P9 Challenge startet auf dem Norisring

1044
Die P9 Challenge richtet sich in erster Linie an GTs, aber auch an Tourenwagen // Foto: Patrick Holzer

Für GT- und Tourenwagen Piloten bietet sich vom 8.-10. Oktober eine fast einmalige Chance. Die P9 Challenge startet im Rahmen der DTM auf dem Norisring. Auf dem Traditionskurs werden am Samstag und Sonntag zwei 30minütige Sprintrennen ausgetragen.

Wie Bernhard Fischer, Promoter der P9 Challenge, heute verkündete, wird die P9 Challenge auf dem Norisring mit zwei Sprintrennen an den Start gehen. Auf dem Programm stehen außerdem zwei Zeittrainings über 15 Minuten, sowie zwei freie Trainings am Freitag über 40 Minuten. Es dürfte eine der wenigen Gelegenheiten sein, die 2,3 Kilometer lange Rennstrecke zu befahren.

Für die Veranstaltung sind noch wenige Gaststarterplätze frei. Wer diese einmalige Möglichkeit nutzen möchte, sollte sich sputen. Informationen über das Reglement, den Zeitplan sowie das Nenngeld findet man auf der Homepage der Serie unter www.p9-challenge.com.