Mario Buchmann startet wieder im Porsche Sports Cup

696
Mario Buchmann vor seiner zweiten kompletten Saison // Foto: RACEmotion

In seiner aller ersten kompletten Motorsportsaison ist es dem Berliner Mario Buchmann auf Anhieb gelungen sich zu etablieren. Im Porsche Sports Cup erreichte er einen hervorragenden Gesamtplatz fünf in der Sprint Challenge und fuhr beim Gaststart in der PCHC auf Gesamtposition fünf und zu zwei Klassensiegen.

Blicken wir nochmals zurück auf die vergangene Saison. Wie warst du mit dem Verlauf deiner ersten kompletten Rennsaison zufrieden?

 Ich war über meine Ergebnisse positiv überrascht, sowohl in der PCHC als Gaststarter als auch im Porsche Sports Cup (Platz 5 Jahreswertung). Ich hätte nicht gedacht, dass sich mein einjähriges, intensives Training so positiv auf meine Fahrleistung auswirkt. Somit war es rundum eine positive Saison.

Welche Ziele hast du dir für die kommende Saison gesetzt?

 Ich möchte an meiner positiven Entwicklung weiter arbeiten und sie weiter ausbauen, sodass ich mich im Porsche Sports Cup in der kommenden Saison häufiger auf dem Podest sehe. Neben der Sprint Challenge werde ich auch am Langstreckenrennen (Endurance) teilnehmen.

In welcher Serie und mit welchem Fahrzeug wirst du am Start sein?

 Ich werde in dieser Saison im Porsche Sports Cup mit einem 992 Cup an den Start gehen und möchte weiterhin parallel in der PCHC mit meinem 991.2 als Gaststarter teilnehmen.

Mario Buchmann bei seinem Gaststart 2022 in der PCHC // Foto:PCD

Du bist ja nicht nur als Fahrer im Motorsport zu Hause, sondern auch mit deiner Firma RACEmotion . Wie sehen da deine Pläne für die Zukunft aus? Nach unserem ersten vollen Jahr können wir auch hier auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. In all unseren Geschäftsbereichen konnten wir tolle Erlebnisse und Erfolge verbuchen.  Neben der erfolgreichen Organisation und Durchführung von mehreren Trackdays im Bereich „Gentlemen drivers“  sowie der dazugehörigen technischen Betreuung, haben wir auch mehrere tolle (Firmen-)Events im Rahmen von verschiedenen Serien und Trackdays organisiert.  Parallel dazu wurde auch das Angebot einen Porsche 991 GT3 Cup inkl. der gesamten technischen  Betreuung zu mieten häufig genutzt. Auch in diesem Jahr wollen wir an unsere Erfolge anknüpfen und alle Geschäftsbereiche weiter ausbauen.