Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

 Sports Car Challenge
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Start I STT I SCC I GLPpro I PCHC I DMV BMW Challenge I Histo I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen I Berg I Marken I Diverse
Start > SCC
Simon Stoller in St. Anton zum SCC Meister gekürt
SCC bei der NASCAR und den Trucks zu Gast
Traditionell fand in St. Anton am Arlberg die Siegerehrung der Sports Car Challenge statt. Im Hotel „Alte Post“ wurde den Siegern und Platzierten die Pokale überreicht. Den größten Pott des Abends staubte in diesem Jahr Simon Stoller ab.
 © Patrick Holzer
 Simon Stoller und Andreas Fiedler (Sieger Div2 und Div1)
Simon Stoller durfte dieses Jahr gleich mehrmals ran. Neben dem Gewinn der Division 2 gab es als Krönung einer tollen Saison die Meisterschaft in der Sports Car Challenge zu feiern. Der junge Eidgenosse sammelte eifrig Punkte und überzeugte mit sechs Klassensiegen. Die Vizemeisterschaft sicherte sich Andreas Fiedler, der damit zudem die Division 1 gewinnen konnte. Meisterschaftsdritter wurde Turi Breitenmoser, der beim Finale Siegmar Pfeifer verdrängte. Für Pfeifer reichte es noch zu Rang drei in der Division 1. In der Division 2 belegten Thomas Amweg und Jay Boyd die weiteren Plätze. Die Classic Clubwertung holte sich bei den Fahrzeugen über 2000 ccm Philipp Wilhelm. Zweiter wurde Markus Kündig. Bei den 2-Liter Fahrzeugen fuhr Alexander Frank zum Titelgewinn.

In seiner Ansprache blickte Walter Pedrazza auf die vergangene Saison zurück. Der Vorarlberger betonte, dass die Zusammenarbeit mit der FIA Zonen Meisterschaft und der P9 Challenge ein zukunftsträchtiges Konzept sei. Daher wird die Zusammenarbeit mit der P9 Challenge im kommenden Jahr vertieft. Der Saisonstart wird bei der Truck Trace Trophy auf dem Red Bull Ring sein. Ein weiteres Highlight ist der Lauf im Rahmen der NASCAR Whelen Euro Series auf dem Hockenheimring. Weitere Veranstaltungen werden auf dem Lausitzring, Salzburgring, Monza und Brünn abgehalten. Laut Pedrazza soll der Kalender sechs Veranstaltungen umfassen, wobei noch eine siebte hinzukommen könnte.

Terminkalender 2017 (vorbehaltlich)
12.-14. Mai Red Bull Ring (A) Truck Race
09.-11. Juni Salzburgring (A) TCR
01.-02. Juli Hockenheim (D) NASCAR
04.-05. August Salzburgring (A) P9 Weekend
08.-09. September Brünn (CZ) FIA Zone
06.-08. Oktober Hockenheim (D) oder Monza (I) DMV Weekend

Patrick Holzer

Turi Breitenmoser, Simon Stoller und Andreas Fiedler bei der Ehrung in St. Anton

Patrick Holzer
Sind Sie bei facebook? Dann werden sie Fan von auto-rennsport.de

Artikel vom 09.12.2016

Anzeige/font>

daparto - der Autoteile-Marktplatz

Home I STT DMV TCC I AvD 100 Meilen I SCC I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecken

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top