H&R bleibt der Nürburgring Langstrecken-Serie als Sponsor treu

837
H&R hat den Vertrag als Sponsor der Nürburgring Langstrecken-Serie mit der VLN verlängert. // Foto: Gruppe C Photography

H&R hat den Vertrag als Sponsor der Nürburgring Langstrecken-Serie mit der VLN verlängert. Der Fahrwerksspezialist aus Lennestadt bleibt damit der langjährigste Sponsor des traditionsreichen Nordschleifen-Championats. Seit 2003 engagiert sich das Unternehmen in der NLS.

„Wir danken H&R für das Vertrauen, dass sie uns mit dieser Vertragsverlängerung aussprechen“, sagt Mike Jäger, Geschäftsführer der VLN. „Sowohl H&R als auch die Nürburgring Langstrecken-Serie haben eine lange Tradition und wir stehen gleichermaßen für Qualität sowie die emotionale Bindung zur sportlichen Mobilität. Wir freuen uns sehr auf die weitere Zusammenarbeit.“

Heinz Remmen kürte sich 2001 zusammen mit Klaus-Peter Thaler zum Meister der damaligen BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring // Foro: VLN

„Die Nürburgring Langstrecken-Serie ist mit keiner anderen Rennserie der Welt vergleichbar, bietet sie doch mehrmals im Jahr packende Rennaction auf der schönsten und anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt“, sagt Heinz Remmen. Der Mitbegründer von H&R weiß, wovon er spricht. Schließlich kürte er sich 2001 zusammen mit Klaus-Peter Thaler zum Meister der damaligen BFGoodrich Langstreckenmeisterschaft Nürburgring. Als Rennfahrer holte er 19 Klassensiege in der VLN. „Im Historischen Fahrerlager ist der Spruch zu lesen ‚Jeder lobt, was Nürburgring erprobt‘ – dieser Slogan bringt es auf den Punkt. Die NLS ist für uns daher die beste Plattform, um den Technologietransfer vom Motorsport auf die Straße aufrecht zu erhalten – Ehrensache, dass wir der Serie auch künftig treu bleiben.“

1980 gegründet, umfasst das Sortiment von H&R derzeit mehr als 48.500 Produkte für über 4.000 Fahrzeugmodelle von mehr als 60 unterschiedlichen Herstellern. Die Nürburgring Langstrecken-Serie eröffnet Anfang April die Norschleifen-Saison in der Grünen Hölle.