Luxemburger Automobilsportler fighten um Punkte am „Uphöfener Berg“

1106
Marchione Canio mit Osella PA 2000S am Start // Foto: Osnabrücker Bergrennen

Mit zahlreichen attraktiven Fahrzeugen gastiert die Luxemburger Automobil-Bergmeisterschaft 2023 beim 55. Int. Osnabrücker Bergrennen 4. – 6. August 2023. Das Championat wird in diesem Jahr in Deutschland (3 Rennen) und vor allem in Belgien bei vier Veranstaltungen ausgetragen.

Am „Uphöfener Berg“ wird Anfang August der 6. Und damit vorletzte Wettbewerb ausgetragen und dabei wird die gesamte Elite aus dem Großherzogtum vertreten sein. Besonders gespannt darf man auf den neuen offenen Sportwagen des amtierenden Meisters, Canio Marchione, sein. Er hat über den Winter mächtig aufgerüstet und sich aus Süditalien einen Osella PA 2000 zugelegt. Mit diesem Boliden könnte er am ersten Augustwochenende sogar in die Phalanx der absoluten Top-Plätze im Gesamtklassement hineinfahren. Aber nicht nur er, sondern weitere offene Rennsportfahrzeuge und zahlreiche PS-starke Top-Tourenwagen aus Luxemburg  werden das Starterfeld sehr bereichern. Die freundschaftliche Verbindung des MSC Osnabrück als Veranstalter zu dem Luxemburger Automobilverband ACL und auch zahlreichen Fahrerinnen und Fahrern erlebt damit eine verheißungsvolle Fortsetzung.

Tickets für das 55.Int.Osnabrücker Bergrennen erhältlich

Nachdem die ersten automobilen Highlights bereits durchsickern, haben die Freunde und Fans ab sofort die Gelegenheit, Tickets für das diesjährige „Cars & Fun“ 55. Int. Osnabrücker Bergrennen am 5./6. August zu erwerben. Natürlich haben die Eintrittskarten sowohl für alle spektakulären Besucherpassagen ebenso Gültigkeit wie damit auch das gesamte Fahrerlager zugänglich ist. Unter dem Motto „Automobilsport zum Anfassen“ wird hier den Gästen eine ganz besondere Nähe und Spannung mit attraktiven Event-Highlights geboten.

Tickets gibt es über die Homepage des Veranstalters www.osnabruecker-bergrennen.de . Sowohl Tageskarten für Erwachsene oder Jugendliche können direkt gebucht werden. Kinder bis 10 Jahre haben weiterhin beim Osnabrücker Bergrennen freien Eintritt.