Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

Auto
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör
Start > Auto
Mazda Zoom-Zoom Xperience 2009
Quer durch Europa im neuen Mazda3
Der Auftakt zur diesjährigen Mazda Zoom-Zoom Xperience führt unter dem Motto "Die Testfahrt deines Lebens" durch halb Europa. Bei der neuesten Auflage des einzigartigen Events für Fans und Freunde der japanischen Automobilmarke machen sich die Teilnehmer im neuen 
Mazda3 auf eine 3.300 Kilometer lange Reise von Lissabon ins hessische Oberursel bei Frankfurt. 
 © Mazda
 Ausgiebige Fahrtests mit erfahrenen Fachjournalisten
Der Auftakt zur diesjährigen Mazda Zoom-Zoom Xperience führt unter dem Motto "Die Testfahrt deines Lebens" durch halb Europa. Bei der neuesten Auflage des einzigartigen Events für Fans und Freunde der japanischen Automobilmarke machen sich die Teilnehmer im neuen Mazda3 auf eine 3.300 Kilometer lange Reise von Lissabon ins hessische Oberursel bei Frankfurt. 

Sieben Tage lang besuchen vier Leser der Fachzeitschriften AUTO BILD und AUTO TEST, die unter zahlreichen Bewerbern das große Los gezogen haben, europäische Metropolen und lernen auf den Etappen den neuen Mazda3 besser kennen als mancher Ingenieur.

Der Startschuss für die Zoom-Zoom Xperience erfolgte in Lissabon, der portugiesischen Perle am Atlantik. Ziel der ersten Etappe über mehr als 600 Kilometer war die spanische Hauptstadt Madrid, ehe es weiter nach Barcelona ging. Von der pulsierenden katalanischen Stadt führt die Route weiter über Marseille an der französischen Mittelmeerküste zur norditalienischen Mode- und Kulturmetropole Mailand.

Vor dem nächsten Tagesziel im schweizerischen Basel steht noch ein Zwischenstopp auf dem Testgelände des italienischen Reifenherstellers Pirelli auf dem Programm. Dort können die Teilnehmer die fahrdynamischen Qualitäten des neuen Mazda3, der mit seinem spielerischen Handling zu den agilsten Fahrzeugen der Kompaktklasse zählt, ausgiebig testen. Dabei besteht die Gelegenheit, die physikalischen Grenzen der Fahrdynamik und die des eigenen fahrerischen Könnens auszuloten. Am 8. April, dem letzten Tag der Zoom-Zoom Xperience, führt die Route zum europäischen Mazda Design- und Entwicklungszentrum in Oberursel bei Frankfurt, wo den Teilnehmern zum Abschluss tiefe Einblicke in die Gestaltung und Entwicklung des neuen Kompaktwagens gewährt werden.

Auch die Etappen zwischen den attraktiven Reisestationen sind weit mehr als eine Spazierfahrt. Denn begleitet werden die vier Autofans von Fachredakteuren der Zeitschrift AUTO TEST, die die Teilnehmer mit den Methoden eines professionellen Fahrzeugtests vertraut machen und gemeinsam mit ihnen den Mazda3 auf Herz und Nieren prüfen. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf dem neuen 2,2-Liter-Dieselmotor, der in den Testfahrzeugen in den beiden Leistungsstufen mit 110 kW/150 PS und 136 kW/185 PS zum Einsatz kommt.

Auf dem deutschen Markt wird der neue Mazda3 im Juni zu Preisen ab 16.900 Euro eingeführt. Neben dem 2.2 l MZR-CD Dieselmotor vervollständigen ein 1,6-Liter-Selbstzünder mit 80 kW/109 PS sowie zwei Benzinmotoren mit 77 kW/105 PS und 110 kW/150 PS die ebenso kraftvolle wie effiziente Antriebspalette des Kompaktfahrzeugs. Im Jahresverlauf folgt ein 2,0-Liter-DISI-Benzindirekteinspritzer mit 111 kW/151 PS und dem vom Mazda entwickelten Start-Stopp-System i-stop. Der noch emotionaler gezeichnete, als Schrägheck- und Stufenhecklimousine erhältliche Mazda3 bietet im Vergleich zur Vorgängergeneration höheren Komfort mit deutlich verbessertem Geräusch- und Vibrationsniveau, ein noch präziseres Handling und zusätzliche neue Sicherheits- und Komfortmerkmale. 
Mazda

Artikel vom 07.04.2009

Anzeige

AutoScout24 - Deutschlands bekanntester Automarkt

Home I STT DMV TW Challenge I AvD 100 Meilen I PCCT I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top