Mediadaten I Werbung I Kontakt I Impressum

AvD 100 Meilen
SERIEN REGIONAL REPORT AUTO&TECHNIK TERMINE GALERIE LINKS RENNSPORTMARKT DATENBANK FOTOSERVICE
Start I STT I DMV TW Challenge I AvD 100 Meilen I PCCT I ADAC Procar I Histo I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen I Berg I Marken I Diverse
Start > AvD 100 Meilen
AvD 100 Meilen gastieren im königlichen Park von Monza
Die Titelentscheidung spitzt sich zu
Bei den AvD 100 Meilen geht es zwei Rennen vor Schluss so langsam ans Eingemachte. Mit dem AvD race weekend in Monza steht Ende September eines der Saisonhighlights vor der Tür. Auf der Hochgeschwin digkeitsstrecke im königlichen Park der Kleinstadt Monza könnte eine erste Entscheidung im Titelkampf fallen. Jürgen Bender (Porsche 997 Cup) und Thorsten Rüffer (Norma Honda) gehen mit besten Chancen ins Titelrennen.
 © etienne
 Noel Hagen/ Phil Hagen, PRC-Honda
Starkes Porschefeld in Monza

Jürgen Bender hatte in Dijon die Tabellenführung übernommen und führt mit 123 Punkten das Klassement vor Lucius Fox (Porsche 997 Cup) und Teamkollege Martin Dechent an. Während Andreas Senn aus beruflichen Gründen fehlt, ist das Porschelager diesmal wieder stark vertreten. Insgesamt neun weitere Porsche 997 Cup, darunter Thomas Langer, Rainer Noller und Theo Herlitschka, warten auf das Duo Bender/ Dechent. Doch auch in den übrigen Divisionen sind die Zuffenhausener gut vertreten. Alfred Artbauer bringt mit einem Porsche 911 SC das älteste Fahrzeug nach Italien. In der Division 3.03 trifft er Wolfgang Brak, der einen Porsche 964 steuern wird. Jim Gebhardt, in Dijon stark unterwegs, wird auch in Monza das Potential seines KTM X-Bow zeigen wollen. Ganz vorne mit dabei sein möchte Jens Hochköpper im Porsche 993 GT2 in der Division 3.3. Dazu gesellen sich noch etliche Porsche aus dem Porsche Sports Cup Suisse, der neben einem Sprintrennen noch gemeinsam mit den AvD 100 Meilen ein Langstreckenrennen austragen wird.

Trotz dieser Porscheübermacht dürfen die übrigen Starter nicht vergessen werden. Gerade die Sportwagen gehören immer zu den Gesamtsiegfavoriten. Auf Grund des hohen Vollgasanteils dürften die Sportwagen der Division 1 favorisiert sein.

Dijon-Sieger Jürgen Güllert (Radical SR8 LM), Mauro Barisone (Lucchini BMW) und Thomas Wolfert zusammen mit Tony Sinclair im Pilbeam wollen in Monza ganz oben auf dem Treppchen landen. In der Division 2 sind neben Tabellenführer Thorsten Rüffer, die Teams Groer/ Langfermann (PRC Honda), Uhlig/Hallau (Norma Honda) und Hagen/Hagen am Start.

Außerdem sind noch Gerhard Ludwig/ Michael Hofmann (Toyota MR2 turbo), das Team Sattler/ Riebensahm (Dodge Viper Competition), die Italiener Massimo Morini/ Maurico Strada (Dodge Viper GTS) und Hermann Wager im BMW GTR mit von der Partie.

etienne

Gerhard Ludwig/ Michael Hofmann, Toyota MR2 turbo

Starkes Programm beim AvD race weekend

Doch nicht nur die AvD 100 Meilen haben einiges zu bieten. Insgesamt 17 Rennen werden auf der 1922 eingeweihten Strecke von Monza ausgetragen. Mit der DMV Tourenwagen Challenge, der Sports Car Challenge und dem Porsche Cup Suisse tragen am Samstag drei interessante Sprintserien ihre Rennen aus. Für Freunde ältere Fahrzeuge ist mit dem Histo-Cup, den Young Timer und den BMW 325 bestens gesorgt. Formelsport vom aller Feinsten bieten die CFFC und die LO Formel LISTA Junior, genau wie die Schweizer LO Formel Renault 2,0. Dazu kommt noch der Renault Clio Cup, der immer reichlich Action auf der Strecke zu bieten hat. Los geht es bereits am Donnerstag mit ausgiebigen Testmöglichkeiten, ehe freitags die ersten Trainingsläufe auf dem Programm stehen.

etienne

Theo Herlitschka, Porsche 997 GT3 Cup

Patrick Holzer

Artikel vom 17.09.2009

Anzeige

AutoScout24 - Hier findet jeder das passende Auto.

Home I STT DMV TW Challenge I AvD 100 Meilen I PCCT I ADAC Procar I Historische I Langstrecke I GT/Sportwagen I Tourenwagen

Berg I Marken I Diverse I Slalom I Rallye I Verschiedenes I Reportage I Museen I Messen I Auto I Technik I Industrie I Tuning I Zubehör

Termine National I Termine Regional I Galerie I Links I Rennsportmarkt I Fahrer I Fahrzeuge I Serien I Ergebnisse I Strecke

Fotoservice I Mediadaten I Impressum

top