Neues Auto für Nick Deissler

0
410
Nur noch die Leistungsmessung fehlt // Foto: privat

Über den Winter entstand für Nick Deissler ein neues Einsatzgefährt. War man in der letzten Saison noch im Fiesta von Glatzel Racing am Start, wird das Nachwuchstalent in diesem Jahr mit einem eigenen Wagen in der Spezial Tourenwagen Trophy an den Start gehen.

Eigentlich wollte Nick Deissler den Saisonstart mit dem Auto der vergangenen Saison bestreiten. Erst gegen Mitte der Saison sollte der neu aufgebaute Fiesta zum Einsatz kommen. Doch durch die Verschiebung des Auftakts rückt der Einsatz des neuen Wagens immer näher. Dieser verfügt schon über einen Wagenpass. Nur noch die Leitungsmessung fehlt für die offizielle Einstufung in die Leistungsklassen der Spezial Tourenwagen Trophy.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein