Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Industrie
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör
Start > Industrie
Verkaufsergebnis 2009 der Mazda Motors Deutschland GmbH 
Mazda legt fast sieben Prozent zu
In einem schwierigen Jahr für die Automobilindustrie konnte die Mazda Motors Deutschland GmbH im Jahr 2009 ein Wachstumsplus von knapp sieben Prozent gegenüber dem Vorjahr erzielen. Dank der staatlichen Umweltprämie und Hersteller-individuellen Anreizen kam der Pkw-Markt insgesamt mit 3,81 Millionen Pkw-Zulassungen auf ein Plus von gut 23 Prozent (2008: 3,09 Millionen). Nach Ablauf der staatlichen Umweltprämie verlief jedoch insbesondere der letzte Monat des Jahres 2009 ausgesprochen schwach.
 © Mazda
 Der Mazda2 war das meistverkaufte Modell 2009
Mazda verzeichnete im abgelaufenen Jahr mit 60.028* Pkw-Neuzulassungen (2008: 56.277) ein Verkaufsplus von 6,7 Prozent gegenüber 2008. Ergänzt werden diese Pkw-Zulassungen um 542* Einheiten des als Nutzfahrzeug registrierten Mazda BT-50 Pick-Up.

„2009 war für uns und unsere Händler ein Jahr mit außergewöhnlichen Herausforderungen. Die Branche hat ein nie zuvor erlebtes Auf und Ab erfahren, Rekordverkäufe auf der einen und eine teilweise rasante Talfahrt insbesondere in den letzten Monaten auf der anderen Seite,“ so Josef A. Schmid, Geschäftsführer der Mazda Motors Deutschland GmbH. „Dennoch sind wir zuversichtlich und streben für 2010 einen Marktanteil von zwei Prozent an, was bei einem prognostiziertem Gesamtmarkt von 2,75 Millionen Fahrzeugen etwa 55.000 Mazda Verkäufen entspricht. Wir haben eine sehr junge und attraktive Modellpalette, die in diesem Jahr durch komplett neue Modelle, diverse Sondermodelle und Facelifts noch bereichert wird“, ergänzt Schmid.

Als erfolgreichstes Modell in 2009 rückt der Mazda2 an die Verkaufsspitze. Mit 21.674* verkauften Einheiten behauptete sich der zum neuen Modelljahr gezielt verbesserte und um den effizienten 1,6-Liter-Dieselmotor erweiterte Kleinwagen im wachsenden B-Segment und war somit eine der tragenden Säulen des Verkaufsergebnisses.

Auf Platz zwei: Der seit Juni 2009 erhältliche Mazda3 mit 15.113* Zulassungen. Der als dynamisches Schrägheckmodell und als elegant-sportive Stufenhecklimousine angebotene Mazda3 der zweiten Generation verbindet Fahrspaß auf höchstem Niveau mit herausragender Sicherheit, Effizienz und Umweltverträglichkeit. Seit Herbst ergänzt der neue Mazda3 MPS in seiner zweiten Generation das Mazda3 Modellangebot und bietet ein bisher nicht gekanntes Niveau an Fahrfreude.

Der Mazda6 hat sich mit insgesamt 11.230* Neuzulassungen auf Platz drei der bestverkauften Mazda Modelle behauptet. Anfang 2009 steigerte Mazda die Attraktivität seiner Mittelklassebaureihe durch die Einführung eines neu entwickelten 2,2-Liter Common-Rail-Turbodieselmotors, der zu den kraftvollsten, effizientesten und laufruhigsten Triebwerken seiner Klasse zählt.
Mazda

Artikel vom 09.01.2010

Anzeige

AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

Home I STT DMV TCC I AvD 100 Meilen I PCHC I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning & Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top