachdem Stephan Epp vom zweiten Rang ins 51. ADAC Reinoldus- Langstreckenrennen gegangen war, konnte der Wuppertaler schon in der Startphase die Führung übernehmen. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Dritter Klassensieg für Kappeler Motorsport
Das schnelle Fahrertrio des Teams Kappeler Motorsport (Bad Saulgau) hat auch beim fünften Lauf zur Langstrecken- meisterschaft (VLN) gezeigt, dass ein Sieg in der Klasse SP 5 (Spezial-Fahrzeuge mit 2.5 bis 3-Liter Hubraum) nur über sie geht. Mit dem dritten Klassensieg haben sich die drei an die Tabellenspitze katapultiert – auch wenn zuvor viel Schweiß vor Arbeit und aus Angst geflossen ist. Für die Fans bot sich schon im Training ein gewohntes Bild. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Ein Lauf nicht nach Plan
Es ist nicht das Ding von Annette und Marc Peeters  nach Ausreden zu suchen, wenn ein Rennen mal nicht so läuft wie geplant. Beim 5. Lauf zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) war es so: Irgendwie lief alles anders und die Konkurrenz war weg. Nur Rookie Bastian Pinkert erhielt großes Lob vom Team. Auf nasser und rutschiger Piste gingen Marc Peeters und Bastian Pinkert ins Zeittraining zum 5. VLN-Lauf.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Fünf Rennen, fünf Sieger: Phoenix triumphiert
Der fünfte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring hat Geschichte geschrieben. Teams mit Rennfahrzeugen fünf unter- schiedlicher Automobilhersteller teilten in der ersten Saison- hälfte die Siege unter sich auf. In der 35-jährigen Geschichte der populärsten Breitensportserie Europas gab es noch nie derart viel Abwechslung an der Spitze des Feldes. Es gewannen Mattias Ekström, Timo Scheider und Frank Stippler  im Audi R8 LMS von Phoenix-Racing. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Motorsport Team Hohaus feiert Premiere mit dem VW Scirocco GT-R 1
Mit dem 51. ADAC Reinoldus- Langstreckenrennen beendete die VLN Langstreckenmeisterschaft am vergangenen Wo- chen ende ihre erste Saison- hälfte. Nachdem Lieferverzö- gerungen einzelner Zubehör- teile einen vorzeitigen Start in der neuen Saison immer wieder verhinderten, konnte das Motorsport Team Hohaus den Nordschleifen- fans beim fünften Wertungslauf des Jahres endlich ihren neuen VW Scirocco GT-R 1 präsentieren.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Kein Lohn der Mühen für Küpper Racing
„Nur“ 155 Starter waren für den 5. Lauf zur Langstrecken- meisterschaft Nürburgring (VLN) gemeldet. Immerhin 12 davon gingen gemeinsam mit dem Team Küpper Racing aus (Düren) in der Klasse V6 (Serienwagen von drei bis 3,5 Liter Hubraum) an den Start. Nach gelungenem Auftakt in das 4h-Rennen versagte nach rund 1,5 Stunden die Technik und warf das Team aus dem Rennen. Teamchef Bernd Küpper und Stammfahrerin Jutta Beisiegel  bekamen. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Die Karten werden neu gemischt
Der fünfte Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring ist für viele Teams die letzte Testmöglichkeit vor dem ADAC Zurich 24h-Rennen. Auf der anderen Seite sind eine Reihe favorisierter Fahrzeuge nicht am Start, um vor dem Saisonhighlight in der Eifel kein unnötiges Risiko einzugehen. Gerade diese Tatsache jedoch macht das 51. ADAC Reinoldus-Langstreckenrennen des Dortmunder MC besonders interessant. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Motec-Wheels Team Auto- Kraftwerk/MK-Motorsport
Der vierte Wertungslauf zur VLN Langstrecken- meister- schaft auf der Nürburgring Nordschleife bot den Zuschauern entlang der Traditionsrenn- strecke in der Eifel einmal mehr packenden und spannenden Motorsport. Während die Speerspitze des Motec-Wheels Team Auto -Kraftwerk/MK- Motorsport, das BMW Z4 Coupé, nach einer starken Anfangsphase durch eine Kollision in Führung liegend unverschuldet ausfiel.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Porsche feiert historischen Hybrid-Sieg
Beim vierten Lauf zur VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring feierte Porsche einen Sieg, der in die Motorsportgeschichte eingehen wird. Marco Holzer (Lochau), Patrick Long (USA) und Richard Lietz (Österreich) überquerten im Porsche 911 GT3 R Hybrid des Porsche Team Manthey nach 4:03:46,969 Stunden in Führung liegend die Ziellinie und markierten so den ersten Hybrid- Triumph auf der Nordschleife.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Lexus feiert Klassensieg im VLN Rennen
Das mit einer Top 10 Platzierung im Gesamtklassement ausgesprochen erfolg reich verlaufene Saisondebut des LEXUS LFA fand bei dessen zweitem Einsatz im VLN Cup eine entsprechende Fortsetzung: In der Klasse SP8 für Sportwagen mit seriennahem Antrieb und über 4.000 ccm Hubraum gelang dem LFA mit der Startnummer 119 ein überzeugender Sieg. Das von Kazuya Oshima, Juichi Wakisaka und Hiroaki Ishiura gefahrene Auto belegte im Gesamtklassement Platz 17.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Sesterheim Racing feiert Rang zwei bei viertem VLN- Lauf 
Mit den Fahrern Dominik Brinkmann und Stefan Epp nahm Sesterheim Racing den vierten Saisonlauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring in Angriff und schickte dabei seinen Renault Clio Cup ins Rennen. Nachdem das Team aus Ãœxheim in der Klasse Cup3 lange Zeit in Führung gelegen hatte, schaffte man schlussendlich mit einem erfolgreichen zweiten Rang den Sprung aufs Podium und verpasste den Sieg so nur knapp.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Fortuna fährt nicht im Renault
Nach dem glücklicherweise recht glimpflichen Ausrutscher von Teamchef und Fahrer des semiQuarz Racing-Teams Dietmar Henke sollte beim 4. Rennen der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) der Knoten platzen. Zu Beginn des 4h-Rennens sah es nach einem ersten Erfolg für das gebeutelte Team aus. Doch schon nach gut einer Stunde musste das Team erneut einen Ausfall hinnehmen.
mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Technikteufel bremst rent2Drive-racing ein
Der vierte Lauf zur Langstrecken Meisterschaft Nürburgring war für das rent2Drive-racing Team eines der hart umkämpf- testen Rennen der Saison, was den 6. Platz in der Klasse V6für den BMW E46 bedeutete. Für den BMW E36 hieß nach dem Rennen Platz 8 in der Klasse V5. Mit einem verspäteten  Start ging es zur 4 Stunden Hatz durch die Grüne Hölle. Den Start im BMW E46 über nahm Jens Riemer, der in seinem 7-Runden-Turn mal wieder eine Super Leistung zeigte.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
Nach bravouröser erster Rennhälfte folgt unfallbedingtes Aus 
So lautet das Fazit nach dem 53. ADAC ACAS H&R-Cup von Mamerow/ROWE Racing. Enttäuschend und besonders bitter war diese Pille für das Team um Peter Mamerow, da man sich bis eingangs der Unfallrunde, noch vor dem späteren Siegerauto platziert hatte. Zum zweiten Mal in dieser Saison hatte Christian Mamerow mit dem Mercedes- Benz SLS AMG GT3 die vier Stundendistanz durch die Eifelwälder aus der ersten Startreihe in Angriff genommen.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 
VLN Gruppe H Sieg für Packeisen/ Nacken beim 53. ACAS H+R Cup 2011
Die VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring lud die Creme de la Creme der Fahrer aus der ganzen Welt, zum 4 Stunden Rennen an den Nürburgring. Mehr als 400 Fahrer prügelten ihre Boliden über die 25km lange Nürburgring Nordschleife. Der wohl letzte Test vor dem 24h Rennen lud gleichzeitig die Fahrzeug- Herstellerwerke mit über 25 Werkspiloten ein, ihre Werksboliden den Fans zu zeigen und gleichzeitig erneut zu testen.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 - Peeters Motorsport
Boxengerangel kostet Podium
Mit neuem Fahrer und frischem Elan kehrte Peeters Racing Team (Griesheim) nach einem ausgelassenen Rennen zum 4. Lauf der Langstreckenmeisterschaft (VLN) an den Nürburgring zurück. Von aussichts- reicher Position gestartet, beeinflussten am Ende die äußeren Umstände das Ergebnis nachhaltig. Mit der Trainingszeit von 10:08 Minuten, gefahren von Marc Peeters, zeigte sich das Team Peeters Racing nach dem Training durchaus zufrieden. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 - Kappler Motorsport
Viel Gelb – nur Rang zwei
Die bisherigen Saisonergebnisse des Teams Kappeler Motorsport (Bad Saulgau) können sich sehen lassen: Zwei erste und einen zweiten Platz konnte das Team bislang einfahren. Auch zum vierten Lauf der Langstreckenmeisterschaft (VLN) auf dem Nürburgring rechnete sich das Team gute Chancen aus, wusste aber gleichzeitig, dass die Konkurrenz jeden Fehler gnadenlos ausnutzen würde. Was sie am Ende auch tat. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 2011 - Derscheid Motorsport
Rush-Hour an der Zapfsäule kostet Klassensieg
Unter besten Voraussetzungen startete das Team Derscheid Motorsport in den vierten Lauf der Langstreckenmeisterschaft Nürburgring: Tolles Wetter, ein tadellos funktionierendes Auto und eine harmonische Crew reichten diesmal nicht aus, das Rennen zu gewinnen. Nicht die eigene Performance, sondern äußere Umstände schubsten das Team vom höchsten Podi- umsplatz. Das freie Freitagstraining nutzte Derscheid Motorsport, um weiter das Fahrwerk abzustimmen.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Hannes Plesse erfolgreich im Mercedes SLS AM GT3 auf Nordschleife
Erfolgreich verlief der 4. Lauf der VLN Langstreckenmeister- schaft (28. Mai 2011) für Hannes Plesse. Mit seinem Mercedes Benz SLS AMG GT3 vom Team Black Falcon kam er zusammen mit seinen Teamkollegen Andrii Lebed und Stephan Rösler auf Platz 14 im 200er Feld. “Heute können wir sehr zufrieden sein. Auch ich persönlich bin zufrieden“, so der 27-Jährige Plesse nach dem 4-Stunden-Rennen über Nordschleife und GP-Strecke. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Der Aufwärtstrend der „kleinen“ Frikadelle hält weiter an
Der vierte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburg ring war ein wahres Déjà-vu- Erlebnis für das Team von Frikadelli Racing. Wie schon beim dritten Saisonrennen zwei Wochen zuvor schied der Porsche 911 GT3 R des Teams aus Barweiler nach einem Unfall frühzeitig aus. Die Fahrer des Porsche 911 GT3 Cup dahin gegen setzten ihren äußerst positiven Aufwärtstrend fort und und fuhren in der Klasse SP7 erneut auf Rang drei.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Dritter Triumph in Folge für Jurek und Olivo 
Beim vierten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring lieferten sich die Teilnehmer in der Renault Sport Speed Trophy ein weiteres Mal einen hitzigen Kampf um die Platzierungen. Schlussendlich setzten sich die beiden Berliner Jannik Olivo und Elmar Jurek gegen die Konkurrenz durch und markierten dabei ihren bereits dritten Saisonsieg in Folge in der Klasse Cup3.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Mit Tanksicherheit auf Rang drei
Zwischenzeitlich zählt die aus Kaiserslautern stammende Rennfahrerin Jutta Beisiegel als Stammfahrerin bei Küpper Racing (Düren). Teamchef und Fahrer Bernd Küpper hatte sich zum 4. Rennen der VLN mit Kris Heidorn (Wunstorf) weitere Unterstützung in den schnellen BMW M3 geholt. Nach 24 Runden feierte das Team den verdienten 3. Platz der Klasse V6. Die drei Rennfahrer dreh- ten im offiziellen Zeittraining zum 4. Rennen der Saison insgesamt nur vier Runden. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Der Abstand zur Spitze schrumpft
Philipp Wlazik setzt seinen Aufwärtstrend in der VLN Langstreckenmeisterschaft weiter fort. Im vierten Rennen des Jahres holte der 24-Jährige Gladbecker auf dem Nürburgring die zweite Top 10-Platzierung der laufen­den Saison. In dem vier Stunden andauernden Rennen konnten Wlazik und seine beiden Teamkollegen Marc Gindorf und Jochen Krumbach nahezu problemlos ihre Runden abspulen.   mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
HARIBO RACING TEAM trotz vorzeitigem Ausfall zufrieden
Eine missglückte Generalprobe gilt in der darstellenden Kunst als gutes Vorzeichen für eine vielversprechende Premiere. So deutete auch das HARIBO Racing Team den vorzeitigen Ausfall des Porsche 911 GT3 R beim vierten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring am 28. Mai, dem letzten Testeinsatz vor dem 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring. Mike Stursberg, Richard Westbrook und Hans-Guido Riegel sicherten sich im Zeittraining mit  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Klassensieg für Dörr Motorsport
Dörr Motorsport sicherte sich mit dem BMW 135d den Sieg in der Klasse VD3T. Mit dem BMW Z4 GT3 fuhr man trotz eines Zwischenfalls noch in die Top 20. Nachdem die Mannschaft rund um Rainer Dörr im Vorfeld des vierten Laufes noch einen Alpina B6 GT3 in die Fahrzeug- flotte aufnahm, ging das Team aus Butzbach mit insgesamt sechs Fahrzeugen beim 53. ADAC ACAS H&R Cup an den Start. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Doppelstart beim 4h Rennen für Christian Schmitz
Heute kam die freudige Nachricht, Christian Schmitz startet beim 53. ADAC ACAS H&R-Cup am 28.05.2011 unter anderem erneut für PROsport Performance. Da der Porsche Cayman im letzten Rennen frühzeitig das Rennen durch einen Unfall beenden musste, verlief Christians Debüt beim 6h Rennen, der 42. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy, für dieses Team alles andere als gut. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Philipp Wlazik: „Jede Pechsträhne hat ihr Ende“
Wenn sich Philipp Wlazik am kommenden Wochenende auf den Weg zum Nürburgring macht, dann hat er nur einen Wunsch: „Endlich wieder die Zielflagge sehen!“ Nach zwei Ausfällen in den ersten drei Rennen der VLN Langstrecken meisterschaft wächst beim jungen Gladbecker die Gier nach dem Erfolg. „So viel Pech, wie ich in dieser Saison bereits hatte, müsste doch eigentlich für das restliche Jahr reichen.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Starkes Teilnehmerfeld beim vierten Saisonlauf
Ein starkes Teilnehmerfeld formiert sich für den 53. ADAC ACAS H&R-Cup. Mehr als 200 Teams haben für den vierten Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft  2011 ihre Nennung abgegeben, die am Samstag, 28. Mai pünktlich um 12 Uhr die Distanz von vier Stunden auf der 24,369 Kilometer lange Kombination aus Kurzanbindung und Nordschleife in Angriff nehmen werden. Mit 27 Fahrzeugen stellt die Klasse der GT3-Fahr- zeuge die stärkste Fraktion.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Renault MotorSport mit neuer Anlaufstelle und großem Starterfeld
Der dritte Lauf der VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring sorgte für rege Verwirrung im Renault- Lager. Nach Protesten gegen mehrere Teilnehmer steht das Rennergebnis der Renault Sport Speed Trophy bislang noch nicht fest. Nichtsdesto- trotz wird auch beim 53. ADAC  ACAS H&R-Cup ein volles und hochkarätiges Starterfeld in der Klasse Cup3 erwartet. „Wir rechnen gegen Ende der Woche mit einem endgültigen Ergebnis des dritten Rennens.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Kurt Thiim siegt auf Audi am Ring
„Sieg für Kurt Thiim, den schnellen Dänen und alten Nürburgringhasen“, schmetterte der Streckensprecher raus als Kurt Thiim den Audi A3 mit der Start- nummer 289 beim VLN- Langstreckenklassiker über den Zielstrich feuerte. Zusam- men mit Mike Jäger und Bore Blöck gelang der erste Klassenerfolg auf dem Audi nach 6 langen Stunden. Der Vorsprung musste dabei hart erkämpft werden. Und die Crew musste auf- passen am Ende nicht angegriffen zu werden.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Frühes Rennende für Philipp Wlazik beim Sechs- Stunden-Rennen
Der dritte Saisonlauf der VLN  Langstrecken- meisterschaft Nürburgring verlief für Philipp Wlazik und sein Team wahrhaftig nicht nach Plan. Schon in der ersten Runde war das Rennen für den 24-Jährigen Nachwuchspiloten beendet, ehe es überhaupt richtig begonnen hatte. Eigentlich wollte sich Philipp Wlazik über die Distanz von sechs Stunden am Volant des Porsche 911 GT3 R mit Nordschleifenspezialist Jochen Krumbach abwechseln. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
Farnbacher feiert ersten Ferrari-Sieg in der VLN
Premiere in der Langstreckenmeisterschaft: Das Hankook- Team Farnbacher errang beim dritten Lauf der VLN Langstrecken- meisterschaft Nürburgring den ersten Ferrari-Sieg in der 35-jährigen Geschichte der Serie. Bei der 42. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy - dem ersten von zwei 6-Stunden- Rennen der Saison - überquerten Marco Seefried (Wemding) und Jamie Melo Junior (Brasilien) nach 40 Runden als Sieger die Ziellinie.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring
6h-Distanz: 50 Prozent mehr Motorsport
Die 42. Adenauer ADAC Rundstrecken-Trophy ist in der VLN Langstreckenmeister- schaft Nürburgring am 14. Mai das erste von zwei Rennen, das von der gewohnten 4-Stunden-Distanz abweicht. Auf dem Programm stehen sechs Stunden packende Motorsportaction auf der schönsten Rennstrecke der Welt. Der veranstaltende MSC Adenau rechnet für sein Heimspiel mit mehr als 200 Teilnehmern.  mehr...
Lexus schickt Hybrid-Kompaktwagen auf die Langstrecke
Gazoo Racing CT beim VLN Rennen auf dem Nürburgring
Neben dem Supersportwagen LFA schickt LEXUS beim anstehenden VLNLangstrecken rennen auf dem Nürburgring an diesem Wochenende erstmals auch den neuen Vollhybrid- Kompaktwagen CT ins Rennen. Der GAZOO Racing CT ist das erste Fahrzeug mit Vollhybridantrieb, das an der VLNMeisterschaft teilnimmt. Er verfügt wie alle LEXUS Modelle über einen leistungsver- zweigten Vollhybridantrieb.  mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 
Zuschauerrekord beim zweiten Saisonlauf
„So kann das Jahr gerne weitergehen“, strahlt Geschäftsführer Robert Rust. Die VLN Langstreckenmeisterschaft Nürburgring verzeichnete beim zweiten Lauf der Saison einen neuen Zuschauerrekord. Mehr als 5.000 Fans fanden sich am 30. April im Fahrerlager und auf den Tribünen am Grand-Prix- Kurs ein - mehr, als jemals zuvor. Ein Vielfaches von diesem Wert verfolgte das Rennen zudem rund um die Nordschleife. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 
Mamerow und Hahne triumphieren beim zweiten Lauf
Bereits beim zweiten Lauf zur VLN Langstrecken- meister- schaft durfte sich das Team von Mamerow / ROWE Racing, rund um Teamchef Peter Mamerow, über den ersten Sieg 2011 freuen. Nach der  hervorragen- den, aber mit Pech verfolgten Vorstellung im ersten Rennen, konnte die Fahrerpaarung Christian Mamerow und Armin Hahne die tadellose Performance des Mercedes Benz SLS AMG GT 3, bei diesem Lauf in einen grandiosen Sieg umsetzen. mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 
Kappeler-Trio kommt immer besser in Fahrt
Mit einer erdrückenden Dominanz bestimmte während des zweiten Rennens zur Lang- streckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) Kappeler Motorsport das Geschehen in der Klasse SP5. Von Platz eins gestartet ließ das Bad Saul- gauer Team seinen Gegnern nicht den Hauch einer Chance und gewann klar und überlegen mit mehr als einer Runde Vorsprung. Es war nur der Akribie des Chefmechanikers Thomas Müskens zu verdanken, dass das Team einer Katastrophe entrann: mehr...
Langstreckenmeisterschaft Nürburgring 
Vom Podium gestolpert 
An den Bilderbuchsieg des ersten Rennens zur Langstreckenmeisterschaft Nürburgring (VLN) wollte das Griesheimer Rennteam Peeters Racing anknüpfen. Was zunächst nach einem Erfolg der Mission aussah, entpuppte sich am Ende zum „Podest- Stolperer“. Insgesamt 11 Starter der Klasse V4 starteten am Samstag, den 30. April um 08:30 in das offizielle Zeittraining des zweiten Rennens der VLN.  mehr...
Archiv Langstrecke

Anzeige

    Desktop

Christian Gläsel - McLaren F1 GTR

1024x768 1280x1024 1600x1200

AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

daparto - der Autoteile-Marktplatz

Home I STT SCC I DMV BMW Challenge I PCHC I P9 Challenge I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecken

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top