Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Porsche Club Historic Challenge
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Start I STT I AvD SCC I AvD 100 Meilen I PCHC I ADAC Procar I Histo I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen I Berg I Marken I Diverse
Start > Porsche Club Historic Challenge
Porsche Club Historic Challenge mit über 40 Fahrzeugen beim Saisonstart
Michael Joos holt ersten Gesamtsieg der Saison
Mit einem tollen Starterfeld von 41 Porsche Fahrzeugen startete die PCHC in die neue Saison. Beim Preis der Stadt Stuttgart auf dem Hockenheimring holte sich Michael Joos (997 GT3 Cup) den ersten Gesamtsieg der Saison. Titelverteidigerin Alexandra Irmgartz gewann bei den historischen Porsche.
 © Patrick Holzer
 Die PCHC startete mit einem tolles Feld
Gleich zu Beginn zeigte Michael Joss, dass er beim Kampf um den Gesamtsieg nur schwer zu bezwingen sein wird. Der Geislinger erwischte einen guten Start und konnte als Führender in die erste Kurve einbiegen. Mit über 20 Sekunden Vorsprung holte sich Joos am Ende den ersten Gesamtsieg der Saison. "Besser hätte der Auftakt nicht laufen können. Das war ein sicherer Sieg und das Auto lief hervorragend", so Joos. Hinter Joos hatte sich Markus Fischer bei seinem PCHC Debüt festgesetzt, konnte aber in den weiteren Runden Joos nicht mehr folgen. Am Ende belegte der Landshuter einen sicheren zweiten Platz. "Ich bin natürlich mit meinem Debüt in der PCHC sehr zufrieden. Nach vorne konnte ich nicht mehr folgen, aber Rang zwei hatte ich fest im Griff", erklärte Fischer. Hinter dem Bayern bestätigte Thomas Reichel seine gute Form aus der Vorsaison mit einem starken dritten Platz. Der zunächst auf Platz zwei positionierte Sebastian Glaser (996 GT3 RSR) musste zwischenzeitlich an die Box und nach sechs Runden war letztendlich Schluss.

Alexandra Irmgartz sieg bei den historischen Modellen
Bei den historischen Porschemodellen fuhr Titelverteidigerin Alexandra Irmgartz im 964 RSR 3,8zu ihrem ersten Gesamtsieg. "Das war natürlich ein super Auftakt, besser hätte es nicht anfangen können. Mit meinem ersten Gesamtsieg bin ich natürlich richtig happy" erklärte die junge Motorsportlerin. Zweiter wurde Georg Vetter 964 Carrera 2), der nur anfangs das Tempo der Siegerin mitgehen konnte. Abbauende Reifen ließen den Vorsprung von Irmgartz auf 10 Sekunden anwachsen. Platz drei ging an Ralf Schmaus (964 Cup). Das Rennen musste wenige Minuten vor Rennende wegen einer riesigen Ölspur von Spitzkehre Richtung Mercedes Tribüne abgebrochen werden. ausführlicher Bericht folgt

Patrick Holzer

Alexandra Irmgartz holte sich ihren ersten Gesamtsieg

Jürgen Holzer
Sind Sie bei facebook? Dann werden sie Fan von auto-rennsport.de

Artikel vom 18.04.2015

Anzeige

daparto - der Autoteile-Marktplatz

Home I STT DMV TCC I AvD 100 Meilen I PCHC I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top