Jahresrückblick der Motorsport Arena 2022 

193
Nebensaison an der Rennstrecke // Foto: Kai Knape

Die Saison der Motorsport Arena ist schon seit einigen Wochen beendet, das 4*-Hotel der Anlage verbucht die letzten Veranstaltungstage des Jahres und die Rennstrecke bereitet sich auf 2023 vor. Die Motorsport Arena Oschersleben feierte in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen und ist damit eine von vier permanenten Rennstrecken in Deutschland, welche sich erfolgreich am internationalen Markt behauptet.

„Wir blicken auf ein sehr erfolgreiches Jahr mit einer Auslastung von 263 Tagen zurück, die wir mit 152 Tagen Motorradtrainings und 84 Tagen Automobilveranstaltungen gefüllt haben“, fasst Alexandra Werner, Pressesprecherin der Arena zusammen. Das Highlight war dabei der Auftakt des ADAC GT Masters. An diesem Wochenende strömten rund 28.000 Zuschauer in die Magdeburger Börde. „Insgesamt haben uns knapp 100.000 Zuschauer im Jahr 2022 zu Großveranstaltungen, wie dem Fast Car Festival, der Asia Arena und der Internationalen Deutschen Motorradmeisterschaft besucht. Dazu kommen die Gäste der Tagesveranstaltungen und Trainings – so sind wir auch 2022 wieder eine der meistbesuchten Sportanlagen Sachsen-Anhalts mit 400.000 Gästen“.

Nicht nur das Vermietungsgeschäft beherrscht den Alltag der Rennstrecke, Alexandra Werner resümiert „zudem konnten wir ermitteln, dass wir knapp 3.000 Kunden glücklich machen konnten, die in der Motorsport Arena an einem hauseigenen Fahrsicherheitstraining, einem Kart-Event oder einem Motorradtraining teilgenommen haben“. „Unsere Analysen haben in diesem Jahr gezeigt, dass wir etwa eine Million Menschen über unsere sozialen Netzwerke Instagram, Facebook und Tiktok erreicht haben. Außerdem hat auch unser 4*-Hotel einen außergewöhnlichen Rekord nach Corona zu verbuchen: Dieses Jahr zählten wir rund 17.000 Übernachtungsgäste.“, veranschaulicht Alexandra Werner die vorliegenden Daten der Motorsport Arena.

Das Programm der Saison 2023 beginnt in der Motorsport Arena am 1. April mit dem Arena Autofrühling und den Oldtimer Trackdays, bei denen viele interessante Oldtimer und auch historische Formelfahrzeuge an den Start gehen werden. Das absolute Highlight zu Pfingsten, vom 26. bis 28. Mai, ist die Rückkehr der DTM, welche nach 2015 nun in der Arena ihr großes Comeback feiert und mit einem neuen Konzept in den Auftakt ihrer Saison starten wird.

Anfang Juni wird die Internationale Deutsche Motorradmeisterschaft und im August der Porsche Sports Cup zu Gast sein, sodass auch die bewehrten Veranstaltungsbausteine auf der Agenda stehen. Ein absolutes Highlight in der zweiten Jahreshälfte ist der einzige deutsche Lauf der European Nascar vom 22. bis 24. September. Aber auch bekannte Veranstaltungskonzepte wie die Asia Arena oder besondere Hotelveranstaltungen wie das Dinner im Kiesbett zur Sommersonnenwende stehen in den Startlöchern.

Auch in der Winterpause wird es nicht zu ruhig in der Arena, denn bereits im Januar wird die Rennstrecke, gemeinsam mit dem 4*-Hotel der Anlage und dem Landkreis Börde aktiv auf der Internationalen Grünen Woche vertreten sein.