Doubleheader in der Lausitz

0
642

Nach der Absage des ADAC Racing Weekends haben auch die DMV Serien NES 500 und BMW 318ti Cup einen Ersatztermin gefunden. Gefahren wird vom 24.-26. September mit einem „Doubleheader“ in der Lausitz. Dafür wurde die Veranstaltung um einen Tag verlängert.

Die Lösung mit der Doppelveranstaltung wurde notwendig, da keine Ersatzveranstaltung mehr zu finden war. „Um unsere Meisterschaft 2021 trotzdem ohne Rennzeitausfälle wie geplant für Euch durchzuführen bauen wir unsere Veranstaltung um einen weiteren Tag auf dem Eurospeedway jetzt zur Doppelveranstaltung aus“, so Promoter Thomas Röpke. Damit finden Samstag und Sonntag jeweils ein 3-Stunden statt. Auch der DMV BMW 318ti Cup wird an beiden Tagen jeweils zwei Rennen über 60 Minuten austragen. Ob unterschiedliche Streckenvarianten genutzt werden, wird sich in den kommenden Tagen entscheiden.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein