Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Technik
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör
Start > Technik
24h-Rennen Nürburgring 2013: Fünf Fahrzeuge mit BILSTEIN-Fahrwerken in den Top 10
BILSTEIN und Black Falcon feiern gemeinsam Gesamtsieg
Der Sieger des 41. ADAC Zurich 24h-Rennens auf dem Nürburgring heißt Mercedes-Benz SLS AMG GT3. Der Triumph des Teams Black Falcon mit den Fahrern Bernd Schneider (D), Jeroen Bleekemolen (NL), Sean Edwards (GB) und Nicki Thiim (DK) war für Mercedes-Benz der erste Erfolg in der langen Historie des Langstrecken- klassikers überhaupt. Fahrwerkspezialist BILSTEIN durfte sich sogar über die Titelverteidigung freuen,
 © Bilstein
 Dank des BILSTEIN-Motorsportfahrwerks auf Platz eins
denn der siegreiche „Flügeltürer“ fuhr wie der Audi R8 LMS ultra 2012 mit dem Modularen Dämpfer System (MDS) von BILSTEIN unter schwierigsten Wetterbedingungen auf Platz eins. Mit der Startnummer 007 und der Lizenz zum Schnellfahren überzeugte der ebenfalls mit MDS ausgerüstete Aston Martin Vantage GT3 bei seiner 24h-Premiere mit Platz zehn. Weitere drei Audi R8 LMS ultra aus der Phoenix-Mannschaft unter den Top 10 rundeten das gute Ergebnis für die BILSTEIN-Mannschaft ab.

Es war das kürzeste 24h-Rennen der Nürburgring-Geschichte – aufgrund des sintflutartigen Regens und Hereinziehen der Nebelbänke musste das Rennen ab dem späten Sonntagabend um mehr als neun Stunden unterbrochen werden. Trotzdem war die Hatz zweimal rund um die Uhr einmal mehr geprägt von spannenden Positionskämpfen und kleineren sowie größeren Dramen, die sich auf der Strecke und in den Boxen abspielten. Für Black Falcon ging beim Heimspiel mit dem Gesamtsieg des Mercedes-Benz SLS AMG GT3 indes ein Traum in Erfüllung. Das unmittelbar am Nürburgring beheimatete Team, gleichzeitig enger Kooperations- und Entwicklungspartner von BILSTEIN, gilt als absoluter Nordschleifenkenner.

Eine Hauptrolle vor den Augen von James Bond-Darsteller Daniel Craig spielte vor allem im ersten Teil des Rennens der Aston Martin Vantage GT3, der sich spannende Duelle mit Audi und Porsche lieferte. Nachdem Ex-Formel-1-Pilot Pedro Lamy (PT) im blau-gelben BILSTEIN GT3-Boliden nach Platz zwei im Qualifying vor der wetterbedingten Zwangspause bis auf Platz eins vorgefahren war, verhinderte der starke Regen und ein Ausritt des Portugiesen am Montagvormittag den durchaus möglichen Podiumsplatz. Dennoch war das Team Aston Martin Motorsport, das in diesem Jahr eine Technologie-Partnerschaft mit BILSTEIN abgeschlossen hat, mit Gesamtplatz zehn und der Galavorstellung anlässlich des 100. Firmenjubiläums der britischen Sportwagenmarke mehr als zufrieden. Ebenfalls mit BILSTEIN-Motorsportfahrwerk ausgerüstet, überquerte der Audi R8 LMS ultra des Vorjahressiegers G-Drive Racing by Phoenix als Fünfter die Ziellinie. Auch die weiteren Audi R8 LMS ultra aus der Phoenix-Mannschaft waren als Achter und Neunter der Gesamtwertung mit dem BILSTEIN-Motorsportfahrwerk für alle Eventualitäten bestens gerüstet.

Mit der in Zug- und Druckstufe unabhängigen Dämpfkraftverstellung und dem damit verbundenen breiten Spektrum an individuellen Einstellmöglichkeiten erfüllt das MDS von BILSTEIN alle Voraussetzungen für erfolgreichen Motorsport. Mit je zehn deutlich fühlbaren Klicks von eins (weich) bis zehn (straff) kann das Dämpfungssystem optimal auf die anspruchsvollen Anforderungen eines 24h-Rennens zugeschnitten werden.

Bilstein

Eine Galavorstellung lieferte der Aston Martin Vantage GT3 in den BILSTEIN-Farben blau und gelb ab

Pressemeldung BILSTEIN

Artikel vom 27.05.2013

Anzeige

AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

Home I STT DMV TW Challenge I AvD 100 Meilen I PCCT I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top