Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Technik
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör
Start > Technik
RaceRoom License Driver Simulator (LDS)
Der professionelle Rennsportsimulator für Motorsportteams
Speziell auf die Anforderungen von Motorsportteams hat KW Automotive den RaceRoom License Driver Simulator (RR LDS) entwickelt. Dabei handelt es sich um einen vollausge- statteten Simulator inklusive All-In-One 24“-Multi- Touch screen-PC, Lenkrad, Pedalerie und Peripheriegeräten. Neben der RaceRoom Hardware und
ihrer Eingabegeräte (Lenkrad mit Schaltwippen, Pedalset) von Thrustmuster ist auch die RaceRoom Simulationssoft ware maßgeschneidert. 
 © KW Automotive
 Speziell für Motorsportteams entwickelt
So erhalten Motorsportteams, die sich für den RR LDS entscheiden, ihren Rennwagen digital umgesetzt. Dabei steht nicht nur das grafische Overlay mit der jeweiligen Sponsorenbeklebung im Vordergrund, sondern auch die gesamte Fahrphysik des Rennwagens wird von der Simulation realistisch wiedergegeben.

Vertrieben wird der RaceRoom License Driver Simulator (RR LDS) von RSK Motosport (www.rsk-racing.de) zum Preis von 3.995 Euro inkl. MwSt. Das Motorsportteam startet im Rahmen des ADAC Masters Weekend in der ADAC Procar und setzt den RaceRoom DSP ebenfalls zu Trainingszwecken ein. Der große Vorteil des Simulators ist seine kompakte Größe, einfache Transportfähigkeit und leicht zu handhabende Peripherie: Aus dem Micro RaceRoom Flight Case auspacken, auseinanderklappen, an die Steckdose stecken und schon kann es mit dem Training auf diversen Rennstrecken losgehen. Auch der jüngste Tourenwagenpilot Deutschlands, RSK Motorsport Rennfahrer Pascal Hoffmann, ergänzt mit dem RaceRoom License Driver Simulator Professional sein Training auf der Strecke.

Herz des Simulators ist die RaceRoom Simracing-Software mit den Simulationen „Race Injection“ und „GTR Evolution“ des Entwicklerstudios SimBin. Die Software erlaubt auch eine einfache Vernetzung mehrerer RaceRoom License Driver Simulator Professional. Jeder einzelne Simulator ist mit einem All-in-One 24“-Multi-Touchscreen-PC mit 4-Kern-Prozessor ausgestattet. Als Eingabegeräte wird ein Thrustmaster T500 RS Lenkrad samt Pedalerie genutzt. Ein Logitech 5.1 Soundsystem ist ebenfalls wie die digitale Umsetzung des jeweiligen Rennwagens, entsprechende Lizenz vorausgesetzt, im Preis inbegriffen. Die auf die persönlichen Bedürfnisse anzupassende RaceRoom Simulatoren, die auch als Home-Entertainment-Sets erhältlich sind, überzeugen mit ihrem modularen Erweiterungssystem, nicht nur begeisterte Rennsimulation- und Arcade-Racer-Spieler, sondern auch Rennfahrer, Tourenwagen-Champions und selbst Formel-1-Weltmeister. Weitere Informationen unter www.raceroom.com
Pressemeldung KW Automotive

Artikel vom 11.02.2013

Anzeige

AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

Home I STT DMV TW Challenge I AvD 100 Meilen I PCCT I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top