Tim Wacker geht mit Luca Kiefer in die Saison

1697
Für die Saison 2024 steht ein abwechslungsreiches Programm an // Foto: Patrick Mohr

Tim Wacker wird die diesjährige Rallye-Saison mit Luca Kiefer als Co-Pilot bestreiten. Das Pfälzer Duo kennt sich bereits aus der Vorsaison. Gefahren wird wieder mit dem Renault Clio RC5.

Mit Luca Kiefer war Tim Wacker schon in der Rallye-Saison 2023 erfolgreich unterwegs, u. a. an dem Deutschen Meisterschaftslauf Rallye Mittelrhein, wo Luca seine erste große und anspruchsvollste Rallye bestritt und die Feuertaufe mit Bravour meisterte. Jetzt geht ein reines AC Maikammer-Team an den Start und alle Team-Mitglieder freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der kompletten Familie Kiefer, die alle inklusive Oma und Opa rallyeverrückt sind.

Geplant und bereits eingeschrieben sind die Beiden im „Ravenol DMSB Rallye Cup 2024„, der 2. Liga im deutschen Motorsport. Bisher nehmen bereits fünf weitere baugleiche Renault Clios RC5 an dem Cup teil – gegenüber 2023 endlich starke Konkurrenz in der Klasse. Des Weiteren fahren Tim und Luca im „Renault Sindermann Rallye Cup 2024“ mit, der ausschließlich für Renault-Fahrer ausgeschrieben ist.

Als weiteres Highlight ist noch die „Saarland-Pfalz-Rallye“ am 28./29.06.2024 im Programm, einem Lauf zur Deutschen Rallyemeisterschaft sowie „Testfahrten inklusive Mitfahrgelegenheit auf dem heißen Sitz neben Tim“ in der Nähe von Birkenfeld (genauer Termin wird noch bekannt gegeben). Die bereits feststehenden Termine können unter der Homepage www.timwacker.de eingesehen werden.

Bereits in der letzten Saison war Tim Wacker (li.) gemeinsam mit Luca Kiefer (re.) bei einigen Rallyes am Start // Foto: Patrick Mohr

Zum Einstimmen auf die Saison wird noch traditionell die Rallye SÜW am 24.02.2024 gefahren mit Start und Ziel am Bürgerhaus in Billigheim-Ingenheim. Dieses Jahr stehen komplett neue Wertungsprüfungen an u. a. ein Rundkurs in der Nähe von Klingenmünster der für die Zuschauer am interessantesten sein dürfte. Start des 1. Fahrzeuges ist um 11.55 Uhr – da noch vorab einige tolle ältere Rallyefahrzeuge am Start sind empfiehlt es sich spätestens um 11.00 Uhr an der Strecke zu stehen. Programmhefte gibt es im Rallyezentrum Bürgerhaus Billigheim-Ingenheim aber voraussichtlich erst am Veranstaltungstag ab 9.00 Uhr.

Der Grund für die Änderung ist die Möglichkeit für Ann Felke mit dem international erfahrenen schwedischen Fahrer Stig Andervang auf einem aktuellen Rally2-Hyundai am Schotter-Cup 2024 teilzunehmen. Dazu sind noch weitere Einsätze in der deutschen Rallyemeisterschaft auf einem Opel Corsa Rally4 geplant. „Wir werden ihre Erfahrung und ihre liebe Art vermissen und wünschen ihr alles Gute für eine internationale Zukunft im Rallyesport“.

Nach jeder Rallye wird ein Bericht incl. Bildmaterial an alle Verteiler geschickt, der für weitere werbetechnische Zwecke verwendet werden kann. Das Team freut sich auf die Zusammenarbeit u. a. mit dem neuen Sponsor Autoteile Henkel in Neustadt und auf die hoffentlich erfolgreiche Saison 2024.