Terminänderungen bei der PCHC

1631
Die PCHC trägt wieder sieben Veranstaltungen aus // Foto: Patrick Holzer

Die Porsche Club Historic Challenge hat ihren aktualisierten Terminplan herausgebracht. Wie in der letzten Saison werden es wieder sieben Renntermine sein. Erstmals findet das Finale vom 18.-20. Oktober in Mugello statt.

Kurz vor dem Jahresende konnte die Porsche Club Historic Challenge die finale Version des Terminkalenders für das kommende Jahr präsentieren. Und der wartet mit einigen Neuerungen auf. Nach längerer Zeit findet das Finale wieder in Italien statt. Anstatt auf dem Nürburgring werden in Mugello die letzten Entscheidungen fallen. Um dennoch in der Eifel zu fahren, wird die PCHC vom 28.-30. Juni beim ADAC Racing Weekend in der Eifel gastieren.

Kurzfristig musste zudem der für Mai geplante Termin in Oschersleben abgesagt werden, so dass Ersatz gefragt war. Den fand man mit den DMV Goodyear Racing Days vom 23.-25. August auf dem Lausitzring. Bereits vom 26.-28. April ist man bei der Veranstaltungsreihe zu Gast. Wie in den letzten beiden Jahren wird man wieder in Zolder antreten.

Der Saisonstart findet wie üblich vom 5.-7. April auf dem Hockenheimring statt. Außerdem werden vom 26.-28. Juli traditionell die Porsche Club Days ausgetragen. Vom 20.-22. September gastiert man zudem beim ADAC Racing Weekend in Assen.

05.04.24 – 07.04.24 Hockenheim – Preis der Stadt Stuttgart
26.04.24 – 28.04.24 Zolder – DMV Goodyear Racing Days
28.06.24 – 30.06.24 Nürburgring – ADAC Racing Weekend
26.07.24 – 28.07.24 Hockenheim – Porsche Club Days
23.08.24 – 25.08.24 Lausitzring – DMV Goodyear Racing Days
20.09.24 – 22.09.24 Circuit Assen – ADAC Racing Weekend
18.10.24 – 20.10.24 Mugello – FX Racing Weekend