DMV BMW 318ti Cup zurück aus der Sommerpause

849
Sommerpause endet auf dem Lausitzring // Foto: Patrick Holzer

Der DMV BMW 318ti Cup meldet sich nach sieben Wochen zurück aus der Sommerpause. Am Eurospeedway Lausitz unweit von Dresden biegt die Saison auf die Zielgeraden. Insgesamt gehen 45 Autos auf der 4,5 Kilometer langen Strecke an den Start.

Auch bei der fünften Saisonstation werden einige neue Teilnehmer das Cup Feld bereichern. Georg Motorsport startet mit Tobias Erdmann ins Heimspiel. Währenddessen bringt Bux Motorsport ein viertes Fahrzeug mit in die Lausitz und setzt dieses für Marie Bernhard und Max Stadtler ein.

Cerny Motorsport startet beim Heimspiel in der Lausitz mit vier Fahrzeugen. Neu im Team ist Robert Rutkowski der mit Marc Krombach zusammen an den Start geht. Nach seiner Pole Position in Lauf zwei am Nürburgring bekommt Tomas Platow dieses mal Unterstützung von David Sigacev. Sigacev bringt reichlich Motorsport Erfahrung aus dem Porsche Carrera Cup, ADAC GT Masters oder der Tourenwagen Weltmeisterschaft mit in den DMV BMW 318ti Cup.

Erstmals in dieser Saison wird Johannes Ackermann an den Start gehen. Der Würzburger der in der Vergangenheit regelmäßig in den Top 15 anzutreffen war wird wie gewohnt als Solist an den Start gehen und auch den gesamten Einsatz in Eigenregie stemmen.

Sebastian Vollak reist als Tabellenführer in die Lausitz. Der Morts Racing Team Pilot hat 99 Punkte Vorsprung auf Teamkollege Niklas Kalus. Somit kann Vollak bereits am Lausitzring einen entscheidenden Schritt Richtung vierte Meisterschaft machen.

Kalus führt aktuell in der Junioren Wertung und wird vom Hampl Motors Rennsport Duo Leon Hoffmann und Julien Rehberg unter Druck gesetzt. Cerny Motorsport Pilot Dennis Urgatz möchte an die Erfolge auf dem Nürburgring anknüpfen und den Anschluss an die Tabellenspitze herstellen.

Während die Junioren auf der Rennstrecke ihr können unter Beweis stellen wartet im Fahrerlager für interessierte Jugendliche die Möglichkeit im Rahmen eines Autoslalom-Trainingstag selbst erste Erfahrungen zu sammeln. Weitere Informationen und Anmeldung unter: https://shorturl.at/awG68

Beide Rennen des DMV BMW 318ti Cup werden wie gewohnt im Livestream übertragen. Den Link zum Livestream sowie viele Hintergrundinformationen gibt es auf den Social-Media-Kanälen der Rennserie.