Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Auto
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör
Start > Auto
M-T-E steigert die Leistung des 2.0 TSI-Motors auf 451 PS und 612 Nm Drehmoment
Power-Play – Skoda Octavia RS400
451 PS und 612 Nm Drehmoment – diese Leistungsdaten gehören nicht etwa zu einem reinrassigen Sportwagen, sondern sind die eines von MTE “Motoren & Technik East“ umfassend bearbeiteten und optimierten Skoda Octavia RS mit 2.0 Liter TSI-Motor. Mit einer serienmäßigen Basisleistung von 210 PS ist der sportliche Tscheche bereits ausreichend motorisiert. MTE hat diese Leistung nun mehr als verdoppelt. 
 © m-t-e.de
 Skoda Octavia mit 451 PS 
Dafür waren neben einer angepassten und speziell für den 2.0TSI Motor entwickelten Software umfangreiche Änderungen an der Hardware des aufgeladenen Benzindirekteinspritzers nötig. So bestückten die Spezialisten von MTE den Motor mit einem Garrett GT30-Turbolader, der nun bis zu 1,6 bar Ladedruck erzeugt. Zudem montierten sie verstärkte Pleuel und Lagerschalen. Eine Edelstahlabgasanlage mit 76mm Durchmesser und ein spezieller Kat übernehmen die Entsorgung der Abgase.

Das Ladeluftsystem erhielt ebenfalls ein neues Layout und wurde entsprechend der anvisierten Leistung größer ausgelegt. Gleiches gilt für die vergrößerten Einspritzdüsen. Um dem gewaltigen Drehmoment von 612 Nm gewachsen zu sein, kommt eine Sachs-Sintermetallkupplung zum Einsatz. Damit die 451 PS wieder sicher zum Stillstand kommen, verbaut der Tuner eine Brembo-Bremsanlage mit 8-Kolben-Sätteln und 375 Millimeter Bremsscheiben an der Vorderachse.

m-t-e.de

Der modifizierte Suzuki Kizashi Bonneville Special konnte mit 327,8 km/h die bestehende Rekordmarke in der Kategorie „Blown Gas Coupe“ (F-BGC) klar überbieten

Sämtliche Umbauten sind ebenso für den VW Scircco 3, Golf 6 GTI, Passat und Seat Leon mit 2,0-Liter TSI und 210 PS-Basisleistung zu haben.

Wem die oben genannten Daten zu viel Motorleistung sind, dem bietet MTE auch die Möglichkeit eines OBD-Chiptunings. Damit wächst ohne mechanische Eingriffe die Leistung eines Golf 6 GTI beispielsweise auf 260 PS und 385 Nm oder die eines Golf 6 R auf 310 PS und 410 Nm Drehmoment an.
Text2Express

Artikel vom 14.12.2010

Anzeige

AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

Home I STT DMV TCC I AvD 100 Meilen I PCHC I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top