Marcalis Shinaul mit Debüt in der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge (PRTC) 2023

95
Andreas Pfister (l.) mit Marcalis Shinaul (r.) bei der Zertifikatsübergabe am Salzburgring // Foto: Pfister Racing

In der Saison 2023 gibt ein weiteres Talent sein Debüt in der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge (PRTC). Der 29-Jährige Motorsportler aus Ansbach (Bayern) nahm im September 2022 am Trackday mit Rennfahrer-Lizenzlehrgang am Salzburgring teil.

Nach erfolgreichem Abschluss des Lehrgangs hatte er erst so richtig „Blut geleckt“ und möchte nun sein Talent in der PRTC in einem CUPRA Ibiza V1 Cup Rennwagen unter Beweis stellen.„Wir freuen uns mit Marcalis Shinaul ein weiteres Talent in der Pfister-Racing Tourenwagen-Challenge (PRTC) begrüßen zu können. Marcalis hat sich beim Trackday und Rennfahrer-Lizenzlehrgang am Salzburgring seine ersten Sporen verdient. Er konnte den Lizenzlehrgang erfolgreich abschließen, was ihm den Einstieg in die PRTC ermöglicht. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg!“ so Serienorganisator Andreas Pfister.