Pieter Zeelie kommt erneut aus Südafrika an den „Uphöfener Berg“

677
Nach seiner erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr erneut beim Osnabrücker Bergrennen // Foto: Thomas Bubel

Mit seinem spektakulären 850 PS starken Toyota MR 2 Super GT VG kommt der südafrikanische Automobilsportler nach seiner erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr erneut in das Osnabrücker Land zum 55. Int. Osnabrücker Bergrennen am 5./6. August.

Zusammen mit Teamchefin und Ehefrau Retha Zeelie sowie Mechanikern tritt er die lange und aufwendige Reise von dem südlichen Zipfel des afrikanischen Kontinents samt Verschiffung des Fahrzeuges nach Mitteleuropa an. Vor wenigen Wochen gelang Pieter Zeelie beim bekannten Simola-Hillrace in seinem Heimatland ein ausgezeichneter 4. Platz. Vor Ort war auch eine Delegation aus dem Osnabrücker Land, die die freundschaftlichen Kontakte zu Pieter und seinem Team noch vertieften. In Europa plant Pieter diesmal mit einem Start beim Lauf zur Europa-Bergmeisterschaft in St.Ursanne-Les Rangiers (Schweiz) ein zweites Rennen, den Fokus legt er aber zunächst auf eine gute Platzierung vor hoffentlich wieder großem Publikum am „Uphöfener Berg“.

Spektakulärer neuer Sportwagen aus Frankreich

Seit vielen Jahren nimmt der französische Automobilsportler Samy Guth mit unterschiedlichen Formel 3-Rennwagen am Int. Osnabrücker Bergrennen teil. Dabei hat er regelmäßig absolute Top-Platzierungen in der stets stark besetzten Klasse erreicht. Nun präsentiert der sehr sympathische Racer ein neues und spektakuläres Fahrzeug, welches er vor wenigen Tagen erstmals der Öffentlichkeit präsentierte. Mit dem Nova NP 01-2 Mugen V8 wird er sicherlich für Furore sorgen und könnte damit im Gesamtklassement ganz weit nach vorne fahren, auch wenn die Konkurrenz in der „Königsklasse“ der Sportwagen bis 3.0 Liter Hubraum groß sein dürfte. Für Samy Guth erfüllt sich mit dem neuen Boliden ein Traum in seiner langen Karriere und die Besucher erleben ein weiteres Highlight im sicher international hochkarätigen Starterfeld am 5. und 6. August beim 55. Int. Osnabrücker Bergrennen.

E-Mobil Bergcup feiert zehnjähriges Jubiläum am Uphöfener berg // Foto: Osnabrücker Bergrennen

Der E-Mobil-Berg Cup feiert Jubiläum

Als im Jahr 2013 der damalige Vorstandsvorsitzende der Stadtwerke Osnabrück, Manfred Hülsmann, und Bergrennen-Organisationsleiter Bernd Stegmann die Idee entwickelten, im Rahmen des traditionellen Int. Osnabrücker Bergrennens eine Plattform für die Teilnahme von elektrisch und hybrid angetriebenen Fahrzeugen zu schaffen, ahnte wohl Niemand, dass sich das Format eines E-Mobil-Berg-Cups über ein Jahrzehnt als fester Bestandteil des Events am „Uphöfener Berg“ etablieren würde. So feiert der Cup in diesem Jahr sein kleines Jubiläum und der MSC Osnabrück als Veranstalter des Bergrennens feilt noch immer daran, das Format weiter auszubauen und auch für die vielen motorsportbegeisterten Besucher weiter attraktiv zu machen. So hofft man auch in diesem Jahr mindestens 20 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in einem bunten Starterfeld mit unterschiedlichen Marken und Modellen mit möglichst viel sportlicher Note am Start begrüßen zu können. Den vielen aktiven Fahrern hat es in den vergangenen Jahren viel Spaß gemacht, bei einer so hochkarätigen Veranstaltung mit FIA Prädikat selber ins Lenkrad greifen zu können und das Flair der vielen tausend Besucher an der Strecke zu erleben. Einschreibungen zum 10. E-Mobil-Berg-Cup sind direkt über die Veranstalter-Homepage www.osnabruecker-bergrennen.de jederzeit möglich.

Neuer Partner „Nordseekerl“ mit streng limitierter Auflage des Bergrennen Spiced Rum

Die neue IN-Marke an der deutschen Nordseeküste ist erstmals beim Int. Osnabrücker Bergrennen am 5./6. August mit einer attraktiven Promotion und einem streng limitierten Angebot des unnachahmlichen Spiced Rums vertreten. Das Unternehmen steht für DAS Nordseegefühl und lässt das Herz eines jeden Nordseeliebhabers höherschlagen. Nordseekerl überzeugt durch seine qualitativ hochwertigen Produkte wie Textilien, Grillsaucen und Spirituosen. Anlässlich des diesjährigen Bergrennens bietet Nordseekerl eine streng limitierte Auflage des Nordseekerl/Bergrennen Spiced Rums an. Insgesamt gibt es nur 250 Flaschen dieses geschmackvollen Rums als Sonderedition zu erwerben. Da einige Sponsoren schon beim letzten Treffen an der Rennstrecke in Meppen zugeschlagen haben, sollte man sich schnell eines der begehrten Exemplare sichern. Die exklusive Flasche ist zum Vorzugspreis von 34,95 zu haben und kann unter folgender E-Mail-Adresse ab sofort bestellt werden: moin@nordseekerl.de