Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

AvD 100 Meilen
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Start I STT I DMV TCC I AvD 100 Meilen I PCHC I ADAC Procar I Histo I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen I Berg I Marken I Diverse
Start > AvD 100 Meilen
AvD race weekend Nürburgring vom 29.04.-02.05.2010 - Porsche Club Nürburgring e.V. lädt zum 50-jährigen Jubiläum
Historische und moderne Rennserien beim Auftakt in der Eifel
Seit 2007 steht das von der PCN-Sportpromotion GmbH (Urbar/ Koblenz) mit Unterstützung durch den AvD organisierte AvD race weekend für Motorsport der Spitzenklasse. Attraktive Rennserien sorgen auch beim Saisonauftakt am Nürburgring vier Tage lang für reichlich Action auf der Strecke. Bereits am Donnerstag starten am 29. April auf dem Nürburgring die Motoren. 
 © Patrick Holzer
 AvD race weekend mit den Boliden der SCC 
Porschefreunde kommen mit der Porsche Club Historic Challenge für ältere Porschefahrzeuge voll auf ihre Kosten. 2009 trat die Serie unter dem Banner des Porsche Club Deutschland die Nachfolge der Porsche Classic Car Trophy an. Eingeteilt in zehn verschiedene Klassen haben auch ältere Fahrzeuge Chancen auf den Meistertitel. So holte mit Antonius Trichas im Porsche 924 2,5 ein Fahrer aus der kleinsten Klasse die Meisterschaft. Eng umkämpft war der Vizetitel. Erst bei der letzten Veranstaltung entschied Volker Bähr (Porsche 993 C2) das Duell gegen Kurt Ecke (Porsche 993 Cup) für sich. Letztere kämpften in der vergangen Saison häufig um den Tagessieg, doch auch Johannes Inglessis im älteren Porsche 964 RSR mischte kräftig mit. Für ihn reichte es am Saisonende zum fünften Platz hinter Christian Holz (Porsche 944 Turbo) in der Endabrechnung. Dieses Jahr müssen sich die luftgekühlten 911er aber neuer Konkurrenz erwehren. Zum einen dürfen nun auch leistungsstarke Porsche 993 GT2 starten und zum anderen wurde ein neues Betätigungsfeld für die immer noch zahlreichen Porsche 996 GT3 Cup geschaffen. Der Porsche Club 996 Cup wird vorerst gemeinsam mit der PCHC auf die Strecke gehen. Dem Zuschauer bietet sich dadurch ein interessanter Kampf der Generationen.

Aber nicht nur für Fans klassischer Porsche wird beim AvD race weekend auf dem Nürburgring ordentlich etwas geboten. Nationale und internationale Toprennserien sorgen für ein bunt gemischtes Programm auf und neben der Strecke. Mit der International GT Open (Spanien) und der Dutch Supercar Challenge (Niederlande) sind zwei echte Leckerbissen am Start. In der International GT Open erwartet den Zuschauer ein Feld mit wunderschönen und aktuellen GT-Fahrzeugen.. Zum dritten Mal ist die niederländische Dutch Supercar Challenge beim AvD race weekend vertreten.

Die DMV Touring Car Championship bietet einen interessanten Mix aus bis zu 700 PS starken GT-Fahrzeugen und Tourenwagen. Neben diesen nationalen Serien sind auch Serien aus dem Ausland zu Gast. Die österreichische Sports Car Challenge für offene Sportwagen zählt dabei zu den schnellsten Serien des AvD race weekend. Dazu kommen der Lotus Cup Europe aus England, sowie die Schweizer Formelserien LO Formel Renault 2,0 und die LO Formel Lista Junior. Ebenfalls aus der Schweiz kommt der LO Renault Clio Cup Swiss.

Von besonderem Interesse sind die AvD European Superracekarts. Mit unglaublichem Tempo fegen die kleinen Flitzer über die Strecke. Dabei sind sie mit ihren knapp 100 PS an die 280 Km/h schnell. 

Den Höhepunkt am Sonntag bildet das AvD 100 Meilen Rennen für Sportwagen, Tourenwagen und GT-Fahrzeuge mit dem im Reglement aufgeführten Pflichtboxenstopp. Das Rennen über 80 Minuten verlangt von den Fahrern höchste Konzentration und am Ende entscheiden oft nur Sekunden über Sieg oder Niederlage. Gestartet wird das Rennen gemeinsam mit den Fahrzeugen der Spezial-Tourenwagen-Trophy.

Patrick Holzer

Eines der Highlights am Sonntag- AvD 100 Meilen mit der STT am Start

Für interessierte Besucher des AvD race weekend ist der Zutritt zu den Trainings am Donnerstag und Freitag kostenfrei. Das AvD race weekend Wochenendticket, gültig am Samstag und Sonntag, kostet 15,- € pro Person, wobei Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre kostenfreien Eintritt haben. Mit dem Ticket haben Besucher Zutritt zum offenen Fahrerlager und den geöffneten Tribünen T3, T4 und T12. Die Nürburgring GmbH stellt außerdem kostenfreie Parkplätze rund um den Ring zur Verfügung. 

Mit dem 1. Porsche Driver Day am Nürburgring wurde ein attraktives Paket geschnürt. Ein Erlebnis der besonderen Art dürfte die Fahrt über die legendäre Nürburgring Nordschleife und der „Concours d´Elegance“ über den ringboulevard im eigenen Porsche sein, dabei ist es vollkommen gleich ob moderner 997 oder historischer 911´er.

Ein weiteres Highlight am Nürburgring ist Samstag Abend die Geburtstagsfeier des Porsche Club Nürburgring e.V. im ringwerk mit Live-Musik, einem kulinarischen Buffet und mehreren Bars. Zahlreiche deutsche und europäische Porsche Clubs und Freunde der Zuffenhausener Sportwagenschmiede haben sich bereits für den Abend angemeldet. Das Motorsport-Highlight an diesem ersten Maiwochenende bildet einen würdigen Rahmen für 50 Jahre Porsche Club Nürburgring e.V..

Dass man seitens der Motorsportler auch ein Herz für Kinder hat, zeigt das Engagement des Porsche Club Nürburgring e.V. in der traditionellen Einladung an den Bundesverband Herzkranke Kinder e.V. zum Nürburgring. Leuchtende Augen und ein wenig Ablenkung vom Alltag werden auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Kinder am Veranstaltungswochenende haben.

Am Samstag Nachmittag können die Kinder in Begleitung ihrer Eltern hautnah Rennfahrerluft und Motorsportatmosphäre erleben. In den Boxen der Langstreckenteams der AvD 100 Meilen Serie dürfen die Kinder den Mechanikern bei der Arbeit über die Schulter schauen und auch in dem ein oder anderen Rennwagen Probesitzen. Ein unvergessliches Erlebnis, von dem die Kinder sicherlich wieder nachts träumen werden. („Bundesverband Herzkranke Kinder e.V.“ www.bvhk.de)

Weitere Besucherinformationen zum AvD race weekend finden Sie unter der Internetpräsenz: www.avd-raceweekend.de oder unter www.nuerburgring.de
Patrick Holzer/Sven Gotsch

Artikel vom 25.04.2010

Anzeige

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.

Home I STT DMV TW Challenge I AvD 100 Meilen I PCCT I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top