W&S Motorsport startet mit Max Kronberg und Finn Zulauf in der GT4 European Series 2024

617
Für Zulauf ist es die erste Saison in der europäischen GT4-Serie // Foto: Gruppe C Photography

In der Saison 2024 geht W&S Motorsport mit einem neuen Fahrer-Duo in der GT4 European Series an den Start. Max Kronberg und Finn Zulauf werden sich künftig das Cockpit des Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport #30 teilen und in der Pro-Am-Klasse der GT4-Rennserie um Erfolge kämpfen.

Kronberg nahm bereits 2022 und 2023 an der GT4 European Series teil und belegte im vergangenen Jahr den dritten Platz in der Pro-Am-Fahrerwertung. Sein Saisonhighlight war der erste Gesamtsieg, Gesamtplatz drei und zwei Siege in der Pro-Am beim Heimspiel in Hockenheim. Er zeigte eine beeindruckende Entwicklung und etablierte sich als einer der besten Fahrer bei den Amateuren.

Für Zulauf ist es die erste Saison in der europäischen GT4-Serie. Der 19-Jährige ist seit 2021 für W&S Motorsport unterwegs und konnte mit dem Team von Patrick Wagner und Daniel Schellhaas in der Vergangenheit mehrere Erfolge feiern. Besonders groß war der Jubel bei seinen Gesamtsiegen in der ADAC GT4 Germany in Hockenheim 2022 und am Lausitzring 2023. Dass er zu den schnellsten Junior-Fahrern gehört, bewies er mit mehreren Klassensiegen und zweimal Gesamtplatz drei in der Junior-Wertung sowie beim Gewinn der Team-Meisterschaft mit AVIA W&S Motorsport 2023. Mit dem Schritt in die GT4 European Series möchte Zulauf auch auf internationaler Ebene Erfahrung sammeln und sich als Profi-Rennfahrer etablieren.

Beim Saisonauftakt der GT4 European Series auf dem französischen Circuit Paul Ricard in Le Castellet vom 05. bis 07. April 2024 wird sich das neu-formierte Fahrer-Duo Kronberg/Zulauf zum ersten Mal dem Wettkampf stellen.

Kronberg nahm bereits 2022 und 2023 an der GT4 European Series teil // Foto: Gruppe C Photography

W&S Motorsport plant in der Saison 2024 mit mindestens zwei Porsche 718 Cayman GT4 RS Clubsport an den Start zu gehen und hat noch Cockpits verfügbar. Bei Interesse können Fahrer mit dem Team in Kontakt treten und sich ein individuelles Angebot erstellen lassen.

Daniel Schellhaas, Teamchef W&S Motorsport: “Mit Max und Finn haben wir eine starke und vielversprechende Fahrerpaarung in der GT4 European Series. Beide haben sich in den vergangenen Jahren sehr gut weiterentwickelt und sich als Siegfahrer in verschiedenen Rennserien einen Namen gemacht. Ich bin sehr stolz, sie weiterhin im Team zu haben und ich bin sicher, dass wir das richtige Paket haben, um ein Wörtchen um die Meisterschaft mitreden zu können.“

Max Kronberg, Fahrer W&S Motorsport: “Ich freue mich sehr, weiterhin mit W&S Motorsport in der GT4 European Series zu starten. Es wird meine dritte Saison in der Rennserie sein und die erste mit einem neuen Teamkollegen. Finn ist ein sehr schneller, junger Fahrer und hungrig nach Erfolg. Ich denke, dass wir gut zusammenarbeiten werden und freue mich auf die Saison mit ihm.“

Finn Zulauf, Fahrer W&S Motorsport: “Ich freue mich sehr, dieses Jahr zum ersten Mal in der GT4 European Series anzutreten und auch auf die Zusammenarbeit mit Max. Wir kennen uns seit 2021 und meiner Meinung nach ist er einer der besten Bronze-Fahrer. Ich denke, dass wir eine gute Chance haben, um gute Resultate einzufahren. Ich kann den Saisonstart in Paul Ricard kaum abwarten und danke allen Beteiligten, für diese großartige Möglichkeit, einen weiteren Schritt in Richtung Profi-Rennfahrer gehen zu können!“